Patricia Cornwell Blut

(55)

Lovelybooks Bewertung

  • 91 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 3 Leser
  • 7 Rezensionen
(7)
(16)
(21)
(7)
(4)

Inhaltsangabe zu „Blut“ von Patricia Cornwell

Wenn Mörderinnen zu Opfern werden. Eine rätselhafte Mordserie versetzt die Frauen im Hochsicherheitstrakt von Savannah in Angst und Schrecken. Mehrere verurteilte Mörderinnen sterben dort auf höchst qualvolle Weise. Ist jemandem die Todesstrafe noch nicht grausam genug? Oder geht es darum, einen ganz persönlichen Rachefeldzug zu verschleiern? Die Polizei tappt im Dunkeln, und auch Dr. Kay Scarpetta, eigentlich wegen einer persönlichen Recherche in Savannah, ist zunächst ratlos. Derweil feilt der Täter schon an der nächsten Stufe eines diabolischen Plans.

Musste mich wirklich durch das Buch quälen.

— anina21
anina21

ich bin total enttäuscht, die bücher werden leider immer langweiliger und langatmiger, schade

— Aldona
Aldona

War mir zu langatmig und detailliert, und die Spannung am Ende hielt sich auch in Grenzen

— SteffiWausL
SteffiWausL

Patricia Cornwell kehrt langsam zurück, dieses Buch hat mich davon überzeugt das sie immer noch super Bücher schreibt!

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Absolut nicht meins. Langweilig, keine Spannung. Kay ist so überheblich, selbstverliebt&unsypathisch. Habe es nicht zuende gelesen.Furchtbar

— Hope92
Hope92

Mein erstes Buch nicht der beste Start

— Campino80
Campino80

Cornwell kann es besser, aber dennoch ein lesenswertes Buch für Kay Scarpetta Fans! Es lohnt sich wieder einen Blick in die Serie zu werfen!

— Kaisu
Kaisu

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Bestimmung des Bösen

ZU biologisch. Wer sich nicht insbesondere dafür interessiert, wird oft zähen Texten ausgesetzt, die sich eingehend damit befassen. Schade.

Jewego

Die Fährte des Wolfes

Das Autorenduo hat einen starken Thriller geschaffen, der durch seinen speziellen Protagonisten und die tiefgehende Thematik auflebt.

Haliax

Finster ist die Nacht

Ein kaltblütiger Mord in Montana - Nichts für schwache Nerven!

mannomania

Spectrum

Rasante Ereignisse, schonungslose Brutalität und ein Sonderling im Mittelpunkt. Faszinierend.

DonnaVivi

Und niemand soll dich finden

Eine Thriller-Legende und ihr neuer Roman...

KristinSchoellkopf

Lost in Fuseta

ein spannendes, schönes und ungewöhnliches Buch

thesmallnoble

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Patricia Cornwells "Blut"

    Blut
    Leseratte87

    Leseratte87

    17. January 2016 um 12:15

    Nachdem vor sechs Monaten ihr Stellvertreter Jack Fielding ermordet wurde und sie selbst auch nur knapp mit dem Leben davon kam, möchte Dr. Kay Scarpetta den Hintergründen dieser Tat nachgehen. Daher begibt sie sich nach Savannah, ins GPFW , das Georgia Prison for Women, in dem Kathleen Lawler einsitzt, die Fielding als Minderjährigen sexuell missbraucht hat und schwanger wurde. Doch statt der erhofften Klarheit gerät Scarpetta immer tiefer in einen Sumpf aus Lügen und Intrigen und und kommt schon bald einem skrupellosem Mörder auf die Spur. Nachdem ich schon eine gefühlte Ewigkeit keinen Fall von Kay Scarpetta mehr gelesen habe, war meine Vorfreude auf dieses Buch ziemlich groß. Vor allem auch deshalb, weil die Protagonistin hier wieder als Ich-Erzählerin auftritt, was mir immer sehr gut gefallen hat. Die Story entwickelt sich allerdings recht langsam und zäh und ihr fehlt der Biss der ersten Romane. Scarpetta verstrickt sich in diverse Theorien und "fischt im Trüben", muss sich mit Diffamierungen herumärgern und fürchtet am Ende sogar um die nationale Sicherheit, was mir ein bisschen abstrus erschien. Erst zum Ende hin wird es wirklich spannend und dann ist die Geschichte auch schon zu Ende erzählt, wobei meiner Meinung nach auch einige Fragen offen bleiben. Am Ende ist es ein Krimi, dessen Handlung so vor sich hin plätschert und erst spät zum Punkt kommt. Auch wenn ich hier ein bisschen enttäuscht war, bin ich doch gespannt, wie sich die nachfolgenden Bände lesen.

    Mehr
  • Etwas besser als der Vorgänge

    Blut
    Reneesemee

    Reneesemee

    Wenn Mörderinnen zu Opfern werden. Inhalt: "Sherlock Holmes heißt heute Kay Scarpetta." Die Zeit. Eine rätselhafte Mordserie versetzt die Frauen im Hochsicherheitstrakt von Savannah in Angst und Schrecken. Dr. Kay Scarpetta besucht das Gefängnis, wo jemandem die Todesstrafe offenbar nicht grausam genug ist. Und die Täterin hat es noch auf weit mehr Opfer abgesehen.     In einem Hochsicherheitstrakt von Savannah passieren rätselhafte Mord.  Dort werden mehrere verurteilte Mörderinnen umgebracht und das  qualvolle Weise. Wer ist so grausam, jemanden umzubringen der sowieso schon die Todesstrafe bekommen  hat? Oder ist da jemand unterwegs der seinen persönlichen Rachefeldzug bestreitet?   Dieser teil hatte mal wieder etwas mehr biss und Spannung vorzuweisen.  

    Mehr
    • 3
    KruemelGizmo

    KruemelGizmo

    01. May 2015 um 07:55
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Zu langatmig und detailliert

    Blut
    SteffiWausL

    SteffiWausL

    14. March 2015 um 15:58

    Thriller sind grundsätzlich nicht mein Genre, denn ich lese nicht gerne von so schrecklichen Dingen wie Mord und Verschwörung. Allerdings hab ich vor ein paar Jahren mal ein Buch von Jo Nesbo gelesen, das mir sehr gut gefallen hat und an dieser Stelle bestimmt 5 Sterne bekommen hätte. Was ich damit sagen will: ein guter Thriller / Krimi kann mich fesseln und davon überzeugen, doch ab und zu mal in dieses Genre einzutauchen. Leider vermochte es "Blut" von Patricia Cornwell nicht, mich zu überzeugen. Bis zur Hälfte des Buches gab es nur langatmige Gespräche und unendlich viele Details, die mir im Nachhinein aber nicht alle als wichtig erscheinen: Kay Scarpetta, eine Rechtsmedizinerin, reist in einer privaten Angelegenheit nach Savannah, wo sie mit der Gefangenen Kathleen Lawler im Hochsicherheitstrakt ein Gespräch über ihren ehemaligen Kollegen führt. Diese schiebt ihr einen Zettel zu, eine Mobilnummer von einem öffentlichen Telefon anzurufen. Am anderen Ende der Leitung ist Jamie Berger die ehemalige Lebensgefährtin ihrer Nichte, die als Staatsanwältin verschiedene Fälle neu aufrollen möchte und sie mehr oder weniger bittet, ihr dabei zu helfen. Es folgt ein Treffen in Jamies Wohnung, wo dann auch noch ein Mitarbeiter von Kay aus Boston zugegen ist, der auch mithelfen soll. Auf ziemlich komplizierte Art und Weise ist Kay also zu diesem geheimen Treffen gelockt worden. Es wird viel geredet: über die neu aufzurollenden Fälle und dass das FBI Kay angeblich im Visier hat, was diese nicht so recht glauben kann. Nach viel Gerede und 200 Seiten im Buch verlässt Kay spät in der Nacht wütend die Wohnung, hat sich aber dennoch darauf eingelassen, Jamie zu helfen. Am nächsten Tag überschlagen sich die Ereignisse: Kathleen Lawler wird in ihrer Zelle tot aufgefunden, auf deren Tochter wird im fernen Boston ebenfalls ein Mordanschlag verübt und auch Jamie Berger wird tot aufgefunden. Ab da gehen die Spurensicherung, die Obduktionen und allgemeinen Ermittlungen in diesen neuen Fällen, aber auch in alten längst abgeschlossenen Fällen los… Insgesamt war mir das Buch viel zu langatmig und viele Dinge, seien es Gespräche oder später die Ermittlungen, wurden für meinen Geschmack viel zu detailliert beschrieben. Das hat dem Buch viel Spannung genommen. Die Protagonistin war mir nicht unbedingt sympathisch. Sie kam recht besserwisserisch rüber. Außerdem fand ich es etwas merkwürdig, dass sie die alten Fälle dann plötzlich innerhalb eines Tages und nach kurzem Blick in die Akten gelöst hat.

    Mehr
  • Leider flaut die Serie immer mehr ab :(

    Blut
    Wildcat

    Wildcat

    20. March 2014 um 11:20

    Vorabinfo:Es handelt sich um Band 19 der Reihe um Kay Scarpetta. Da dieser Band eng mit dem Vorgänger zusammenhängt würde ich nicht empfehlen ihn separat zu lesen. Rückentext:Rätselhafte Todesfälle versetzen die Frauen im Hochsicherheitstrakt von Georgia, Savannah, in Angst und Schrecken. Dr. Kay Scarpetta besucht das Gefängnis, wo jemandem die Todesstrafe offenbar nicht grausam genug ist. Und der Täter hat es noch auf weit mehr Opfer abgesehen. Meine Meinung zum Cover:Das Cover zeigt eine silberne Wand (?) auf welcher eingetrocknete Blutflecken zu sehen sind. Es könnte sich möglicherweise um eine Zellenwand oder vielleicht auch um eine Bahre handeln. Ich finde es auf jeden Fall gut und passend zum Inhalt gestaltet. Meine Meinung zum Inhalt:Leider lässt Patricia Cornwell meiner Meinung nach immer mehr nach. Waren die meisten Bücher noch voller Spannung und Action, so passiert in den letzten Büchern kaum noch etwas. So auch hier...Am Anfang besucht Kay Scarpetta auf Kathleen Lawler, die Frau, die ihren ermordeten Stellvertreter Jack Fielding als kleinen Jungen missbraucht hat. Es geht um die Vorfälle aus Band 18. Dann folgen viele Unterhaltungen, viel Theorie, viele Vermutungen. Es folgen 2 Morde - unspektakulär. Wieder viele Vermutungen etc. bis sich dann auf den letzten 12 Seiten einige Ereignisse überschlagen und die Lösung ans Licht kommt. Buch fertig...Richtige Spannung stellt sich erst auf diesen letzten paar Seiten (es sind wirklich nur 12) ein. Der Rest ist in erster Linie rätselraten und Theorie. Ich mag es zwar zu sehen, wie Kay Scarpetta alte und neue Fälle aufgreift, Indizien neu sortiert und sich somit ein ganz neues und anderes Bild des Tatgeschehens formiert, aber immer nur Theorie wird auf Dauer dann doch sehr anstrengend und ein bisschen mehr Spannung wäre definitiv auch nicht verkehrt, schließlich handelt es sich ja um einen Krimi und nicht um ein Sachbuch. Fazit:Guter Lösungsweg aber viel zu viel rumgerate und viel zu wenig Action und Spannung. Also solider Krimi in dem nicht viel passiert. Kay Scarpetta Fans die sich von den letzten 3 Bänden nicht haben abschrecken lassen sei aber gesagt, dass sie auf jeden Fall weiterlesen sollten.

    Mehr
  • Der 19.Fall für Kay Scarpetta

    Blut
    Kaisu

    Kaisu

    26. January 2014 um 14:32

    Mitten in Savannah, die Rechtsmedizinerin Kay Scarpetta ist zu einem etwas ungewöhnlichen Besuchstermin unterwegs. Das Frauengefängnis, besser gesagt eine Sexualstraftäterin in der Einzelhaft, erwartet sie dort bereits. Nach einem Gespräch, in dem sie sich versucht relativ neutral zu verhalten und eher als Zuhörer agiert, verlässt sie mit einem kleinen Notizzettel das "Georgia Prison for Woman". Immerhin gibt sie dieser Kathleen eine Mitschuld an dem Tod ihres ehemaligen Stellvertreters Jack Fielding, aber das musste die auf Harmonie gebürstete Dame natürlich nicht wissen. Wieder in ihrem Wagen sitzend, faltet sie den Zettel auseinander und findet darauf eine ihr unbekannte Telefonnummer. Die nächste Telefonzelle wird nach kurzer Fahrtzeit schnell gefunden und die Stimme am anderen Ende kommt ihr überraschenderweise sehr bekannt vor. Aber warum kontaktiert diese sie? In was war sie diesmal hineingeraten? Warum spielte man hier in einem Mordfall so ein Katz-und-Maus-Spiel? Als dann mehrere Gefängnisinsassinnen durch eine unbekannte Todesursache sterben, ist ihr detektivischer Spürsinn erst recht geweckt und sie beginnt zu ermitteln. "Blut" ist der 19. Band der Kay-Scarpetta-Serie. Entsprechend gibt es eine lange Vorgeschichte zu den einzelnen Personen und deren Verbindungen zueinander. Dennoch ist es kein Problem sich einen Band herauszupicken um einmal Probe zu lesen und in das Geschehen reinzuschnuppern. Es wird das nötige Wissen vermittelt, damit man auf dem neusten Stand der Dinge ist und (fast) alle Verbindungen auf Anhieb versteht. Somit war es hier kein Problem, nach einigen Jahren der Abstinenz, wieder in die Serie einzusteigen. Lediglich der Tod von Jack Fielding hat etwas überrascht und ist ein Grund mehr ein paar Vorgängerbände noch nachzuholen. Die Nichte Lucy ist inzwischen sehr erwachsen und selbstständig geworden, Benton Wesley, der inzwischen ihr Ehemann ist, taucht ebenfalls auf und auch Peter Marino ist wieder an der Seite von der Gerichtsmedizinerin anzutreffen. Leider ist das Buch immer noch in der dritten Person geschrieben, was den Lesegenuss etwas schmälert, waren doch die besten Bände jene, wo wir Scarpetta in der Ich-Form kennen lernen durften. Vielleicht ändert die Autorin dies irgendwann wieder, musste sie deswegen doch schon einige Kritik einstecken. Anfangs folgt ein dicker Leseblock, der sich recht schwer lesen lässt. Viele Dialoge, Beschreibungen, Erklärungen und Gedankengänge, die die Story kaum voran bringen. Man fragt sich unweigerlich, wann denn der erste Mord geschieht, wie er auf dem Klappentext beschrieben wird?! Wann denn endlich der Rachefeldzug in den Mittelpunkt rückt?! Doch die Geduld des Lesers wird irgendwann belohnt. Mit einem Schlag ist man mitten im Geschehen, der erste Mord geschieht, Fakten werden verschleiert, jeder verdächtigt jeden und man fiebert eifrig mit. Das Ende nähert sich dann etwas plötzlich und man überlegt ob das jetzt wirklich so schlüssig war, wie dargestellt. Denn der ein oder andere Gedankengang der Ermittler ist nicht ganz nachvollziehbar, dennoch kann man mit dem Abschluss und der Lösung des Falles zufrieden sein. Alles in allem ist dieser Band auf jeden Fall lesenswert! Jedoch nun kommt das große ABER: Patricia Cornwell kann es besser! Kay Scarpetta ist eine sympathische Figur, die sich jedoch in den letzten Jahren immer mehr in sich selbst verliebt hat, sodass ihr scharfer Spürsinn und das Detailreichtum bei Erklärungen zu den Mordfällen/Autopsien etwas verloren gingen. Sind es doch gerade diese Kleinigkeiten, die einen die Serie so verschlingen lassen. Wir möchten sie wieder als Mensch sehen und das am liebsten ganz nahe in der Ich-Perspektive! 7 von 10 Punkten

    Mehr
  • Rezension zu "Blut" von Patricia Cornwell

    Blut
    thursdaynext

    thursdaynext

    25. December 2012 um 10:50

    Routine sucks
    Es hat sich "ausscarpettat" , keine eklen Leichenfledderein mehr für mich.
    Eine ewig jammernde Protagonistin, null Witz, eine Handlung die sich fast schon automatisiert abspult.
    Die kurze Aufdeckung der rätselhaften Morde ganz am Ende war hart erabeitet bei diesem dicken Wälzer.

  • Rezension zu "Blut" von Patricia Cornwell

    Blut
    Manscha

    Manscha

    11. October 2012 um 21:42

    Nach 2-3 schwächeren Bücher war "Blut" wieder richtig gut. Die Ich-Perspektive hatte mir mehr gefehlt, als ich dachte. Die Gedanken und Beweggründe von Kay machen doch einen Großteil des Charmes der Reihe aus. Als einziger Kritikpunkt wäre zu erwähnen, dass das Ende doch sehr abrupt kommt. nachdem diese riesige Spannungs-/Verschwörungsblase aufgebaut wurde, hatte ich fast den Eindruck, dass die Jack Fielding Geschichte ein Dreier-Zyklus wird.

    Mehr