Patricia Highsmith Ripley's Game oder Der amerikanische Freund

(39)

Lovelybooks Bewertung

  • 49 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(14)
(12)
(13)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ripley's Game oder Der amerikanische Freund“ von Patricia Highsmith

Tom Ripley ist ein sympathisch-unmoralischer Exil-Amerikaner, der südlich von Paris ein luxuriöses Leben führen will – um jeden Preis. Immer wieder gelingt es dem erfolgreichen Serienhelden, sich vor der Polizei und seinen Verfolgern hakenschlagend aus dem Staub zu machen und dem erwartbaren Verbrecherschicksal eine Nase zu drehen.

Dritter Titel der Reihe um Tom Ripley

— JuergenVogel
JuergenVogel

Stöbern in Romane

Der große Wahn

Ein spannendes Buch darüber, was unsere Vergangenheit für unsere Gegenwart bedeutet.

leserattebremen

Sonntags in Trondheim

Ein unterhaltsames Buch über Familienbande und die Suche nach dem Glück!

Equida

Dann schlaf auch du

Ein Buch in dem man sich selbst wieder findet und der schlimmste Alptraum wird wahr

lesefix213

Der Sandmaler

Schön und mit einfachen Worten hat Mankell dieses frühe Werk verfaßt.

Hennie

Manchmal musst du einfach leben

Die Emotionen werden erstaunlich gut dargestellt

derbuecherwald-blog

Und jetzt auch noch Liebe

wunderschön

KRLeserin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Ripley's Game oder Der amerikanische Freund" von Patricia Highsmith

    Ripley's Game oder Der amerikanische Freund
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    02. June 2011 um 06:10

    Inhalt: Tom schlägt seinem Verbrecherkollegen aus Hamburg einen Mann aus seinem Dorf für einen anstehenden Mord vor. Wahllos diesen Mann? Nein! Diesen "Nachbarn", weil er Knochenmarkkrebs hat und sowieso bald sterben wird - so geht das Gerücht im Dorfe. Also ein idealer Täter. So beginnt das Tom "Ripleys Game" und nimmt ein tragisches Ende... ** ** ** ** ** ** *** Schreibstil: Keine Besonderheiten ** ** ** ** ** ** *** Quintessenz: Am Ende geht die Post ab, wir dann aber auch ein Stück weit unrealistisch... Es spielt nur ein halbe Jahr später als der zweite Band. ** ** ** ** ** ** ***

    Mehr
  • Rezension zu "Der Amerikanische Freud" von Patricia Highsmith

    Ripley's Game oder Der amerikanische Freund
    Himmelfarb

    Himmelfarb

    01. January 2009 um 12:22

    Leider nicht der Beste von Highsmiths`Ripley Romanen, aber immer noch meilenweit besser, als die übliche Krimikost.