Patricia B McConnell , Karen B London Einmal Meutechef und zurück

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Einmal Meutechef und zurück“ von Patricia B McConnell

Das Leben mit mehreren Hunden kann sehr viel Freude machen, aber auch schnell zu einem Albtraum werden, wenn aus dem Miteinander ein Durcheinander wird und alles etwas aus dem Ruder läuft. Hier finden Sie praktische und erprobte Ratschläge, wie Sie Ihren Hunden mit ausschließlich positiven Methoden höfliches Benehmen beibringen – sowohl untereinander als auch Ihnen gegenüber.

Stöbern in Sachbuch

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Einmal Meutechef und zurück" von Patricia B McConnell

    Einmal Meutechef und zurück
    RudeLady

    RudeLady

    27. February 2010 um 11:44

    Wieder einmal sehr gut geschrieben von der Autorin. Nur leider ist das Büchlein sehr kurz und die Themen werden deshalb nur oberflächlich angeschnitten. Man lernt zwar einiges über die Mehrhundehaltung, aber ein paar Seiten mehr hätte ich mir schon gewünscht!
    Dennoch zu empfehlen, jedoch sollte es bei einer angestrebten Rudelhaltung nicht die einzige Lektüre bleiben.