Pat McCraw Duocarns - Alien War Planet

(19)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 12 Rezensionen
(18)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Duocarns - Alien War Planet“ von Pat McCraw

Die Geschichte: Im Leben des jungen Rechtsanwalts aus Seattle, Richard Ryan, gehen rätselhafte Dinge vor sich, die ihm einen großen Einfluss verleihen. Er nutzt diese Macht, um eine Sekte namens Love-Society zu gründen, denn er will die Welt verbessern. Sein auffälliges Verhalten ruft den Privat-Detektiv Smu auf den Plan. Er holt sich Hilfe vom Planeten Duonalia. Auf Sublimar schmiedet Xerxes hasserfüllt Pläne. Schon bald sitzt er auf Piscaderias Thron. Aber seine Gier treibt ihn weiter. Solutosan sucht verzweifelt einen neuen Körper für Ulquiorra. Ein unerwartetes Geschenk bringt ihn in Bedrängnis. Die Autorin: Pat McCraw schreibt das Duocarns-Werk weiter mit leichter Hand, zieht den Leser auf Seiten der Akteure und lässt ihn nicht mehr los.

Ein emotionaler und wieder spannender 7. Teil!

— YvetteH

Ein Showdown der Extraklasse!

— die_missi

Spannend bis zum letzten Satz ! Ueber die Duocarns, Ausserirdische Krieger,und was sie alles erlebt haben... Wunderschön geschrieben !

— Karoliina

Stöbern in Erotische Literatur

The Score – Mitten ins Herz

Solide, aber irgendwie bin ich nicht hundertprozentig mit Dean und Allie warm geworden. Das Ende macht aber Lust auf den nächsten Band!

_Buchliebhaberin_

Paper Palace

Mindestens genau so spannend wie die ersten beiden Teile. Perfektes Ende um auf den vierten Teil neugierig zu machen.

booksandtea

Du bist mein Feuer

Only Comment: Jahreshighlight

Seralina1989

Bet Me - Unverschämt verführerisch

Toll geschrieben!

EvyHeart

One Night - Das Versprechen

gelungender Abschluss !!!

Bloom1402

All for You - Sehnsucht

Ein sehr durchwachsenes Buch mit deutlichen Stärken am Anfang, das leider zum Ende hin immer schwächer wird

kirasbuecherwelt

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Macht der Liebe!

    Duocarns - Alien War Planet

    YvetteH

    23. October 2016 um 11:30

    Klappentext:Die Geschichte: Im Leben des jungen Rechtsanwalts aus Seattle, Richard Ryan, gehen rätselhafte Dinge vor sich, die ihm einen großen Einfluss verleihen. Er nutzt diese Macht, um eine Sekte namens Love-Society zu gründen, denn er will die Welt verbessern. Sein auffälliges Verhalten ruft den Privat-Detektiv Smu auf den Plan. Er holt sich Hilfe vom Planeten Duonalia. Auf Sublimar schmiedet Xerxes hasserfüllt Pläne. Schon bald sitzt er auf Piscaderias Thron. Aber seine Gier treibt ihn weiter. Solutosan sucht verzweifelt einen neuen Körper für Ulquiorra. Ein unerwartetes Geschenk bringt ihn in Bedrängnis.Meine Meinung:Es geht nahtlos weiter und der Leser wird direkt wieder in einen Strudel aus allen möglichen und unmöglichen Gefühlen gezogen.Der Schreibstil bleibt locker und flüssig und man möchte das Buch einfach nicht aus der Hand legen.Die Protagonisten verändern/entwickeln sich weiter und es kommen wieder neue dazu, so dass es nicht langweilig wird.Diesmal steht ein herrschsüchtiger Halbbruder Solutosans im Vordergrund, der sowohl die Duocarn-Krieger, als auch die Menschen aufmischt - aber lest selbst!Es lohnt sich wirklich für jeden Fantasyfan, diese Reihe zu lesen!Mein Fazit:Eine lohnenswerte Reihe, die ich gern empfehle. Ich vergebe verdiente5 Sterne.

    Mehr
  • Das Ende - oder doch nicht?

    Duocarns - Alien War Planet

    PMelittaM

    18. April 2015 um 08:52

     Solutosans Halbbruder Xerxes strebt die Herrschaft über Piscaderia an. Seit seinem grausamen Überfall auf Solutosans Familie sind dieser und Ulquiorra enger verbunden denn je, ein Zustand, der auf tragische Weise beendet werden kann. Ob es aber ein Happy End für die beiden und für Sublimar gibt, steht vorerst in den Sternen. Dies ist bereits der siebte Band der Serie – und, sieht man auf das Ende, könnte es durchaus der letzte sein. Allerdings hat Pat McCraw bereits einen achten Band veröffentlicht und einen weiteren gibt es gerade online als Fortsetzungsroman. In diesem hier jedenfalls wird am Ende eigentlich ein Schlussstrich gezogen, so hatte ich es jedenfalls verstanden, es gibt keinen Cliffhanger und zum Schluss einen Zeitsprung, der rückwirkend erzählt, was mit all den mehr oder weniger liebgewonnenen Charakteren mittlerweile passiert ist (nicht alle Freunde und Weggeführten leben noch und man hat einen Weg gefunden, auch den auffallenderen Wesen, wie z. B. Luzifer oder den Quinari, einen Aufenthalt auf der Erde zu ermöglichen). Zudem hatte ich im Laufe der Handlung des Romans öfter einmal das Gefühl, die Luft sei heraus, es fehlte mir an Überraschungen, an Wow-Gefühlen, auch an Spannung. Das Ende, sowohl vor dem Zeitsprung als auch dieser, hat mich dann aber versöhnt und dem Roman die 4 Sterne gerettet. Die Serie insgesamt ist auf jeden Fall lesenswert. Wie schon in den Rezensionen der Vorgängerbände erwähnt, sollte man sie aber auf jeden Fall der Reihe nach lesen. Ich bin jetzt gespannt, wie die Autorin die Reihe fortgesetzt hat – und werde berichten.

    Mehr
  • Ein Showdown der Extraklasse...

    Duocarns - Alien War Planet

    die_missi

    01. March 2015 um 10:37

    Band 7 der Duocarns-Reihe ist ein in sich abgeschlossener Roman. Um alle Zusammenhaenge zu verstehen sollte man jedoch die Vorgaengerbaende gelesen haben, da die meisten der handelnden Charaktere und die Vorgeschichten dort bereits auftauchen.  Was sich in Band 6 bereits abzeichnete ist in Band 7 Realitaet geworden. Xerxes ist durch einen perfiden Putsch an die Macht in Piscalia - der Wasserwelt von Sublimar - gekommen. Die Duocarns sind entsetzt, denn Xerxes hat es sich nicht nehmen lassen, ueber Leichen zu gehen und hat sogar Marina, Solutosans juengste Tochter, entfuehrt. Gestaerkt durch neue Energie macht Xerxes sich auf, auch die Herrschaft ueber die Erde zu erlangen. Er ueberwaeltigt dafuer den Koerper des Rechtsanwaltes Richard... Jake muss von Sublimar kommen, um den Duocarns zu helfen. Doch auch bei den Duocarns selbst gibt es Probleme miteinander und mit sich selber.  Urspruenglich sollte der 7. Band der Reihe das Ende der Duocarns-Serie bedeuten. Pat McCraw hat einen wunderbaren Showdown geschaffen, der alle offenen Fragen klaert. Das Buch ist in bewaehrter Manier spannend geschrieben, die Charaktere sind wunderbar gezeichnet und die Autorin schafft es wieder, den Leser komplett in ihren Bann zu ziehen. Auch fuer diesen Band gebe ich sehr gern verdiente 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung!

    Mehr
  • Leserunde zu "Duocarns - Alien War Planet: 7" von Pat McCraw

    Duocarns - Alien War Planet

    pat_mccraw

    Hier ist "Duocarns - Alien War Planet".
    Wie das Cover schon zeigt, sind dieses Mal echt fiese Aliens an der Story beteiligt.
    Eine tolle Serie von Leserunden geht zu Ende.
    Wir haben die Bände 1-6 der Duocarns zusammen gelesen - hier ist der letzte Band.
    Bitte nur bewerben, wenn du  die 1200 Seiten der Bände 1-6 kennst. 
    Es gibt 12 Ebooks und 4 Taschenbücher.

    • 120
  • Duocarns - Alien War Planet - Pat McCraw

    Duocarns - Alien War Planet

    Nefertari35

    28. December 2013 um 14:07

    Kurze Inhaltsangabe: In diesem siebten Band wird Solutosan sehr gefordert. Er muß mit deinem Lebensgefährten Ulquiorra seinen Körper teilen, weil ja dessen eigener Körper von Xerxes zerstört wurde. Zudem muß er sich von seiner schönen Frau verabschieden und herausfinden, was Xerxes als nächstes vorhat. In Sublimar wird die Situation immer renzliger, Squalis verschwinden, es gibt Gerüchte... Auch auf der Erde gibt es viele schwierige Situationen. Ein Mißverständnis zwischen Smu und Patallia führt fast zu deren Trennung, Xanmeran trifft eine folgenschere Entscheidung und Jack kehrt vorübergehend auf die Erde zurück... Schreibstil: Pat McCraw hat mit diesem siebten und letzten Teil ein wirklich grandioses Finale hingelegt. Die Emotionen schwappen über, Mißverständnisse werden geklärt, alle losen Fäden führen zueinander und doch hat man das Gefühl, noch ewig weiterlesen zu können. Dieser Teil ist vom Stil ein bißchen anders, als die vorhergehenden. Er ist in sich ruhiger, gesetzter, was aber nicht heißt, das er langweilig wäre. Oh nein, die Spannung ist oftmals fast greifbar, die Szenen sehr detailliert und schillernd, die Erotik wunderbar eingesetzt. Dieser Band ist ein wunderbarer Abschluß der Serie, auch wenn der Leser sicher traurig ist, das es nun ein Ende hat. Eigene Meinung: Puh, was bin ich nun geplättet. Ich fühle mich mehr als abgeholt von diesem Band. Alle Geheimnisse, Mysterien, Mißverständnisse wurden aufgelöst, alles ist letztendlich gut ausgegangen, auch wenn ich an der einen oder anderen Stelle ein Tränchen verdrücken mußte. Dieser Band hat alles, einfach alles. Ich bin begeistert und finde es schade, das die Serie nun zu Ende ist. Ich hätte noch ewig so weiterlesen können. Das ist eine der besten erotischen Serien, die ich bisher gelesen habe und ich kann gar nicht anders als fünf Sterne zu vergeben. Achja, ganz zu Ende ist es ja noch nicht. Ich werde jetzt mit dem Extra Buch David und Tevenarius weitermachen, den Pat McCraw kürzlich veröffentlicht hat. Ich freue mich darauf!

    Mehr
  • Großartiges Finale

    Duocarns - Alien War Planet

    Mine_B

    18. December 2013 um 15:44

    Die Autorin Pat McCraw schafft es mit ihrem Buch „Duocarns – Alien War Planet“ die Reihe um die erotischen außerirdischen Krieger gebührend abzuschließen. Dieses Buch ist der siebte Teil einer Reihe. Es wird empfohlen, vor „Alien War Planet“ die bisherigen Teile aus der Reihe zu lesen, damit man die Beziehungen zwischen den Charakteren und die Entwicklung der Geschichte besser verstehen kann.   Die Geschichte: Im Leben des jungen Rechtsanwalts aus Seattle, Richard Ryan, gehen rätselhafte Dinge vor sich, die ihm einen großen Einfluss verleihen. Er nutzt diese Macht, um eine Sekte namens Love-Society zu gründen, denn er will die Welt verbessern. Sein auffälliges Verhalten ruft den Privat-Detektiv Smu auf den Plan. Er holt sich Hilfe vom Planeten Duonalia. Auf Sublimar schmiedet Xerxes hasserfüllt Pläne. Schon bald sitzt er auf Piscaderias Thron. Aber seine Gier treibt ihn weiter. Solutosan sucht verzweifelt einen neuen Körper für Ulquiorra. Ein unerwartetes Geschenk bringt ihn in Bedrängnis.   In dem siebten Teil „Alien War Planet“ geschieht inhaltlich recht viel, doch auf Grund des flüssigen, ergreifenden und packenden Schreibstils von Pat McCraw merkt man gar nicht, wie die Seiten nur so vorbeifliegen. Ihre direkte Erzählweise hat mich auch dieses Mal wieder in den Bann gezogen, ihr Erzählstil ist sehr bildhaft. Man ist selber mitten in der Geschichte und hat das Gefühl, alles aktiv mitzuerleben. Die Welt die Pat McCraw schafft es über die gesamte Reihe einen zu fesseln – sie ist einmalig und ergreifend. Dem siebten Teil habe ich einerseits entgegengefiebert – endlich lesen, wie es weitergeht. Andererseits ist der siebte Teil auch der letzte aus der Reihe – ich habe viel mit den Charakteren erlebt und sie sind mir ans Herz gewachsen. Auch in diesem Teil werden wieder verschiedene Genre miteinander gemischt. Das Buch ist sowohl für Science-Fiction-Liebhaber, mit einer ordentlichen Prise Gay-Romance und Erotik, aber auch die Spannung wird nicht zu kurz gehalten. Das Buch ist durchweg spannend und besticht durch seine Unvorhersehbarkeit und seine Emotionen, welche es auslöst. Die Entwicklung der einzelnen Charaktere ist nicht vorhersehbar. Innerhalb des siebten Teiles wird die eine oder andere Bindung gebrochen und eine neue geknüpft. Die Entwicklung der Personenkonstellation fand ich sehr gut und hat die Geschichte enorm bereichert. Sie waren durchweg interessant und die Konstellationen haben mich überzeugt. Solutosan hat eine enge, innige Beziehung zu Ulquiorra – sie machen viel durch und schweißen dadurch immer enger zusammen. Die gefühlvollen Szenen kommen nicht zu kurz, in dem siebten Teil wird nochmal viel auf die Emotionen und die Gedanken eingegangen. Man erlebt dabei viele unterschiedliche Gefühle, welche sehr gut beschrieben werden – man fiebert mit den einzelnen Charakteren mit. Dadurch kann man sich sehr gut in die jeweiligen Charaktere hineinversetzen. Dieses Buch wimmelt nur so voller packender und fesselnder Passagen mit außergewöhnlichen Charakteren, deren Charme man einfach nicht widerstehen kann. Daher kann ich mich gar nicht entscheiden, welcher Handlungsstrang mir am besten gefallen hat – welche Personenentwicklung mich am meisten gefesselt hat, denn sie waren alle einfach nur spannend und auf ihre Weise einzigartig. Ich habe mit jeder einzelnen Person mitgefiebert und das schafft nicht jeder Autor. Innerhalb des siebten Bandes wird eine neue Person eingeführt – der junge Rechtsanwalt Richard Ryan. Ich hatte großes Gefallen, die Entwicklung von Richard mit zu verfolgen. Innerhalb von „Alien War Planet“ findet auch er einen Weg zu sich selber und eine neue Liebe – mehr möchte ich aber nicht verraten. Auch der letzte Band aus der Reihe hat es geschafft, mich in seinen Bann zu ziehen, mich zu faszinieren und mich aus der Wirklichkeit zu katapultieren – er steht seinen Vorgängern in nichts nach. Ein tolles Ende für eine großartige Serie – gerne würde ich mehr über die einzelnen Personen lesen.   Mein Fazit: „Alien War Planet“ ist mal wieder ein fulminantes Werk, es hat mir wieder sehr gut gefallen und die Charaktergestaltung ist einmalig, mittlerweile sind sie mir alle ans Herz gewachsen. Diese Reihe ist einfach fesselnd, welche einen einfach die Zeit vergessen lässt. Nachdem ich die letzte Seite gelesen habe, bin ich gleichzeitig glücklich – weil es so ein tolles Buch ist – aber auch traurig – weil ich mit den Charakteren so viel erlebt habe, sie sind mir ans Herz gewachsten. Daher vergebe volle 5 Sterne und hoffe auf weitere Bücher aus der Feder von Pat McCraw. Diese Reihe macht definitiv süchtig.  

    Mehr
  • Duocarns--Alien War Planet:7

    Duocarns - Alien War Planet

    Karoliina

    12. December 2013 um 21:19

    "Ihr zwei habt die Ewigkeit vor euch.Meine Lebensaufgabe war es den Duocarns zu dienen.Diese Pflicht möchte ich heute mit einem Geschenk der Dankbarkeit an euch beenden !"   Richard Ryan bekommt rätselhafte Kräfte und gruendet einen Love-Society. Privatdetektiv Smu wird aktiv.Er holt Hilfe ... Jake, ehemals Polizist,kehrt  aus Duonalia zurueck um bei den Ermittlungen zu helfen... Xerxes  auf Sublimar steigt auf den Thron und ist weiterhin gierig auf Macht und mehr Energie,strebt nach einen vollkommenen Körper fuer sich. Solutosan sucht verzweifelt nach einen neuen Körper fuer seinen geliebten Ulquiorra.Ein unerwartetes Geschenk  bring die beiden in Bedrängnis. Könnte ich mich fuer einen anderen opfern ?   Duocarns,eine fortlaufende Geschichte ueber die Ausserirdischen Krieger und deren Liebsten,Freunde und Feinde ! Die Buecher sind einzigartig und spannend ! Sie sind auch unerwartet und ueberraschend, gefuehlvoll und sinnlich,einfuehlsam und emotional ! Das Finale ist angekommen und ich bin mit meinen Fragen nicht alleine gelassen worden.Sie sind beantwortet und der Schluss war wunderschön ! Ich habe alles mitgemacht...mitempfinden können...Trauer wie Freude,Krieg wie Frieden,spannende wie entspannende Tage,Sehnsucht und auch Liebe !   Die Duocarns-Buecher: 1.Die Ankunft 2.Schlingen der Liebe 3.Die drei Könige 4.Adam,der Ägypter 5.Liebe hat Klauen 6.Ewige Liebe 7.Alien War Planet   Mehr Potraits.Interviews und Informationen von der Duocarns auf www.duocarns.de !   Liebe Pat ! Du hast etwas aussergewöhnliches mit deinen Duocarns Buechern geschaffen ! Du kannst richtig stolz sein.Ich freue mich fuer dich ! Und ich bedanke mich sehr herzlich fuer die Buecher und diese wunderbaren Leserunden mit dir ! DANKE !   LG  Karoliina

    Mehr
  • Wunderbar

    Duocarns - Alien War Planet

    Susi180

    12. December 2013 um 11:52

    Die Geschichte: Im Leben des jungen Rechtsanwalts aus Seattle, Richard Ryan, gehen rätselhafte Dinge vor sich, die ihm einen großen Einfluss verleihen. Er nutzt diese Macht, um eine Sekte namens Love-Society zu gründen, denn er will die Welt verbessern. Sein auffälliges Verhalten ruft den Privat-Detektiv Smu auf den Plan. Er holt sich Hilfe vom Planeten Duonalia. Auf Sublimar schmiedet Xerxes hasserfüllt Pläne. Schon bald sitzt er auf Piscaderias Thron. Aber seine Gier treibt ihn weiter. Solutosan sucht verzweifelt einen neuen Körper für Ulquiorra. Ein unerwartetes Geschenk bringt ihn in Bedrängnis. Die Autorin: Pat McCraw schreibt das Duocarns-Werk weiter mit leichter Hand, zieht den Leser auf Seiten der Akteure und lässt ihn nicht mehr los. Alien War Planet ist der siebte Teil der Duocarns-Saga. Teil 1: Duocarns – Die Ankunft Teil 2: Duocarns – Schlingen der Liebe Teil 3: Duocarns – Die drei Könige Teil 4: Duocarns – Adam, der Ägypter Teil 5: Duocarns – Liebe hat Klauen Teil 6: Duocarns - Ewige Liebe Teil 7: Duocarns - Alien War Planet Mehr über die Duocarns auf www.duocarns.com Die Autorin: Pat McCraw, Jahrgang 1955, bezeichnet sich selbst als "Überbleibsel aus der Hippiezeit". An ihrem Hang zu bunten Indien-Kleidern, Räucherstäbchen und psychedelischer Musik sowie dem lockeren Leben der 60iger hat sich bis zum heutigen Tag wenig geändert. Dieses wilde Leben ließ kaum Raum zum Schreiben, so dass lediglich einige Kurzgeschichten entstanden sind. Nach dem Tod ihrer großen Liebe kam sie zur Ruhe. Es entstand Raum um die 7-teilige Erotic Fantasy & Gay Romance Romanreihe "Duocarns" zu schreiben und das Schreibhandwerk weiterzuentwickeln. Seitdem hat McCraw über 2000 Seiten geschrieben, einen Verlag gegründet und arbeitet als Autorin, Redakteurin und Kolumnistin, unter anderem für das erotische Literaturmagazin Xtme:Adult. Die Autorin lebt mit ihren drei Kindern und zwei Hunden in der Eifel. Meine Meinung: Auch dieser Band war wieder ein wahrer Genuss. Die einzelnen Charaktere sind einem schon sehr ans Herz gewachsen und es fällt schwer sie mit diesem Band gehen zu lassen. Man sollte natürlich alle Vorgänger gelesen haben bevor man sich an diesen Teil wagt da die Geschichte fortlaufend ist. Viel ist passiert und ich möchte auch nicht zu viel verraten daher halte ich mich mit der Inhaltsangabe etwas zurück. Die Geschichte wird wieder sehr durch das Gefühlsleben der einzelnen Charaktere gekennzeichnet und auch der Leser bekommt wieder die Möglichkeit tief in die Geschehnisse abzutauchen. Das Ende ist überraschend und sehr emotional. Man hat als Leser ein lachendes und ein weinendes Auge. Doch im Grunde hat die Autorin hier einen schönen Schluss gefunden um alle Fragen zu beantworten und nichts offen zu lassen so, dass die Reihe sehr gut beendet werden kann. Ich kann dieses Buch allen Lesern empfehlen die gerne Fantasy lesen aber auch Lesern die einfach mal in eine ganz andere und unentdeckte Welt abtauchen möchten. Mich hat diese Buchreihe sehr fasziniert und man sollte sie sich nicht entgehen lassen. Auch das einzelne Buch von der Autorin „Der schwarze Fürst der Liebe“ ist sehr zu empfehlen. Ein Mittelalter-Roman den ich ebenfalls sehr gerne gelesen habe. Tolle Autorin die man kennenlernen sollte.

    Mehr
  • Geballt mit Spannung.Liebe Trauer ,zuneigung

    Duocarns - Alien War Planet

    christiane_brokate

    08. December 2013 um 22:55

    kurzbeschreibung: Die Geschichte: Im Leben des jungen Rechtsanwalts aus Seattle, Richard Ryan, gehen rätselhafte Dinge vor sich, die ihm einen großen Einfluss verleihen. Er nutzt diese Macht, um eine Sekte namens Love-Society zu gründen, denn er will die Welt verbessern. Sein auffälliges Verhalten ruft den Privat-Detektiv Smu auf den Plan. Er holt sich Hilfe vom Planeten Duonalia. Auf Sublimar schmiedet Xerxes hasserfüllt Pläne. Schon bald sitzt er auf Piscaderias Thron. Aber seine Gier treibt ihn weiter. Solutosan sucht verzweifelt einen neuen Körper für Ulquiorra. Ein unerwartetes Geschenk bringt ihn in Bedrängnis. Mein Fazit: Dieser Teil war so geballt mit Sehnsucht ,Spannung,Traurigkeit , Liebe zu jemanden. Auch dieser Teil ist weiterhin spannend bis zum Schluss,,und dieser Teil war was besonderes fand ihn sehr emotional. Ein Mitglied gab  sich aus Liebe für jemand anderen auf,würden wir sowas tun? Das kann nur wahre Liebe sein. Wahre Freundschaft,wahre Gefühle. Genau diese Gefühle fühlt mann wenn man dieses Buch liest natürlich nicht nur das auch trauigkeit ,Wut und vieles mehr. Ich fand dieses Buch wieder anders als die anderen mehr emotional und das hat mir sehr sehr gut gefallen. Diese Autorin schafft es bei jedem Teil was einzigartiges zu erschaffen, und vorallem immer die Spannung zu halten. es gibt leider nur noch eine folgeband was einen irgendwie traurig macht, da man sich fühlt als ob mann ein Teil der Familie ,der Geschichte ,des Buches ist, und man sich fühlt als ob einem dann was schönes,wichtiges fehlt. Ich habe in diesem Buch sehr mitgelitten mit allen beteiligten .

    Mehr
  • Duocarns- Alien War Planet: 7 von Pat McCraw

    Duocarns - Alien War Planet

    Jasmin98

    03. December 2013 um 17:03

    Inhalt:Die Geschichte: Im Leben des jungen Rechtsanwalts aus Seattle, Richard Ryan, gehen rätselhafte Dinge vor sich, die ihm einen großen Einfluss verleihen. Er nutzt diese Macht, um eine Sekte namens Love-Society zu gründen, denn er will die Welt verbessern. Sein auffälliges Verhalten ruft den Privat-Detektiv Smu auf den Plan. Er holt sich Hilfe vom Planeten Duonalia. Auf Sublimar schmiedet Xerxes hasserfüllt Pläne. Schon bald sitzt er auf Piscaderias Thron. Aber seine Gier treibt ihn weiter. Solutosan sucht verzweifelt einen neuen Körper für Ulquiorra. Ein unerwartetes Geschenk bringt ihn in Bedrängnis. Inhalt: Ich fand das Buch wieder richtig gelungen und ich finde es schade das das das letzte Band der Reihe ist. Ich konnte mir die Szenen bildlich vorstellen und ich habe es in einem Rutsch durchgelesen. Ich kann es nur weiter empfehlen und  gebe 5 von 5 Sternen. 

    Mehr
  • Rezension zum finalen Band der Duocarns-Reihe "Alien war Planet" von Pat McCraw

    Duocarns - Alien War Planet

    Danny

    02. December 2013 um 20:21

    "Die Buchseiten waren leer. Wut kroch in ihm hoch. Er zerrte an den Blättern. Da! In der Mitte war etwas geschrieben! In blauer Schrift. War es eine Schrift? Waren es überhaupt Buchstaben? Er starrte darauf, neigte sich zu dem Buch hinunter. Es drängte ihn, die blauen Linien näher zu betrachten. Sein Gesicht verformte sich, berührte die Seiten. Sein Mund verband sich mit dem Buch, dann sein ganzer Kopf." Nachdem Xerxes den Körper von Ulquiorra zerstört hat und er in Solutosan weiterlebt, sucht dieser verzweifelt nach einem neuen Körper für seinen Geliebten. Doch lange scheinen alle Suchanstrengungen umsonst. Doch dann erhalten die beiden ein unerwartetes Geschenk mit großen Folgen... Jake und Arinon haben sich auseinandergelebt. Da kommt ihm Smus Angebot für ihn den Rechtsanwalt Richard Ryan auszuspionieren, der in Vancouver ein Sekte Love-Society gegründet hat, mehr als recht. Dabei kommen sich Jake und Richard näher... Richard hat zudem grauenhafte Träume und wird damit zugleich zu einem wichtigen Werkzeug in der Vernichtung von Xerxes, der die Herrschaft in Piscaderia an sich gerissen hat... Als Pat sich entscheidet, seine Sterblichkeit für seine Liebe Smu aufzugeben, droht zwischen den beiden alles zu zerbrechen... *** Zugleich sehnsüchtig erwartet und doch mit einem weinenden Auge gelesen habe ich diesen finalen Band der "Duocarns". Gewohnt rasant und ohne dem Leser groß Chance zum Durchatmen zu geben, entführt uns Pat MacCraw wieder in die Welt der Duocarns. Diesmal steht der große finale Kampf gegen Xerxes an. Die Geschichte ist wirklich wahnsinnig spannend und lässt nicht eine Minute Langeweile aufkommen. Auch die neu hinzukommende Figur Richard Ryan verspricht viel Spannung. Die Geschichte um die Love-Society ist spannend erzählt und er und Jake geben ein schönes Paar ab. Die Geschehnisse um Solutosan und Ulquiorra waren für mich das Highlight des Romans und ich war tief ergriffen von dem Geschenk, dass Ulquiorra erhielt und dass ihm wieder ein Leben an Solutosans Seite ermöglicht. Man sieht im Laufe des Buches fast jeden wieder. Besonders gefreut hatte mich ein Wiedersehen mit Meo, der mit den Vaterfreuden sehr erwachsen geworden ist. Abgerundet wird dieser finale Roman durch einen wirklich wunderschönen Epilog. Ich danke dem ElicitDreams-Verlag für die Bereitstellung der Freiexemplare und Pat McCraw für die wundervolle Begleitung der Leserunde und das geduldige Beantworten all unserer Fragen.

    Mehr
  • Emotionsgeladener Abschluss!

    Duocarns - Alien War Planet

    Bathory

    27. March 2013 um 07:41

    Das  COVER zeigt hier den Piscanier, König Tertes! Der Titel Alien War Planet findet im Epilog auch seine Bedeutung.  INHALT: Nach Xerxes Angriff ist vieles anders. Ulquiorra benötigt einen neuen Körper und ist solange in Solutosan. Eine unerwartete Gabe bringt beide aus der Fassung. Xanmeran ist durch die Berührung des Steins, der die Unsterblichkeit auslöscht extrem geschwächt. Soll der Stein zerstört werden? Aber Patallia spielt mit dem Gedanken, seine Unsterblichkeit aufzugeben, um gemeinsam mit seinem Geliebten Smu alt werden zu können. Und wie geht es Meodorn? Seine Frau und sein Sohn werden ebenfalls altern und ihn irgendwann alleine lassen.  Auch bei Jake und Arinon bahnt sich Unsicherheit an, denn der Polizist sehnt sich nach der Erde und ist sich der Liebe Arinons nicht gewiss.  Solutosans zweite Frau ist tot und seine Tochter wohnt vorerst auf der Erde, weil sie dort sicherer ist. Troyan hat alles verloren, seine Geliebte, seine Tochter und seine Schönheit. Wird er sich wieder fangen?  Xerxes, der auf Sublimar bereits auf Piscaderias Thron sitzt, ist machtgierig geworden. Mit Hilfe eines Buches gelingt es ihm, eine Verbindung zu dem Sterblichen Richard aufzubauen. Nicht ahnend, woher seine plötzliche Macht kommt, nutzt der junge Rechtsanwalt sie, um eine Sekte namens Love-Society ins Leben zu rufen, denn er will die Welt verbessern. Dadurch wird der Privatdetektiv Smu auf ihn aufmerksam und der holt sich Hilfe vom Planeten Duonalia... Nun ist es soweit, der siebte und letzte Teil der Duocarns! Er knöpft genau an den Vorgänger an, hält weiterhin die Spannung und besticht durch das rege Gefühlsleben der Protagonisten und die Bedrohung durch Xerxes. Die Handlung ist keineswegs vorhersehbar und das Ende lässt den Leser glücklich und traurig gleichermaßen zurück. Aber keineswegs unwissend, denn es löst sich alles gut und der Epilog erklärt vieles, so dass kein offenes Ende bleibt. Ein großes Lob an die Autorin für diese tolle Reihe, in der sie immer wieder ihre Fantasie bewiesen hat. Die Figuren sind sehr bildhaft beschreiben und besitzen Charakter, mit der Zeit sind sie einem vertraut, so dass es auch ein wenig traurig ist, nun Abschied von ihnen und ihrer Welt zu nehmen. Aber wer weiß, woran Pat als nächstes tüftelt, wir sind gespannt.  FAZIT: Eine tolle bildgewaltige Reihe, mit Sciene Fiction Elementen, lebendigen Protagonisten, Liebe, Erotik und spannender Handlung! Was will man mehr? Ich kann die Reihe jedem empfehlen, der eine außergewöhnliche, gut durchstrukturierte Geschichte zu schätzen weiß. INFO: Wie gewohnt ist zu Beginn eine kurze Zusammenfassung der vorangegangenen Bände vorhanden und im Anhang finden sich eine kurze Personenliste, sowie Leseprobe des nächsten Buches!  Wer die Reihe bis zum Schluss verfolgt hat, sollte unbedingt mal einen Blick auf die Website der Duocarns werfen!

    Mehr
  • Rezension zu "Duocarns - Alien War Planet (Duocarns Erotic Fantasy & Gay Romance)" von Pat McCraw

    Duocarns - Alien War Planet

    ilonaL

    10. January 2013 um 11:15

    Teil 7 – Alien War Planet Grandiosen Finale der Duocarns- Serie In diesem Teil wurden meine Gefühle/ Emotionen ordentlich durchgeschüttelt. Zu einem habe ich regelrechte Wut oder sogar Hass empfunden, dann wieder fand ich mich in einer Traurigkeit wieder und ein anderes Mal war ich wieder in Hochstimmung. Auch wenn ich so manches mal gedacht habe, wie konnte Pat McCraw eine bestimmte Handlung so schreiben, die mich fast verzweifeln ließ, klärte sie eben diese sehr logisch auf. Diese Autorin schafft es , wie in den vorhergehenden Teilen auch, die Gefühle zum Schwingen zu bringen. Ihr flüssiger Schreibstil, die Wahl der richtigen Worte haben mich regelrecht in den Bann gezogen und begeistert. Wer denkt, dass das ja „nur“ ein einfacher Gay-Roman ist, liegt hier total falsch, denn es geht hier vorwiegend um die Schicksale der Bewohner verschiedener Planeten. Den Kampf der Duocarns mit vielen widrigen Umständen, aber auch Feinden. UND es geht um Liebe und Tod. Phantastisch, dem sogenanntem i-Tüpfelchen, fand ich dann den abschließenden Prolog! Dieser vermittelte mir das Gefühl, dass es irgendwann doch noch weiter gehen könnte!!! Fünf Sterne und wieder ein sehr empfehlenswert!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks