Patricia Brigl Aller guten Dinge sind DrEI

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Aller guten Dinge sind DrEI“ von Patricia Brigl

"Aller guten Dinge sind DrEI" lautet das Thema des überregionalen Schreibwettbewerbes von Inge Escher und Patricia Brigl. Das Ergebnis präsentiert dieses Buch.

Stöbern in Sachbuch

Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!

Love your body and love this book

sternenstaubhh

Was wichtig ist

Eine inspirierende Rede, die vieles enthält, worüber man nachdenken kann. Ein Stern Abzug nur für den Preis.

eulenmatz

Vom Anfang bis heute

Eine lockere Zusammenfassung der gesamten Weltgeschichte für jeden, der einen knappen Überblick haben möchte.

wsnhelios

Das andere Achtundsechzig

Ein Buch, welches mit der 68er – Mythen auf wissenschaftlicher Basis aufräumt.

Nomadenseele

Manchmal ist es federleicht

Sehr Persönliches einer tollen Frau

buchstabensammlerin

Die Freiheit, frei zu sein

Zeitlos aktuell und lässt einen einige aktuelle Entwicklungen vielleicht in einem anderen Licht sehen...

Seralina1989

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Aller guten Dinge sind DrEI" von Patricia Brigl

    Aller guten Dinge sind DrEI

    Asmodi

    Als Vorlesepatinnen haben sich die Beilengrieser Autorinnen Inge Escher und Patricia Brigl um die Buchkultur längst verdient gemacht, seit einiger Zeit betätigen sie sich auch noch als Herausgeberinnen. Löblich, löblich! Vor allem, wenn das Resultat so ausfällt wie der vorliegende Band "Aller guten Dinge sind DrEI: Ostertexte und Osterfotos von Regina Schleheck und vielen Autoren". Das Buch ist das Produkt eines überregionalen Schreibwettbewerbs und bietet einen gefälligen Mix aus Kurzprosa und Gedichten. Es geht (wer hätte dies bei dem Untertitel nicht erraten?) um Ostern. Ergänzt um Fotos und Comiczeichnungen, ließen rund 30 Autorinnen und Autoren ihre Gedanken um das christliche Freudenfest kreisen. Wer nun annahm, diese hauptsächlich für ein jugendliches Publikum gedachte Anthologie würde nur Sentimentalkitsch mit Hasen und Eiern bieten, sieht sich getäuscht. Natürlich dürfen Meister Lampe und seine ovalen Mitbringsel nicht fehlen, aber inhaltlich deckt die im Magdeburger Elbverlag erschienene Textsammlung ein breites Spektrum ab. Das Frühlingserwachen ist ein großes Thema des Buches, die Kindheit ebenfalls, Exkurse in die Politik, ins finstere Mittelalter und in ferne Länder sorgen für hochgezogene Augenbrauen und Mundwinkel, es wird dem Müßiggang gefrönt und sogar Elfen kommen vor. Fazit: Ein überraschend vielfältiges Werk, zwar abgefasst für Kinder und Jugendliche, aber auch für Erwachsene interessant. Auf jeden Fall ein prima Ostergeschenk.

    Mehr
    • 2
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks