Patricia Highsmith

 4,1 Sterne bei 1.273 Bewertungen
Autorin von Die Ripley-Romane, Carol und weiteren Büchern.
Autorenbild von Patricia Highsmith (©  Simone Sassen)

Lebenslauf von Patricia Highsmith

Patricia Highsmith wurde am 19.01.1921 in Forth Worth/ Texas als Mary Patricia Plangman geboren. Ihre Eltern trennten sich wenige Tage vor ihrer Geburt nach einer 18- monatigen Ehe. Gemeinsam mit ihrer Mutter wuchs sie bei ihren Großeltern auf. Ihre Mutter heiratete erneut, den Grafiker Stanley Highsmith. Obwohl sie nie ein sehr enges Verhältnis zu ihrem Stiefvater und ihrer Mutter hatte, nahm sie später seinen Nachnamen an. Ihren leiblichen Vater lernte sie mit 12 kennen. Als sie 13 Jahre alt war ging sie gemeinsam mit ihrer Mutter und ihrem Stiefvater nach New York. Hier fing sie auch mit dem Schreiben von Kurzgeschichten und Gedichten an. Nach der Highschool studierte sie am Barnard Mädchen College englische Literatur und Latein. Nebenbei belegte sie Kurse in Zoologie und Griechisch. Sie war Redakteurin bei der Collegezeitschrift und veröffentlichte einige Geschichten. Nachdem sie zunächst einige Gelegenheitsjobs angenommen hatte, fand sie 1943 eine Stelle als Comic-Texterin und Geschichtenentwicklerin. Da sie schon früher gerne zeichnete, lag ihr dieser Beruf sehr nahe! 1948 wechselte sie in die Künstlerakademie Yaddo, hier schrieb sie große Teile ihres ersten Romans "Strangers on a train" der 1951 wurde er von Hitchcock verfilmt. Ihr größter Erfolg wurde das Buch "Der talentierte Mr. Ripley." Das Buch wurde mehrmals verfilmt, und Highsmith schrieb noch weitere Bände. 1963 ging sie nach Europa. Sie blieb nie länger als wenige Monate an einem Ort. Am 4. Februar 1995 starb sie in Locarno in der Schweiz an einem Krebsleiden.

Alle Bücher von Patricia Highsmith

Cover des Buches Die Ripley-Romane (ISBN: 9783257069501)

Die Ripley-Romane

 (317)
Erschienen am 28.10.2015
Cover des Buches Carol (ISBN: 9783257243246)

Carol

 (84)
Erschienen am 25.05.2015
Cover des Buches Zwei Fremde im Zug (ISBN: 9783257245769)

Zwei Fremde im Zug

 (68)
Erschienen am 26.05.2021
Cover des Buches Ripley Under Ground (ISBN: 9783257600971)

Ripley Under Ground

 (68)
Erschienen am 25.06.2013
Cover des Buches Der Schrei der Eule (ISBN: 9783257245738)

Der Schrei der Eule

 (50)
Erschienen am 09.12.2020
Cover des Buches Elsies Lebenslust (ISBN: 9783257245714)

Elsies Lebenslust

 (41)
Erschienen am 09.12.2020
Cover des Buches Ripley's Game oder Der amerikanische Freund (ISBN: 9783257600995)

Ripley's Game oder Der amerikanische Freund

 (40)
Erschienen am 25.06.2013
Cover des Buches Ripley Under Water (ISBN: 9783257601022)

Ripley Under Water

 (37)
Erschienen am 25.06.2013

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Patricia Highsmith

Cover des Buches Kleine Mordgeschichten für Tierfreunde (ISBN: 9783257204834)
dunkelbuchs avatar

Rezension zu "Kleine Mordgeschichten für Tierfreunde" von Patricia Highsmith

Es sind ganz normale Tiere (Katze, Ziege, Affe, Frettchen, Pferd,...),
dunkelbuchvor 6 Monaten

die aber - welch Wohltat für die gerechte Seele - durch entsprechende Umstände mit bösen Menschen abrechnen können.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Elsies Lebenslust (ISBN: 9783257245714)
dunkelbuchs avatar

