Patricia Klobusiczky

 3,7 Sterne bei 621 Bewertungen

Lebenslauf

Patricia Klobusiczky wurde am 3. April 1968 in Berlin geboren und studierte Literaturübersetzen an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf. Danach arbeitete sie als Lektorin für Rowohlt und ist seit 2006 freie Übersetzerin, Moderatorin und Lektorin.

Neue Bücher

Cover des Buches Das Meer von unten (ISBN: 9783966390842)

Das Meer von unten

 (1)
Neu erschienen am 17.03.2024 als Gebundenes Buch bei Secession Verlag Berlin.

Alle Bücher von Patricia Klobusiczky

Keinen Eintrag gefunden.

Neue Rezensionen zu Patricia Klobusiczky

Cover des Buches Die Gouvernanten (ISBN: 9783949203671)
WolfgangPhilipps avatar

Rezension zu "Die Gouvernanten" von Anne Serre

Stoff für Hollywood?????
WolfgangPhilippvor einem Monat

Drei Gouvernanten leben bei einem Ehepaar  in einem Schloss mit angrenzenden Parks und Wäldern.
Sie kümmern sich vollem Einsatz um die Ausrichtung gesellschaftlicher Veranstaltungen und eher halbherzig um die unter Ihrer Obhut stehenden Jungen (zahlreich - scheinbar nicht die Kinder des Ehepaars). Sonst verlustieren sie sich offenherzig und provokant vor den Herrschaften, den Jungen und dem alten, voyeuristischem Nachbarn.
Und gelegentlich fallen sie über fremde Männer her, die sich auf dem Grundstück herumtreiben..
Während sie außerhalb des Grundstücks unbeholfen und unscheinbar wirken, entfesseln sich ihre unterschiedlichen Gemüter auf heimischen Terrain je nach Farbe der Kleider die sie tragen hemmungslos.
Nachdem eine der Gouvernanten schwanger geworden und einen Sohn zur Welt gebracht hat, scheinen sich die Verhältnisse innerhalb des Haushalts zu verschieben (Hausherr ist eifersüchtig).
Am Ende verschwinden sie (bzw. verwandeln sich in eine Blume, eine Eidechse, Luft)....
Hm. Bildgewaltig, relativ plotfrei, dafür teilweise grenz-pornografisch.
Wie man daraus einen braven Hollywoodfilm machen will (angeblich ist einer mit Lily-Rose Depp in Planung), entzieht sich meiner Vorstellungskraft. Aber die Schauwerte werden sicher toll.

Cover des Buches Im Herzen eines goldenen Sommers (ISBN: 9783949203381)
Co_Wintersteins avatar

Rezension zu "Im Herzen eines goldenen Sommers" von Anne Serre

Im Herzen eines goldenen Sommers
Co_Wintersteinvor 4 Monaten

Die kurzen Geschichten in Anne Serres Buch "Im Herzen eines goldenen Sommers" handeln von Facetten des Menschseins.

Sie setzen sich als Fragmente zu einem möglichen Selbstporträt der Autorin zusammen oder zu einer namenlosen Ich-Erzählerin. Viele verschiedene Perspektiven werden eingenommen, als Mutter, Tochter, Geliebte, Autorin, Mörderin etc - manche auch aus männlicher Perspektive.

Es werden zwischenmenschlichen Beziehungen dargestellt, Momentaufnahmen aus dem Alltagsleben, z.B. das Treffen einer vor 30 Jahren zuletzt gesehene Freundin. 

Aber auch surrealere Situationen, z.B. in "Papa ist zurück", der Besuch des toten Vaters aus dem Jenseits.

Traumhafte Episoden, Fiktives und Reales  wechseln sich ab, so dass man ähnlich wie im Märchen (und wie in den "Gouvernanten") manchmal nicht so recht weiß, in welcher Sphäre man sich als Leserin befindet. Aber auf eine spannende und gute Weise, die einen Lesesog entwickelt.

Häufig drehen sich die Geschichten konkret oder auch auf einer Metaebene ums Schreiben und die Literaturwelt, wie z.B. in der traumartigen Szene, in der eine Autorin einen Verleger erschießen will, der ihr nicht antwortet. 

Wundervoll finde ich Serres Sprache, so lebendig und differenziert, es gibt keine Wiederholung, jedes Wort mit Bedacht und Sorgfalt gewählt, dabei aber nicht mit wissenschaftlichen Fremdwörtern überlastet. Ähnlich wie der Sprachstil von Alice Munro💓 Freue mich sehr auf weitere ins Deutsche übersetzte Bücher von ihr.

Große Leseempfehlung!


#namethetranslator : Aus dem Französischen von Patricia Klobusiczky


Cover des Buches Die Gouvernanten (ISBN: 9783949203671)
lesefreude_books avatar

Rezension zu "Die Gouvernanten" von Anne Serre

Langatmige Begierde
lesefreude_bookvor 4 Monaten

Drei Gouvernanten leben ihr Leben in einer abgeschiedenen, französischen Villa. Sie treiben durch die Tage, die Erziehung der Jungen ist nebensächlich. Melancholisch zieht es sie manchmal zum Tor. Verirrt sich ein Fremder in den Garten ist es ein willkommenes, wolllüstiges Spiel für die Gouvernanten.

Von dem unerhofften, erotischen, verbotenen Spiel lebt das Buch. Eine langatmige Erzählungen, die lediglich aufgrund des Sex am Leben erhalten wird.

Einzig wenn man das Buch im historischen Kontext betrachtet und bedenkt, dass das Original bereits 1992 erschienen ist, könnten die Darstellung als feministischer Aufbruch kategorisiert werden. Für die deutsche Erstveröffentlichung im Jahr 2023 kann ich dennoch lediglich einen Stern geben.

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Patricia Klobusiczky wurde am 03. April 1968 in Berlin (Deutschland) geboren.

Community-Statistik

in 958 Bibliotheken

auf 108 Merkzettel

von 16 Leser*innen aktuell gelesen

von 1 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks