Neuer Beitrag

Sonnenblume1988

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich möchte euch ganz herzlich zu einer weiteren weihnachtlichen Leserunde einladen: Der christliche Verlag Gerth Medien hat das Buch „Die Nacht, in der die Sterne sangen und andere wahre Geschichten, die das Herz berühren“, von Patricia A. Pingry (Hrsg.) herausgebracht und stellt uns zwei Leseexemplare zur Verfügung. Vielen Dank an den Verlag  für die Unterstützung der Leserunde.

                                         

„Weihnachten ist eine Zeit der Wunder. Eine Zeit, in der Kinderaugen leuchten, Menschen näher zusammenrücken und die Hoffnung neu entfacht wird. Die 26 Geschichten in diesem Buch erzählen von besonderen Begegnungen. Von Liebe und Glaube, Vergebung und Neuanfängen. Stets schimmert durch die Zeilen das Geheimnis der einen Weihnachtsgeschichte, die die Welt für alle Zeiten verändert hat. Jede einzelne Geschichte wird Ihr Herz berühren und Sie auf das große Fest einstimmen.

Mit Themenverzeichnis und Angaben zu den Vorlesezeiten.“

Auf der Verlagsseite findet ihr auch einen Link zur Leseprobe:

http://www.gerth.de/index.php?vp_id=googl-search&id=details&sku=816908#leseprobe


Bitte bewerbt euch bis zum 26. November 24 Uhr hier im Thread und erzählt kurz, was euch an Weihnachten am meisten gefällt.

Bitte beachtet, dass Arwen10 die Bücher selber verschickt. Deshalb müssen wir euch darum bitten, im Gewinnfall 1,60 Euro Portokosten zu überweisen. Bitte bewerbt euch nur, wenn ihr dazu bereit seid. Die Bücher werden erst nach der Überweisung des Geldes versendet.

Wie immer sind zeitnahes Lesen, das Posten zu den Leseabschnitten und das abschließende Schreiben einer Rezension Vorraussetzung.

Bitte beachtet außerdem, dass es sich um eine christliche Leserunde handelt. Der Glaube an Gott spielt in diesem Buch eine Rolle.

Ich freue mich sehr auf eure Bewerbungen. Wer ohne Verlosung mitlesen möchte, kann dies natürlich auch sehr gerne tun.

Autor: Patricia A. Pingry
Buch: Die Nacht, in der die Sterne sangen

gusaca

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

ICh würde mich gerne mit diesem Buch auf die Weihnachtszeit einstimmen.
DAs Porto ist für mich selbstverständlich und kein Problem.
Die Weihnachtszeit finde ich sehr besinnlich und der normale Stress und die Probleme des Alltags können mal für kurze Zeit vergessen werden.
Die ganze FAmilie trifft sich dann bei uns, wir gehen zusammen zur Kirche und feiern dann ein bißchen unter dem Weihnachtsbaum bei schönem Essen und kErzenschein.
Sicher soll in der Adventszeit der christliche GEdanke auch nicht zu kurz kommen.
Und dabei würde mir diese LEserunde sicher helfen.

DarkReader

vor 4 Jahren

Auch ich wäre gern bei dieser Leserunde dabei. Die Leseprobe gefiel mir sehr gut und ich habe mich auf Anhieb in das wunderschöne Cover verguckt. :)

Was gefällt mir an Weihnachten? Neben dem Gedanken der Hoffnung, der uns mit diesem Fest immer wieder geschenkt wird, ist es sicherlich das Treffen der Familie.
Meine Tochter ist beruflich sehr eingespannt, wir sehen uns nicht so oft und Weihnachten ist sie die ganzen 3 Tage bei uns. Auch meine Eltern werden geholt und darauf freue mich besonders und explizit in diesem Jahr.
Kurz vor Ostern wurde bei meiner Mutter eine schwere Krebserkrankung festgestellt und sie musste sich mehreren Operationen unterziehen. Ob der Krebs ganz entfernt werden konnte, ist nicht sicher und die Prognose ist nur ganz vorsichtig positiv.
Es kann also sein, dass es mein letztes Fest mit meiner Mama ist und das macht es in diesem Jahr so besonders, wenn auch wohl besonders traurig. Ich werde mir sehr viel Mühe geben, damit man mir diese Gedanken nicht anmerkt, wohl mit das Schwierigste, was ich jemals tun musste....

Beiträge danach
46 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

DarkReader

vor 4 Jahren

Seite 59 bis Seite 112
@Pixibuch

Die gefiel mir auch sehr gut. Wenn man nicht damit rechnet, ist die Freude gleich doppelt groß.
Toll, wie Kinder schon Zusammenhänge herstellen können, nicht? Ich hoffe, sie bekommt ihr Haus von Lego. :)

Pixibuch

vor 4 Jahren

Seite 59 bis Seite 112
Beitrag einblenden

Hallo, natürlich bekommen sie das HAUS. Die ganze Verwandtschaft hat zusammengelegt. So bekommen sie nicht nur viele kleine Sachen sondern wirklich was schönes, das gefällt.

Pixibuch

vor 4 Jahren

Seite 113 bis Ende
Beitrag einblenden

Natürlich ist es bei Zahnschmerzen was anderes, aber ich glaube, in der Geschichte ging es um die Schönheit. So habe ich es verstanden. Sie wollte ja , mit der Zahnlücke nicht einmal ins Krippenspiel.

Pixibuch

vor 4 Jahren

Seite 113 bis Ende
Beitrag einblenden

Natürlich ist es bei Zahnschmerzen was anderes, aber ich glaube, in der Geschichte ging es um die Schönheit. So habe ich es verstanden. Sie wollte ja , mit der Zahnlücke nicht einmal ins Krippenspiel.

mabuerele

vor 4 Jahren

Fazit/Rezension
Beitrag einblenden

Hier steht meine Rezi:

http://www.lovelybooks.de/autor/Patricia-A.-Pingry/Die-Nacht-in-der-die-Sterne-sangen-1070406328-w/rezension/1071207025/

Ich habe sie auch bei buch.de, gerth-medien und alphabuch eingestellt.

DarkReader

vor 4 Jahren

Seite 113 bis Ende

Ja, du hast Recht, es ging wirklich nur darum, die Feiertage nicht mit der Zahnlücke zu verbringen. Die Eitelkeit eben.... :)

DarkReader

vor 4 Jahren

Seite 59 bis Seite 112

Dann wünsche ich dir und deinen Lieben ein wunderschönes Weihnachtsfest mit ganz viel erfüllten Wünschen. :)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks