Patricia E. James Im Schatten der Rose

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(2)
(5)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Im Schatten der Rose“ von Patricia E. James

Der große historische Liebesroman um eine Liebe, die nicht sein darf, von Patricia E. James.
Ostfalen, 778: Die Christin Liutgard liebt Alfgard, den Wotan als seinen Krieger auserwählt hat. Am Rosenbusch, wo sie sich treffen, wird einst der Hildesheimer Dom entstehen. Doch die Sachsen, allen voran Alfgards Vater, suchen nach Rache für die Zerstörung ihrer Heiligtümer und wollen ihrer Unterdrückung durch die Franken unter Karl dem Großen ein Ende bereiten. Zu allem Übel hat sich ein Trupp Franken in Liutgards Dorf eingenistet. Um das Dorf zu schützen, sieht Liutgards Vater sich dazu gezwungen, mit ihnen zu kollaborieren. Werden die beiden Liebenden jemals zueinander finden?

Historisch spannend, aber anhand des Klappentextes habe ich mehr Romantik erwartet

— Nicky123

Ein Buch in welchem ich viel über eine Zeit erfahren habe, die mir so gar nicht präsent war. Die Sachsenkriege.

— Ladybella911

Stöbern in Historische Romane

Das Herz der Kriegerin

Eine mutige Frau geht ihren Weg und wir dürfen sie dabei begleiten - und müssen eine Fülle an Emotionen durchmachen ;-)

PollyMaundrell

Die Frauen vom Löwenhof - Agnetas Erbe

Tolles Buch! Ich freue mich schon auf die Fortsetzung...

Franzip86

Commissaire Le Floch und der Brunnen der Toten

Spannender und interessanter zweiter Teil !!!

Literaturwerkstatt-kreativ

Die Arznei der Könige

Ein lesenswerter Roman, der mich überzeugen konnte

milkysilvermoon

Träume aus Silber

Die Geschichte um die jüdische Familie Blumenthal geht weiter!!

Die-Rezensentin

Die Liebenden von Siena

Jahreshighlight!!

beate_n1987

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018

    Bücher sind treu

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Da sich ja einige gewünscht haben, dass die Challenge auch in 2018 weiter geht, habe ich einen neuen Beitrag dazu erstellt. Die Regeln sollen so einfach wie möglich bleiben - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Die Sammelbeiträge werden ich dann hier im Startbeitrag verlinken, damit nicht jeder lange nach seinem Beitrag suchen muss. Jeder kann seinen Beitrag so gestalten wie er möchte, wichtig wäre nur am Anfang des Beitrages die Gesamtpunktzahl. Ich werde keine monatliche Auswertung der Punkte machen. Es wird dann Anfang 2019 wenn die Challenge vorbei ist eine Übersicht der Punkte geben. Eventuell werde ich auch schon mal eine nach einem halben Jahr machen, aber da möchte ich mich heute noch nicht festlegen. Wer seinen Punktestand zwischendurch wissen will, kann ja die Sammelbeiträge der anderen durchgehen und sieht wo er ungefähr steht.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten, mir den Link dazu per Nachricht senden und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2018 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2017 angefangen erst in 2018 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus (Achtung - die Seitenzahl hat sich geändert und es gibt eine Extra-Regel, damit man auch mal die dicken Wälzer zur Hand nimmt):  Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2018 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 300 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 500 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was über 800 Seiten hat, gibt es doppelte Punkte. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbücher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2018-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 10 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer: GrOtEsQuE Arachn0phobiA Code-between-lines hannipalanni lisam natti_ Lesemaus karinasophie jenvo82 Buchgespenst Frau-Aragorn Buchperlenblog KymLuca jala68 Beust Somaya tlow Janina84 Frenx51 Kerdie ChattysBuecherblog Bellis-Perennis Akantha Wuschel Meeko81 niknak kattii Icemariposa TodHunterMoon glanzente Kleine1984 MissB_ schokoloko29 Salander007 LadySamira091062 Yolande janaka Hortensia13 PMelittaM SomeBody Ritja once-upon-a-time paevalill Curly84 ReadingEmi carathis Kuhni77 Fadenchaos Schluesselblume eilatan123 Steffi_Leyerer miau0815 BettinaForstinger linda2271l Sutchy Larii-Mausi erazer68 nordfrau QueenSize Sommerkindt lieblingsleben StefanieFreigericht darkshadowroses secretworldofbooks EnysBooks Ecochi pinucchia Sandkuchen mistellor Nannidel Veritas666 papaverorosso DieBerta Musikpferd  Sportloewe Lebensglueck

    Mehr
    • 864
  • Spannender historischer Roman mit für mich eher schwacher Liebesgeschichte

    Im Schatten der Rose

    Nicky123

    03. February 2018 um 17:58

    Inhalt: Das Land ist gesplittet, der christliche Glaube soll durchgesetzt und die alten Götter verdammt werden – notfalls mit Gewalt. Das führte zur Splittung zweier Nachbardörfer, in denen sich eines der Oberhäupter  zum christlichen Glauben bekehren ließ, um sein Volk zu retten, das andere Dorf seinen alten Göttern aber treu blieb und nunmehr danach trachtet, seine verräterischen Nachbarn zu vernichten. Zwischendrin stehen die Kinder der Clanältesten mit einer Liebe á la Romeo und Julia, die nicht sein darf sowie die Franken, die gekommen sind, um auch die letzten Abtrünnigen ihrem Glauben zuzuführen und zu bekehren – oder sie zu beseitigen.   Meine Meinung: Der Geschichte liegt ein historischer Hintergrund zugrunde, dem eine verzweifelte Liebesgeschichte innewohnt. Die Religion beherrscht zu jener Zeitepoche sämtliches Denken und Handeln auch der Protagonisten dieses Buches, sodass aus Freunden Feinde wurden. Der Erzählstil der Autorin ist sehr flüssig und gut verständlich, historische Begriffe werden mit Fußnoten erläutert und fließen einwandfrei in die Geschichte ein. Zeitgenössische Redewendungen machen das Buch sehr authentisch und ich fühlte mich wirklich in die Zeit zurückversetzt. Die Beschreibungen von Orten und Personen waren verständlich, an manchen Punkten hätte ich mir mehr Details gewünscht, insbesondere zum Alter der Protagonisten, denn so dauerte es einige Kapitel, bis ich mir hier ein klares Bild verschaffen konnte. Sehr schön beschrieben fand ich übrigens die zahlreichen Kampfszenen. Vielen Schriftstellern gelingt es nicht, kämpferische Handlungen nachvollziehbar zu erläutern, aber P.J. hat ein wirkliches Talent dafür. Ich habe mich an keiner Stelle gefragt „wo hat der denn jetzt das Schwert her“ oder „wann hat der sich denn verletzt“. Dieser Aspekt nimmt einen nicht unerheblichen Teil der Story ein und ich finde daher wirklich wichtig zu erwähnen, wie klar und greifbar diese Szenen erzählt sind. Die zwei ehemals befreundeten Clans wurden von der Autorin sehr schön ausgearbeitet, sie bieten beide umfangreiche Charaktere mit eigenen Wesenszügen, die sich gut nachvollziehen lassen. Es fällt dem Leser daher unheimlich schwer, Partei für die Franken oder die Sachsen zu ergreifen, da jeder für sich verständlich denkt und handelt. Im Laufe der Geschichte versteifen sich die Fronten zunehmend, Gut und Böse sind nicht zu unterscheiden, da diese in beiden Parteien in Form verschiedener Protagonisten vertreten sind. Ich habe mit Spannung die kriegerische Fehde zwischen den Dörfern verfolgt und wusste wirklich zunächst nicht, für wen ich hoffen und mitfiebern sollte. Was ich weniger verfolgt habe, war die Liebesgeschichte im Hintergrund, die mich ehrlich gesagt ziemlich kalt gelassen hat, da ich die beiden Betreffenden nicht besonders mochte. Dabei ist es mir bei noch keinem Buch untergekommen, dass ich mit den Hauptprotagonisten eines Buches so gar nichts anfangen konnte. ACHTUNG SPOILER! Die vermeintliche Heldin des Buches – Liutgard – konnte ich nicht leiden, weil sie ihre Freunde, Familie und ihr ganzes Volk verraten hat. Einige mögen das als „Willensstark oder kämpferisch“ bezeichnen, vielleicht sogar im Kontext als „romantisch“; ich tendiere in ihrem Fall eher zu „verlogen und intrigant“.  Aber das muss jeder Leser für sich herausfinden. Ich konnte mich eher mit den „offensichtlichen“ Bösewichten dieser Story identifizieren, da sie für mich wenigstens geradlinig und ehrlich waren und ich ihr Handeln nachvollziehen konnte. Fazit: Liebhabern historischer Kriegsromane möchte ich dieses Buch gerne empfehlen, denn die Kampfhandlungen waren zahlreich und sehr anschaulich beschrieben, man konnte mitfiebern, es war durchweg spannend, teilweise sogar nervenzerrend und einmal mitten im Geschehen konnte ich dann kaum aufhören zu lesen. Doch wer das Buch eher wegen der Romanze lesen möchte, dem würde ich aus meiner sehr subjektiven Sicht davon abraten. Trotz einiger sehr intimer Szenen im Buch konnten mich diese nicht packen, die Autorin findet ihr Talent wirklich eher in aktionsgeladenen  Darstellungen als in schnulzigen Liebelein.

    Mehr
  • Leserunde zu "Im Schatten der Rose" von Patricia E. James

    Im Schatten der Rose

    Patricia-James

    Liebe Lovelybooker,   habt ihr Lust auf Spannung und Romantik zur Zeit der Sachsenkriege? Dann macht doch mit bei meiner Leserunde zu »Im Schatten der Rose«. Dazu verlose ich 12 Freiexemplare im epub- oder mobi-Format unter den Bewerber/innen! Bewerbungsschluss ist der 13.01.2018. Ich werde auch an der Leserunde teilnehmen und gerne eure Fragen beantworten. Ostfalen, 778: Die Christin Liutgard liebt Alfgard, den Wotan als seinen Krieger auserwählt hat. Am Rosenbusch, wo sie sich treffen, wird einst der Hildesheimer Dom entstehen. Doch die Sachsen, allen voran Alfgards Vater, suchen nach Rache für die Zerstörung ihrer Heiligtümer und wollen ihrer Unterdrückung durch die Franken unter Karl dem Großen ein Ende bereiten. Zu allem Übel hat sich ein Trupp Franken in Liutgards Dorf eingenistet. Um das Dorf zu schützen, sieht Liutgards Vater sich dazu gezwungen, mit ihnen zu kollaborieren. Werden die beiden Liebenden jemals zueinander finden? Ehe ihr teilnehmt, würde mich interessieren, was ihr mit dem Thema Sachsenkriege verbindet? Ich freue mich auf den Austausch mit euch. Liebe GrüßePatricia E. James

    Mehr
    • 193
  • Spannend und lehrreich

    Im Schatten der Rose

    smaragdeidechse

    01. February 2018 um 12:39

    Patricia E. James Im Schatten der Rose Historischer Roman Worum geht's ? Klappentext :Der große historische Liebesroman um eine Liebe, die nicht sein darf, von Patricia E. James. Ostfalen, 778: Die Christin Liutgard liebt Alfgard, den Wotan als seinen Krieger auserwählt hat. Am Rosenbusch, wo sie sich treffen, wird einst der Hildesheimer Dom entstehen. Doch die Sachsen, allen voran Alfgards Vater, suchen nach Rache für die Zerstörung ihrer Heiligtümer und wollen ihrer Unterdrückung durch die Franken unter Karl dem Großen ein Ende bereiten. Zu allem Übel hat sich ein Trupp Franken in Liutgards Dorf eingenistet. Um das Dorf zu schützen, sieht Liutgards Vater sich dazu gezwungen, mit ihnen zu kollaborieren. Werden die beiden Liebenden jemals zueinander finden?Die Autorin hat mich abgeholt und mitgenommen in eine Zeit ,in der ich mich noch wenig auskannte .Eingebettet in einen Rahmen aus Prolog und Epilog , erzählte sie mir eine absolut fesselnde und sehr spannendeGeschichte für die ich mich begeistern konnte !Sie schreibt eingängig und sehr flüssig und einmal mit der Lektüre ihre Buches begonnen , war es sehr schwer aus der Hand zu legen .Ihre Charktére sind gut ausgearbeitet und durchdacht und die ganze Geschichte ist sehr authentisch und stimmig angelegt .Sehr gut gefallen haben mir auch die Fussnoten und die im Anhang sehr gut dargestellten geschichtlichen Fakten !Ein Buch , das nicht nur sehr lesenswert ist , sondern bei dem man durchaus auch noch was dazulernen kann !Mir hat der Roman absolut gut gefallen , ich fand ihn spannend und mitreissend und er liess keinerlei Langeweile zu !Ich fühlte mich von Patricia E. James sehr gut unterhalten und ich finde :sie hat 5 sachsenstarke Sterne auf jeden Fall verdient !!!

    Mehr
    • 2
  • Spannend und lehrreich

    Im Schatten der Rose

    smaragdeidechse

    01. February 2018 um 12:39

    Patricia E. James Im Schatten der Rose Historischer Roman Worum geht's ? Klappentext :Der große historische Liebesroman um eine Liebe, die nicht sein darf, von Patricia E. James. Ostfalen, 778: Die Christin Liutgard liebt Alfgard, den Wotan als seinen Krieger auserwählt hat. Am Rosenbusch, wo sie sich treffen, wird einst der Hildesheimer Dom entstehen. Doch die Sachsen, allen voran Alfgards Vater, suchen nach Rache für die Zerstörung ihrer Heiligtümer und wollen ihrer Unterdrückung durch die Franken unter Karl dem Großen ein Ende bereiten. Zu allem Übel hat sich ein Trupp Franken in Liutgards Dorf eingenistet. Um das Dorf zu schützen, sieht Liutgards Vater sich dazu gezwungen, mit ihnen zu kollaborieren. Werden die beiden Liebenden jemals zueinander finden?Die Autorin hat mich abgeholt und mitgenommen in eine Zeit ,in der ich mich noch wenig auskannte .Eingebettet in einen Rahmen aus Prolog und Epilog , erzählte sie mir eine absolut fesselnde und sehr spannende Geschichte für die ich mich begeistern konnte !Sie schreibt eingängig und sehr flüssig und einmal mit der Lektüre ihre Buches begonnen , war es sehr schwer aus der Hand zu legen .Ihre Charktére sind gut ausgearbeitet und durchdacht und die ganze Geschichte st sehr authentisch und stimmig angelegt .Sehr gut gefallen haben mir auch die Fussnoten und die im Anhang sehr gut dargestellten geschichtlichen Fakten !Ein Buch , das nicht nur sehr lesenswert ist , sondern bei dem man durchaus auch noch was dazulernen kann !Mir hat der Roman absolut gut gefallen , ich fand ihn spannend und mitreissend und er liess keinerlei Langeweile zu !Ich fühlte mich von Patricia E. James sehr gut unterhalten und ich finde :sie hat 5 sachsenstarke Sterne auf jeden Fall verdient !!!

    Mehr
  • Krieg und Liebe im 8. Jahrhundert

    Im Schatten der Rose

    Miltonia

    30. January 2018 um 15:28

    Im 8. Jahrhundert kämpfen auf dem Gebiet des heutigen Deutschlands die bereits christianisierten Franken gegen die noch ihren alten Göttern anhängenden Sachsen (heute eher das Gebiet Niedersachsens). Und natürlich geht es hier wie fast immer nicht in 1. Linie um den wahren Glauben, sondern um Macht, Einfluss und Reichtum.Und da liegt der Vorteil bei den Franken, die es sich leisten können, Krieger zu unterhalten, die „nur“ kämpfen und unterdrücken können müssen. Während der normale Sachse Bauer, Zimmermann und Kämpfer in einer Person sein muss und demzufolge weitaus weniger geübt im schlagen und morden ist. Dazu kommt ein nicht unerheblicher Drang zum Met bei den Sachsen, der bei Entscheidungsfindungen nicht unbedingt hilfreich ist.Aber auch bei den Sachsen gibt es Männer wie das Dorfoberhaupt Theodard (Frauen sind in dieser Zeit nahezu unwichtig), die klar denken können und voraussehen, wie sich die Machtverhältnisse entwickeln werden. Und auch diese können sich nur falsch entscheiden, denn wenn sie ebenfalls zu Christen werden, verlieren sie die Unterstützung und Freundschaft mit ihren Nachbarn, während sie von den Franken trotzdem beargwöhnt und mit Misstrauen betrachtet werden. Also die Wahl zwischen Pest und Cholera.Und in diesen ganzen verworrenen unfriedlichen Zeiten verlieben sich der Sachse Alfgard und die Neu-Christin Liutgard ineinander und können wie die Königskinder nicht zueinanderkommen. Erschwerend kommt hinzu, dass sich der Franke Merowech in das hübsche junge Mädchen verliebt und es nahezu unmöglich ist, ihn abzuweisen. Das würde immensen Ärger für sie selbst, ihre Familie und das gesamte Dorf bedeuten. Aber Liutgard kann nun mal ihrem Herzen nicht befehlen, den einen zu lassen und dafür den anderen zu lieben …Das Ganze liest sich sehr locker und flüssig, zum Teil auch recht deftig und man erfährt dabei viele Details zum Leben in der damaligen Zeit, die Sachsenkriege sind ja eine Epoche unserer Geschichte, die eher wenig beachtet wird, obwohl auch diese eine sehr blutige Zeit war. Grundsätzlich gilt ein Menschenleben nur wenig und der Umgang miteinander ist sehr rau und hart. Gut gefallen haben mir auch die Vor- und Nachwörter, die noch ein paar Fakten mehr zur damaligen Zeit erklären. Für Fans der germanischen Geschichte auf jeden Fall eine Empfehlung.

    Mehr
  • Die blutigen Auseinandersetzungen zwischen Sachsen und Franken um den Glauben und eine große Liebe

    Im Schatten der Rose

    Ladybella911

    26. January 2018 um 02:12

    Mit diesem gut recherchierten Historischen „Liebesroman“ tauchen wir tief ein in die Vergangenheit und in eine mir bis dahin relativ unbekannte Zeit: Die Zeit der Sachsenkriege. Hautnah erleben wir mit, wie sich die sächsischen Stämme auf ihrem Thingplatz zusammenfinden, um dort Recht zu sprechen und die Geschicke der Stämme zu lenken. Als der große Widukind dem jungen Brun mitteilen muss dass seine Tochter, die versprochene Braut des jungen Mannes durch die Franken ums Leben gekommen ist und dass die Franken versuchen, alle sächsischen Stämme mit kriegerischen Auseinandersetzungen auf Geheiss König Karls des Großen zu unterwerfen um ihnen den christlichen Glauben nahe zu bringen, brodelt es gewaltig bei den Teilnehmern, sie wollen ihrem alten Glauben nicht abschwören, sondern lieber ihr Leben dafür geben. Aber auch bei den Sachsen gibt es besonnene und kluge Leute, so wie Theobard, den Vater der wunderschönen Liutgard, der, um die Seinen zu schützen, den christlichen Glauben angenommen hat. Von Hiltwin, seinem einstmals besten Freund, wird er deshalb als Verräter angesehen und die beiden ehemaligen Freunde haben sich, auch aufgrund eines lange zurückliegenden Ereignisses, für immer entzweit. Hiltwin hat einen Sohn von einer Nebenfrau, den kämpferischen Alfgard, der sich vor einiger Zeit unsterblich in die schöne Liutgard verliebt hat, eine, wenn man die derzeitige Lage betrachtet, aussichtslose Liebe. Aber auch die Schöne liebt Alfgard, lässt sich aber, um ihren Vater vor den Franken zu schützen, auf Merovech ein, einen Franken, der auf der Suche nach dem Thingplatz ist. Auch Merovech scheint unsterblich in Liutgard verliebt. Das Unheil nimmt seinen Lauf. Hiltwin hat noch zwei andere Söhne, Esik und eben den jungen Brun, der alles tut, um seinem Vater zu gefallen, aber von diesem immer wieder, genauso wie sein jüngerer Bruder beiseite geschoben und gedemütigt wird, für ihn zählt aus unerfindlichen Gründen nur Alfgard. Und doch ist Brun seinem Bruder ein loyaler Bruder, er liebt ihn und rettet sogar sein Leben. Vor dem Hintergrund dieser Ereignisse beschreibt uns die Autorin die Geschichte dieser Auseinandersetzungen so bildgewaltig und realitätsnah, dass man fast meint, dabei zu sein. Man merkt die genaue akribische Recherche, die diesem Roman zugrunde liegt und erfährt faszinierende Details rund um das damalige Leben. Eine Art Geschichtsunterricht, aus dem man viel lernen kann, aber in einer der Zeit angepassten Sprache und voller bildhafter Darstellung. Der Roman wird zwar als Großer historischer Liebesroman angekündigt, was aber meiner Meinung nach nicht ganz passend ist. Die Liebesgeschichte existiert zwar, aber sie dominiert das Geschehen nicht und das gefiel mir sehr gut, denn die Autorin, Patricia E. James, hat dieses Thema sehr sensibel herausgearbeitet. Ein Buch, dass ich gerne gelesen habe und deshalb mit 4 Sternen bewerte.

    Mehr
  • Der Titel nicht ganz passend, aber sonst ein wirklich spannendes und liebevolles Buch

    Im Schatten der Rose

    MissWatson76

    22. January 2018 um 15:35

    Das Buch durfte ich über eine Leserunde lesen und bedanke mich noch einmal dafür. Es war auf jeden Fall eine interessante Erfahrung.Das Buch spielt zu einer Zeit über die ich bisher sehr wenig gelesen habe. Es spielt um 778 in Ostfalen. Man merkt schnell, dass Frauen damals noch nicht viel zu sagen hatten und ihre Meinung nicht wirklich ernst genommen wurde. Aber dafür gibt es hier eine sehr starke und interessante Protagonistin, Liutgard, deren Vater den christlichen Glauben angenommen hat und dadurch den Zorn der Franken auf sich zieht. Aber genau die haben sich im Dorf von Liutgard eingenistet und bedrohen nicht nur den Frieden sondern auch die neue Liebe von Liutgard. Anfangs nicht ganz eindeutig aber sie verliebt sich in den Sohn des Mannes, der früher der beste Freund ihres Vaters war. Das ist natürlich gar nicht gern gesehen, nicht von den Vätern. Aber Liutgard und Alfgard kämpfen für ihre Liebe und das ist nicht immer ganz ungefährlich zu der Zeit und während der Aufstände der Franken gegen die Sachsen. Daher ist es ein wirklich sehr spannendes Buch. Und auch wenn mich die Namen anfangs doch irritiert haben, konnte man sich mit den Protagonisten sehr schnell anfreunden und ist ihnen gerne in jedes Abenteuer gefolgt. Interessanterweise baut die Geschichte auf einer wahren Begebenheit bzw. einer Geschichte eines heutigen Ortes auf und ist daher schon deshalb spannend zu lesen. Und ich werde mich über die Sachsen und deren Geschichte sicher noch etwas mehr informieren.   

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Daniliesing

    Herzlich Willkommen bei der Themen-Challenge 2018! Ich freue mich auf ein neues Jahr voller spannender Leseherausforderungen mit euch und natürlich auf viele tolle Gespräche rund um Bücher und Co. Jeder darf bei dieser Challenge das ganze Jahr über einsteigen und wir freuen uns über jeden Teilnehmer. Lasst euch von der nun kommenden langen Beschreibung nicht abschrecken. Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20 Bücher aus den 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst zum Start ein Ziel stecken, wie viele Bücher aus unterschiedlichen Themen ihr mindestens schaffen wollt, wobei 20 das Minimum und 40 das Maximum ist. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Wichtig ist, dass ihr euer Ziel am Ende des Jahres nur dann erreicht habt, wenn ihr wirklich Bücher zu unterschiedlichen Themen gelesen habt. Wenn ihr euch auf Instagram, Twitter und Co. über die Themenchallenge austauscht, verwendet gern den Hastag #themenchallenge2018. Bitte nutzt euren Anmeldebeitrag auch gleich als Leseübersicht aller eurer gelesenen Bücher mit den passenden Themen, den ich (Dani) oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Übersichtsbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2018 bis 31.12.2018. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man schon vor der Anmeldung zur Challenge im Jahr 2018 gelesen hat.Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen:Für jedes Thema wird es noch ein extra Unterthema geben, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt.Hier findet ihr eine Themen-Übersicht zum Ausdrucken :) Ein Buch, auf dessen Cover ein roter Gegestand abgebildet ist (kein Lebewesen). Ein Buch, auf dem eine Gruppe von Personen abgebildet ist (mindestens 3). Ein Buch, das keine Erzählung ist, sondern z.B. ein Drama, eine Gedichtsammlung, ein Sachbuch oder ähnliches. Ein Buch, das den Leserpreis gewonnen oder zumindest die Shortlist erreicht hat. Es dürfen Bücher aus allen Jahren gewählt werden, in denen der Leserpreis stattfand. (2009-2017) Ein Buch, das weder in Westeuropa / Skandinavien noch den USA spielt. Ein Buch, in dem die Hauptfigur ein Kind im Schulalter hat. Ein Buch, das schon mindestens ein anderer Teilnehmer für die Themenchallenge gelesen hat. Ein Buch aus einem Genre, das ihr nie oder nur selten lest. Ein Buch, über einen Ort / ein Land, in dem ihr selbst schon Urlaub gemacht habt. (Nicht euer Heimatland) Ein Buch, das mit dem Meer zu tun hat (Handlung, Cover ...). Ein Buch, das zu eurer derzeitigen Lebenssituation passt (z.B. kleines Kind, Hausbau, Studium, Job). Das Lieblingsbuch eines Freundes aus dem echten Leben oder eines LB-Freundes. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension gibt, wenn ihr damit beginnt. Ein Buch, das 2018 erstmalig erschienen ist. Ein Buch, das schon lange ungelesen in eurem Regal steht. Bitte gebt mit an, wie lange ihr es etwa schon besitzt. Ein Buch, das zwischen 400 und 500 Seiten lang ist. Ein Buch mit einem langen Buchtitel von mindestens 6 Wörtern. Ein Buch, bei dem die Anfangsbuchstaben des Vor- und Nachnamens des Autors im Alphabet aufeinander folgen. Die Reihenfolge ist dabei egal. Ein Buch, dessen Titel nicht waagerecht auf dem Buchcover abgedruckt ist. Ein Buch, bei dem eine Tierart im Buchtitel vorkommt. Ein Buch von einem Autor, von dem ihr schon mindestens 1 anderes Buch gelesen habt. Ein Buch, das ihr geschenkt bekommen habt. Ein Buch, in dem eine Reise im Mittelpunkt steht. Ein Buch aus einem Verlag, aus dem ihr bisher noch nichts gelesen habt. Ein Buch, das es sowohl als Hardcover als auch als Taschenbuch gibt. Ein Buch, auf dem ein Baum abgebildet ist. Ein Buch, dessen Cover euch optisch nicht anspricht, das ihr aber trotzdem gekauft habt. Ein Buch mit zwei oder mehr Adjektiven (alternativ: Verben) im Titel Ein Buch, in dem Bücher eine zentrale Rolle spielen. Ein Buch, dessen Titel aus einer anderen Sprache stammt als der gesamte Text. Ein Buch von einem Autor, das dieser unter Pseudonym geschrieben hat. Ein Buch, bei dem der Autorenname auf dem Cover in größerer Schriftgröße abgedruckt ist, als der Buchtitel. Ein Buch, bei dem etwas Essbares auf dem Cover abgebildet ist, das ihr selbst gerne esst. und zwei Bücher mit offensichtlich ähnlichem Titel, Thema oder Cover. Ein Buch, in dem eine Figur euren eigenen Vornamen, den eurer Mutter, eures Vaters, eures Kindes oder eines eurer Gechwister trägt. (Die Schreibweise muss nicht identisch sein.) Ein Buch, auf dessen Cover Nacht ist. Ein Buch, das rund um euren Geburtstag herum erschienen ist. Das Jahr ist dabei egal, es sollte aber maximal 5 Tage vor, nach oder direkt an eurem Geburtstag erschienen sein. Es gilt die Angabe auf der Buchseite bei LovelyBooks. Ein Buch, das inhaltlich einen Zeitraum von maximal einem Jahr umfasst. Ein Buch eines Autors, der mindestens 3 Kinder hat. JokerIhr dürft eines der 40 Themen bei Bedarf durch dieses hier ersetzen: Lest ein Buch bewusst mit einem anderen Teilnehmer dieser Challenge zusammen. Verabredet euch zum gemeinsamen Lesen dieses Buches, tauscht euch darüber aus und bewertet es später gemeinsam. Ich hoffe, die Themen gefallen euch und sind teils zwar kniffelig aber nicht unlösbar! Ich wünsche euch ganz viel Spaß! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen:* Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt!* Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung* Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen.* Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden.* Wichtig ist, dass man das Buch 2018 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal.* Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com* Jedes Buch kann nur bei einem Thema genutzt werden Wer sein Jahresziel erreicht hat, schreibt bitte kurz eine persönliche Nachricht dazu an mich und gibt auch die Anzahl der geschafften Themen mit an. Teilnehmer: AAdelheidSAdina13AdujaAglayaAkantha (20/20)AlaisAlchemillaAleidaAlexlauraAlexRalupusAmaraSummerAmeLieAmilynAmmerbucherAndieandymichihelliAnjacyAnnaBoleynAnna-Klaireanna_mAnna_ResslerAnne_MAnneMayaJannikaArachn0phobiAAriettaAuroraAydaAzaleeBbabsSBambisusuuban-aislingeachbanditsandraBarbara62BeaSurbeckBecky_BloomwoodBelichaBella233bellast01Bellis-Perennis (40+1/40+1)beltanibeneaboutbooksBeustBiancaWoeBiest-Bitterblue-black_horseBluelyBookdogBookfantasyXYbookgirlBookofsunshineBookRoseBook-wormBosnibuchfeemelanieBuchgespenstBuchperlenblogBuchraettinBuchverrueggtbuecherfee_ella__buecherliebe__BuechermomenteCCaillean79carathisCaro_Lesemauschaos-deluxeChattysBuecherblogchrikriChrischiDChristinaBCode-between-linesConnyKathsBooksCorinaPfCosmoKramercrimarestriCWPunktDdaneegoldDaniliesingDarcydieAngiediebuchrezensiondieschmittDionDirk1974dreamily1EEldfaxiElenaBachmannEliza_Elkeel_loreneEmotionenEngelchen07EnysBookserazer68ErbsenundKarottenEveniaBlackTearEwynnexnfxchnxrixhFfaanieFantasia08Fauchi2206FeniFinchen411 (25/25)FornikaFranzip86franzziFrau-AragornGGelisGermaniaGiulilovesbooksglanzenteGrOtEsQuEgstHHaithabuhannelore259happy_blueHelenaRebeccahisterikerHortensia13IIgelmanu66ika17iMelodyInkenIbsenIsadorisipisilz94Jjackiherzijala68janakaJanina84Jaq82JashrinJassi1993JayTiJeamijenvo82Jess_NeJezebelleJohanna_TorteJokersLaughJuleeesjulezzz96juli.buecherJulie209JustMeKkalligraphinKarin_Kehrerkassandra1010katrin297KeksisbabyKelo24KerstinTh (30/30)Kleine1984kleinechaotinkleine_welleKnigaljubKnorkekn-quietscheentchenKodabaerKristjakruemelmonster798Kuhni77KuhtippKurousagiLLadyIceTeaLadyOfTheBooksLadySamira091062LaLectureLaMenschLarii-MausiLavendel3007la_vielesebiene27Lese-Krissilesenbirgitlesululeyaxlieberlesen21LilawandelLilli33linda2271lLissylittlebansheelittlesparrowLiz_MacSharyLostHope2000Lovely90LrvtcbLuilineLupina15Luthien_TinuvielMmabuereleMali133mareike91Marina_Nordbrezemartina400MarveyMary2Meeko81melanie1984Merijanmia0503miau0815MichicornMira20MiracleDaymisanthropymisery3103MissDarkAngelMissStrawberryMissSweety86mistellormondyMoWilliamsmrs-brMrs_Nanny_OggMsChilimusicamericangirlMusikpferdmyfantasticfantasyworldNNaddlDaddlnaninkaNapallynatti_ LesemausNelebooksNelingNenef2000Nicoletta_WeberettaniknakninchenpinchennordfrauOObsidiarkOliverBaieronce-upon-a-timeoztrailPPachi10paevalillPagina86pamNPaperLoverpeedeePhiniPiaDisPiipinucchiaPK2510PMelittaMPucki60QQueenelyzaQueenSizeRRaJaJeRajetRealMajoreneeRo_KeR_MarieRoni88RosenmadlRoseWilliamsrosinchen_RubineSSaintGermainsajo1606SakukoSali118SamthasansolSassyEssieschafswolkeScheckTinaSchlehenfeeSchluesselblumeschnaeppchenjaegerinSchneeeule129schokokaramellsechmetsecretworldofbooksSeelensplitterSeitenHiebeseschat (20/20)ShineOnSikalSiouxSnordbruchSognantesolveigSomeBodysommerlese (40/40)speyrerhexcheStefanieFreigerichtSteffi_2511SteffiZisteinchen80sternblutSternenguckerinStinsomesunlightsursulapitschiSuskasweetjennnSynapse11TTalathielTallianeaTaluziTamiraSTanjaMaFiTatsuThaliomeeTheBookWormTheCoonthelauraverseTine13tintenblautlowtragalibrosTraumTantetypisch-monaUulrikerabeulrikeuunfabulousVvalenvalle87vanessaaaxxvanystefVolponaVuchaWWalli_Gabswanderlust26WaschbaerinWedmaWeltensucherinweltentzuecktwidder1987WollyWuestentraumWuschelXX-tineYYaBiaLinaYolandeYvetteHZzessi79zhera

    Mehr
    • 3410
  • Tragische Verkettung der Umstände oder wie rette ich meine Liebsten ?

    Im Schatten der Rose

    LadySamira091062

    20. January 2018 um 15:40

    Ostfalen, 778 .Luitgards Vater hat ,um seine Tochter und das Dorf zu schützen ,den christlichen Glauben angenommen.Das macht ihn  und die Seinen zu Abtrünnigen in den Augen seiner Nachbarn  ,die an Wotan glauben und die Franken hassen.Alfgards Vater Hiltwin st der ehemals beste Freund von Luigards Vater . Doch das  hindert die beiden nicht  sich zu lieben ,doch es wird für sie zu einem unüberwindlichen Problem ,denn der Franke Merovech  ist  hinter allen her die  gegen die Franken agieren und  quartiert sich auf der Suche nach dem Thingplatz bei  Luitgards Familie ein.Doch nicht genug das er  eine große Gefahr für die Sachsen darstell,nein er  hat auch noch  ein Auge auf Luitgard geworfen und will sie zur Frau nehmen.Diese steht nun zwischen den Fronten,denn sie liebt ja Alfgard ,doch um ihren Vater und das Dorf zu schützen  muss sie  Merovech zum Mann nehmen.Alfgards Bruder Brun hat derweil andere Sorgen ,denn  Hiltwin   hat nur Augen für Alfgard und  läßt seine Wurt und seinen Frust über die Franken an seinen beiden anderen Söhnen und da insbesondere an Brun aus .Brun erfährt beim Thingtreffen ,das seine Braut  von den Franken getötet wurde bei einem Überfall,aus Frust betrinkt er sich und läßt sich mit Geva ein,einer Frau ,die seinem Vater wenig zu sagt. Doch Gevas Versuche ihm ihre Liebe zu zeigen  schlägt er in den Wind.Unterdessen spitzt sich der Konflikt zwischen Merovech und den Sachsen immer mehr zu .Als es dann zu einem Kampf kommt bei dem Alfgard gefangen genommen wird  rastet Hiltwin aus und  er schlägt  Geva ,die Brun schützen will zusammen woraufhin diese stirbt. Brun ,der immer mehr in die Aussenseiterrole gedrängt wird macht sich auf Alfgard zu retten und löst damit fast erneut eine Katastrophe aus .Doch auch bei Luitgard und Co verschlimmert sich die Lage ,denn diese verhilft  Alfgard zur Flucht.Doch die Liebe zwischen den beiden hat fatale Folgen  für alle .Ich fand die Geschichte super spannend ,war zu Beginn Alfgard mein  Liebling so  lief im im Laufe des Geschehens Brun den Rang ab.Der kämpft mit allen Mitteln um die Liebe und Anerkennung seines Vaters ,doch der stößt ihn  immer wieder zurück,Brun verliert alles und  doch hat er soviel innere Größe das er  seinen Bruder nicht hasst und  alles daran setzt das dieser mit der  Liebe seines Lebens fliehen kann.Sehr schöne Einführung in die Zeit der Sachsen und Franken  mit guten Erklärungen der mittelalterlichen Begriffe. Man kann sich die damalige Zeit sehr gut  vorstellen und leidet entsprechend mit den Protagonisten mit.

    Mehr
    • 2
  • Seitenzähler 2018

    LovelyBooks Spezial

    Nynaeve04

    Hallo zusammen! Es ist wieder soweit - ab sofort könnt ihr euch für den Seitenzähler 2018 anmelden.   Worum geht es?Im Allgemeinen geht es um die Auflistung der gelesenen Seiten pro Monat/Jahr. Ihr könnt euch dazu ein Ziel setzen wie viele Bücher und Seiten ihr im Jahr lesen möchtet. Ihr könnt aber auch einfach so ohne Ziel mitmachen. Wie funktioniert es?1. Erstellt einen Kommentar, dann kann ich euch hier verlinken. In diesem Kommentar zählt ihr eure Seiten und Bücher. Bitte zählt in jedem Monat selbst eure Gesamtzahl an gelesenen Büchern und Seiten zusammen. Dies könnt ihr bspw. nach folgendem Muster tun: Januar x Bücher - x gelesene Seiten Februar x Bücher - x gelesene Seiten usw. Gesamt: x Bücher - x gelesene Seiten 2. Wer zwei Monate lang seinen Beitrag nicht aktualisiert hat, scheidet aus. Über diesen Startbeitrag erfahrt ihr, wenn ihr gefährdet sein solltet. 3. Bitte tragt eure Aktualisierung immer bis zum 05. des neuen Monats ein. Ich werde dann in den Tagen danach die Aktualisierung im Startbeitrag vornehmen - allerdings nur einmal im Monat. Wenn ihr also erst nach dem 05. des neuen Monats euren Sammelbeitrag aktualisiert und ich bin schon fertig mit der Aktualisierung des Startbeitrags, dann werde ich euch erst bei der nächsten Aktualisierung einen Monat später berücksichtigen. Es gibt keine Rezensionspflicht! Listet bitte nicht in euren Sammelbeiträgen die Bücher auf, das wird sonst für mich zu unübersichtlich - ich will in euren Sammelbeiträgen im Prinzip nur die Zahlen pro Monat sehen. Wenn ihr euch an eure gelesenen Bücher erinnern wollt, dann könnt ihr gerne die Bücher über die Büroklammer anhängen und ihr dürft gerne, wenn ihr es wollt die Rezensionen einfach so posten - ist aber keine Pflicht! Ein Einsteigen nach dem 01.01.2018 ist jederzeit möglich. Falls ihr später einsteigt, schickt mir bitte den Link zu eurem Sammelbeitrag per PN zu, damit er hier nicht untergeht. Danke! :) Falls ihr Fragen habt, dürft ihr euch gerne an mich wenden. Ich wünsche euch viel Spaß dabei! Teilnehmer: -favbooks-, Ziel 50 Bücher/20.000 Seiten --> 3 Bücher/ 1.367 Seiten 0Soraya0, Ziel 100 Bücher/25.000 Seiten  --> 51 Bücher/12.068 Seiten AberRush, Ziel 90 Bücher/35.000 Seiten --> 19Bücher/8.437 Seiten adventurously, Ziel 40 Bücher/16.000 Seiten --> 14 Bücher/4.579 Seiten Aleetaya, Ziel 24 Bücher/12.000 Seiten --> 7 Bücher/3.278 Seiten Aleida, Ziel 70 Bücher --> 20 Bücher/9.065 Seiten AmberStClaire --> 29 Bücher/8.361 Seiten ANATAL, Ziel 55 Bücher/20.000 Seiten --> 18 Bücher/9.434 Seiten andreina, Ziel 100 Bücher/25.000 Seiten --> 34 Bücher/6.337 Seiten AnneMayaJannika, Ziel 80 Bücher/16.000 Seiten --> 26 Bücher/6.713 Seiten Annika_70, Ziel 60 Bücher --> 18 Bücher/7.482 Seiten Buchgespenst, Ziel 250 Bücher/100.000 Seiten  --> 106 Bücher/30.680 Seiten ChattysBuecherblog, Ziel 60 Bücher  --> 35 Bücher/12.943 Seiten Chrisi3006, Ziel 52 Bücher/15.600 Seiten  --> 37 Bücher/14.464 Seiten Constanze_K, Ziel 10.000 Seiten  --> 11 Bücher/3.573 Seiten Daniliesing  --> 5 Bücher/1.805 Seiten Darcy, Ziel 25 Bücher/10.000 Seiten  --> 3 Bücher/2.368 Seiten Darkmoon81, Ziel 75 Bücher  --> 24 Bücher/9.827 Seiten Denise7xy, Ziel 50 Bücher/20.000 Seiten  --> 19 Bücher/7.603 Seiten DianaE, Ziel 120 Bücher/50.000 Seiten  --> 80 Bücher/28.621 Seiten diebuchrezension, Ziel 50 Bücher/15.000 Seiten  --> 26 Bücher/7.815 Seiten dieschmitt, Ziel 52 Bücher  --> 47 Bücher/10.084 Seiten Elfeliya, Ziel 24 Bücher/3650 Seiten  --> 9 Bücher/3.077 Seiten evan, Ziel 40 Bücher  --> 23 Bücher/8.410 Seiten faanie, Ziel 80 Bücher  --> 40 Bücher/18.173 Seiten FantasyBookFreak, Ziel 60 Bücher/20.000 Seiten  --> 15 Bücher/4.737 Seiten FrauAragon, Ziel 150 Bücher/50.000 Seiten  --> 3 Bücher/1.153 Seiten Frenx51, Ziel 50 Bücher  --> 11 Bücher/3.482 Seiten glanzente, Ziel 70 Bücher/14.000 Seiten  --> 13 Bücher/4.430 Seiten Hortensia13, Ziel 100 Bücher/30.000 Seiten --> 25 Bücher/10.013 Seiten ioreth, Ziel 50 Bücher/30.000 Seiten  --> 12 Bücher/5.247 Seiten janaka, Ziel 130 Bücher/42.000 Seiten  --> 22 Bücher/6.895 Seiten Jassi1993, Ziel 80 Bücher  --> 29 Bücher/7.959 Seiten jenvo82, Ziel 80 Bücher  --> 25 Bücher9.718 Seiten Julchen77, Ziel 45 Bücher/15.000 Seiten --> 17 Bücher/5.492 Seiten Katinka17  --> 7 Bücher/2.924Seiten kattii  --> 8 Bücher/2.222 Seiten Keksisbaby, Ziel 100 Bücher   --> 37 Bücher/12.869 Seiten Kirschbluetensommer, Ziel 50 Bücher  --> 16 Bücher/8.398 Seiten kleinechaotin, Ziel 60 Bücher/15.000 Seiten  --> 19 Bücher/5.949 Seiten kleine_welle, Ziel 70 Bücher/25.000 Seiten  --> 27 Bücher/11.076 Seiten Kuhni77, Ziel 100 Bücher  --> 14 Bücher/3.836 Seiten LadySamira091062, Ziel 210 Bücher/156.000 Seiten  --> 58 Bücher/21.158 Seiten Larii-Mausi, Ziel 100 Bücher/20.000 Seiten  --> 15 Bücher/4.535 Seiten lieblingsleben, Ziel 30 Bücher  --> 12 Bücher/3.962 Seiten LindyBooks  --> 9 Bücher/3.968 Seiten littlesparrow  --> 9 Bücher/2.532 Seiten mabuerele, Ziel 300 Bücher/90.000 Seiten  --> 113 Bücher/31.012 Seiten Maddinliest, Ziel 120 Bücher/45.000 Seiten  --> 49 Bücher/16.786 Seiten Marvey, Ziel 45 Bücher  --> 19 Bücher/8.456 Seiten Meeko81, Ziel 52 Bücher/18.200 Seiten  --> 9 Bücher/3.884 Seiten MiniMixi,   --> 11 Bücher/4.521 Seiten Monice, Ziel 60 Bücher/20.000 Seiten  --> 16 Bücher/6.619 Seiten Musikpferd, Ziel 50 Bücher/10.000 Seiten --> 43 Bücher/6.308 Seiten Nannidel, Ziel 50 Bücher/10.000 Seiten --> 8 Bücher/2.314 Seiten niknak  --> 36 Bücher/11.831 Seiten Nynaeve04, Ziel 80 Bücher/35.000 Seiten  --> 35 Bücher/12.813 Seiten pinucchia, Ziel 57 Bücher/24.000 Seiten  --> 13 Bücher/4.734 Seiten QueenSize, Ziel 80 Bücher  --> 25 Bücher/8.886 Seiten Ro_Ke, Ziel 250 Bücher/80.000 Seiten   --> 148 Bücher/67.964 Seiten sansol, Ziel 150 Bücher  --> 33 Bücher/10.219 Seiten ScheckTina, Ziel 100 Bücher/16.000 Seiten  --> 61 Bücher/19.841 Seiten Steph86, Ziel 120 Bücher, 30.000 Seiten  --> 45 Bücher/9.116 Seiten SomeBody  --> 23 Bücher/8.193 Seiten Sportloewe, Ziel 50 Bücher/4.500 Seiten --> 17 Bücher/1.222 Seiten suggar, Ziel 110 Bücher/36.000 Seiten  --> 42 Bücher/13.458 Seiten sunlight, Ziel 150 Bücher/40.000 Seiten  --> 42 Bücher/11.215 Seiten Sutchy, Ziel 100 Bücher  --> 72 Bücher/21.945 Seiten Wuschel  --> 39 Bücher/13.033 Seiten Yolande, Ziel 90 Bücher/40.000 Seiten  --> 23 Bücher/11.814 Seiten zessi79  --> 14 Bücher/3.745 Seiten Gesamt: 2.012 Bücher/676.515 Seiten

    Mehr
    • 237
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.