Patricia Cornwell Blinder Passagier

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(6)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Blinder Passagier“ von Patricia Cornwell

Dr. Kay Scarpetta, oberste Gerichtsmedizinerin von Virginia, erhält einen Brief aus dem Jenseits. Ein Toter im Hafen von Richmond lockt sie auf die Fährte eines perversen Serienkillers, und ein Kollege überredet sie zu einer lebensgefährlichen Mission. Zu spät erkennt Scarpetta, worauf sie sich da eingelassen hat. Blinder Passagier ist der zehnte Kay-Scarpetta-Roman und erschien erstmals 2001 auf Deutsch. (Quelle:'Audio CD/19.04.2013')

Stöbern in Krimi & Thriller

Kreuzschnitt

Ein leichterer Kriminalromand mit einigen "Oh Gott"-Momenten!

NichtmeinDing

Totenstille im Watt

Es liest sich wie ein Tagebuch eines Mörders. MIr hat es letzendlich doch gut gefallen. Auch wenn die große Spannung ausblieb.

KerstinTh

AchtNacht

Ich bin kein großer Fitzek -Fan gewesen, aber dieses Buch ist 5 Sterne wert! Weltklasse!

lady_lydili

Projekt Orphan

Sehr spannender Thriller!

Summergirl2102

Das Porzellanmädchen

TOP-Spannung in & um Berlin - Bentow spielt mit dem Leser aber weiss, wie es geht :)

dreamlady66

Wildfutter

Lustig und skurril

madameeapoe

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mobbing und Intrigen

    Blinder Passagier
    locke61

    locke61

    08. May 2014 um 12:17

    Trauernde Kay und wütender Marino! Seit dem Verlust ihres Mannes lebt Kay Scarpetta nur noch in ihrer Arbeit. Sie hat nur wenig Kontakt zu Pete Marino und ihrer Nichte Lucy. Der Leichenfund in einem Container am Hafen lässt sie aufwachen. Sie bemerkt viele Veränderungen in ihrem Arbeits.- und Privatleben. Diane Bray als neuer Deputy Chief über die Kriminalpolizei von Richmond degradiert Pete Marino aus unbekannten Gründen zum einfachen Streifendienst. Es verschwinden Sachen aus den Büros des Gerichtsmedizinischen Instituts, ein Mitarbeiter verhält sich auffällig und die Einsätze an den Tatorten verlaufen nicht wie sie es sollten. Die Autopsie des "Containertoten" wirft Fragen auf: woher kommen die vielen Haare, die überall am Körper des Toten zu finden sind. Es sind keine Tierhaare. Eine zweite Leiche wird gefunden. Kay wird verfolgt und die Alarmanlage ihres Hauses geht los. Interpol-Agent Jay Talley kontaktiert Kay und lädt sie und Marino nach Paris ins Büro ein um über die Morde zu sprechen. Er überredet Kay zu einer gefährlichen Tat. Sie soll Beweismittel aus der Pariser Pathologie besorgen und mit deren Hilfe den oder die Mordfälle zu lösen. Jay Talley hat einen Verdacht und will es mit Kays Hilfe beweisen. Bei ihrer Rückkehr aus Paris wird Diane Bray tot aufgefunden, die Tat gleicht den anderen Mordfällen. Doch der Täter hält sich schon in der Umgebung von Kay auf und beobachtet sie. Kann sie ihm entkommen? Das Hörbuch fand ich spannend, die Mordgeschichte nachvollziehbar. Auch die privaten Einlagen waren nicht zuviel. Was mich gestört hat, war der aprupte Schluss. Ich hatte irgendwie das Gefühl, das da noch was kommen müsste. Ich habe mehrmals auf meinen Player geschaut und es waren wirklich nur 5 CD's. ©locke61

    Mehr