Patricia Gaffney Garten der Frauen

(25)

Lovelybooks Bewertung

  • 35 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(5)
(7)
(10)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „Garten der Frauen“ von Patricia Gaffney

Eine faszinierende Geschichte über Mut, Loyalität und Liebe Lee, Isabel, Rudy und Emma sind seit Jahren eng befreundet. Gemeinsam haben sie die größten Krisen, aber auch die komischsten, peinlichsten und bedrohlichsten Situationen ihres Lebens durchgestanden. Als Isabel schwer erkrankt, lernen die Freundinnen eine bittere Lektion über die Kostbarkeit ihrer gemeinsamen Zeit - und kommen doch ihren eigenen Wünschen dabei näher.

Stöbern in Romane

Als die Träume in den Himmel stiegen

Man vermutet zunächst ein Happy End, liest aber immer mehr die tragische Geschichte eines jungen Mädchens.

Loooora

Swing Time

Ich wünschte, es hätte mich weniger gelangweilt, die Charaktere wären mir weniger unsympathisch gewesen. So schade!

once-upon-a-time

Das Mädchen aus Brooklyn

Guillaume Musso versteht es wie kein anderer Autor Genres verschmelzen zu lassen.

Almilozi

Der Sandmaler

Leider wieder viel zu aktuell.

Faltine

Das kalte Blut

Ein Meisterwerk! Keine Seite zu viel.

sar89

Der Gentleman

Sehr skurril , teilweise witzig und aufregend. In einigen Passagen jedoch schwer lesbar, weil endlos wirkende Dialoge sehr anstregen.

simoneg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Garten der Frauen

    Garten der Frauen
    Maro67

    Maro67

    05. March 2014 um 20:57

    Garten der Frauen ist die bewegende Geschichte von vier Frauen, die sich über die Jahre zu besten Freundinnen zusammenraufen. Da ist Rudy, die von Selbstzweifeln geplagt wird, Lee die verzweifelt versucht ihre glückliche Ehe mit einem Kind zu krönen, Emma die Journalistin die sich anscheinend immer wieder in die falschen Männer verliebt und Isabel der ruhende Pol der Gruppe. Als Isabel schwer erkrankt droht die Gruppe im ersten Moment daran zu zerbrechen, doch dann besinnen die Frauen sich wieder auf die Liebe die sie in all den Jahren ihrer Freundschaft füreinander aufgebaut haben und beschließen zu kämpfen. Diese Geschichte hat mich von der ersten Zeile an neugierig auf die vier Frauen, die unterschiedlicher nicht sein können gemacht. Ich wurde mitgenommen auf eine Reise durch vier unterschiedliche Leben und auch wenn ich nur Beobachter war hatte ich an der ein oder anderen Stelle das Gefühl - ja das hätte dir auch passieren können. Fazit: Garten der Frauen ist eine wundervolle Geschichte über die Liebe und die Freundschaft. Sie lädt zum Lachen, zum Nachdenken und auch zum Weinen

    Mehr
  • Rezension zu "Garten der Frauen" von Patricia Gaffney

    Garten der Frauen
    tanjaV

    tanjaV

    28. October 2010 um 15:06

    einfühlsam und zum Heulen schön

  • Rezension zu "Garten der Frauen" von Patricia Gaffney

    Garten der Frauen
    claudiaausgrone

    claudiaausgrone

    10. October 2010 um 23:15

    "Lee, Isabel, Rudy und Emma sind seit Jahren eng befreundet. Gemeinsam haben sie die größten Krisen, aber auch die komischsten, peinlichsten und bedrohlichsten Situationen ihres Lebens durchgestanden. Als Isabel erkrankt, stellt stellt das die Freundschaft der Frauen auf eine schwere Probe."'Garten' wird in diesem Buch als geschützter Raum für die Freundschaft verstanden. Ein sehr schönes und kluges Buch, das aber nicht melancholisch geschrieben ist.

    Mehr
  • Rezension zu "Garten der Frauen" von Patricia Gaffney

    Garten der Frauen
    Serena

    Serena

    12. September 2007 um 15:36

    Nett, einfühlsam und liebenswert.