Satinshades: Verborgene Schatten

von Patricia Jane Castillo 
4,4 Sterne bei24 Bewertungen
Satinshades: Verborgene Schatten
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Katl93s avatar

Düster..

Serenalunas avatar

Einfach nur wahnsinnig spannend und andersartig

Alle 24 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Satinshades: Verborgene Schatten"

Zadou will nur eines - die Eignungsprüfung bei der größten Plattenfirma des Landes bestehen. Ihr Ziel ist es ein berühmtes Idol zu werden. Das Schicksal ist auf ihrer Seite. Sie wird unter tausenden Bewerberinnen ausgewählt und kann ihr Glück kaum fassen.

Zadou unterschreibt den Vertrag und wird von den renommiertesten Dozenten ausgebildet. Gesangsunterricht, Tanztraining und Auftritte stehen von nun auf ihrer Tagesordnung. Die Plattenfirma bereitet sie auf ein Leben im Rampenlicht vor.


Alles könnte perfekt sein, doch es gibt etwas, was Zadou zweifeln lässt. 
Langsam erkennt sie, dass die glitzernde Welt der Musikindustrie, nicht das ist, was sie zu sein scheint. Überall lauern Schatten. Schemen, die lebendiger sind, als sie sein sollten.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B07BRM1BMN
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:0 Seiten
Verlag:Independently published
Erscheinungsdatum:27.03.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne14
  • 4 Sterne6
  • 3 Sterne4
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Katl93s avatar
    Katl93vor 17 Tagen
    Kurzmeinung: Düster..
    Satinshades..

    Es ist nicht alles Gold was glänzt, doch die Schatten sind dafür umso echter.
    Was ich damit meine ? Schau doch auf meinen Blog & finde es in meiner Rezension herraus!
    https://bluubsbuecherwelt.blogspot.com/2018/09/satinshades-verborgene-schatten.html

    Kommentieren0
    61
    Teilen
    Serenalunas avatar
    Serenalunavor 21 Tagen
    Kurzmeinung: Einfach nur wahnsinnig spannend und andersartig
    Verborgene Schatten

    Ich lese gerne gute Fantasyliteratur. Dieses Buch ist für mich ein Lesehighlight, selten habe ich so etwas Innovatives gelesen. Das Konzept mit der Entertainmentindustrie ist wirklich erfrischend und hat mich ein wenig an die KPpop-Szene in Korea erinnert. Auch einige Namen haben einen exotischen Klang.

    Die Reise der Protagonisten von den Voluntees zu Idolen ist spannend und gut nachzuvollziehen. Obwohl die Fantasyelemente im ersten Band rar gesät sind, spürt man als Leser, das die Dunkelheit hinter den Kulissen ihre Finger nach Zadou ausstreckt.
    Der Plot ist gut durchdacht und oft unvorhersehbar.

    Kommentieren0
    8
    Teilen
    Ellysetta_Rains avatar
    Ellysetta_Rainvor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Ein geheimnisvoller und spannender Roman mit fantastischen Elementen, der zeigt, dass nicht alles Gold ist, was glänzt.
    Spannender Roman über die Schattenseiten des Showbusiness mit fantastischen Elementen

    Cover:
    Das Cover gefällt mir sehr. Die geheimnisvolle Maske der Frau zeigt, dass so einige Menschen im Buch eine Maske tragen bzw. zwei Gesichter haben, was somit sehr gut zum Inhalt des Buches und dem Showbusiness mit seinen Licht- und Schattenseiten passt.

    Inhalt (vom Klappentext übernommen):
    Zadou will nur eines - die Eignungsprüfung bei der größten Plattenfirma des Landes bestehen. Ihr Ziel ist es ein berühmtes Idol zu werden. Das Schicksal ist auf ihrer Seite. Sie wird unter tausenden Bewerberinnen ausgewählt und kann ihr Glück kaum fassen.
    Doch zwischen Gesangsunterricht, Tanztraining und Auftritten entdeckt sie etwas, das sie zweifeln lässt. Die Dunkelheit hinter den Kulissen ist lebendiger, als sie sein sollte. Die Plattenfirma scheut sich nicht vor düsteren Taktiken, während sie Zadou auf ein Leben im Rampenlicht vorbereitet.
    Allmählich merkt Zadou, dass die glitzernde Welt der Musikindustrie Risse hat und nicht das ist, was sie zu sein scheint. Überall lauert Dunkelheit. Sie sieht Schatten, die es nicht geben dürfte.

    Meinung:
    Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig. Das Buch ist aus der Perspektive von Zadou geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann. Im weiteren Verlauf der Geschichte kommen auch andere Charaktere zu Wort, was mir sehr gefallen hat, denn so erfährt man sowohl mehr über die verschiedenen Charaktere als auch über die Machenschaften von MMP, der Plattenfirma.
    Es hat ein bisschen gedauert, doch dann hat das Buch eine Sogwirkung auf mich ausgeübt, denn immer wieder gibt es neue und spannende Wendungen und Offenbarungen, so dass man immer weiterlesen muss, die sich mit ruhigeren bzw. Alltags-Szenen abwechseln. Die Charaktere sowie Nebencharaktere sind mit ihren Stärken und Schwächen sehr gut dargestellt und beschrieben worden, so dass man die meisten ins Herz schließt und mit ihnen mitfiebert. Auch die ungewöhnlichen Namen wie Zadou, Reyn, Gylill oder Ju-Ann haben mir sehr gefallen.
    Es bleibt (noch?) unklar, in welcher Zeit (heute oder in der Zukunft) und wo die Geschichte spielt, also auf der Erde oder auf einem anderen Planeten. Die Schattenseiten des Showgeschäfts werden sehr gut dargestellt und zeigen, dass der Erfolg einen hohen Preis haben kann. Wie hoch dieser wirklich ist, lässt sich in diesem Band nur erahnen, doch MMP scheint vor nichts zurückzuschrecken. Die Geschichte beginnt normal über ein junges Mädchen, das seinen Traum verfolgt und erhält dann durch fantastische Elemente einen Einschlag ins Übersinnliche. Was genau hinter dem Fantasy-Teil steckt, erfahren wir in diesem Band noch nicht.

    Zadou wird in der Schule gemobbt und fühlt sich alleine gelassen, so dass sie sich völlig auf ihren großen Traum fokussiert. Als sie Voluntee bei MMP wird, ist sie diesem einen großen Schritt näher gekommen und konzentriert sich völlig darauf, dass sie ein Idol wird. Sie ist ein schüchternes Mädchen, doch sobald sie im Scheinwerferlicht steht, gibt sie sich völlig dem Tanz hin. Im Laufe der Geschichte verfällt sie dem Sog um MMP immer mehr, ihre Freunde, Familie und die Schule sind nicht mehr wichtig, nur noch ihr Traum und die Gesangs- und Tanzstunden bei MMP spielen eine Rolle, sie wird davon völlig vereinnahmt. Ihr gesamter Alltag wird von MMP kontrolliert und beschlagnahmt, doch sie nimmt das für ihr großes Ziel in Kauf.
    Einige Male wird sie von einem ehemaligen Idol, Tilarin, vor MMP und deren Machenschaften gewarnt, doch auch wenn Zadou die Schattenseiten des Business, unerklärliche (mystische bzw. fantastische) Sachen erlebt und sogar mitbekommt, wie Konkurrentinnen sang- und klanglos verschwinden, ignoriert sie diese Warnungen.
    Gestört hat mich, dass Zadou selber merkt, dass etwas bei der Plattenfirma nicht mit rechten Dingen zugeht und sie wird auch noch gewarnt, aber trotzdem verdrängt sie ihre Zweifel immer. Auch ihre Eltern scheinen die Veränderungen ihrer Tochter bzw. der völlige Fokus auf MMP nicht wirklich zu kümmern, was mich doch schon erstaunt hat. Der Perspektivwechsel hat mir sehr gefallen, jedoch habe ich immer kurz gebraucht um zu wissen, wer jetzt „redet“, so dass der Lesefluss unterbrochen wurde. Hier wäre das Kennzeichnen der wechselnden Sichtweisen wünschenswert. Aufgrund der genannten Kritikpunkte und da ich noch Luft nach oben sehe, immer noch wunderbare 4 von 5 Sternen für dieses spannende Buch, das vor allem als Auftakt der Reihe und Einstieg in die Welt gesehen werden kann. Das Buch endet mit einem fiesen Cliffhanger, der einen Teil 2 ungeduldig erwarten lässt.

    Fazit:
    Ein geheimnisvoller und spannender Roman mit fantastischen Elementen, der zeigt, dass nicht alles Gold ist, was glänzt. Leseempfehlung für alle, die einen Blick hinter die Kulissen des Showbusiness werfen wollen und/oder auf der Suche nach einem neuen Roman mit mystischen bzw. fantastischen Elementen sind. Schöne Lesestunden sind garantiert. 

    Kommentieren0
    48
    Teilen
    Alizees avatar
    Alizeevor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Fantasy im Showbusiness
    Düster, aufregende, mystisch - einfach Klasse

    Ich liebe Fantasybücher, die anders sind.
    Satinshades ist ein solches Buch. Es entführt in die Welt von Zadou, die ihre Popstar-Träume verfolgt.
    Schnell wird klar, dass nicht alles Gold ist, was glänzt und hinter der Fassade der Unterhaltungsindustrie düstere Mächte am Werk sind.

    Die Geschichte konnte mich von der ersten Seiten an in den Bann ziehen. Die Charaktere sind gut ausgearbeitet und der Schreibstil ist flüssig unf gut zu lesen. Ich wollte immer wissen, was als nächstes passiert und kann nicht erwarten die Fortsetzung zu lesen.

    Kommentieren0
    11
    Teilen
    Sabrina_Kiehls avatar
    Sabrina_Kiehlvor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Der Traum vom Scheinwerferlicht, dunkle Geheimnisse und ein Hauch Romantik. Nur die Umsetzung überzeugt mich leider nicht.
    Reihenauftakt mit Potential für mehr.

    Die 15-jährige Schülerin Zadou träumt von einem Leben im Scheinwerferlicht, während sie im Schulalltag von ihren Mitschülern gemobbt wird. Ihre große Chance ist das Casting für das Vountee-Programm der mächtigen Plattenfirma MMP. Bei einem Casting hat sie ihre große Chance, aber schon bald warnen sie erste Stimmen vor den verborgenen Seiten der Glitzerwelt.


    Man findet sich sofort wieder mitten in der Handlung wieder und fiebert mit Zadou mit. Wirklich deutlich spürt man Zadous unumstößlichen Wunsch, auf der Bühne zu stehen und berühmt zu werden. Trotzdem hat es bei mir bis etwa zur Mitte des Buches gedauert, bis es mich gepackt hat. Insgesamt ist die Handlung abwechslungsreich gestaltet.
    Die Autorin hat sehr viele Nebencharaktere eingebaut, die alle auf ihre Art lebendig wirken. Gerade deshalb ist es besonders am Anfang schwierig, den Überblick zu behalten. Besonders schwer getan habe ich mich mit Zadous Mutter, deren Handeln ich einfach nicht nachvollziehbar finde. Mein Lieblings Charakter dagegen ist Tilarin, die von Zadou nur belächelt wird, aber viel Spannung in die Geschichte bringt.
    Was ich schade finde, ist, dass die Fantasy-Elemente nur spärlich vorhanden sind.

    Die Sprache ist insgesamt eher einfach, trotzdem gibt es einige Schreibfehler, die man aber auch durchaus überlesen kann. Die Geschichte ist bis etwa zur Hälfte aus Zadous Perspektive geschrieben, danach wechselt die Perspektive szenenweise. Tatsächlich fand ich dadurch die zweite Hälfte deutlich besser zu lesen. Allerdings kommen die Szenenwechsel anfangs so überraschend, dass es irritierend ist.

    Fazit:
    Insgesamt reicht es bei mir leider nur für 3 Sterne. 
    Die Abschnitte über das Mobbing in der Schule waren für mich oft nicht ganz glaubwürdig und andererseits geht das ernste Thema dann im Laufe der Geschichte komplett unter.
    Mich hat auch der Wechsel von einer klaren Perspektive zu wechselnden Perspektiven gestört, weil es mitten im Buch einfach zu überraschend kommt. Allerdings war der Teil mit den Perspektivwechseln deutlich spannender. Die Hälfte der Geschichte hat mich dagegen nicht wirklich gepackt. (außer die ersten Szenen) Trotzdem werde ich vermutlich auch die Fortsetzung lesen, weil noch viele Fragen offen sind und ich gerne wissen möchte,  wie es für die Charaktere weiter geht.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    spasch57s avatar
    spasch57vor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Ein derzeit sehr aktuelles Thema in einem mit mystischen Anteilen gespickten und spannenden Jugendroman verpackt.
    Die schwarze Rückseite der Goldmedaille

    Wie so viele 15-jährige Mädchen träumt auch Zadou von einem Leben auf der Bühne. Tanz und Gesang ist ihr Leben. Als sie tatsächlich bei einem Casting entdeckt und angenommen wird kann sie ihr Glück kaum fassen. Sie gibt Alles, um die Prüfungen zu bestehen.
    Im ersten Teil der als Trilogie geplanten Geschichte begleiten wir Zadou durch eine dreijährige Ausbildung und mehreren Prüfungen, die einen stark an die heutigen Talentshows erinnern. Doch die Talentsucher sind nicht das, was man von ihnen erwartet. Merkwürdige Dinge gehen da vor, die Zadou zwar bemerkt, aber einfach ausschaltet. Sie hat nur ihr großes Ziel vor Augen.
    Was wie ein ganz normaler Jugendroman beginnt entwickelt sich langsam zu einer spannenden, mit mystischen Andeutungen versehenen Geschichte. Ebenso langsam wird man als Leser in sie hineingesogen. Dachte ich am Anfang noch „naja“, konnte ich das Buch ab einem bestimmten Zeitpunkt nicht mehr aus der Hand legen.
    Während einige Nebencharaktere bereits ausgereift und sympathisch oder unsympathisch dargestellt sind, wächst man mit der Hauptfigur ganz langsam mit. Was einerseits wirklichkeitsgetreu ist, andererseits aber auch den Reiz ausmacht.
    Eine durchaus fesselnde Geschichte, flüssig und jugendgerecht geschrieben. Ein heute sehr aktuelles Thema, wie unschuldige Träume für Medienzwecke ausgenutzt und auch unerbittlich zerstört werden. Ein Spannungsbogen der bis zur letzten Seite gehalten wird. Ein raffiniertes Ende, das auf den zweiten Teil neugierig macht.

    Kommentieren0
    59
    Teilen
    Sakle88s avatar
    Sakle88vor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Ein tolles Buch mit Luft nach oben gerade was den Fantasyteil angeht, aber absolut Lesenswert!
    Die Schattenseite des Showbuisness

    Inhalt:
    Die !5-jährige Zadou hat einen großen Traum. Sie will nur eines, nämlich ein Idol bei der größten Plattenfirma werden. 
    Als eben diese, genannt MMP, ein Casting veranstaltet ist auch Zadou dabei. Sie hat große Hoffnung, auch wenn es viel zu viele Mädchen sind. Und wie es das Schicksal so will, wird sie ausgewählt um ein Voluntee zu sein. Ihre Ausbildung beginnt und die Schule wird langsam zur Nebensache. Doch im Verlauf der Ausbildung lernt Zadou auch die Schattenseite ein wenig kennen und fängt an zu Zweifeln. War es der richtige Weg?

    Meine Meinung:
    Das Cover finde ich wunderschön. Die Maske spiegelt die Welt des Showbuisness wirklich gut wieder. Denn die Leute sind mit der Maske irgendwie ganz anders und ohne zeigen sie ihr wahres Gesicht. Aber ich finde das  auf dem Cover auch sehr gut die Zweifel zu sehen sind.
    Die Mädchen durchlaufen ihre Ausbildung zum Idol, doch es sind zu viele. Sie müssen sich alle immer neuen Prüfungen stellen an denen einige Ausscheiden werden. 
    Der Schreibstil von Patricia Jane Castillo ist leicht, einfach und flüssig. 
    Ich bin super in die Geschichte reingekommen. Wir lernen Zadou kennen. Sie ist fünfzehn Jahre alt und hat es an ihrer Schule wirklich nicht leicht. Sie wird von den anderen Gehänselt und Gemobbt. Jeden Tag kommen neue Sprüche und Gemeinheiten. Doch Zadou ist wirklich tapfer und stark, denn mit der Zeit hat sie sich einen emotionalen Wall aufgebaut, der ihr hilft all das an sich abprallen zu lassen. Sie verfolgt ihren Traum und würde fast alles dafür tun. Was ich wirklich beeindruckend finde. Und ich bin sehr froh das sie nur fast alles dafür tun würde, solange sie die Realität sieht und nicht in einer Traumwelt abdriftet. Als Mädchen anfangen zu verschwinden und Zadou Idols sieht die augenscheinlich Drogen zu sich nehmen, fängt sie an zu zweifeln.
    Später lernen wir noch Ju-Ann kennen. Sie wird ebenfalls als Voluntee ausgesucht. Doch Ju-Ann ist so verbissen in eine strahlende Zunkunft als Idol das sie wirklich alles dafür tun würde. Es ist erschreckend zu sehen wozu einige Mädchen bereit sind.
    Außerdem freunden die beiden sich auch mit Gylill an. Gylill mochte ich von Anfang an sehr gerne. Sie hat zwar auch diesen Traum ein Idol zu werden, doch sie arbeitet nicht ganz so verbissen wie die anderen. Sie fängt nicht an alles um sich herum zu vergessen und irgendwann wendet sich das Blatt und sie bekommt noch größere Zweifel als Zadou.
    Und Reyn, er ist schon ein bekannter Idol. Mit ihm wurde ich irgendwie nicht warm. Zadou empfindet eine Menge für ihn und auch bei ihm sieht es so aus als wäre Zadou ihm wichtig. Doch, ich kann nicht genau sagen warum, aber ich traue ihm nicht über den Weg.
    Die Charakteren haben mich alle überzeugen können. Ich habe mit ihnen mitgefiebert.

    Richtung Mitte bis Ende haben wir plötzliche Perspektivwechsel, die vorher nicht vorhanden waren. Mich hat es nicht groß gestört aber eine kleine Kennzeichnung wäre wünschenswert.

    Ich finde die Idee wirklich Klasse. Ich denke man kann sich leider auch vieles in der realen Welt so vorstellen. Es ist beängstigend was sich hier alles abspielt. Denn irgendwie schafft es MMP auch die Eltern dazu zu bringen ihre Kinder zu vergessen.
    Der Fantasyteil war für mich ein bisschen wenig und ich hoffe das dieser in einer Fortsetzung mehr zu Tage kommt.
    Außerdem sind noch einige viele Fragen offen und am Ende finde wir einen Cliffhanger. Von daher gehe ich davon aus, das wir bald weiter lesen können :)

    Mein Fazit:
    Eine wirklich tolle und spannende Handlung, mit Charakteren die mich sehr überzeugen konnten. Ich habe mich sehr gut unterhalten gefühlt, denke aber das die Handlung auf jeden Fall noch potential nach oben hat, daher gibt es von mir vier Sterne und eine Leseempfehlung :)

    Vielen lieben Dank an Patricia Jane Castillo für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares in Form von einem Ebooks <3

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Samthas avatar
    Samthavor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Ein spannendes Lesevergnüngen, bei dem man sich wundervoll in die Personen hineinversetzen kann !
    Ruhm und Ehre zu JEDEM Preis ?!?