Rezension zu "Elsies Lebenslust" von Patricia Highsmith

Sie bringt zwei Männer durcheinander....
dunkelbuchvor 6 Monaten

Ralph, ein exzentrischer Atheist mit einem Hund namens God, spioniert ihr nach. Der Illustrator Jack, der mit seiner Frau Natalia eine freie, ›moderne‹ Ehe führt, begegnet Elsie zufällig. Natalia nimmt Elsie auf und verfällt ihr ebenso wie Jack. Die Ehe bleibt bestehen, aber ein Mord geschieht…

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Carol (ISBN: 9783257243246)
FerrAbbss avatar

Rezension zu "Carol" von Patricia Highsmith

Der Preis.
FerrAbbsvor 8 Monaten

Eine fast erotikfreie Geschichte zweier Frauen, die einander begegnen und beeinflussen: sprachlich, emotional und strukturell einfach wunderbar! Ich bleibe ein Fan dieser Autorin, das gebe ich gerne zu. Man bekommt einige persönliche und metaphorische Ausführungen Highsmiths. Dieses Buch bildet eine AUSNAHME dieser Schriftstellerin, da sie vor & nach diesem Werk keine Liebesgeschichte dieser Art geschrieben hatte. Was ich sehr schade finde, da es zu einer Zeit veröffentlicht wurde in der die meisten gleichgeschlechtlichen Paare und Liebschaften mit tragischen Enden ausgestattet waren. Die Dankessagung am Ende war rührend.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Leserunde zum Roman von Patricia Highsmith.

Achtung - es handelt sich NICHT um eine Verlosung, die Teilnehmer nehmen mit ihrem eigenen Exemplar teil an der Runde.

Start 20.2.2022

Hallo zusammen,

vielleicht haben noch mehr von euch Lust auf eine Leserunde Ende Februar zum Buch "Der talentierte Mr. Ripley?" 

Bekannt ist dieser Titel wahrscheinlich eher durch die Verfilmungen:

1960 - Nur die Sonne war Zeuge (Regie: René Clément, mit Alain Delon als Tom Ripley und Maurice Ronet als Philippe Greenleaf)

1999 - Der talentierte Mr. Ripley (Regie Anthony Minghella, mit Matt Damon als Tom Ripley und Jude Law als Dickie Greenleaf)


Ich habe das Buch grob in 80-100 Seitenabschnitte unterteilt, ich hoffe das passt für alle.

Start ist der 20.2.2022.


Viele Grüße

Charlea

292 Beiträge
Fries avatar
Letzter Beitrag von  Frievor 9 Monaten

https://www.lovelybooks.de/autor/Patricia-Highsmith/Der-talentierte-Mr-Ripley-Roman--1538619181-w/rezension/4715583550/

Das ist meine Rezension. Leider bin ich etwas hintendran gewesen. Das ist schade, ich hätte mich gerne zeitnah eingebracht. Danke für die Leserunde und bis bald mal wieder. LG Friederike

Auf booknerds.de könnt ihr ein schickes Paket gewinnen. Dieses Paket besteht aus:

  • 1 Roman "Die zwei Gesichter des Januars von Patricia Highsmith (tatsächliche Ausgabe kann von der oben abgebildeten abweichen)
  • 2 Kinokarten für die am 29.05.2014 startende, gleichnamige Verfilmung (gültig in allen deutschen Kinos, die diesen Film ausstrahlen)
  • 1 dazugehöriges Filmplakat

Zum Gewinnspiel inklusive Filminfos, Filmtrailer etc. geht es via Klick auf folgenden Link:

http://www.booknerds.de/2014/05/gewinnspiel-die-zwei-gesichter-des-januars-paket-2-kinotickets-1-filmplakat-und-der-gleichnamige-roman/

Das Gewinnspiel hat bereits begonnen und endet am 01.06.2014 um 23:59 Uhr.

6 BeiträgeVerlosung beendet
danuzzas avatar
Letzter Beitrag von  danuzzavor 8 Jahren
Herzliche Glückwünsche an Marisa!

Zusätzliche Informationen

Patricia Highsmith wurde am 18. Januar 1921 in Fort Worth (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Community-Statistik

in 1.254 Bibliotheken

von 184 Lesern aktuell gelesen

von 26 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks