Dargeruis (Das Auge der Weisheit)

Dargeruis (Das Auge der Weisheit)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Dargeruis (Das Auge der Weisheit)"

Sie sind Gestaltwandler mit magischen Fähigkeiten. Ihre Welt wurde zerstört und so leben sie seit mehr als tausend Jahren unerkannt unter uns Menschen. Doch sie brachten nicht nur ihre besonderen Fähigkeiten mit, sondern auch ihren größten Feind. Ein Kampf um die Macht in der menschlichen Welt entbrennt und sollten sie erneut unterliegen, steht diesmal nicht nur ihr Überleben auf dem Spiel. Doch ein Kind von dreierlei Blut, aufgewachsen unter uns Menschen, ist der Schlüssel in diesem Kampf. Gyra weiß nicht, dass ihr Vater Gestaltwandler war und sich mit ihrer Mutter nur vereinigte, weil sie das Blut seiner Feinde in sich trug. Sie hat nur Augen für die tote Frau, deren Kehle brutal aufgerissen wurde. Voller Angst drängt sie sich an Diogan, der sie schützend umfängt. Wer ist er und warum hat er sie verfolgt? Ist er für den Tod der jungen Frau verantwortlich? Doch wenn das so ist, warum fühlt sie sich ihm dann so verbunden? 89.663 Wörter, ca. 358 Seiten Wären wir noch unbesorgt, wenn wir wüssten, was unter uns lebt? Dargeruis die Gestaltwandler Reihe, deren Schauplatz in Aachen und Umgebung spielt. Mir war es wichtig, ein wenig Magie in die Kaiserstadt zu bringen. Oder war die Magie schon da und ich habe sie nur enttarnt? Vielleicht auch inspiriert von dem schwarzen Panther, der im Jahr 2010 sein Unwesen in der Eifel trieb, oder war es doch nur eine zu groß geratene Katze? Vielleicht ...? Können wir wirklich noch sicher sein? Waren es nicht doch die Dargerainier, die seit mehr als tausend Jahren unter uns leben? Lasst euch überraschen und nehmt teil am Leben der Dargerainier, die sich die größte Mühe geben nicht unter uns Menschen aufzufallen. Manchmal gelingt es! Aber offenbar nicht immer oder ... haben wir sie doch schon längst gesehen? Doch sie sind auf unserer Seite. Also seid unbesorgt, denn jetzt wisst ihr, dass die nächste Raubkatze, die in der Eifel gesichtet wird, nur zu unserem Schutz dort ihr Unwesen treibt.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B008O5T2I4
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:306 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:22.07.2012

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Fantasy

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks