Patricia Causey

 3.9 Sterne bei 59 Bewertungen
Autorin von Wir Mäuse, Das Brustgespenst und weiteren Büchern.
Autorenbild von Patricia Causey (©Patricia Causey)

Lebenslauf von Patricia Causey

Wenn Lachen, Weinen und wohliger Schauer dicht beieinander liegen, dann ist es eine Auswahl von Patricia Causey. Die selbsternannte "Autorin aus Leidenschaft" verfasst sowohl Kinder- und Jugendbücher als auch Schicksalsromane und Grusel-Geschichten.

Obwohl es sich um so unterschiedliche Genre handelt, entstehen alle Werke mit der gleichen Hingabe. Die Inspirationen dafür bezieht Patricia Causey aus ihrer Vita. Aufgewachsen in Deutschland, Dänemark und den USA ist sie multinational geprägt - und bringt Eindrücke aus verschiedenen Kulturkreisen in ihre Arbeit ein. Dadurch gelingt es der Flensburgerin, selbst schwierig scheinende Gegensätze zu vereinen und Leser/-innen aller Altersgruppen bzw. Interessengebiete zu begeistern.

Patricia Causey erreicht ihr Publikum sowohl mit Grusel und Humor als auch mit Schicksal und Schmunzeln - vor allem aber mit ihrer Leidenschaft zum Schreiben.

Alle Bücher von Patricia Causey

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Wir Mäuse9783746775821

Wir Mäuse

 (20)
Erschienen am 01.11.2018
Cover des Buches Das Brustgespenst9783745026870

Das Brustgespenst

 (12)
Erschienen am 05.10.2017
Cover des Buches Tschakka Wootiwoo9783737531290

Tschakka Wootiwoo

 (9)
Erschienen am 08.02.2015
Cover des Buches Kalter Schauer9783745020359

Kalter Schauer

 (9)
Erschienen am 14.09.2017
Cover des Buches Identität Dissozial9783745081961

Identität Dissozial

 (5)
Erschienen am 15.01.2018
Cover des Buches High School Love Story9783742798541

High School Love Story

 (0)
Erschienen am 31.01.2017

Neue Rezensionen zu Patricia Causey

Neu

Rezension zu "Kalter Schauer" von Patricia Causey

3 Abwechslungsreiche Kurzgeschichten
Vibievor 7 Monaten

Unterschiedliche Geschichten die auch zeigen in welchen Geschichten der 3 die Autorin mehr Potenzial gezeigt hat diese auch gut umzusetzen und  zu erzählen und wo weniger! 

So unterschiedlich wie der Inhalt ist, ist auch das was man beim lesen spürt und wie man die Geschichte annimmt.

Jede Geschichte ist eigen und kreativ insich selbst abgeschlossen!

Entweder  man mag die Geschichten oder eben nicht.

Ich bin dafür, das die Geschichten für zwischendurch als Bücherfutter ganz annehmbar sind,denn potenzial wie oben schon erwähnt ist ja vorhanden! 

Spannungsbögen hatte ich hier keine finden oder erleben können genauso wie der Grusel Faktor der nicht vorhanden war-leider nur das Cover ist hier Gruselig  und füttert den Leser son wenig an! Einzig das Interesse und die Neugier weil einiges eben doch interessiert geschrieben war lockte mich immer wieder, und doch kann ich auch sagen das ich von den 3 die 2 Geschichte am tollsten und gelungensten fand! 

Kommentieren0
8
Teilen

Rezension zu "Das Brustgespenst" von Patricia Causey

gut gelungen mit leider zu viel Realität
Diezwinkerlingevor 10 Monaten

Leider, leider, leider ist es nicht nur eine Geschichte, sondern scheint auf wahrer Begebenheit zu basieren. Im Vorwort wird an eine Person gedacht. Ich frage mich zwar nach wie vor, wie es gelang die letzten Worte der Person so aufschreiben zu können, aber dies darf gern ein Geheimnis bleiben. So wirklich wissen möchte ich es dann glaube ich nicht. Mir fällt es schwer, solche Erfahrungsberichte zu „bewerten“ in fesselnd und anderen Adjektiven, weil es anmaßend rüber kommen könnte. Aber dieses Buch brachte mich seit langem wieder zum Tränen vergießen, zum freuen und trauern, Es war mal wieder eine Geschichte die etwas transportierte, nicht nur eine Botschaft. Nein, auch Gefühle. Ich glaube nicht, dass ich die gedruckte Endversion habe, denn in meinem Ebook sind so einige Wortfehler drin, wo in dem Satz keinen Sinn machen, das ist auch der Grund, warum ich nicht volle Punkte geben kann. Das ist aber auch der einzige Grund. Ich bin wirklich sehr angetan von der „Erfahrungsgeschichte“..

Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Identität Dissozial" von Patricia Causey

Nicht ganz so überzeugend
Denii_rambo013vor einem Jahr

Gerald kommt, aufgrund versuchten Mordes einer jungen Frau, ins Gefängnis. Zwar war er schon in zwei älteren Mordfällen involviert, allerdings konnte ihm durch die mangelnden Beweislagen bisher nichts nachgewiesen werden. Er bekommt einen Psychiater zugeteilt, der ihn hypnotisiert, um in seiner Vergangenheit Erklärungen für seine Taten zu entdecken. Dort trifft Gerald auf seine Mutter, seine Freunde und seinen ehemaligen Arbeitsplatz. 

Mit (lediglich) 116 Seiten ist dieses eBook ein relativ kurzer Lesehappen für Zwischendurch, doch kann ein Psychothriller sich auf so wenig Raum überhaupt voll entfalten? 

Jein. 

Ein großer Teil des Werkes führt den Leser in die bewegte Vergangenheit von Gerald, insbesondere in Hinblick auf die Personen und Taten, die ihn geprägt und verändert haben. Dadurch werden seine jüngsten Taten ein wenig vernachlässigt und nicht ausführlich genug dargelegt – für unseren Geschmack! 

Sein Gegenüber, der Psychiater, hat zwar alle Hände voll mit Gerald zu tun, aber man erfährt relativ wenig über seine Gefühlswelt und Gedanken. Die relativ langen und trockenen Erklärungen über das Verfahren bei einer Hypnose und die Symptome einer dissozialen Identitätsstörung schwächen das Thrillerfeeling ein wenig, auch wenn Gerald als Beispiel dient. 

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Wir Mäuseundefined

Liebe Community, 

Das Kinderbuch "Wir Mäuse" sucht ein neues Zuhause und deshalb gibt es 5 Druckexemplare zu verlosen. 

(1 Exemplar pro Haushalt)

Bewirbt euch gern dazu und beantwortet die Rätselfrage.

Ein großes DANKESCHÖN an all die vielen Teilnehmer sowie das Interesse!

Selbstverständlich war es der Elefant - richtig geraten

Leider sind nicht genügend Exemplare für alle da,

doch erscheint im Herbst ein neues Kinderbuch und auch dazu

eine Verlosung.

 


Liebe Community, 

Das bunte Kinderbuch "Wir Mäuse" sucht ein kuscheliges neues Zuhause und deshalb gibt es 5 Druckexemplare zu verlosen. 

(1 Exemplar pro Haushalt)

Bewirbt euch gern auf das Abenteuervergnügen und beantwortet die Rätselfrage.

89 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Wir Mäuseundefined

Verlosung neues Kinderbuch:

„Wir Mäuse“ ist nun endlich veröffentlicht und daher möchte ich gerne 20 Druckbuch Exemplare der Tiergeschichte verlosen.

Gerne stelle ich zudem weitere 15 E-Book Exemplare zur Verfügung. Daher bitte nennt mir hierzu in eurer Bewerbung auch das Lese-Format des Readers.

 

Und nun die Verlosungsfrage:

Wie heißt der beste Freund von Schnuffen?

 

 

Der Klappentext:

Die kleine Waldmaus Schnuffen lebt in einem gemütlichen Bau unter einem mächtigen Baum. Als die anderen Mäuse von Neuankömmlingen im Wald berichten, ist sie schrecklich neugierig und geht sich mit ihrem Freund Fred die Fremden ansehen, aber die sind eigentlich gar nicht anders. Ganz im Gegensatz zu den Fledermäusen, die eines Nachts zusammen mit unheimlichen grünen Lichter auftauchen. Schnuffen sucht Schutz bei den großen Ratten, doch die haben ein Problem mit einer anderen Rattenfamilie...

 

Altersempfehlung: 8 bis 12 Jahre

 

Worum geht es eigentlich?

Um Freundschaften und die besonderen Werte der Nächstenliebe sowie die der Toleranz.

 

 

Über die Autorin:

https://www.patriciacausey.de/über-mich/

 

Eine Leseprobe:

https://www.patriciacausey.de/leseproben/

 

 

Ich wünsche euch beim gemeinsamen Lesen viel Spaß und bedanke mich im Voraus für eure Teilnahme!

102 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Tschakka Wootiwooundefined

Verlosung:

Für die kuscheligen Abendstunden möchte ich gerne 10 E-PUB /MOBI Exemplare der Tiergeschichte „Tschakka Wootiwoo“ verlosen.

Wootiwoo ist eine Spinne, die in ein geheimes Walddörfchen lebt. Die niedliche Tiergeschichte ermutigt den Kindern darin, zu sich selbst zu stehen. Ebenfalls ist sie phantasieanregend sowie verleiht kleine Hilfen für die im realen Leben bestehenden Problemchen.

 

Klappentext:

Ein geheimes Walddörfchen versteckt in einer alten Fuchshöhle war die Heimat einer kleinen, mutigen Spinne. Die hieß Wootiwoo. Zusammen mit ihren Waldfreunden, der Weinbergschnecke Elsa, dem Floh, der Grille und dem Hasenpärchen, nimmt sie an einem Turnier teil. Doch hat sie sich zu viel zugetraut oder wird sie die Herausforderungen problemlos meistern?
Altersempfehlung: 7 bis 10 Jahre

 

Über die Autorin:

https://www.patriciacausey.de/über-mich/

 

Ich wünsche euch beim gemeinsamen Lesen viel Spaß und bedanke mich im Voraus für eure Teilnahme!

37 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Patricia Causey im Netz:

Community-Statistik

in 60 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks