Patricia Dohle "Alles nur,...weil ich dich liebe..."

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „"Alles nur,...weil ich dich liebe..."“ von Patricia Dohle

In dem Thriller „Alles nur,…weil ich dich liebe…“ von Patricia Dohle geht es um eine junge Frau, die verzweifelt versucht ihr Leben und das ihres ungeborenen Kindes zu retten. Nachdem ihre große Liebe sie geschlagen, genötigt und vergewaltigt hat fasst die junge Mutter einen Entschluss. Er muss verschwinden! Und das schnell! Dass Molly in all der vergangenen Zeit am meisten ihren Verstand verliert merkt sie zu spät und wacht in einem Gefängnis in Kalifornien wieder auf. Auf ihrer Reise durch ihre Gedanken begegnet Molly vielen Gefahren. Ihre Geschichte ist nichts für schwache Nerven, was auch ihre Freunde bald feststellen müssen, die versuchen die Wahrheit ans Licht zu bringen, die Wahrheit, die nur Molly weiß.

Ein aufrüttelnd geschriebenes Buch über Gewalt in der Ehe. Nichts für Leser mit schwachen Nerven.

— catly
catly

Eine echt grausame Geschichte über den langen Leidensweg einer jungen Frau, die dann keinen anderen Ausweg mehr sieht und zurück schlägt!

— Diana182
Diana182

Stöbern in Gedichte & Drama

Ganz schön Ringelnatz

Wie hübsch. Halt Ringelnatz. Schönes Vorwort auch!

wandablue

Kolonien und Manschettenknöpfe

Von faszinierender sprachlicher Eleganz und eloquenter Originalität.

Maldoror

Südwind

Ein Jahrbuch zur Dokumentation der Weiterentwicklung der Haiku-Dichtung im deutschsprachigen Raum - ein interessates Projekt.

parden

Dein Augenblick

Eine Liebeserklärung

vormi

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Kate Tempest bringt die verlorenen Götter in uns zum Vorschein.

sar89

Parablüh

Großartige lyrische Umsetzung von Sylvia Plath' Colossus auf sehr interessante Art und Weise

Wolfgang_Kunerth

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gewalt in der Ehe

    "Alles nur,...weil ich dich liebe..."
    catly

    catly

    18. January 2017 um 17:55

    Das Buch handelt von einer jungen Frau, die sich in ihrer Ehe sehr viel gefallen lassen muss, bis sie schlussendlich keinen anderen Ausweg mehr weiß als sich zu wehren. Das Cover und der Titel passen sehr gut zu der Geschichte und spiegeln sie perfekt wieder.Die Hauptfigur befindet sich im Gefängnis und ihre Geschichte wird mit Rückblicken abwechselnd mit Szenen aus der Gegenwart beschrieben. Sehr gut kann man den Verlauf von einer lebenslustigen jungen Frau zu einem tief traumatisierten Menschen verfolgen. Man kann sich sehr gut in sie hineinversetzen.Die Sprache des Buches ist leicht verständlich und stellt keine großen Herausforderungen. Der Bericht wirkt sehr authentisch und realistisch. Grundsätzlich ist das Buch sehr packend geschrieben, ich konnte stellenweise nicht mehr zu lesen aufhören. Sehr detailreich und ausführlich wird ihre Geschichte beschrieben, die teilweise nicht schön zu lesen ist. Zart besaiteten Lesern würde ich daher von diesem Buch abraten.Allerdings gibt es aufgrund mehrerer Rechtschreibfehler einen Stern Abzug. Auch etwas mehr Formatierung hätte ich mir gewünscht. Die einzelnen Kapitel sind ohne Absätze in einer Schlange dahingeschrieben. Das allerdings sind nur Kleinigkeiten.Fazit: Eine sehr packende und bewegende Geschichte, die mir gut gefallen hat. Da dies für viele Frauen der Alltag ist, durchaus ein Thema mit dem man sich beschäftigen sollte. Vielleicht ist die Geschichte ja für die Eine oder Andere ein Blick auf ihre Situation und somit ein Auslöser um wegzukommen und sich Hilfe zu suchen.

    Mehr
  • Buchverlosung zu ""Alles nur,...weil ich dich liebe..."" von Patricia Dohle

    "Alles nur,...weil ich dich liebe..."
    PatriciaD

    PatriciaD

    Hallo Leute so kurz vor Weihnachten möchte auch ich noch einmal 2 Exemplare von meinem Buch "Alles nur,weil ich dich liebe" verlosen. Schreibt einfach euren Namen in die Kommentare und am 20. Dezember ziehe ich dann die zwei glücklichen Gewinner. 

    Viel Spaß und frohe Weihnachten :)

    • 71
    testmaus

    testmaus

    20. December 2016 um 23:13
  • Leserunde zu ""Alles nur,...weil ich dich liebe..."" von Patricia Dohle

    "Alles nur,...weil ich dich liebe..."
    PatriciaD

    PatriciaD

    In dem Thriller „Alles nur,…weil ich dich liebe…“ von Patricia Dohle geht es um eine junge Frau, die verzweifelt versucht ihr Leben und das ihres ungeborenen Kindes zu retten. Nachdem ihre große Liebe sie geschlagen, genötigt und vergewaltigt hat fasst die junge Mutter einen Entschluss. Er muss verschwinden! Und das schnell! Dass Molly in all der vergangenen Zeit am meisten ihren Verstand verliert merkt sie zu spät und wach in einem Gefängnis in Kalifornien wieder auf. Auf ihrer Reise durch ihre Gedanken begegnet Molly vielen Gefahren. Ihre Geschichte ist nichts für schwache Nerven, was auch ihre Freunde bald feststellen müssen, die versuchen die Wahrheit ans Licht zu bringen, die Wahrheit, die nur Molly weiß. Entdecke die spannende Welt von Molly! Jetzt bei Amazone und Epubli erhältlich Ich freue mich über neue und vor allem neugierige Leser :)

    Mehr
    • 20
  • Eine erschreckende Geschichte über Gewalt in der Ehe

    "Alles nur,...weil ich dich liebe..."
    Diana182

    Diana182

    13. May 2016 um 19:08

    Das Cover zeigt eine hübsche, junge Frau in einem kurzen, roten Kleid. Hinter ihrem Rücken verbirgt sie jedoch ein langes, scharfes Messer. Zusammen mit dem Titel ist das Bild passend zum Buch gewählt. Der Klappentext gibt hier erste Einblicke in die Geschichte. Diese ist dann jedoch schlimmer, als auf den ersten Blick vermutet! Meine Meinung:Der Einstieg in die Geschichte gelingt problemlos. Die einzelnen Kapitel sind recht kurz gehalten und springen immer in der Zeit hin und her. So kommen schnell erste Fragen auf und man möchte wissen, was geschehen sein muss, um aus einer lebenslustigen, jungen Frau eine verwirrte, leicht entrückte Person zu machen, die nun im Gefängnis sitzt und auf ihren Prozess wartet. Die dann folgende Geschichte könnte schlimmer nicht sein. Detailliert und ausführlich werden wir Zeugen eines langen authentisch wirkenden Leidensweges. Drohungen, Schläge und heftige Vergewaltigungen- das Monster in Form eines liebenden Ehemannes macht vor nichts mehr halt! Aber dies ist leider noch lange nicht alles! Er geht noch viele Schritte weiter, doch dann schlägt Molly zurück! Mein FazitEine echt heftige Geschichte, die mit Sicherheit nicht für schwache Nerven gedacht ist. Leider gibt es viele Frauen, welche diesen Weg tagtäglich gehen müssen. Ich hoffe, dass sie dieses Buch lesen und es vielleicht den einen oder anderen dazu animiert, sich frühzeitig Hilfe zu suchen!

    Mehr