Unnatural Exposure

von Patricia Cornwell 
3,7 Sterne bei3 Bewertungen
Unnatural Exposure
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Unnatural Exposure"

Virginia Medical Examiner Kay Scarpetta has a bloody puzzle on her hands: five headless, limbless cadavers in Ireland, plus four similar victims in a landfill back home. Is a serial butcher loose in Virginia? That's what the panicked public thinks, thanks to a local TV reporter who got the leaked news from her boyfriend, Scarpetta's vile rival, Investigator Percy Ring. But the butchered bodies are so many red herrings intended to throw idiots like Ring off the track. Instead of a run-of-the-mill serial killer, we're dealing with a shadowy figure who has plans involving mutant smallpox, mass murder, and messing with Scarpetta's mind by e-mailing her gory photos of the murder scenes, along with cryptic AOL chat-room messages. The coolest innovation: Scarpetta's gorgeous genius niece, Lucy, equips her with a DataGlove and a VPL Eyephone, and she takes a creepy virtual tour of the e-mailed crime scene. Unnatural Exposure boasts brisk storytelling, crackling dialogue, evocative prose about forensic-science sleuthing, and crisp character sketches, both of familiar characters like Scarpetta's gruff partner Pete Marino and bit players like the landfill employee falsely accused by Ring. Plus, let's face it: serial killers are old hat. Cornwell's most vivid villains are highly plausible backstabbing colleagues like Ring, who plots to destroy Lucy's FBI career by outing her as a lesbian. Some readers object to the rather abrupt ending, but, hey, it's less jarring than Hannibal's, and it's the logical culmination of Cornwell's philosophy about human nature. To illuminate the novel's finale, read Cornwell's remarks on paranoia in her Amazon.com interview. --Tim Appelo Kay Scarpetta is back. The details of a body, discovered in a Virginia landfill, mirror that of a case Dr. Kay Scarpetta has been investigating in Ireland but for Scarpetta, the game has only just begun.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:0425163407
Sprache:Englisch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:367 Seiten
Verlag:Berkley Pub Group
Erscheinungsdatum:01.07.1998
Das aktuelle Hörbuch ist am 01.05.2002 bei Random House erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 6 Jahren
    Rezension zu "Unnatural Exposure" von Patricia Cornwell

    "Unnatural Exposure" von Patricia Cornwell ist der achte Teil der Reihe um die Gerichtsmedizinerin Dr. Kay Scarpetta. Im Deutschen ist das Buch unter den Titeln "Verderben" sowie "Keim des Verderbens" erschienen.

    Inhaltszusammenfassung von amazon:
    Eine rätselhafte Mordserie versetzt Amerika in Angst und Schrecken
    Auf einer Mülldeponie in Virginia wird eine Leiche gefunden, der Kopf und Gliedmaßen fehlen – und die einen unbekannten, tödlichen Virus in sich trägt. Fieberhaft versucht Gerichtsmedizinerin Dr. Kay Scarpetta den Erreger zu identifizieren und eine Verbreitung der Seuche zu verhindern. Die Medien stürzen sich auf den Fall und bedrängen Scarpetta mit Spekulationen. Und dann nimmt der Täter per E-Mail Kontakt zu ihr auf und verwickelt sie in ein gefährliches Spiel ...

    Dieses Buch hat mir gut gefallen. Ich hab es im englischen Original gelesen, kam schnell in die Handlung rein und wurde gut durch eben diese geführt. Ich fand das Buch interessant und spannend sowie im Großen und Ganzen vorstellbar und glaubwürdig.
    Auch in diesem Roman werden die privaten Entwicklungen und Beziehungen um die Hauptpersonen Kay, Lucy, Benton Wesley und Pete Marino wieder aufgegriffen und fortgeführt.
    Der Roman ist als Ich-Erzählung aus Sicht Kay Scarpettas in der Vergangenheitsform verfasst.

    Insgesamt ein solider, spannender, unterhaltsamer Roman, der mir gut gefallen hat. Fans der Reihe um Kay Scarpetta sollten ihn lesen, ich kann ihn empfehlen.

    Kommentieren0
    8
    Teilen
    M
    MarenK
    K
    Korinnavor 9 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks