Patricia Briggs

 4.4 Sterne bei 1.616 Bewertungen
Autorin von Ruf des Mondes, Bann des Blutes und weiteren Büchern.
Autorenbild von Patricia Briggs (© privat)

Lebenslauf von Patricia Briggs

Preisgekrönte Fantasy: Patricia Briggs ist eine renommierte Autorin von Fantasyromanen, die wiederholt auf der New-York-Times-Bestsellerliste landeten. Briggs Liebe zu Geschichten nahm bereits im Kindesalter ihren Anfang, als ihr die ältere Schwester unter der Bettdecke im heimatlichen Montana Märchen vorlas. Die jugendliche Begeisterung für dieses Genre brachte sie später dazu, Europäische Geschichte und Deutsch zu studieren. Schließlich begann Briggs selbst mit dem Schreiben und veröffentlichte 1993 in den USA ihren ersten Fantasyroman unter dem Titel „Masques“. Es folgten weitere Bücher im gleichen Genre, bis sie 2006 zu Urban Fantasy wechselte. 2006 erschien in den USA der erste Band ihrer Mercy-Thompson-Reihe über eine Mechanikerin, die ihre Gestalt wandeln kann. Der Erfolg dieser Reihe machte schließlich auch in Deutschland auf sich aufmerksam. 2007 wurde „Ruf des Mondes“ hierzulande veröffentlicht, ebenso wie „Drachenzauber“, einer der früheren Titel der Reihe. Seitdem erschienen die weiteren Romane der Mercy-Thompson-Reihe auch in Deutschland. Dazu wurden nach und nach Briggs frühere Werke veröffentlicht. 2012 erschien die Sianim-Reihe, zu der auch Briggs Debütroman gehört. Der deutsche Titel lautet „Aralorn – Die Wandlerin“. Seit 2009 schreibt Patricia Briggs zusätzlich an der Alpha-&-Omega-Reihe, die in dem selben Universum spielt wie Mercy Thompson.

Neue Bücher

Jäger im Schatten

Erscheint am 09.06.2020 als Taschenbuch bei Heyne.

Alle Bücher von Patricia Briggs

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Ruf des Mondes9783453523739

Ruf des Mondes

 (208)
Erschienen am 01.10.2007
Cover des Buches Bann des Blutes9783453524002

Bann des Blutes

 (154)
Erschienen am 02.06.2008
Cover des Buches Spur der Nacht9783453524781

Spur der Nacht

 (132)
Erschienen am 05.01.2009
Cover des Buches Schatten des Wolfes9783453525405

Schatten des Wolfes

 (129)
Erschienen am 02.06.2009
Cover des Buches Zeit der Jäger9783453525801

Zeit der Jäger

 (111)
Erschienen am 01.03.2010
Cover des Buches Zeichen des Silbers9783453527522

Zeichen des Silbers

 (99)
Erschienen am 10.01.2011
Cover des Buches Siegel der Nacht9783453528314

Siegel der Nacht

 (81)
Erschienen am 12.09.2011
Cover des Buches Spiel der Wölfe9783453526792

Spiel der Wölfe

 (70)
Erschienen am 13.09.2010

Neue Rezensionen zu Patricia Briggs

Neu
K

Rezension zu "Schatten des Wolfes" von Patricia Briggs

Werwölfe, Hexen und noch eine ganze menge mehr...
Katharina-Noellevor einem Monat

Inhaltsangabe: 

Bis Anna überfallen und gebissen wurde, wusste sie nicht, dass sie existieren: Werwölfe. Nun ist sie selbst einer, und nach drei harten Jahren unter diesen unberechenbaren Wesen weiß sie, wie man der Gefahr aus dem Weg geht. Doch dann begegnet ihr Charles Cornick, Sohn und Erbe des mächtigsten Werwolfs Amerikas. Charles will die schöne junge Frau als seine Gefährtin, denn er hat ihr Geheimnis entdeckt: Anna ist eine der wenigen Omega-Werwölfe, und nur mit ihrer Hilfe kann er einen dunklen Widersacher vernichten …

Meine  Meinung:

Die Geschichte beginnt sehr spannend und rasant. Die Autorin verzichtet auf eine lange Einführung und kommt gleich zur Sache, etwas das ich sehr zu schätzen weiß. Leider geht die Geschichte ab der hälfe nur noch schleppend voran. Was zum einen daran lag, dass man sich sehr schnell denken kann worum es beim Plot geht und zum andern daran das die beiden Protagonisten immer wieder die gleichen Probleme durch diskutieren ohne dabei aber in ihrer Beziehung weiter zu kommen. 

Die Charaktere haben mir alles in allem jedoch sehr gut gefallen. Anna ist eine junge, mutige Frau die eine menge in ihrem Leben durch gemacht hat. Was mir an ihr besonders gut gefällt ist das sie sehr realistisch mit ihrem Trauma umgeht und es keine Wunderheilung in 3 Sekunden  gibt. Am Ende hätte man ihre Emotionale Entwicklung jedoch noch etwas besser und genauer darstellen könne. Charles ist der männliche Protagonist und ich muss sagen er hat mich wirklich angesprochen. Wie für dieses Art von Buch üblich ist er zwar sexy, maskuline und unglaublich stark, aber er hat auch eine sehr ruhige und spirituelle Seite ans ich. Diese Charaktereigenschaften heben ihn von vielen andern  Roman Helden ab. Auch die andern Charaktere des Buches sind sehr interessant und bleiben einem im Gedächtnis. Briggs hat eine ganze Welt erschaffen und zeigt uns erst einmal nur einen kleinen Ausschnitt aus dieser Welt, was bei mir auf jeden Fall die Neugierde geweckt hat.  

Mein Fazit: 

Alles in allem ist es ein wirklich gutes Buch für zwischen durch und bei Seiten werde ich auch die weiteren Bände lesen. 











Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Smoke Bitten (A Mercy Thompson Novel, Band 12)" von Patricia Briggs

Der Hammer
Dailybooksvor einem Monat

Mercedes Tompsons Geschichte ist für mich immer eine sichere Sache. Ich musste nicht lange überlegen und hoffen, dass die Geschichte gut ist. Ich weiß, dass die Geschichte absolut Hammer sein wird.

Da ich nicht warten konnte bis Smoke Bitten auf Deutsch rauskommt, habe ich mir das Hörbuch auf Englisch gekauft. Ich brauchte schnell ein Hörbuch und das hier ist immer eine gute Wahl. In Smoke Bitten hat mir die Liebesgeschichte besonders gefallen. Es ist so echt und nachvollziehbar. 


Natürlich gab es massenhaft Action und Spannung. Doch hat mich die Geschichte um Adam und Mercy besonders berührt. Weil es nicht perfekt ist. So ist es auch im richtigen Leben. Eine wirklich gelungene Fortsetzung. 

Die Sprecherin hatte eine sehr angenehme Stimme. Ich finde es immer wichtig wie beide Geschlechter Anhang der Stimme differenziert werden kann. Das ist bei manchen Sprecher nicht immer der Fall.


Super Hörbuch. Ich hoffe, dass es bald schnell eine Fortsetzung gibt.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Fluch des Wolfes" von Patricia Briggs

Alpha & Omega Teil 3
Blackfairy71vor 2 Monaten

Die Werwölfe sind an die Öffentlichkeit getreten und die Menschen wissen nun von ihrer Existenz. Das macht die Lage aber nicht einfacher, im Gegenteil. Bran, der Marrok aller Werwölfe, muss nun dafür sorgen, dass die Werwölfe nicht als böse Monster angesehen werden. Dafür schickt er seinen Sohn Charles, um Schadensbegrenzung zu betreiben, wenn mal wieder ein Wolf aus der Reihe tanzt und angefressene Leichen hinterlässt. Aber Charles ist schon seit langem nicht mehr zufrieden mit seiner Aufgabe und hat deswegen nichts dagegen, als sein Vater ihn zusammen mit seiner Gefährtin Anna nach Boston schickt. Hier treibt seit geraumer Zeit ein Serienkiller sein Unwesen und zu seinen Opfern gehören auch Werwölfe. Eigentlich sollen Charles und Anna das FBI nur bei seinen Ermittlungen beraten, aber dann wird die Tochter eines mächtigen Feenlords entführt und der Spürsinn der Werwölfe wird dringend benötigt, um das Mädchen rechtzeitig zu finden.

"Fluch des Wolfes" ist der dritte Teil der Urban Fantasy Reihe von Patricia Briggs. Auch hier stehen Charles, den Sohn des Marrok Bran Cornick, und seine Gefährtin Anna im Mittelpunkt. Als Omega-Wölfin hat sie stets eine beruhigende Wirkung auf andere Werwölfe und für Charles kam sie vor ein paar Jahren genau zum richtigen Zeitpunkt. Seitdem sind die beiden unzertrennlich.
Die Alpha & Omega-Reihe ist ein Ableger der Mercy-Thompson-Serie. Die Geschichten um Charles und Anna sind meiner Meinung nach düsterer und manchmal fehlt mir ein wenig der Humor, den es oft bei Mercy gibt, besonders bei den Neckereien zwischen Mercy und Adam.
Trotzdem lese ich auch diese Reihe gerne und auch Anna und Charles sind mir auf ihre Art sympathisch. Allerdings werden manche Diskussionen ein bisschen in die Länge gezogen, dann durch spannende Szenen aber wieder wett gemacht.
Bis fast zum Schluss bleibt die Frage nach dem Täter offen, aber zwischendurch hatte ich so eine Ahnung. Am Ende gibt es dann eine Entwicklung, die sowohl bei den Mercy-Thompson-Romanen als sicher auch in dieser Reihe ihre Auswirkungen haben wird.

Es ist ein guter Mix aus Krimi, Mystery und etwas Romantik, manchmal auch Horror. Der Autorin gelingt es, die übernatürlichen Wesen so in das normale Leben einzubauen, dass es tatsächlich realistisch wirkt.

Man kann diesen Teil auch einzeln lesen. Aber ich würde trotzdem Teil 1 und 2 vorher empfehlen, da man sonst die Entwicklung von Charles und besonders Anna nicht wirklich mitbekommt.

Kommentare: 5
14
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Hallo zusammen. Kann man Rabenzauber von Patricia Briggs unabhängig von Drachenzauber lesen oder knüpfen die Bücher aneinander an?
2 Beiträge
Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor 9 Jahren
Vielen Dank, die Rezension ist wirklich hilfreich!
Zum Thema

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks