Patricia Brooks Garten der Geschwister

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Garten der Geschwister“ von Patricia Brooks

Ein Paar - Richard und Gloria - flüchtet im Auto aus einer Stadt, flieht vor der Untersuchung eines Falles, der das Geheimnis ihrer Beziehung - ein Geflecht aus Liebe, Schuld, Hass und Abhängigkeit - aufdecken würde. Mit dem letzten Tropfen Benzin halten sie bei einem einsamen Haus und treffen dort auf zwei Halbwüchsige - Clarissa und ihr Bruder Phillip -, deren Eltern scheinbar verreist sind. Die Kinder legen es darauf an, ihre zufälligen Gäste länger im Haus zu halten... Eine psychisch labile Frau, ihr überprotektiver Begleiter, ein emotionell eng aneinander gebundenes jugendliches Geschwisterpaar - die Gruppendynamik der vier handelnden Personen lässt den Roman zum nervenaufreibenden Page-Turner

Das Buch geht schnell zu lesen, da es nicht soviele Seiten hat, aber teilweise war es sehr vewirrend, vor allem zum Schluss hin meiner meinung nach.

— romanasylvia

Stöbern in Romane

Der gefährlichste Ort der Welt

Tiefgründiges Teenager-Drama, das aber keinesfalls nur für junge Erwachsen lesenswert ist.

schnaeppchenjaegerin

Die Lichter von Paris

Eine Reise ins Paris in der wilden 20er, ein literarischer Hochgenuss . Eine Familiengeschichte und drei berührende Frauen Schicksale

heidi_59

Die Phantasie der Schildkröte

Liebevolle Idee, interessantes Konzept, schöne Umsetzung — mit dem Wermutstropfen einer zu schnellen Charakterentwicklung.

killmonotony

Herrn Haiduks Laden der Wünsche

Ein hübsches Märchen um eine ganz besondere Lottofee

Bibliomarie

Und jetzt auch noch Liebe

Absolut chaotisch!

Lesezeichen16

Sonntags fehlst du am meisten

Über das Abrutschen in die Alkoholsucht und anschließend das zweite, selbstbestimmte Leben.

Waschbaerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Etwas verwirrend

    Garten der Geschwister

    romanasylvia

    05. January 2015 um 09:56

    Das Buch geht schnell zu lesen, da es nicht soviele Seiten hat, aber teilweise war es sehr vewirrend, vor allem zum Schluss hin meiner meinung nach.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks