Pat Southern Pompeius

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Pompeius“ von Pat Southern

Pompeius ist die tragische Figur unter den Persönlichkeiten der späten Republik. Als Feldherr sicherlich nicht weniger begabt als Marius wurde er doch nie wie dieser Führer einer anti-aristokratischen Fraktion. Nach der Eroberung der Ostens reich und mächtig wie einst Sulla wurde er, weil nicht von altem Adel niemals Führer einer Senatspartei. Als er sich notgedrungen mit Cäsar verband konnte er endlich viele seiner Ziele durchsetzen. Die Aufgabe dieses Bündnisses bedeutete seinen Untergang. Pompeius strebte nie nach der alleinigen Führung des Staates. Er wollte ihm dienen, sich unverzichtbar machen, der Erste sein. Dieses Ziel und seine Verwaltungs- und Strukturmaßnahmen verweisen schon in vielem auf Augustus, doch werden seine Leistungen, wie es das Schicksal der Verlierer ist, oft übersehen.

Stöbern in Biografie

Gegen alle Regeln

biografischer, düsterer, regelrecht depressiv wirkender "Roman"

Buchmagie

Eisgesang

Toller Reisebericht, der auch Einblicke in die Gedanken und Gefühle der Autorin gibt.

MissPommes

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Witzige Einblicke in Lauren Grahams Leben. Als wäre man mit ihr in Lukes Diner zum Kaffee verabredet. Herrlich!

I_like_stories

Neben der Spur, aber auf dem Weg

Ein tolles Buch, das ADS endlich auch für nichtbetroffene Greifbar und Erklärbar macht und das betroffenen Mut gibt. Danke!

I_like_stories

Farbenblind

Tragisch, ergreifend und wissenswert werden hier Einblicke in das Apartheidsystem Südafrikas gewährt, mit etwas Humor gewürzt.

sommerlese

Heute ist leider schlecht

Witzig, intelligent und unterhaltsam

I_like_stories

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen