Leserpreis 2018
Neuer Beitrag

PatriciaHollandMoritz

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

Vorsicht! Giftig! Und.... dieser Krimi ist ein Manifest der Langsamkeit, liebe Leserinnen und Leser. Nur wer diesen Weg inmitten der Schnelllebigkeit unserer Zeit mit mir gehen will, sollte sich bewerben.


Die Pflanzen und damit das nachhaltig Gute wie das nachwirkend Böse wachsen stetig und jenseits unseres Bewusstseins, wie es die verzweigte Wurzelwelt in dem Boden unter unseren Füßen tut. 


Ich freue mich auf Euch,

sehr herzlich,
Patricia
In der Rubrik "Im Dialog mit phm" können wir übrigens direkt in den Austausch miteinander gehen.

Autor: Patricia Holland Moritz
Buch: Mordzeitlose
1 Foto

funny1

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich liebe Krimis und die Inhaltsangabe ( bei Amazon angeschaut) macht mich sehr neugierig, sehr gerne wäre ich bei der Leserunde dabei und hüpfe mal mit Anlauf in den Los-Topf.

Jeanette_Lube

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

Sofern es sich um ein Printexemplar handelt, würde ich an dieser Leserunde sehr gern teilnehmen.

Beiträge danach
128 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

wampy

vor 6 Monaten

Leseabschnitt Kapitel 41 - Ende Das stille Wirken der Herbstzeitlose
Beitrag einblenden

Das Ende hat mich nicht wirklich überrascht. Margrit ist eine sehr gefährliche Frau, die von ihrem Handeln überzeugt ist. Aber auch Everding ist ein sehr geduldiger Mensch und kann sie dann doch noch überführen. Das Buch war ja mit Langsamkeit angekündigt worden, aber es wurde mir zeitweilig doch zu langsam. Dazu haben auch die Wiederholungen beigetragen, die andererseits aber auch mit Margrits Verhalten und Handeln verbunden waren. Interessant fand ich auch die Aufnahme Margrits in ihrem neuen Job und wie sich das Verhältnis zu ihren Mitarbeitern entwickelt hat. Ich war über die Harmonie erstaunt.

wampy

vor 6 Monaten

Leseabschnitt Kapitel 41 - Ende Das stille Wirken der Herbstzeitlose
Beitrag einblenden

tweedledee schreibt:
Ich finde den Klappentext auch eher suboptimal. Er verrät mir, dass Margrit die Hand findet und lässt mich in der Erwartung zurück, dass sich die Story um die Aufklärung des Falles der Hand dreht. Dass dieser Teil aber erst auf Seite 300 beginnt und nicht mal 50 Seiten andauert lässt mich enttäuscht zurück. Schade!

Leider gibt es das immer häufiger, dass der Klappentext Sachen verrät, die erst spät im Roman passieren oder auch einfach falsch ist. Manchmal habe ich den Eindruck, dass manche Klappentexte von Leuten geschrieben worden sind, die das Buch überhaupt nicht kennen. Deshalb ist der Klappentext meist auch kein Auswahlkriterium für mich bei der Auswahl eines Buches.

fladdy

vor 6 Monaten

Leseabschnitt Kapitel 41 - Ende Das stille Wirken der Herbstzeitlose

Ich habe es endlich geschafft......und muss sagen, Margrit ist eine wunderliche, kindliche und doch sehr ernstzunehmende, gefährliche Frau....sie zeigt sich scheu, lebt zurückgezogen, macht experimente und manipuliert geschickt andere Menschen.
Doch einen konnte sie nicht ganz von ihrer Unschuld überzeugen und wurde dadurch ertappt. Everding... die Geschichte ließ ihn keine Ruhe und er suchte weiter....
Das Margrit an einer Wahrnehmungsstörung litt, hatte ich schon einmal mitten im Buch gedacht, aber hatte den Gedanken wieder verworfen.

Der Krimi ist gut durchdacht, nur leider war er mir teilweise doch sehr langatmig...es zog sich sehr und daher hatte ich auch meine Probleme es in längeren Stücken zu lesen.
Das Thema finde ich sehr interessant...

fladdy

vor 6 Monaten

Eure Rezensionen

liebe Patricia, vielen Dank das ich dein Buch mitlesen durfte...hier ist nun meine Rezension

https://www.lovelybooks.de/autor/Patricia-Holland-Moritz/Mordzeitlose-1512999041-w/rezension/1569275852/

fladdy

vor 6 Monaten

Margrit Kunkel - eine Protagonistin der seltsamen Art

ich fand margrit als protagonistin sehr interessant....sie lebte und liebte ihre eigene Welt und fand sich teilweise nur schwer in der Anderen zurecht, doch teilweise nutze sie auch ihre Andersartigkeit und verstellte sich in der "normalen" Welt....

Die Eltern ahnten, was in Margrit steckt und versuchten diese zu schützen, vor sich selber und andere vor ihr....

doch sie ging und geht ihren Weg

fladdy

vor 6 Monaten

Botanik als Metapher - geeignet fürs Krimi-Genre?

Das Thema für den Krimi finde ich geeignet und mittlerweile wird mir auch bewusst, das daher auch die Handlung etwas langsamer vorangehen muss....denn auch Pflanzengifte, wirken nicht immer sofort....die Natur wächst langsam und stetig...

wampy

vor 3 Monaten

Eure Rezensionen

Herzlichen Dank, dass ich mitlesen durfte. Bei Aufräumarbeiten auf meinem PC habe ich noch die Rezension gefunden. Ich habe sie auf mehreren Plattformen geteilt.

https://www.lovelybooks.de/autor/Patricia-Holland-Moritz/Mordzeitlose-1512999041-w/rezension/1658117103/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.