Patricia Hermes Amy und die Wildgänse

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(2)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Amy und die Wildgänse“ von Patricia Hermes

Als die dreizehnjährige Amy Alden in einem Krankenhaus in Auckland erwacht, ahnt sie noch nicht, daß sich von nun an ihr ganzes Leben verändern wird. Ihre Mutter ist bei einem Autounfall ums Leben gekommen, und sie muß jetzt zu ihrem Vater ziehen, der ein exzentrischer Erfinder ist und auf einer einsamen Farm in Kanada lebt. Amy kann zunächst nichts mit ihrem Vater und seinem eigenbrötlerischen Dasein anfangen, doch dann entdeckt sie eines Tages ein verlassenes Gänsenest. Die ausgeschlüpften jungen Gänse erkennen Amy sofort als ihre Mutter an, folgen ihr überall hin und werden schnell zu einem Teil der Familie. Doch kleine Gänse werden einmal groß, und als der Zeitpunkt kommt, an dem die Vögel für den Winter fortziehen, beginnt Amys wahres Abenteuer, denn sie muß die Gänse gen Süden führen... Ein anrührendes, ungewöhnliches Buch, das auf Bill Lishmans Biographie "Vater der Gänse" basiert, und gleichzeitig die Vorlage für den Film war.

Stöbern in Romane

Und jetzt auch noch Liebe

Turbulente Liebeskomödie mit sehr skurrilen Charakteren, um eine junge Frau, die durch eine ungewollte Schwangerschaft erwachsen wird.

schnaeppchenjaegerin

Und es schmilzt

Erschreckende, schonungslose Erzählweise einer mehr als tragischen Kindheit!

Caro2929

Palast der Finsternis

Spannende Ausgangsgeschichte, die mit Sicherheit noch mehr zu bieten hätte.

Kaaaths

Die Phantasie der Schildkröte

Ein Buch mit einer sehr schönen Botschaft, aber auch mit einem Ende, was ein wenig vorhersehbar war. Bleibt im Herzen ♥

schokokaramell

Vintage

Rasanter Rockroman, mit vielen Fakten rund um den Mythos Gitarre. Eine unterhaltsame Lektüre!

liesdochmaleinbuch

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen