Neuer Beitrag

PatriciaHollandMoritz

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Die Fortsetzung von "Die Einsamkeit des Chamäleons - Rebekka Schombergs erster Fall" schließt nahtlos an, muss aber zum Verständnis von "Kältetod - Rebekka Schombergs zweiter Fall" nicht gelesen worden sein.

"Kältetod" spielt mit zwei Handlungssträngen: In Berlin wird der Kulturstaatssekretär tot aufgefunden. Die Zeichen stehen auf einen grausam inszenierten Mord und weisen in einen Sumpf aus Politik, Pädophilie und des als "Modedroge"unterschätzten Crystal Meth.

Zeitgleich ist das "Chamäleon" Rebekka Schomberg in Paris auf der Fährte des Serienmörders Mathieu Ceva, dessen Entlassung aus dem Gefängnis sie als ungerechtfertigt empfindet - und mit dem sie eine ganz persönliche Rechnung zu begleichen hat,

Die Wege der beiden so ungleichen Ermittlungen kreuzen sich, als die Aufklärung des Mordes in Berlin kurz bevorsteht und beide, Rebekka und ihren Geliebten Mark, in Abgründe der Macht blicken lässt.

Eingangskapitel hier: https://patriciahollandmoritz.wordpress.com/2015/06/12/das-chamaleon-ermittelt-wieder-kaltetod-rebekka-schombergs-zweiter-fall-ab-1-juli-im-handel/

 

Videoclip zu Teil 1 "Die Einsamkeit des Chamäleons": https://www.youtube.com/watch?v=SbnDdaXqIsg

 

 

Autor: Patricia Holland Moritz
Buch: Kältetod

Antek

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich kennen den ersten Teil leider nicht, aber das es ja nicht unbedingt erforderlich ist muss hier muss ich hier sofort in den Lostopf hüpfen. Die Beschreibung hört sich sehr vielversprechend an und auch die Leseprobe gefällt mir.

Ich liebe Krimis und mein Sommerurlaub steht bald an, da kann ich spannenden Lesestoff super gut gebrauchen, weil ich ja zu Hause urlaube!

ChattysBuecherblog

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich muss schon sagen: Sowohl Cover, der Titel, als auch Klappentext machen mich extrem neugierig. Deshalb springe ich mit großem Anlauf in das Lostöpfchen.

Meine Rezensionen poste ich hier, bei Amazon und div weiteren Online Shops und Plattformen und auch gerne auf meinem Blog bei Facebook (Chattys Bücherblog) sowie neu!!! auf meinem Blog (http://chattysbuecherblog.blogspot.de)
Anschließend würde ich das Buch in meinem Mittwöchigen Lesekreis besprechen. Der Lesekreis besteht aus mittlerweile 12 Erwachsenen, im Alter von 23 bis 86 Jahren

Beiträge danach
169 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Rheinmaingirl

vor 2 Jahren

Handlungsstrang 1: Ermittlungen in Berlin (Kommissar Mark Tschirner)
Beitrag einblenden

Ohne den ersten Band hab ich auch etwas gebraucht um in die Handlung reinzukommen.
Die Ermittlungen lesen sie flüssig, da sie spannend geschrieben sind. Der Autopsiebericht ist verständlich und wirkt Fragen auf. Kommissar Tschirner ist von seine Handlungen für mich teilweise verständlich und dann reagiert er wieder unerwartet für mich wodurch es für mich spannend zu lesen ist.

SLovesBooks

vor 2 Jahren

Handlungsstrang 2: Verfolgung in Paris (Rebekka Schomberg)
Beitrag einblenden

Insgesamt gesehen habe ich mehr vom Handlungsstrang in Berlin gehabt. Ich habe ihn irgendwie etwas lieber gelesen. Ich finde Rebekka nicht sonderlich sympathisch. Einige Handlungsweisen kann ich auch nicht so richtig nachvollziehen oder vielleicht verstehe ich auch einfach gewisse Sachen nicht, weil ich den ersten Teil nicht kenne.

PatriciaHollandMoritz

vor 2 Jahren

LESERFRAGEN - immer her damit
@Pixibuch

Könntest Du mir die Links zu den Foren geben? Das wäre super, lieben Dank :-) Patricia

SLovesBooks

vor 2 Jahren

LESERFRAGEN - immer her damit
Beitrag einblenden

Ich habe es nun auch endlich geschafft die Rezi zu schreiben. Vielen vielen Dank, dass ich dabei sein durfte. Es hat mich sehr gefreut.

http://www.lovelybooks.de/autor/Patricia-Holland-Moritz/Kältetod-1166201507-w/rezension/1187278523/
Und
http://wasliestdu.de/rezension/interessante-story-0

Wildpony

vor 2 Jahren

Handlungsstrang 2: Verfolgung in Paris (Rebekka Schomberg)
Beitrag einblenden

Talitha schreibt:
Diesen Handlungsstrang fand ich manchmal etwas "lang", vor allem die Szenen im Gefängnis. Auch die krasse Aktion, den Mörder umzubringen, nunja, aber es passt zu Rebekka und dieses Hinterherschleichen war schon sehr aufregend mitzuverfolgen. ;-) Den Cliffhanger fand ich sehr raffiniert gemacht. So kann es einen dritten Band geben. gg Irgendwie hab ich Hemmungen, hier soviel Inhaltliches zu schreiben im Moment, trotz eingeklappter Darstellung. Da warte ich erstmal auf die anderen Leser/Innen. :-)

Es ist richtig das sich dieser Abschnitt doch sehr gezogen hat.
Und auch das Ende ist durch den Cliffhanger vorprogrammiert für Teil 3 :-)

Rebekka passt sehr gut in die Rolle des "Chamäleons" und durch ihre Art ist sie manchmal wirklich unsichtbar.
Als Protagonistin schwanke ich bei ihr immer zwischen Bewunderung und Kopf schütteln, weil ich manches ihrer Handlungsweise nicht ganz nachvollziehen kann.

Aber mir hat Buch zwei auch sehr gut gefallen und wenn ich ehrlich sein soll bin ich schon neugierig auf einen Nachfolgeband.

Wildpony

vor 2 Jahren

An die Leser von Band 1: Wie habt ihr die Fortsetzung empfunden?
Beitrag einblenden

Mir hat die Fortsetzung gut gefallen.
Aber um ganz ehrlich und objektiv zu sein muss ich zugeben das mich Band 1 ein bisschen mehr begeistern und faszinieren konnte.

Wildpony

vor 2 Jahren

An die neuen Leser: Hättet ihr Band 1 zum Verständnis gebraucht?
Beitrag einblenden

Da ich Band 1 gelesen hatte kann ich diese Frage nicht beantworten.
Aber ich denke auch das man Teil 2 problemlos durch die Rückblicke auch ohne Band 1 lesen konnte.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks