Patricia Jane Castillo

 4.3 Sterne bei 192 Bewertungen
Autorenbild von Patricia Jane Castillo (©Patricia Jane Castillo)

Lebenslauf von Patricia Jane Castillo

Patricia Jane Castillo wurde in Odessa am schwarzen Meer geboren. Sie hat ukrainisch - panamaische Wurzeln. Derzeit lebt sie in Deutschland, wieder am Meer. Sie begann schon in der Grundschule Geschichten zu schreiben. Mit ihren Worten möchte sie Leute in fremde Welten entführen. Sie studierte Journalismus und arbeitet als freie Autorin und Bloggerin. Neben dem Schreiben lebt sie ihre Kreativität auch als Tänzerin, Pianistin und Komponistin aus.

Neue Bücher

Hotel Illusio: Flammende Umarmung

 (6)
Neu erschienen am 13.01.2020 als E-Book bei . Es ist der 2. Band der Reihe "Hotel Illusio".

Alle Bücher von Patricia Jane Castillo

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Satinshades: Verborgene Schatten (ISBN:B07BRM1BMN)

Satinshades: Verborgene Schatten

 (42)
Erschienen am 27.03.2018
Cover des Buches Virtuality: Mehr als ein Spiel (ISBN:B07P54CYNK)

Virtuality: Mehr als ein Spiel

 (27)
Erschienen am 24.02.2019
Cover des Buches Hotel Illusio: Feurige Berührung (ISBN:B07ZJP4B94)

Hotel Illusio: Feurige Berührung

 (25)
Erschienen am 23.10.2019
Cover des Buches R.E.V.E.: Kein Traum (ISBN:9783736833685)

R.E.V.E.: Kein Traum

 (24)
Erschienen am 28.03.2018
Cover des Buches Exymetrie: Prelude (ISBN:B01MFHXWZN)

Exymetrie: Prelude

 (16)
Erschienen am 05.11.2016
Cover des Buches Virtuality: 2. Zwischen den Welten (ISBN:B07SPH4HFZ)

Virtuality: 2. Zwischen den Welten

 (13)
Erschienen am 03.06.2019
Cover des Buches Satinshades: Dunkler Samt (ISBN:B07FF4RJ2N)

Satinshades: Dunkler Samt

 (12)
Erschienen am 10.07.2018
Cover des Buches Satinshades: 3. Glänzende Finsternis (ISBN:B07KRFS4LF)

Satinshades: 3. Glänzende Finsternis

 (7)
Erschienen am 20.11.2018

Neue Rezensionen zu Patricia Jane Castillo

Neu

Rezension zu "Hotel Illusio: Feurige Berührung" von Patricia Jane Castillo

Anders als erwartet
SasaRayvor einem Tag

Ich vergebe wirklich ungern, so wenig Sterne. Ich kann mir vorstellen wie viel Arbeit und Liebe die Autorin in ihre Buch gelegt hat. Aus folgenden Gründen habe ich mich so entschieden :

Der Klappentext hatte mich sehr fasziniert und viel versprochen. Leider konnte mich dieses Buch bis zum Schluss nicht begeistern. 

Man hat keinen Einblick in was für einer Welt man sich befindet. Es gibt extrem Vieles, was für unsere westliche Welt sprechen würde, allerdings hat alles hier andere Namen. Auch die Währung etc. gleichzeitig gibt es aber das Internet und Handys. Ich fühlte mich im Verlauf sehr oft orientierungslos. 

Der Schreibstil der Autorin war flüssig, aber für mich oft verwirrend. Allein die Namen der Charaktere vielen mir schwer und es gab im Leben der Protagonistin auch keine Konstanz. 

Im Verlauf des Buches tauchen immer mehr Fragen auf, die allerdings bis zum Schluss nicht beantwortet werden. Das war für mich eher unbefriedigend. Scheinbar wartet die Auflösung im zweiten Teil. 

Ich hatte öfter das Gefühl, dass in Bildern gedacht wurde und dies nicht immer gut in Schrift übertragen werden konnte oder das aneinander reihen nicht immer gut funktionierte. 

Ein Lektorat wurde dem Buch zudem weiterhelfen. Normalerweise lese ich großzügig über Fehler hinweg. Hier fiel mir dies durch die Masse allerdings irgendwann schwer und es störte meinen Lesefluss. 

Chananyra wird gut dargestellt. Ich konnte mich allerdings nicht wirklich in die hinein versetzen. Sie war mir persönlich etwas zu flatterhaft. 

Fazit:

Das Buch konnte mich leider nicht mitreißen. Ich habe mir wirklich mehr davon versprochen. Schade! 

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Hotel Illusio: Feurige Berührung" von Patricia Jane Castillo

Buch der Illusionen
DoraLupinvor 2 Tagen

Im Buch geht es um die junge Frau Chanarya, die gerade mit der Schule fertig ist und den Traum hat Tänzerin zu werden. Doch viele raten ihr lieber etwas "bodenständigeres" zu machen. Sie trainiert fleißig, zusammen mit ihren Freunden für den nächsten Auftritt, da begegnet ihr eine Jugendfreundin wieder. Sie arbeitet im neuen Hotel, das gerade erst fertig gestellt wird. Immer wieder bietet bietet sie Chanarya an einen Job dort zu übernehmen. Zudem sieht chanarya eines Tages einen Feuerkünster in den strassen seine Show vorführen und fühlt sich von diesem magisch angezogen...

Ich bin etwas zwiegespalten bei diesem Buch. Die Autorin schafft es gekonnt anfangs erst ein paar wenige rätselhafte Elemente in die Story mit einzubinden,die im Laufe des Buches immer mehr werden und sich gehen Ende im einem showdown der Illusionen gipfeln. Ich hab mich während des Lesens immer wieder gefühlt wie beim Film "Mullholland drive", wobei dieser eher in die Thriller richtung geht und das Buch klar in den fantasybereich. Die Autorin schafft es auf jeden Fall den Leser zu verwirren atemlos und voller Fragen zurück zu lassen. 

Man merkt der Autorin außerdem ihre Leidenschaft für den Tanz sehr an! Immer wieder befinden sich im Buch Szenen über das Tanzen die sehr liebevoll und detailliert beschrieben werden. 

Das Buch ist rätselhaft, mysteriös und auch etwas Liebesgeschichte. Für mich war es am Ende etwas zu viel mit den Illusionen. Außerdem wurde nicht eine Frage beantwortet, sondern es kommen nur immer mehr hinzu. Es gibt einen zweiten Teil aber ich mag es nicht besonders wenn man so ganz "planlos" zurück gelassen wird. 

Fazit: es gibt wirklich einiges, dass mir am buch sehr gefallen hat, aber das Ende von Band 1 war für mich leider ziemlich ziemlich unbefriedigen.  Deshalb würde ich den Buch zwischen 3.5 und 4 Sternen geben. 


Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Hotel Illusio: Feurige Berührung" von Patricia Jane Castillo

Eine Mischung aus Verwirrung und Anziehung, eine Kombination, die manchen sehr gefallen könnte
Nora4vor 3 Tagen

Ich hatte das grosse Glück, das Buch für eine Leserunde hier zu gewinnen und daran auch teilzunehmen.


Ich habe zuvor noch nie von diesem Buch gehört und ging dementsprechend mit wenig Erwartungen darauf zu. Es hatte sich vom Klapptext her natürlich interessant angehört, sonst hätte ich mich nicht beworben, aber mehr konnte ich mir einfach noch nicht vorstellen. Ich wurde aber nicht enttäuscht.


Im Buch gibt es so viele verwirrende Dinge, aber auch gleichzeitig bezaubernde und anziehende, dass man einfach automatisch weiterlesen will, um herauszufinden, was es damit auf sich hat. Das Hotel wirkt zwar von Kapitel zu Kapitel unheimlicher und dennoch will man zumindest als Aussenstehender herausfinden, was es damit auf sich hat (Ich selbst hätte nämlich, wenn ich die Protagonistin wäre, schon längst das Weite gesucht, denn ich hätte viel zu viel Respekt vor diesem imposanten Gebäude).


Ich finde es ausserdem sehr toll, dass nicht nur Fokus auf dieses Hotel gelegt wird. Die Protagonistin Chanayra ist Tänzerin und hat einen grossen Ehrgeiz. Sie möchte unbedingt eine Tanzkarriere starten und ich finde es schön, dass man in dem Buch auch zu sehen bekommt, wie sie langsam, aber sicher ihrem Ziel näher kommt. Ihre Figur ist dadurch auch sehr gut ausgebaut. Natürlich spielt das Hotel dabei eine Rolle. Die Verlockung die es Chanayra bietet, um dort ihre Tanzkarriere auszubauen, ist wirklich gross und ich kann sehen wie sie sich dazu dem Ort auch sehr angezogen fühlt, auch wenn ihre Freunde Zweifel äussern. Des weitern muss ich sagen, dass ich es sehr schön fand, wie die Auftritte im Buch beschrieben wurden. Ich konnte ihre Anspannung wirklich fühlen.


Das Einzige, was ich etwas schade finde, die Geschichte aber nicht im Grossen und Ganzen gestört hat, ist der Fakt, dass in diesem Band, noch wirklich kaum Fragen beantwortet wurden. Es kommen immer nur mehr neue Fragen und Verwirrungen hinzu und Realität und Illusion verschmelzen für Chanayra immer mehr, aber warum das so ist, findet man in diesem Band noch nicht heraus. Dementsprechend ist auch das Ende wirklich sehr offen, was ich in einem Buch, dass so mit der Realität spielt, auch sehr passend finde und es macht Lust auf den Folgeband. Ich hoffe aber wirklich, dort zumindest der Antwort etwas näher zu kommen.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Hotel Illusio: Feurige Berührung (ISBN:undefined)

Hotel Illusio - Ein Hotel in dem nichts so ist, wie es auf den ersten Blick scheint.Welche Geheimnisse verbergen sich in den Räumen dieses Gebäudes?

Seid ihr neugierig geworden? Dann bewerbt euch und gewinnt eines von 30 Ebooks.

Hallo ihr Lieben,


lest ihr gerne Fantasy und seid auf der Suche nach neuem Lesestoff? Dann lade euch ein, an meiner Leserunde von Hotel Illusio - Feurige Berührung  teilzunehmen.



Über das Buch:


In Chanayras Welt ist nichts mehr wie zuvor. Seit sie die Show des mysteriösen Feuerkünstlers gesehen hat, wird ihr Leben durcheinandergewirbelt.

Was hat es mit dem merkwürdigen Symbol auf sich, das plötzlich ihre Handfläche ziert?


Alle Spuren führen zu dem neuen Hotel, das in Chanayras Heimatstadt eröffnet. Im Xouris ist nichts so wie es scheint. Die Menschen, die hier arbeiten, scheinen etwas zu verbergen.


Doch sie kann sich nicht fern halten, denn sie begegnet jemandem, der ihr Herz zum Brennen bringt.



Hotel Illusio - Feurige Berührung ist der erste Teil meiner neuen Fantasy-Trilogie. Betretet ein geheimnisumwittertes Hotel und schaut, was sich hinter den Türen der einzelnen Räume verbirgt.



Eine Feder, deren Farbe an getrocknetes Blut erinnerte, segelte vom Himmel. Er hob sie auf, während sein Blick über die Ödnis glitt.

Ein Lebewesen an diesem unwirtlichen Ort? Hier konnte kaum etwas überleben. Bis auf die schwarzen Sukkulenten, die durch den kargen Boden brachen und spinnenartige Risse durch das Gestein zogen. Auf den ersten Blick wirkten die Kakteen wie tödliche Morgensterne mit langen Stacheln, die ein Riese verloren hatte.

Er schlängelte sich durch das mörderische Gestrüpp und hielt auf eine Schlucht zu.

Normalerweise hätte er sich die Finger nicht selbst schmutzig gemacht, sondern einen Diener geschickt. Doch dieses Mal trieb ihn die Neugier.

Ein besonderes Exemplar war in seine Falle gegangen und er wollte sein Opfer vor allen anderen sehen.

Am Rande der Steppe angelangt, blickte er hinab in den Abgrund, für dessen schwarze Dunkelheit noch kein Begriff erfunden worden war. Die tiefste Nacht verschmolz mit Pech zu einer Düsternis, die beinahe undurchdringbar war.

Das Wehklagen des verglühenden Lebens war Musik in seinen Ohren. Er lauschte der Reinheit der Melodie, den letzten süßen Noten, die den Dissonanzen dieser Ebene kaum mehr standhalten konnten.

Stück für Stück fraßen sie sich durch die letzte Schutzschicht seines Opfers.

Ein letztes Aufbäumen. Dann kam die Erkenntnis und Stille kehrte ein.

Da unten befand sich ein wahrhaftes Kunstwerk.

Er würde viel Spaß mit diesem Prachtstück haben.





Eine Leseprobe findet ihr >>hier<<



Es gibt 30 EBOOKS zu gewinnen.


Gebt bitte an welches Format ihr euch wünscht.


Ich freue mich sehr, wenn ihr eure Rezensionen hier und auf Amazon veröffentlicht.



Hier ist die Frage zur Verlosung:

Wenn du ein übernatürliches Wesen sein könntest, welches würdest du wählen?



Viel Glück beim Gewinnspiel :)

Eure Patricia

194 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Satinshades: Verborgene Schatten (ISBN:undefined)

"Schatten lauern hinter den Scheinwerfern"


Satinshades - Verborgene Schatten ist der Auftakt einer Fantasy-Reihe. Er spielt in der Welt der Unterhaltungsindustrie und offenbart die Schatten, die sich hinter der Fassade des schillernden Business verbergen.

Mögt ihr Urban und Paranormal Fantasy? Dann lade euch ein, an meiner Leserunde von Satinshades - Verborgene Schatten teilzunehmen.


Hallo ihr Lieben,


mögt ihr Urban und Paranormal Fantasy? Dann lade euch ein, an meiner Leserunde von Satinshades - Verborgene Schatten teilzunehmen.



Über das Buch:


Zadou will nur eines - die Eignungsprüfung bei der größten Plattenfirma des Landes bestehen. Ihr Ziel ist es ein berühmtes Idol zu werden. Das Schicksal ist auf ihrer Seite. Sie wird unter tausenden Bewerberinnen ausgewählt und kann ihr Glück kaum fassen.


Zadou unterschreibt den Vertrag und wird von den renommiertesten Dozenten ausgebildet. Gesangsunterricht, Tanztraining und Auftritte stehen von nun auf ihrer Tagesordnung. Die Plattenfirma bereitet sie auf ein Leben im Rampenlicht vor.



Alles könnte perfekt sein, doch es gibt etwas, was Zadou zweifeln lässt.
Langsam erkennt sie, dass die glitzernde Welt der Musikindustrie, nicht das ist, was sie zu sein scheint. Überall lauern Schatten. Schemen, die lebendiger sind, als sie sein sollten.



Satinshades - Verborgene Schatten ist der Auftakt einer Fantasy-Reihe. Er spielt in der Welt der Unterhaltungsindustrie und offenbart die Schatten, die sich hinter der Fassade des schillernden Business verbergen.



Der Chef von MMP trat zu ihm und flüsterte ihm etwas ins Ohr. Zadou fühlte sich wie ein Tier im Zoo. Sie war noch nie so vielen Blicken ausgesetzt gewesen.
»Es sind nur ein paar Fragen. Für das Protokoll.« Balyon verschränkte die Finger ineinander. »Warum willst du bei MMP unter Vertrag genommen werden?«
Zadou fühlte, wie ein Zug über sie rollte. Mit einem Interview hatte sie nicht gerechnet, schnell legte sie sich eine Antwort zurecht, die halbwegs angemessen war.
»Music Might Productions bringt seit vielen Jahren die größten Künstler hervor. Es wäre eine Ehre bei ihnen als Voluntee aufgenommen zu werden.« Zadou wusste nicht, ob Balyon diese Antwort gefiel, denn sein Gesichtsausdruck war absolut neutral.
»Wie sehr willst du es?«, stellte er die nächste Frage.
»Sehr.« Zadou schluckte. »Es gibt wenige Dinge, die ich mehr will.«
Die Menschen aus dem Produktionsteam betrachteten sie wie ein kompliziertes Rätsel. Ihre Blicke schüchterten sie ein.
»Bist du bereit Opfer zu bringen?«


Eine Leseprobe findet ihr >>hier<<



Es gibt 25 Ebooks zu gewinnen.

Gebt bitte an welches Format ihr euch wünscht.


Ich freue mich sehr, wenn ihr eure Rezensionen hier und auf Amazon veröffentlicht.



Hier ist die Frage zur Verlosung:


Ist Ruhm erstrebenswert oder nur Schall und Rauch?


Viel Glück beim Gewinnspiel :)

Eure Patricia

211 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Virtuality: 2. Zwischen den Welten (ISBN:undefined)

Hallo ihr Lieben,


ich lade euch ein, an meiner Leserunde von Virtuality - 2. Zwischen den Welten teilzunehmen.


Falls ihr Virtuality noch nicht kennt:

Virtuality - Mehr als ein Spiel (Der erste Teil der Trilogie) ist aktuell für nur 0,99€ erhältlich.
Ihr findet dieses Buch >>HIER<<



Über das Buch:



Es ist viel mehr als ein Spiel.


Nevian hat herausgefunden, dass bei einer der größten Computerspielfirmen etwas nicht mit rechten Dingen zugeht und versucht auf eigene Faust, die Geheimnisse hinter dem begehrten Spiel Verality zu ergründen. Dabei macht er einen Entdeckung, die ihn erschüttert.


Ylara hat die Grenze überschritten und betritt eine Welt, die sie einst für pure Fiktion gehalten hat. Doch Vilterra ist echt, genauso wie Logue, der sie auf eine Reise mitnimmt, die ihr Weltbild aus den Fugen geraten lässt.


Wer steckt hinter diesem ausgeklügelten Spiel, das so viel mehr ist, als es auf den ersten Blick zu sein scheint? Und welchen Plan verfolgen die Personen, die aus dem Hintergrund die Fäden ziehen?



Virtuality - 2. Zwischen den Welten ist der zweite Teil meiner neuen Fantasy-Trilogie.

Begleitet Ylara durch eine Welt, die sie an ihre Grenzen bringt.



Ylara wagte es nicht, sich zu bewegen oder zu blinzeln. Vielleicht war das eine Fata Morgana, die sich auflösen würde, sobald sie sich rührte.

»Das ist kein Traum, oder?« Ylaras Stimme klang heiser, als ob sie sie lange nicht mehr benutzt hätte. Wieviel Zeit war vergangen, seit sie durch das Portal getreten war? 

Sie sah, aber sie verstand nicht. 

Konfus. Dieses Wort passte, um ihre Gefühls- und Gedankenwelt zu beschreiben. War sie wirklich in Vilterra? Oder durchlebte sie einen wilden Traum? Nichts, was sie hier sah, konnte echt sein. Vielleicht war sie vor dem Bildschirm eingeschlafen und träumte von Verality. 




Eine Leseprobe findet ihr >>HIER<<


Es gibt 20 Ebooks zu gewinnen.

Bitte gebt an welches Format ihr euch wünscht.


Ich freue mich sehr, wenn ihr eure Rezensionen hier, auf Amazon und anderen Buchportalen veröffentlicht.




Hier ist die Frage zur Verlosung:


Welche virtuellen oder fantastischen Welten aus Büchern, Filmen oder Computerspielen haben euch so sehr beeindruckt, dass ihr gerne Zeit dort verbringen würdet?


Viel Glück beim Gewinnspiel :)

Eure Patricia

156 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Patricia_Janevor 5 Monaten

Gerne,

kannst du mir deine Email-Adresse geben? Dann sende ich sie dir.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks