Patricia Highsmith

 4,1 Sterne bei 1.222 Bewertungen
Autorin von Die Ripley-Romane, Carol und weiteren Büchern.
Autorenbild von Patricia Highsmith (©  Simone Sassen)

Lebenslauf von Patricia Highsmith

Patricia Highsmith wurde am 19.01.1921 in Forth Worth/ Texas als Mary Patricia Plangman geboren. Ihre Eltern trennten sich wenige Tage vor ihrer Geburt nach einer 18- monatigen Ehe. Gemeinsam mit ihrer Mutter wuchs sie bei ihren Großeltern auf. Ihre Mutter heiratete erneut, den Grafiker Stanley Highsmith. Obwohl sie nie ein sehr enges Verhältnis zu ihrem Stiefvater und ihrer Mutter hatte, nahm sie später seinen Nachnamen an. Ihren leiblichen Vater lernte sie mit 12 kennen. Als sie 13 Jahre alt war ging sie gemeinsam mit ihrer Mutter und ihrem Stiefvater nach New York. Hier fing sie auch mit dem Schreiben von Kurzgeschichten und Gedichten an. Nach der Highschool studierte sie am Barnard Mädchen College englische Literatur und Latein. Nebenbei belegte sie Kurse in Zoologie und Griechisch. Sie war Redakteurin bei der Collegezeitschrift und veröffentlichte einige Geschichten. Nachdem sie zunächst einige Gelegenheitsjobs angenommen hatte, fand sie 1943 eine Stelle als Comic-Texterin und Geschichtenentwicklerin. Da sie schon früher gerne zeichnete, lag ihr dieser Beruf sehr nahe! 1948 wechselte sie in die Künstlerakademie Yaddo, hier schrieb sie große Teile ihres ersten Romans "Strangers on a train" der 1951 wurde er von Hitchcock verfilmt. Ihr größter Erfolg wurde das Buch "Der talentierte Mr. Ripley." Das Buch wurde mehrmals verfilmt, und Highsmith schrieb noch weitere Bände. 1963 ging sie nach Europa. Sie blieb nie länger als wenige Monate an einem Ort. Am 4. Februar 1995 starb sie in Locarno in der Schweiz an einem Krebsleiden.

Neue Bücher

Cover des Buches Tage- und Notizbücher (ISBN: 9783257071474)

Tage- und Notizbücher

Erscheint am 27.10.2021 als Hardcover bei Diogenes.

Alle Bücher von Patricia Highsmith

Cover des Buches Die Ripley-Romane (ISBN: 9783257069501)

Die Ripley-Romane

 (315)
Erschienen am 28.10.2015
Cover des Buches Carol (ISBN: 9783257243246)

Carol

 (80)
Erschienen am 25.05.2015
Cover des Buches Ripley Under Ground (ISBN: 9783257234145)

Ripley Under Ground

 (67)
Erschienen am 29.08.2003
Cover des Buches Zwei Fremde im Zug (ISBN: 9783257234015)

Zwei Fremde im Zug

 (59)
Erschienen am 28.03.2003
Cover des Buches Der Schrei der Eule (ISBN: 9783257238921)

Der Schrei der Eule

 (48)
Erschienen am 17.12.2008
Cover des Buches Ripley's Game oder Der amerikanische Freund (ISBN: 9783257234169)

Ripley's Game oder Der amerikanische Freund

 (40)
Erschienen am 30.07.2004
Cover des Buches Elsies Lebenslust (ISBN: 9783257606805)

Elsies Lebenslust

 (38)
Erschienen am 26.02.2020
Cover des Buches Ripley Under Water (ISBN: 9783257234213)

Ripley Under Water

 (36)
Erschienen am 17.06.2006

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Patricia Highsmith

Cover des Buches Der talentierte Mr. Ripley : Roman. (ISBN: B0023UTPV0)buchstabenwalds avatar

Rezension zu "Der talentierte Mr. Ripley : Roman." von Patricia Highsmith

Wunderbarer Thriller!
buchstabenwaldvor einem Monat

Wieder mal einen Klassiker beendet - diesmal ein guter Griff, hat mir sehr gefallen und habe ihn recht flott verschlungen.  

Tom Ripley ist ein ehrgeiziger smarter Lebemann, der durch einen Zufall vom reichen Mr. Greenleaf beauftragt wird, dessen Sohn wieder zurück in die Staaten zu bringen. Dickie Greenleaf ist in ein kleines italienisches Dorf ausgewandert und lebt dort seinen Traum: reich, jung und unabhängig.. Oder besser: er lebt Toms Traum. Als Tom nach Italien kommt und Dickie kennen lernt, nehmen die Dinge eine unerwartete Wendung. 

Ich habe mir irgendwie etwas anderes vorgestellt - z.B. einen Roman über das Leben eines mathematisch hochbegabten Briten aus der Arbeiterschicht. Das Buch ist jedoch ein höchst durchdachter und tief gehender Thriller, birgt so manch überraschende Wendung und gibt viel Grund zu Schmunzeln.  

Tom Ripleys Gefühls- und Gedankenwelt trägt die Geschichte. Getrieben von seinen Träumen - oder eher von seiner Habgier - bringt er sich in eine brisante Lage. Man erlebt seine Sorgen, seine Paranoia, seinen emotionalen Bezug zu einzelnen Situationen und Personen. Seine Gedanken sind oftmals irgendwie abstoßend, aber irgendwie nachvollziehbar und wirken dadurch anziehend. 

Die subjektive Erzählweise wirft jedoch auch so manche Frage auf, hinterlässt so manche Ungereimtheit. Und ob der Fortlauf der Handlung tatsächlich so funktionieren könnte, bleibt für mich auch fraglich. Zu viele Fragezeichen und vor allem zu viel Glück. Oder die Menschen sind oftmals tatsächlich so blind und verschließen die Augen vor dem Offensichtlichen. 

Zusätzlich fällt mir auf: Ich bin nicht sicher, ob ich Tom mag. Er ist kein sympathischer Hauptcharakter, eher hinterhältig und berechnend. Ich finde seinen Werdegang spannend, verfolge seine Entscheidungen mit hohem Verzücken und bewundere, wie er seinen Hals immer wieder aus der Schlinge zieht - gerne mehr davon. Aber ich mag ihn nicht. 

Große Leseempfehlung, ein sehr gelungenes und durchdachtes Werk!

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Salz und sein Preis (ISBN: 9783257245721)C

Rezension zu "Salz und sein Preis" von Patricia Highsmith

Besser bekannt als „Carol“
Clari52vor einem Monat

Salz und sein Preis handelt von zwei Frauen der 50er Jahre unterschiedlicher sozialer Kreise, die sich für die Liebe allen Konflikten mutig stellen.

Highsmith hat mit diesem Buch einen wahren Klassiker ins Leben gerufen, der heute noch mindestens genauso relevant ist.

Gut geschrieben erzählt der Roman von Liebe, Trauer, Verlust und dem Mut von zwei tollen Frauen für die Liebe zu kämpfen, auch wenn die Welt gegen einen ist. Tolles Buch, das nicht nur queere Menschen begeistert.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Carol (ISBN: 9783257243246)Catastrophias avatar

Rezension zu "Carol" von Patricia Highsmith

Eindringliches Portrait einer Liebe, die die Gesellschaft der 1950er verurteilt
Catastrophiavor 2 Monaten


. Mit "Carol", das auch unter dem Titel "Salz und sein Preis" existiert, veröffentlichte Patricia Highsmith 1952 unter Pseudonym die Geschichte einer lesbischen Liebe - und dieser Inhalt erklärt zu dieser Zeit eigentlich schon ganz gut, warum sie dies unter Pseudonym tat.

Die 19-jährige verlobte Therese arbeitet in einem Warenhaus und bedient dort kurz vor Weihnachten die gutsituierte, etwas über 30-jährige Carol. Sie ist von ihr fasziniert und beginnt, sie zu umwerben- teilweise ziemlich ungeschickt, denn natürlich ist sie mit der Situation heillos überfordert. Carol hat ein kleines Kind und lässt sich gerade scheiden, weiß, dass eine solche Beziehung ihren Umgang mit ihrer Tochter gefährden könnte, und ist deshalb eher zurückhaltend.

Patricia Highsmith entwirft zwei sehr komplexe, nahbare Charaktere und fängt mit scharfem Blick die Situation ein, der homosexuelle Paare in den USA der 1950er ausgesetzt sind - eine essentielle Gefahr, die fast jede Liebesbeziehung über kurz oder lang zum Scheitern verurteilt. Das beeinflusst auch den Umgang von Therese und Carol und die Entwicklung ihrer Liebesgeschichte. Nie kitschig, immer sensibel für die gesellschaftlichen Konsequenzen beschreibt Highsmith die Suche der beiden Frauen zu sich selbst und zueinander.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Auf booknerds.de könnt ihr ein schickes Paket gewinnen. Dieses Paket besteht aus:

  • 1 Roman "Die zwei Gesichter des Januars von Patricia Highsmith (tatsächliche Ausgabe kann von der oben abgebildeten abweichen)
  • 2 Kinokarten für die am 29.05.2014 startende, gleichnamige Verfilmung (gültig in allen deutschen Kinos, die diesen Film ausstrahlen)
  • 1 dazugehöriges Filmplakat

Zum Gewinnspiel inklusive Filminfos, Filmtrailer etc. geht es via Klick auf folgenden Link:

http://www.booknerds.de/2014/05/gewinnspiel-die-zwei-gesichter-des-januars-paket-2-kinotickets-1-filmplakat-und-der-gleichnamige-roman/

Das Gewinnspiel hat bereits begonnen und endet am 01.06.2014 um 23:59 Uhr.

6 BeiträgeVerlosung beendet
danuzzas avatar
Letzter Beitrag von  danuzzavor 7 Jahren
Herzliche Glückwünsche an Marisa!

Zusätzliche Informationen

Patricia Highsmith wurde am 18. Januar 1921 in Fort Worth (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Community-Statistik

in 1.186 Bibliotheken

von 150 Lesern aktuell gelesen

von 25 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks