Pat McCraw Duocarns - Schlingen der Liebe

(45)

Lovelybooks Bewertung

  • 30 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 27 Rezensionen
(31)
(11)
(1)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Duocarns - Schlingen der Liebe“ von Pat McCraw

Erotic Fantasy: Der Kampf der ausserirdischen Krieger gegen die Bacanis beginnt: David, der Gefaehrte des Duocarns Tervenarius, hilft, die Bacanis bis zu deren Unterschlupf zu verfolgen. Der Duocarn-Navigator Chrom und die feindliche Navigatorin Psal begegnen sich. Sollen sie ihre Feindschaft auf der Erde fortsetzen? Der Bacani Boss Bar erschafft mit Hilfe des skrupellosen Chemikers Ron die gefaehrliche Sexdroge Bax. Aber Ron versucht aus dem Geschaeft auszusteigen und bietet die Bax-Formel der in der chemischen Industrie arbeitenden Maureen an. Die Duocarns erfahren von dem Verkauf. Maureen lernt den kaempferischen Xanmeran kennen und weist ihn auf rabiate Art in seine Schranken. Der Wissenschaftler Ulquiorra oeffnet ein Tor zwischen Duonalia und der Erde. Nun ist der Weg nach Hause fuer die Duocarns frei. Die Autorin: Pat McCraw schreibt das Duocarn-Werk weiter mit leichter Hand, zieht den Leser auf Seiten der Akteure und laesst sie nicht mehr los.

Schlingen der Liebe der anderen Art ;)

— cybersyssy
cybersyssy

Stöbern in Erotische Literatur

Rock my Body

Es hatte seine Stärken und Schwächen, hat mir insgesamt aber gut gefallen. Lesenswert, falls dir der erste Teil gefiel!

pinkflower

Bourbon Sins

Viel unausgeschöpftes Spannungsmaterial

Christina_Flores

Paper Prince

Geht genauso spannend weiter wie es im ersten Teil aufgehört hat. Hammer!

MissSaskia

Dirty Talk - Ivy & Brent

Weder prickelnd noch erotisch. Eher nette Liebesgeschichte im Stil von Rosamunde Pilcher!

kreszenz

Dirty Thoughts - Jenna & Cal

Netter Urlaubsroman mit weniger Kitsch als befürchtet!

kreszenz

Zwei Sehnsüchte (WG 2)

eine geschichte mit viel heißen szenen und spannung

jennifer_tschichi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schlingen der Liebe ist ein weiterer gelungener 2 Teil aus dieser Reihe !

    Duocarns - Schlingen der Liebe
    Swiftie922

    Swiftie922

    13. January 2015 um 08:53

    Inhalt : Das Duocarns Abenteuer geht weiter: Der Kampf der außerirdischen Krieger gegen die Bacanis beginnt: David, der Gefährte des Duocarns Tervenarius, hilft, die Bacanis bis zu deren Unterschlupf zu verfolgen. Der Duocarns-Navigator Chrom und die feindliche Navigatorin Psal begegnen sich. Sollen sie ihre Feindschaft auf der Erde fortsetzen? Der Boss der Bacanis, Bar, erschafft mit Hilfe des skrupellosen Chemikers Ron die gefährliche Sexdroge Bax. Aber Ron versucht aus dem Geschäft auszusteigen und bietet die Bax-Formel der in der chemischen Industrie arbeitenden Maureen an. Die Duocarns erfahren von dem Verkauf. Maureen lernt den kämpferischen Xanmeran kennen und weist ihn auf rabiate Art in seine Schranken. Meine Meinung : In Band 2 "Schlingen der Liebe" geht das Abenteuer weiter. David ist nun der Gefährte von Tervenarius und hilft ihnen, die Bacanis aufzuhalten und ihr versteck zu finden. Dabei entdeckt Chrom in einer Navigatorin Psal mehr als nur ein Feind, der sie sein sollte. Bar der Chef der Bacaris hat etwas sehr gefährliches vor, nämlich mit einer Art Sex Droge Geld zu machen. Werden die Duocarns diese Droge stoppen können? Der Schreibstil von Pat McCraw hat mich nicht mehr weggelassen von diesem Buch und ich habe auf meinem Reader immer wieder weiter gelesen und erst gar nicht gemerkt, dass ich bei Band 2 angelangt war. Die Charaktere sind wunderbar ausgearbeitet und ich habe Chrom und auch die anderen Krieger immer weiter in mein Herz geschlossen. Die Spannung hat mich immer weiter lesen lassen und die drohende Gefahr durch die Droge, die die Bacanis unter den Menschen verbreiten wollen, um damit alle anderen Drogen vom Markt zu bringen. Das Tempo hatte immer eine gute Geschwindigkeit und hat mich nie ermüden lassen. Werden sie das drohende Unheil abwenden können, das durch die Droge passieren kann?? Die erotischen Szenen haben dem Buch noch den Kick gegeben und man hat dabei noch mehr gespürt, welche Bindung die Autoren zu ihrer Geschichte hat und das sie alles gibt um sie perfekt zu machen. Das Cover sieht toll aus und es hat es mir richtig angetan. Es ist auf der einen Seite erotisch und verspricht mehr. Auch die Schriftart hat das Cover zu einem tollen Hingucker gemacht und macht Lust es lesen zu wollen. Das Ende hat mich noch mehr neugierig gemacht und die Autorin hat noch mal alles geschafft und ich bin sehr gespannt wie es im dritten Band weiter geht mit und welche neuen Charaktere dann darauf warten entdeckt zu werden. Fazit : Duocarns - Schlingen der Liebe ist ein toller Nachfolger von Band 1 und hat mich noch mehr in die Welt von den 5 Kriegern geführt.

    Mehr
  • Duocarns - Schlingen der Liebe

    Duocarns - Schlingen der Liebe
    CanYouSeeMe

    CanYouSeeMe

    22. December 2014 um 14:16

    Dies ist der zweite Teil einer Reihe. Der Kampf der außerirdischen Krieger gegen die Bacanis beginnt: Den Duocarns gelingt es die Bacanis bis zu deren Unterschlupf zu verfolgen. Der Bacani Boss erschafft mit Hilfe eines skrupellosen Chemikers die gefährliche Sexdroge Bax, aber dieser versucht aus dem Geschäft auszusteigen und bietet die Bax-Formel der in der chemischen Industrie arbeitenden Maureen an. Die Duocarns erfahren von dem Verkauf und Maureen lernt den kämpferischen Xanmeran kennen und weist ihn auf rabiate Art in seine Schranken. Ein duonalischer Wissenschaftler schafft es ein Tor zwischen Duonalia und der Erde zu öffnen. Nun ist der Weg nach Hause für die Duocarns frei. Auch der zweite Teil der Duocarns-Reihe ist unterhaltend und in einem lockeren und angenehmen Schreibstil verfasst.  Die Charaktere sind dem Leser inzwischen bekannt, es kommen allerdings noch weitere hinzu. Da das Buch beinah nahtlos am ersten anschließt, ist es zu empfehlen den ersten Teil gelesen zu haben. Auch hier wird die Geschichte aus mehreren Sichtweisen erzählt, wodurch es zu einer angenehmen Dynamik kommt.  Der Fokus liegt in diesem Band auf anderen Charakteren, wodurch der Leser diese besser kennen lernt. Dennoch wird die weitere Handlung nicht aus den Augen verloren. Die Erotik kommt auch nicht zu kurz, ist aber relativ niveauvoll beschrieben und nimmt nicht Überhand. Wer Sci-Fi/Erotic-Fantasy mag, ist mit diesem Buch auf jeden Fall richtig beraten!

    Mehr
  • Es geht spannend weiter!

    Duocarns - Schlingen der Liebe
    PMelittaM

    PMelittaM

    22. October 2014 um 19:33

    Zufällig treffen die Duocarns auf eine Spur zu den Bacanis und hoffen nun, diese aufspüren und deren Treiben ein Ende setzen zu können. Auf der Heimatwelt der Duocarns forscht Ulquiorra weiter nach der Anomalie, die dazu geführt hat, dass die Raumschiffe auf der Erde gestrandet sind. Und auch im Privatleben der Duocarns tut sich einiges. Mir gefällt gut, dass bisher der Fokus der einzelnen Bände auf jeweils anderen Charakteren liegt, und man so nach und nach alle gut kennen lernt. Dieser Band beschäftigt sich vor allem mit Xanmeran und Chrom, aber auch die anderen Handlungsstränge werden nicht vernachlässigt. Mir hat gut gefallen, dass er wirklich nahtlos an Band 1 anschließt. Wieder wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt, ich mag das sehr, man bekommt einfach einen umfassenderen Einblick in das Geschehen. So etwas passt nicht immer, hier aber perfekt. Am Ende gibt es eine Entwicklung, die für mich überraschend früh kommt – um so gespannter bin ich nun, was sich daraus entwickeln wird. Für mich ist die Geschichte bisher nicht vorhersehbar (außer in den Liebesdingen, da kann man jeweils, sobald ein potentieller Partner auftaucht, früh ahnen, wie es sich entwickeln wird) und daher umso spannender. Am Ende gibt es einen heftigen Cliffhanger, der die Vorfreude auf den nächsten Band weckt. Obwohl mir bewusst ist, dass der Roman dem „Erotikgenre“ angehört, lege ich nicht wirklich Wert auf Sexszenen, mir ist eine interessante und/oder spannende Handlung einfach wichtiger ich bin daher ganz froh, dass sich solche Szenen in Grenzen halten. Trotzdem gilt auch hier: Nur für Erwachsene! Auch in diesem Band gibt es wieder ein Personenverzeichnis, das man aber nicht mehr unbedingt benötigt, denn die Namen kann man inzwischen gut zuordnen. Wie schon der erste Band ist auch dieser wieder ein Lesevergnügen. Wer Fantasy gepaart mit Erotik mag und gerne spannende Geschichten liest, sollte zugreifen.

    Mehr
  • Schlingen der Liebe

    Duocarns - Schlingen der Liebe
    cybersyssy

    cybersyssy

    20. October 2014 um 19:59

    ‘*‘ Meine Meinung ‘*‘ Weiter geht es mit den Erlebnissen der Außerirdischen auf der Erde. Der zweite Band knüpft nahtlos an den ersten Band, den man gelesen haben sollte, um alles zu verstehen. Die Duocarns leben sich immer mehr ein und die auch die Bacanis fassen immer mehr Fuß in der Gesellschaft, doch die Aufteilung zwischen Gut und Böse bleibt - wobei es wieder Überraschungen gibt. Kritiker könnten bemängeln, dass die Menschen, die mit den Duocarns in Kontakt kommen, viel zu eindimensional geschaffen wurden, aber mal ehrlich, ich will Spaß und Action in dem Buch und keine großartigen Psycho-Analysen. Und mal ehrlich? Haben wir nicht alle schon mal das Gefühl, dass wir es mit Außerirdischen zu tun haben? Auf jeden Fall ist der Schreibstil weiterhin locker-leicht lesbar und man fliegt nur so durch das Buch. Die Autorin hat mich wieder voll gefangen in der gemischten Welt und mit ihren erotischen Szenen mein Kopfkino stilvoll aktiviert. Auch diese Erlebnisse der Duocarns auf der Erde haben mich in ihren Bann gezogen und ich vergebe wieder gern volle Punktzahl. ‘*‘ Klappentext ‘*‘ Das Duocarns Abenteuer geht weiter: Der Kampf der außerirdischen Krieger gegen die Bacanis beginnt: David, der Gefährte des Duocarns Tervenarius, hilft, die Bacanis bis zu deren Unterschlupf zu verfolgen. Der Duocarns-Navigator Chrom und die feindliche Navigatorin Psal begegnen sich. Sollen sie ihre Feindschaft auf der Erde fortsetzen? Der Boss der Bacanis, Bar, erschafft mit Hilfe des skrupellosen Chemikers Ron die gefährliche Sexdroge Bax.

    Mehr
  • Leserunde zu "Duocarns - Schlingen der Liebe" von Pat McCraw

    Duocarns - Schlingen der Liebe
    pat_mccraw

    pat_mccraw

    Die Leserunde zu "Duocarns - Die Ankunft" ist eben gestartet. Es wird einige Teilnehmer geben, die gerne mit dem zweiten Band weitermachen würden. Deshalb hier die neue Leserunde zu Band 2 der Duocarns "Schlingen der Liebe". Elicit Dreams stellt dafür 3 Taschenbücher und 10 Ebooks in den gängigen Formaten zur Verfügung. Um an dieser Runde teilzunehmen, sollte man Band 1 gelesen haben. Zu "Schlingen der Liebe": Das Duocarns-Abenteuer geht weiter. Dieses Buch "gehört" Xanmeran und Chrom. Inhalt: Der Kampf der außerirdischen Krieger gegen die Bacanis beginnt: David, der Gefährte des Duocarns Tervenarius, hilft, die Bacanis bis zu deren Unterschlupf zu verfolgen. Der Duocarns-Navigator Chrom und die feindliche Navigatorin Psal begegnen sich. Sollen sie ihre Feindschaft auf der Erde fortsetzen? Der Bacani Boss Bar erschafft mit Hilfe des skrupellosen Chemikers Ron die gefährliche Sexdroge Bax. Aber Ron versucht aus dem Geschäft auszusteigen und bietet die Bax-Formel der in der chemischen Industrie arbeitenden Maureen an. Die Duocarns erfahren von dem Verkauf. Maureen lernt den kämpferischen Xanmeran kennen und weist ihn auf rabiate Art in seine Schranken. Wie ihr seht, gewinnt die Geschichte nun an Fahrt. Ich freue mich auf viele, nette Teilnehmer :) LG Pat      

    Mehr
    • 251
  • Schlingen der Liebe

    Duocarns - Schlingen der Liebe
    SakuraClow

    SakuraClow

    07. November 2013 um 15:14

    Meine Meinung: Der zweite Band schließt nahtlos an den ersten Band an und deswegen finde ich die kurze Zusammenfassung des ersten Bandes, am Anfang des Buches, auch eine wirklich gute Idee.So fällt es einem um einiges leichter wieder in das Buch zu finden, besonders wenn es schon länger her ist, den ersten gelesen zu haben. Nachdem ich mir die Inhaltsangabe des zweiten Bandes durch gelesen habe, hat mich diese doch ein wenig abgeschreckt, weil einige neue Personen noch dazu kommen und sich die Geschichte wirklich schnell entwickelt und deswegen dachte ich mir, das mich das etwas überfordern könnte, doch als ich angefangen habe das Buch zu lesen hat sich diese Angst nach und nach aufgelöst. Man wird doch sehr gut in das Buch geführt und kommt trotz schneller Entwicklung gut mit. Pan, der Sohn des verbündeten Bacani Chrom, welcher den Duocarns als Navigator zur Seite steht, habe ich schnell in mein Herz geschlossen und fand es wirklich schön anzusehen wie sich Lady, die Wölfin und auch Pans Mutter, sich um ihr Junges Pan kümmert, da ist sie mir teilweise schon fast menschlich erschienen.Pan gehört einer neuen Rasse an, die durch die Verbindung von Bacani mit Hunden oder Wölfen entsteht.Ab und zu wird der zweite Teil auch aus Pans Sicht erzählt und da er noch eher ein Jugendlicher ist hat mir das sehr viel Spaß gemacht aus seiner unerfahrenen Sicht die Geschichte erzählt zu bekommen. In diesem Teil sind außerdem neu hinzugekommen Samuel oder einfach nur kurz „Smu“ und Maureen.Maureen beherrscht die asiatische Kampfkunst und sie hat auch keine Angst, diese ein zusetzten, selbst der Duocarn-Krieger Xanmeran kommt nicht gegen sie an.Maureens bester Freund Smu ist Privatdetektiv und schon ein komischer Kauz, mit einer Menge Piercings und gespaltener Zunge gibt er schon ein merkwürdiges Bild ab.Besonders Xanmeran lernt man hier besser kennen. Der Xanmeran, der einem bis jetzt unnahbar erschien, von ihm bekommt man nun ein völlig neues Bild geliefert, endlich weiß man warum er alles nur mit Gewalt lösen möchte. Die Antwort liegt in seiner Vergangenheit, die ihm noch immer großes Leid bereitet und um damit klar zukommen versucht er sich durch das Kämpfen von seinem Leid abzulenken. Ab und zu hatte ich jedoch ernsthafte Probleme mit meinem Zeitgefühl im Buch. Immer hatte ich das Gefühl es seien nur wenige Tage oder Wochen vergangen, dabei waren es dann teilweise sogar schon Monate die vergangen waren.Außerdem ist dieser Teil um einiges tragischer als der erste, mir sind dabei schon die Tränen in die Augen gestiegen.Gerade deshalb bin ich mal gespannt wie es weiter geht und wie sich der Kampf um die Erde und Dounalia noch entwickelt. Fazit: Was ich erst gar nicht vermutet hätte war die Tragik am Ende des Buches, das hat mich schon überrascht.Das tut der Handlung aber keinen Abbruch. Pan ist mir schnell ans Herz gewachsen und auch bei ihm bin ich gespannt wie er sich weiter entwickeln wird.

    Mehr
  • Die Suchtgefahr geht weiter! :-)

    Duocarns - Schlingen der Liebe
    serpina

    serpina

    19. October 2013 um 13:08

    KURZBESCHREIBUNG LAUT AMAZON: Erotic Fantasy: Der Kampf der außerirdischen Krieger gegen die Bacanis beginnt: David, der Gefährte des Duocarns Tervenarius, hilft, die Bacanis bis zu deren Unterschlupf zu verfolgen. Der Duocarns-Navigator Chrom und die feindliche Navigatorin Psal begegnen sich. Sollen sie ihre Feindschaft auf der Erde fortsetzen? Der Bacani Boss Bar erschafft mit Hilfe des skrupellosen Chemikers Ron die gefährliche Sexdroge Bax. Aber Ron versucht aus dem Geschäft auszusteigen und bietet die Bax-Formel der in der chemischen Industrie arbeitenden Maureen an. Die Duocarns erfahren von dem Verkauf. Maureen lernt den kämpferischen Xanmeran kennen und weist ihn auf rabiate Art in seine Schranken. Der Wissenschaftler Ulquiorra öffnet ein Tor zwischen Duonalia und der Erde. Nun ist der Weg nach Hause für die Duocarns frei. ÜBER DIE AUTORIN: Pat McCraw, die Kurzgeschichten-Schreiberin, begann nach dem Tod ihres geliebten Mannes mit ihrem "Duocarn"-Werk. Durch ihre jüngste Tochter und deren Vorliebe für Fanfiction, Anmies und Yaoi beeinflusst, erschuf sie in ihrer Buchreihe wunderschöne Traummänner, die erotische, sowie auch homoerotische Abenteuer durchleben. Sie lebt mit ihren drei Kindern und zwei Hunden in der Eifel.   Pat McCraw hat ein bewegtes Leben hinter sich. Aber sie liebt es im Hintergrund zu stehen und sich durch die Helden ihrer Bücher auszudrücken, um auf diese Art ihre eigenen Erfahrungen preiszugeben. Pat sagt: "Ich stecke in jedem von ihnen. Wenn sie weinen, dann weine ich auch, wenn sie lachen, dann bin ich vergnügt..."   Pat McCraw zeichnet die Protagonisten liebevoll, - oftmals auch mit einem herzhaften Humor. Sie ermöglicht dem Leser selbst dem skrupellosesten Emporkömmling oder dem sanftesten Duocarns-Geliebten bis ins Innerste zu sehen. REZENSION - MEINE MEINUNG: "Duocarns – Schlingen der Liebe" ist der zweite Teil der Bücherreihe „Duocarns“. Ich habe den Roman als ebook von Pat McCraw zum Lesen bekommen. Am Anfang des Buches gibt es einen kleinen Rückblick was im ersten Teil passiert ist. Das finde ich persönlich eine sehr gute Idee, da es ja manchmal der Fall sein kann, das man dazwischen ein anderes Buch oder sogar mehrere andere Bücher liest und dann (ganz) den Faden verloren hat und eigentlich noch einmal von Anfang an lesen müsste um in die Geschichte reinzukommen. Es geht in diesem Band genauso spannend weiter wie es aufgehört hat... Der Kampf der guten Duocarns gegen die bösen Bacanis beginnt… Erst recht, als der Bacani Boss Bar meint er muss mit Ron, ein skrupelloser Chemiker, eine gefährliche Sexdroge namens Bax erstellen. Ron versucht die Formel eigenhändig zu verkaufen, dadurch werden die Duocarns auf das ganze Aufmerksam und kommen Bar in die Quere. Das Sternenkind Halia von Aiden und Solutosan kommt mit Komplikationen auf die Welt. Auch andere Mitglieder von der Besatzung erkennen wie schön die Liebe sein kann… Als die Duocarns sich damit abgefunden haben auf der Erde bleiben zu müssen und sie sich angepasst haben, kommt es noch zu einer anderen Überraschung, die ihre "neue" Welt auf einmal wieder auf den Kopf stellt… FAZIT: Vorsicht der Suchfaktor bleibt weiter bestehen! Das Buch aus der Hand legen zu wollen ist schier unmöglich! ;-)

    Mehr
  • Gefühlvoll

    Duocarns - Schlingen der Liebe
    carmelinchen

    carmelinchen

    26. September 2013 um 10:26

    Duocarns: Schlingen der Liebe von Pat Mc Crow Wie auch in Band eins hat die Liebe hier die Oberhand. Die Duocarns haben "Menschliche" Begleiter gefunden. Der Kampf mit den Bacanis geht weiter, und man erlebt Aktion,Kampf, Liebe und auch tiefsinnige Gespräche. Durch die einfühlsame Erzählung wird man in die Geschichte mithineingezogen, man Freut und Leidet mit. Bei so mancher Kampfszene möchte man gerne mitmischen und helfen. Man erwartet mit Spannung die nächste Seite und viel zu schnell ist das Ende des Buches da. Wie auch Band eins bekommt dieses von mir: 5***** Sterne

    Mehr
  • Schlingen der Liebe - Duocarns 2

    Duocarns - Schlingen der Liebe
    sabine_creutz

    sabine_creutz

    09. September 2013 um 21:43

    HALLO IHR SÜSSEN BÜCHERMÄUSE  Der zweite Teil der fesselnden Saga um Pat McCraws außerirdische Krieger . DUOCARNS SCHLINGEN DER LIEBE ** Der Kampf der außerirdischen Krieger gegen die Bacanis beginnt : David , der Gefährte des Duocarns Tervenarius , hilft , die Bacanis bis zu deren Unterschlupf zu verfolgen . Der Duacarns- Navigator , Chrom , und die feindliche Navigatorin Psal begegnen sich. Sollen sie ihre Feindschaft auf der Erde fortsetzen ? Der Bacani Boss , Bar , erschafft , mit Hilfe des skrupellosen Chemikers Ron , die gefährliche Sexdroge Bax . Aber Ron versucht aus dem Geschäft auszusteigen und bietet die Bax-Formel der in der chemischen Industrie arbeitenden Maureen an . Die Duocarns erfahren von dem Verkauf . Maureen lernt den kämpferischen Xanmeran kennen und weist ihn auf rabiate Art in seine Schranken . Der Wissenschaftler Ulquiorra eröffnet ein Tor zwischen Duonalia und der Erde . Nun ist der Weg nach Hause für die Duocarns frei….** Ich bin ein grosser Fan von Reihen , aber manchmal ist der erste Band unglaublich lesenswert und die nächsten Teile schaffen es einfach nicht , dich genauso mitzureißen . Nicht hier ! Pat McCraw steigert sich noch , ihre Protagonisten werden noch liebenswerter und vertrauter . Durch die verschiedenen Blickwinkel , den die Geschichte besteht wieder aus vielen kleinen Sichten und Seiten , bleibt die Spannung immer hoch . Man muss einfach weiterlesen , muss wissen was als nächstes passiert . Maureen mochte ich gleich , ihre offene Art ist einfach sympatisch . Als sie Xanmeran trifft fühlt man sofort , das da MEHR in der Luft liegt ….. Aber die Autorin erzählt uns nicht einfach die Liebesgeschichte von Maureen und Xanmeran , was ja leider in den meisten Reihen der Fall ist , nein  sie läßt uns auch tiefer in die Beziehungen der anderen Duocarns eintauchen . Und das fand ich ganz toll , denn ich wollte umbedingt wissen : Wie gehts mit David und Tervenarius weiter , was ist mit Solutosan und Aiden ….. Ich hab wieder viel gelacht , den manchmal ist die Ausdrucksweise der ** Auserirdischen * einfach göttlich , aber ich hab auch wie ein Schlosshund geweint . Es gibt eine Stelle im Buch , da hatte ich einen riesen Klos im Hals . Da flossen die Tränen einfach …. Natürlich verrate ich euch nicht was da passiert ist ! Natürlich gibt es nicht nur Spannung und Aktion , Pat McCraw garniert dieses Werk mit genau der richtigen Menge an prickelnder Erotik und heisssssssser Leidenschaft . Dieses Buch ist nicht nur für Fantasy-Fans , auch für Liebhaber der * Romantik * , ein Buch das man nur empfehlen kann . Von mir 5 von 5 Teddytatzen .. Ich lese gleich den nächsten Teil , den Schlingen der Liebe macht Lust auf mehr …. DAISY p.s. das sind keine Schreibfehler sondern Spezialeffekte meiner Tastatur

    Mehr
  • Duocarns---Schlingen der Liebe

    Duocarns - Schlingen der Liebe
    Karoliina

    Karoliina

    08. September 2013 um 23:54

    "Schlingen der Liebe" ist das zweite Band der Duocarns Buchreihe und das erste Buch "Die Ankunft" sollte vorher gelesen werden,da sie nahtlos aneinander knuepfen... Chrom hat durch das Internetdating mit Bacanis-Navikatorin Psal in Kontakt getreten.Da er aber schlecht sein auffälliges Bild hinschicken kann,muss das von David herhalten.So muss David auch zu den Treffen mit Psal hin,um sie zu spionieren.Beim zweiten Treffen  wird David schwer verletzt...Chrom auch und Psal pflegt ihn wieder gesund.Sie verlieben sich... Chroms Sohn Pan wird verbotenerweise Fluegge...stihlt sich öfters aus dem sicheren Haus raus und trifft bei einen solchen "Ausflug" auf die Frran,die auch wie er,ein Hybrid ist... Solutosan und Aiden erwarten ihr erstes Sternenkind... Ron versucht aus dem Bax-Droge-Geschäfft auszusteigen und nimmt Kontakt auf Maureen,die in einer grossen Pharmakonzern arbeitet.Ihr ist die Droge zu suspekt und sie bittet Hilfe von ihrer Jugendfreund/Detektiv Smu...Sie stossen auf Xanmeran,der gefallen an Maureen findet...   Die Jagd auf Pacanis geht unvermindert weiter und es passieren immer wieder unvorsehbare Ereignisse,die mich in Bann ziehen...Das Buch ist spannend,dramatisch,erotisch und wie gesagt...unvorhersehrbar ! Ich bin mit Liebe und Hass,Trauer und Schmerz konfrontiert... Ulquiorra forscht nach einen Weg die Duocarns zu erreichen und landet bei diesen...dann...           muss das nächste Band herhalten.. Danke Pat fuer dieses wunderbare Buch ! Auch hier volle fuenf Punkte !

    Mehr
  • Gelungene Fortsetzung

    Duocarns - Schlingen der Liebe
    Mine_B

    Mine_B

    23. August 2013 um 16:41

    Die Autorin Pat McCraw schafft es mit ihrem Buch „Duocarns - Schlingen der Liebe“ die Reihe um die außerirdischen Krieger gebührend fortzusetzen. Dieses Buch ist der zweite Teil einer Reihe. Es wird empfohlen, vor „Schlingen der Liebe“ den ersten Teil „Duocarns- Die Ankunft“ zu lesen, damit man die Beziehungen zwischen den Charakteren und die Entwicklung der Geschichte besser verstehen kann.   In „Schlingen der Lieb“ wird die Geschichte um die außerirdischen Krieger weitergeführt. Mittlerweile haben sich die Duocarns recht gut eingelebt und auch die Bacanis führen ein erfolgreiches Geschäft, indem sie die Sex-Droge Bax verkaufen. Der Navigator der Duocarns namens Chrom trifft sich mit Psal, die Navigatorin der Bacanis. Dabei merken die Duocarns, dass auch Psal nicht viel von den Machenschaften des Anführers des Bacani-Rudels hält. Auch Chrom’s Sohn Pan versucht zu helfen und bricht in die Basis der Bacanis ein. Dabei trifft er Frran und die beiden sind sich auf Anhieb sympathisch. Pan verspricht ihr, die zu retten. Währenddessen planen die Krieger, die Basis hochgehen zu lassen. Doch Bar, der Anführer der Bacanis, hat eigene Pläne. Und auch Ron, der Chemiker, der Bax synthetisiert hat eigene Pläne und will die Formel für die Sex-Droge an die chemische Industrie verkaufen. Dabei trifft er auf Maureen. Ein spannender Wettlauf zwischen den Duocarn- Kriegern und den Bacanis beginnt.   In dem zweiten Teil über die Duocarns geschieht inhaltlich recht viel, doch auf Grund des flüssigen Schreibstils von Pat McCraw merkt man gar nicht, wie die Seiten nur so verbeifliegen. Ihre direkte Erzählweise hat mich auch dieses Mal wieder in den Bann gezogen. Man ist mitten in der Geschichte und hat das Gefühl, alles aktiv mitzuerleben. Das Buch ist durchweg spannend und besticht durch seine Unvorhersehbarkeit. Auch die gefühlvollen Szenen kommen nicht zu kurz. Man erlebt dabei viele verschiedene Gefühle, welche sehr gut beschrieben werden. Dadurch kann man sich sehr gut in die jeweiligen Charaktere hineinversetzen. Besonders haben mir in diesem Buch auch die Charaktere gefallen. Im zweiten Teil werden mehrere neue Charaktere vorgestellt. Die Tochter von Solutosan und Aiden wird geboren. Auch Maureen, eine Chemiker, welche sich für Karate begeistert, wird in die Geschichte eingeführt und die Entwicklung zwischen Maureen und Xanmeran hat mir sehr gut gefallen. Aber am besten hat mir Smu gefallen, der doch etwas ungewöhnliche gute Freund von Maureen. Er besticht durch seine sympathische Art und seine humorvollen Charakter. Die Geschichte um Ulquiorra wird ebenfalls weitergeführt, jedoch nur in einem kleinen Teil der Geschichte. Auch andere bekannte Charaktere bleiben erhalten – man ist von der ersten Seite an wieder mitten in der Geschichte drin und man hat sich bereits an die Namen gewöhnt. Auch in diesem Teil werden wieder verschiedene Genre miteinander gemischt. Das Buch ist sowohl für Science-Fiction-Liebhaber, als auch für Leser von Krimis mit einer Prise Gay-Romance.   Mein Fazit: ich bin begeistert. Pat McCraw hat es auf ein Neues geschafft, mich wieder zu faszinieren und mich in ihren Bann zu ziehen. Ich finde, dass es eine Steigerung zum ersten Teil ist und bin echt am überlegen, ob eine weitere Steigerung überhaupt noch möglich ist. Mehr davon! Mit einem bösen Cliffhanger.

    Mehr
  • Duocarns - Schlingen der Liebe - Pat McCraw

    Duocarns - Schlingen der Liebe
    Nefertari35

    Nefertari35

    18. August 2013 um 20:08

    Kurze Inhaltsangabe: Der zweite Teil dieser fantastischen Reihe schließt unmittelbar an den ersten an. Dank kleiner Rückblicke kommt man auch nach einer längeren Lesepause gut wieder rein. Die Duocarns haben sich gut auf der Erde eingelebt und alle erwarten mit Spannung die Geburt des Sternenkindes von Solutosan und Aiden. Leider scheint die Schwangerschaft unter keinem guten Stern zu stehen und es gibt Grund zur Besorgnis. Auch die Bacanis sind weiterhin Grund sich Sorgen zu machen. Sie sind großins Drogengeschäft eingestiegen und die Droge, sie sie auf dem menschlichen Markt verkaufen, ist mehr als gefährlich. Mit Hilfe der Bacani Psal, die sich in Chrom verliebt, gelingt es ihnen den Stützpunkt ausfindig zu machen, aber Bar ist schneller und räumt die Labore, noch bevor die Duocarns angreifen können. Während all dieser Probleme lernt einer der Duocarns eine hübsche junge Frau kennen, die es schafft sein Herz zu erobern und die keine Angst vor seiner Andersartigkeit zeigt. Schreibstil: Wie auch der erste teil sehr mitreißend und spannend und noch ein Tick fesselnder. Das Buch erzählt noch mehr von den Duocarns und berichtet einiges über die Duolanier, die große Schwierigkeiten mit den dortigen Bacanis haben und deswegen einen Weg suchen, die fünf krieger zu finden. Der Spannungsaufbau ist immer da und es gibt keine langweiligen Szenen. Auch auf Gefühl und zwischenmenschliche Emotionen wird geachtet. Die Figuten sind sehr schillernd beschrieben und der Leser kann sie sich sehr gut vorstellen. Eigene Meinung: Einfach eine prima Mischung aus Sience Fiction, Fantasy und Erotik. Es macht Spaß mit den Figuren auf Reisen zu gehen und ihre Abenteuer mitzuerleben. Klasse finde ich, das die Story in keinster Weise einem festgefahrenen Weg folgt, sondern immer Überraschungen bereit hält. Ich bin inzwischen völlig in Bann gezogen und freue mich auf den dritten Teil "Die drei Könige". Ich gebe für "Schlingen der Liebe" fünf Sterne.

    Mehr
  • Gelungene Fortsetzung...

    Duocarns - Schlingen der Liebe
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    16. August 2013 um 14:52

    Nach den Geschehnissen in Band 1 "Duocarns-die Ankunft"  , in denen es die Duocarns und ihre "Erz"feinde, die Bacanis auf die Erde verschlägt und diese zwei außerirdischen Spezies sich an ihr neues Leben auf der Erde gewöhnen müssen, geht es in Band 2 "Duocarns- Schlingen der Liebe" vordergründig um die Jagd auf die Bösewichte, doch  auch die alltäglichen Sorgen, die Beziehungen und die Erotik kommen nicht zu kurz. Auch wenn es zu Beginn eine Rückblende zu den vorausgegangenen Geschehnissen gibt- man sollte Band 1 vorher gelesen haben, denn sonst fehlen ein paar Hintergrundinformationen, die nötig sind, um die Handlung und Entwicklungen in dieser Fortsetzung zu verstehen! "Schlingen der Liebe" hat alles, was ein gutes Buch braucht: Eine spannende, temporeiche Story, lebendige Dialoge,  interessante Haupt - und Schlüsselfiguren, und jede Menge Humor.. Jedoch gibt es einen kleinen Wermutstropfen, denn bereits in Band 2 (von insgesamt 7) muss man sich von einem liebgewonnenen Character verabschieden- und in diesem Fall, war es allzu offensichtlich, wen es treffen sollte, ja sogar musste! Pat McCraw überzeugt auch hier wieder mit ihrem direkten, unkomplizierten Schreibstil und sorgt mit dieser gelungenen Fortsetzung wieder für spannende Lesestunden!

    Mehr
  • Schlingen der Liebe...

    Duocarns - Schlingen der Liebe
    Susi180

    Susi180

    09. August 2013 um 18:56

    Besser als die Zusammenfassung bei Amazon kann ich es auch nicht ausdrücken. Deshalb habe ich diese gerne übernommen. Es passiert wieder so viel in diesem Buch das man aufpassen muss nicht zu viel zu verraten. Beschreibung: Erotik Fantasy: Der Kampf der Außerirdischen Krieger gegen die Bacanis beginnt: David, der Gefährte des Duocarns Tervenarius hilft die Bacanis bis zu deren Unterschlupf zu verfolgen. Der Duocarn-Navigator Chrom und die feindliche Navigatorin Psal begegnen sich. Sollen sie ihre Feindschaft auf der Erde fortsetzen? Der Bacani Boss Bar erschafft mit Hilfe des skrupellosen Chemikers Ron die gefährliche Sexdroge Bax. Aber Ron versucht aus dem Geschäft auszusteigen und bietet die Bax-Formel der in der chemischen Industrie arbeitenden Maureen an. Die Duocarns erfahren von dem Verkauf. Maureen lernt den kämpferischen Xanmeran kennen und weist ihn auf rabiate Art in seine Schranken. Der Wissenschaftler Ulquiorra öffnet ein Tor zwischen Duonalia und der Erde. Nun ist der Weg nach Hause für die Duocarns frei. Meine Meinung: Dieses Buch war wieder so rasant und voller Geschichte wie auch schon der erste Teil. Mir hat es super gefallen das man sofort wieder in der Geschichte ist ohne lange Einführung. Es begegnen uns alte Charaktere und auch Neue. Die Autorin arbeitet jeden Charakter so liebevoll aus und gibt ihm eine eigene Persönlichkeit. Wie auch schon das Cover vermuten lässt ist die Geschichte voller Farbe und Dynamik. An der Optik des Buches gefällt mir wieder gut das es extra für das Buch gezeichnet wurde. Ein individuelles Cover so wie auch die Geschichte einzigartig ist. Ich habe kein vergleichbares Buch gelesen und ich lese wirklich viel. Es ist für mich nicht typisch Fantasy denn es ist so viel Menschlichkeit enthalten. Der Leser bekommt alles geboten. Liebe, Schmerz, Verlust und Hass. Jede Gefühlsregung wird auch hier wieder abgedeckt. Der Schreibstil der Autorin gefällt mir auch hier wieder super. Pat McCraw nimmt einfach kein Blatt vor den Mund und schafft es dennoch so viel Gefühl in jeden ihrer Sätze zu legen. Auch hier merkt man das Herzblut wieder das die Autorin in alle ihre Bücher einarbeitet. Jedes ist eins Ihrer Babys und das merkt man. Es wird nicht nur einfach eine Geschichte geschrieben sondern gelebt. Wer mit dem Buch beginnt kann es nicht mehr aus der Hand legen. Alle Leser die hier auf Reinen Fantasy hoffen werden eine positive Überraschung erleben. Ich kann auch diesen Teil wieder sehr empfehlen wie man schon an meiner Meinung bemerken könnte bin ich von den Duocarns total fasziniert. Diese Reihe ist einfach absolut lesenswert. Man sollte aber mit dem ersten Teil beginnen, ist meine Meinung, da die Charaktere sich weiterentwickeln. Um wirklich nichts zu verpassen und die Geschichte von Anfang an zu genießen und auch Hintergründe zu erfahren einfach alle Teile der Reihe nach lesen und wenn ihr mehrere Teile schon besitzen solltet dann kann ich euch nur warnen, ihr solltet ein langes Wochenende einplanen denn auftauchen aus dieser Geschichte ist wirklich schwer. Ich kann es einfach empfehlen und höre jetzt auf zu schwärmen. Man muss es lesen. Von der Geschichte möchte ich nicht so viel verraten daher diese Rezi einfach mal etwas emotionaler gestaltet und total geschwärmt. Absolute Leseempfehlung

    Mehr
  • der 2 Teil und sehr schöner Teil!!!!Unbedingt lesen !!!!

    Duocarns - Schlingen der Liebe
    christiane_brokate

    christiane_brokate

    08. August 2013 um 21:53

    kurzbeschreibung von amzon: Erotic Fantasy: Der Kampf der ausserirdischen Krieger gegen die Bacanis beginnt: David, der Gefaehrte des Duocarns Tervenarius, hilft, die Bacanis bis zu deren Unterschlupf zu verfolgen. Der Duocarn-Navigator Chrom und die feindliche Navigatorin Psal begegnen sich. Sollen sie ihre Feindschaft auf der Erde fortsetzen? Der Bacani Boss Bar erschafft mit Hilfe des skrupellosen Chemikers Ron die gefaehrliche Sexdroge Bax. Aber Ron versucht aus dem Geschaeft auszusteigen und bietet die Bax-Formel der in der chemischen Industrie arbeitenden Maureen an. Die Duocarns erfahren von dem Verkauf. Maureen lernt den kaempferischen Xanmeran kennen und weist ihn auf rabiate Art in seine Schranken. Der Wissenschaftler Ulquiorra oeffnet ein Tor zwischen Duonalia und der Erde. Nun ist der Weg nach Hause fuer die Duocarns frei. MEINE MEINUNG: das cOVER: sehr intressant, farblich auffalend , macht neugierig, deutet auf einen erotischen roman hin irgendwie der Titel: zeigt das es um liebe geht , meine meinung zum buch: der 2 Teil der Reihe duocarns ist einfach nur fabelhaft ,toll geschrieben super Charaktere viel besser als der erste Teil. das Buch fesselt einen und es verdient mehr als 5 Punkte. Der autorin ist hier eine supertolle Spannende Fortsetzung des 1. Teil gelunden. Mannn kann es aber auch lesen wenn man denn 1.Teil nicht kennt. In diesem 2 spannnend gechrieben teil ist erotik sowie traurige ereignisse in eins gepackt. Die schreibweise der autorin ist fliessend , spannnend und das Buch macht süchtig. Man wurde in diesem Teil eins mit denn Charakteren und konnte sich mit vielen vergleichen und sie Verstehen. Aber dennoch hat die Autorin platz gelassen für eigene Fantasyn und Gedanken das Finde ich toll, ist nur meinen Meinung. Der aUTORIN IST HIER EIN lesenswerter 2 Teil gelungen und Freue mich auf denn nächsten teil.

    Mehr
  • weitere