    Zadou möchte schon seit längerem ein Idol werden. Berühmt und im Rampenlicht stehen, dass ist ihr Traum. Und dann bekommt sie die Chance, nachdem sie bei einem Vorsprechen/Singen/Tanzen war. Sie wird mit vielen anderen Mädchen als Voluntee ausgewählt und soll parallel zur Schule eine Ausbildung erhalten. Stück für Stück gibt es Auswahlrunden, in denen einige Mädchen verschwinden und andere weiter kommen. Dann kommt noch eine ehemalige Gewinnerin dazwischen, die Zadou warnen will, doch ist das überhaupt noch möglich ? Auch ihren Lieblingssänger Reyn lernt sie kennen und auch er scheint etwas für sie übrig zu haben. Doch was steckt wirklich dahinter und schafft es Zadou in die Mädchen-Band zu kommen oder ist vielleicht alles gar nicht so schlimm wie es scheint ?


    Patricia Jane Castillo liebt es, Wörter auf Papier fließen zu lassen. Sie schreibt gerne Geschichten aus anderen Welten und mit der Exymetrie-Reihe „(Teil 1) Prelude , (Teil 2) 2. Memoire und (Teil 3) 3. Chance“, „R.E.V.E – Kein Traum“, „Folge dem Pfad der für dich bestimmt ist“ und „Satinshades – Verborgene Schatten“ ist es ihr auch ziemlich gut gelungen.


    Fazit: Ich war von Exymetrie schon sehr fasziniert, doch Satinshades war für mich noch um einiges besser und auch die Ansätze der Fantasy bemerkt man hier sehr gut. Sie sind zwar nicht so vollständig ausgeprägt, wie es ein wahrer Fantasy Freund es sich wünschen würde, aber man bemerkt es schon sehr. Zudem ist man so gefangen von der Geschichte, dass man sie am liebsten in einem Rutsch durchlesen möchte und gespannt auf den zweiten Teil wartet. Eine Leseschmaus für jedermann.


    Kommentieren0
    4
    Teilen
    Perserkatzes avatar
    Perserkatzevor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Showbusiness- nicht alles ist Gold was glänzt!
    Geheimnsvoll, mystisch spannend...ein echtes Lesevergnügen!

    Der Einstieg in die Geschichte ist ganz einfach jetzt zwar nicht Alltag aber Wer ganz besondere Ziele hat wie Zadou ist es durchaus normal, denn ihr größter Wunsch ist bei einer der größten Plattenfirmen der Stadt aufgenommen und zum Idol aufzusteigen. Auf der Bühne fühlt sie sich wohl, das ist ihre Welt, alles andere wie zum Beispiel die Schule ihre Eltern und später sogar ihre Freunde aus ihrer Tanz AG sind für sie nicht so vom Belang. Schließlich schafft sie es unter Tausend Bewerberinnen einen begehrten Platz als Voluntee zu bekommen. Ab dem beginnt für sie eine harte Zeit. Ihr Alltag in jeder Hinsicht wird von der Plattenfirma gänzlich Kontrolliert. Vor lauter Freude und Aufregung ihrem Ziel ein ganzes Stück näher zu sein ignoriert Zadou das drohende Unheil der sich immer näher auf sie und auch den anderen Bewerberinnen zu bewegt. Ob es noch ein Entkommen gibt?

    Die Sprache ist einfach, leicht verständlich und passt zum Gesamtbild sprich Showbissness Glamour Teenager Welt die bei Goethes Faust wahrscheinlich an den neuen Film von E. M.B denken würden. Okay anderes Thema. Auf alle Fälle finde ich die sprachlichen Gegebenheiten durchaus positive um den Sichtwechsel und Zeitsprünge besser verfolgen und verstehen zu können. Ein Lob an die Autorin es ist nicht immer leicht für die richtige Zeit, das entsprechende Thema auch die richtige sprachliche Ausdrucksweise zu finden. Die zwischendurch auftretende Zeitsprünge und Sichtwechsel haben mich zu Anfang überrascht, jetzt nicht im Negativem Sinne, sondern eher „Ah jetzt kommt ein anderer Charakter“  oder in Hinsicht auf die Zeitsprünge „ sind es schon 3 Jahre“ für mich Persönlich war das  kein Problem, weil es  sich schließlich um die dieselbe Thematik handelte  die  a) aus unterschiedlichen Perspektiven dargestellt wurde  und b) die  zeitliche Entwicklung mit einbezog. Die einfache sprachliche Ausdruckweise hat das Ganze natürlich noch unterstützt.

    Was die charakterlichen Eigenschaften und die dementsprechenden Einstellungen der Figuren betriff ist jeder durch seine Position sprich die MMP, Tilarin und ihr Team deren Ziel es ist die Machenschaften der Firma aufzudecken und die Voluntees von denen einige mit dem Strom schwimmen oder zweifeln und die Seite wechseln, festgelegt, geprägt. Nur Zadou und Reyn sind mir  ein Rätsel. Zadou ist anders, wie heißt es so schön sie hat sich noch nicht gefunden und strudelt in ein ständiges auf und ab mal naive mal Selbstbewusst mal Zielstrebig mal zweifelnd. Ich glaube sie ist eine starke Persönlichkeit die noch ihren Weg finden und die richtige Entscheidungen treffen muss. Reyn ist Geheimnisvoll und ich finde unberechenbar. Er ist sehr nett und Einfühlsam zu Zadou gewinnt ihr vertrauen was er damit beabsichtigt liegt noch im Verborgenen aber vielleicht ist es auch anders als gedacht. Ich freu mich auf alle Fälle wenn’s weiter geht und welche Überraschungen uns noch erwarten.

    Also ich bin echt begeistert vom spannenden, geheimnisvollen, mystischen Auftakt der Serie die mit dem wunderschönem Cover und der Geschichte eine Einheit bildet. Verdiente 5 Sterne!!

     

     

     

     

     

    Kommentieren0
    42
    Teilen
    winniehexs avatar
    winniehexvor 5 Monaten
    Der große Traum

    Zadou ist junges Mädchen mit Träumen. Mit ihren 15 Jahren hat Sie derzeit nur ein Ziel mit ihrem Tanzunterricht zum Casting von MMP eingeladen zu werden. Tatsächlich schafft Sie es nicht nur zum Casting, sondern auch ausgewählt zu werden in die interne Ausbildung zum Superstar. Es gibt verschiedene Runden, die die Mädchen überstehen müssen um ihren Ziel ein Stück näher zu kommen. Als Zadou in die Welt von MMP immer weiter eintaucht, kommen immer seltsame Dinge zum Vorschein wie das plötzlich Mädchen verschwinden, gehypte Stars sich wie Kinder benehmen usw. Aber Zadou möchte ihren Traum einfach nicht so leicht aufgeben, dafür hat Sie zu hart gekämpft, erst als ihre Mitstreiterinnen sich gegen MMP zu wenden fängt die Fassade an zu bröckeln…

    Eins Mal vorweg, tolle Geschichte war begeistert.

    Die Autorin hat eine wirklich großartige Geschichte geschaffen, es fängt wie ein Jugendroman an und steigert sich enorm. Man hat nachher wirklich das Problem zu unterscheiden ob es wirklich ein Fantasyroman oder doch eher ein Thriller ist. Was ich wirklich gelungen fand ist, dass nach meiner Meinung die schöne Glitzerwelt doch mal real dargestellt wird, sogar das aktuelle Hollywoodthema #Metoo findet ihr Platz.

    Was ich auch sehr überraschenden fand ist, dass man mit Zadou anfängt und nachher werden noch mehr Protagonisten hinzugefügt und die Geschichte wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt. Wobei dann Zadou nach meiner Meinung nach sogar etwas zurück fällt.

    Im Großen und Ganzen ein wirklich Wahnsinns Buch, deswegen gibt es 5 von 5 Sternen.

    Kommentieren0
    32
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Patricia_Janes avatar
    Hallo ihr Lieben,

    mein neues Buch ist da.  Ich lade euch ein, an meiner Leserunde von Satinshades - Verborgene Schatten teilzunehmen.


    Über das Buch:

    Zadou will nur eines - die Eignungsprüfung bei der größten Plattenfirma des Landes bestehen. Ihr Ziel ist es ein berühmtes Idol zu werden. Das Schicksal ist auf ihrer Seite. Sie wird unter tausenden Bewerberinnen ausgewählt und kann ihr Glück kaum fassen.



    Zadou unterschreibt den Vertrag und wird von den renommiertesten Dozenten ausgebildet. Gesangsunterricht, Tanztraining und Auftritte stehen von nun auf ihrer Tagesordnung. Die Plattenfirma bereitet sie auf ein Leben im Rampenlicht vor.




    Alles könnte perfekt sein, doch es gibt etwas, was Zadou zweifeln lässt. 
Langsam erkennt sie, dass die glitzernde Welt der Musikindustrie, nicht das ist, was sie zu sein scheint. Überall lauern Schatten. Schemen, die lebendiger sind, als sie sein sollten.


    Satinshades - Verborgene Schatten ist der Auftakt einer neuen Fantasy-Reihe. Er spielt in der Welt der Unterhaltungsindustrie und offenbart die Schatten, die sich hinter der Fassade des schillernden Business verbergen.


    Der Chef von MMP trat zu ihm und flüsterte ihm etwas ins Ohr. Zadou fühlte sich wie ein Tier im Zoo. Sie war noch nie so vielen Blicken ausgesetzt gewesen.
    »Es sind nur ein paar Fragen. Für das Protokoll.«  Balyon verschränkte die Finger ineinander. »Warum willst du bei MMP unter Vertrag genommen werden?«
    Zadou fühlte, wie ein Zug über sie rollte. Mit einem Interview hatte sie nicht gerechnet, schnell legte sie sich eine Antwort zurecht, die halbwegs angemessen war.
    »Music Might Productions bringt seit vielen Jahren die größten Künstler hervor. Es wäre eine Ehre bei ihnen als Voluntee aufgenommen zu werden.« Zadou wusste nicht, ob Balyon diese Antwort gefiel, denn sein Gesichtsausdruck war absolut neutral.
    »Wie sehr willst du es?«, stellte er die nächste Frage.
    »Sehr.« Zadou schluckte. »Es gibt wenige Dinge, die ich mehr will.«
    Die Menschen aus dem Produktionsteam betrachteten sie wie ein kompliziertes Rätsel. Ihre Blicke schüchterten sie ein.
    »Bist du bereit Opfer zu bringen?«

    
Eine Leseprobe findet ihr >>hier<<

    Es gibt 20 Ebooks zu gewinnen.


    Gebt bitte an welches Format ihr euch wünscht.



    Ich freue mich sehr, wenn ihr eure Rezensionen hier und auf Amazon veröffentlicht.

    

Hier ist die Frage zur Verlosung:
    
Könntest du dir ein Leben im Rampenlicht vorstellen?


    Viel Glück beim Gewinnspiel :)
    Eure Patricia
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks