Pat Darks

 5 Sterne bei 2 Bewertungen
Autor von Zu Tode geliebt, Töte mich sanft und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Pat Darks

Sortieren:
Buchformat:
Zu Tode geliebt

Zu Tode geliebt

 (1)
Erschienen am 05.08.2018
Töte mich sanft

Töte mich sanft

 (1)
Erschienen am 03.05.2018
Erotik. Extrem. Wahnsinn. / Zu Tode geliebt

Erotik. Extrem. Wahnsinn. / Zu Tode geliebt

 (0)
Erschienen am 15.06.2018
Am Rande der Zeit

Am Rande der Zeit

 (0)
Erschienen am 30.05.2017
Vore - Verschlungen

Vore - Verschlungen

 (0)
Erschienen am 09.08.2018
Weißes Blut

Weißes Blut

 (0)
Erschienen am 22.07.2017
Elizabetha

Elizabetha

 (0)
Erschienen am 17.04.2017

Neue Rezensionen zu Pat Darks

Neu

Rezension zu "Zu Tode geliebt" von Pat Darks

Zu Tode geliebt
Nicoles-Leseeckevor 3 Monaten

Danke an den Autor für das bereitgestellte Rezensionsexemplar.


Der Autor hat hier eine Sammlung von Kurzgeschichten verfasst, die es einem schon mal eiskalt den Rücken runterlaufen lassen. Er beschreibt spannende und zeitweise auch brutale Szenen, was dem 

Lesevergnügen aber nichts ab kann. Es fesselte mich total und war für mich eine Erfahrung auf einer neuen Ebene. Seine Handlungsorte und Charaktere beschreibt er so gut, dass man jederzeit mitten im Geschehen ist.

Fazit
Wer sich vor Brutalität nicht scheut sollte dieses Buch auf jeden Fall lesen (ab 18 Jahre)

Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Töte mich sanft" von Pat Darks

Ein frisches und dunkles Buch der Erotik
winniehexvor 5 Monaten

Zwei gescheiterte Selbstmordversuche liegen hinter Wanja. Jetzt will sie kein weiteres Mal versagen. Genau in diesem Emotionswirrwarr lernt sie den eigenartigen Frederik kennen. Er fasziniert sie, weil er ihr seine Hilfe anbietet und obendrein eine starke erotische Anziehungskraft auf sie ausübt.
Frederik, vor zwei Jahren zum Vampir gewandelt, ist es leid, immer nur Schwänen, Enten und Kaninchen den Hals umzudrehen. Er muss endlich erwachsen werden und das Blut eines Menschen trinken. Am besten das von Frauen, wenn sie hochgradig erregt sind. Dann schmeckt es besonders scharf nach Pfefferminz.
Wie er diesen Gedanken nachhängt, läuft ihm vorm Mädcheninternat Wanja über den Weg. Erst sieht er in ihr lediglich ein Opfer, ein Mädchen, das ihm auf dem Speisetisch als Abendmahl hergerichtet wird. Dann aber beginnt sein Herz für dieses todessehnsüchtige Mädchen ganz warm zu schlagen . . .

Das Buch an sich ist nicht ohne, also man sollte sich dessen schon im Klaren sein. Es geht hier um Menschen die eigentlich den Tod suchen und doch ihrer Erfüllung in der Erotik finden.

Da mir der Klappentext gut gefallen hat, wollte ich das Buch unbedingt lesen. Es ist keine leichte Kost und man sollte auch sehr stabil im Leben stehen, wenn man es liest. Es geht hier um ein Mädchen, welches mit sich und ihrer Vergangenheit nicht zurechtkommt und sich deswegen das Leben nehmen möchte. Während Sie gerade am dritten Selbstmordversuch bastelt, trifft Sie auf Frederik. Er ist ein Untoter; besser gesagt ein Vampir. Er will und möchte endlich zu seinem Clan gehören und dazu gehört, dass er eine Frau beißen muss. Am besten wäre das, wenn Sie dabei hocherregt ist. Aber was ist, wenn beide auf einmal mehr empfinden als das, was Sie eigentlich vorhatten?

Mehr möchte ich erstmal nicht verraten, denn ich denke das Buch ist eine gute Leseempfehlung für jeden Erotikliebhaber und auch Fantasy Leser.

Kommentieren0
19
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 3 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks