Patricia Koelle

 4.4 Sterne bei 687 Bewertungen
Autorin von Das Meer in deinem Namen, Das Licht in deiner Stimme und weiteren Büchern.
Autorenbild von Patricia Koelle (©Patricia Koelle)

Lebenslauf von Patricia Koelle

Wunderschöne Urlaubsromane einer Deutsch-Amerikanerin: Die 1964 in den USA geborene Autorin ist im geteilten Berlin aufgewachsen und hat dort Sozialpädagodik studiert. Bekannt und beliebt ist die Autorin nicht nur für ihre Kurzgeschichtenbände, sondern auch für die wunderschönen Romane, die beim Lesen Urlaubsfeeling verursachen. Beispielsweise die Ostseetrilogie, deren Auftakt „Das Meer in deinem Namen“ 2013 auf der eBook-Bestsellerliste von Amazon stand und zum Best of Kindle-Deal der Woche gekürt wurde. Aber auch einzelne Romane wie „Die eine große Geschichte“ oder ihre Nordseereihe begeisterten zahlreiche Fans. Patricia Koelles Geschichten erzählen von Wundern, Träumen und wahren Helden, wobei sie sich einer so bildhaften Sprache bedient, dass man als Leser förmlich die Meeresluft riechen, laue Lüftchen spüren kann. So sehr die Autorin das Meer auch liebt, mit ihrem Mann lebt sie weiterhin in Berlin.

Neue Bücher

Die Zeit der Glühwürmchen

 (11)
Neu erschienen am 27.05.2020 als Taschenbuch bei FISCHER Taschenbuch. Es ist der 1. Band der Reihe "Die Inselgärten".

Alle Bücher von Patricia Koelle

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Das Meer in deinem Namen9783596031887

Das Meer in deinem Namen

 (234)
Erschienen am 21.05.2015
Cover des Buches Das Licht in deiner Stimme9783596032976

Das Licht in deiner Stimme

 (95)
Erschienen am 24.09.2015
Cover des Buches Der Horizont in deinen Augen9783596032983

Der Horizont in deinen Augen

 (61)
Erschienen am 23.06.2016
Cover des Buches Die eine, große Geschichte9783596296019

Die eine, große Geschichte

 (51)
Erschienen am 25.08.2016
Cover des Buches Wo die Dünen schimmern9783596297634

Wo die Dünen schimmern

 (44)
Erschienen am 23.05.2018
Cover des Buches Wenn die Wellen leuchten9783596297610

Wenn die Wellen leuchten

 (35)
Erschienen am 22.06.2017
Cover des Buches Ein Engel vor dem Fenster9783596296248

Ein Engel vor dem Fenster

 (27)
Erschienen am 26.10.2017
Cover des Buches Der Himmel zu unseren Füßen9783596702206

Der Himmel zu unseren Füßen

 (25)
Erschienen am 24.10.2018

Interview mit Patricia Koelle

Wie lange schreibst Du schon und wie und wann kam es zur Veröffentlichung Deines ersten Buches?

Geschrieben habe ich schon, ehe ich in die Schule kam. Da träumte ich schon davon, später einmal Bücher zu schreiben. In der Studienzeit gelangen dann die ersten Veröffentlichungen in Anthologien und Zeitschriften. Aber wie das so ist, lange war neben Beruf und Familie keine Zeit zum Schreiben, und die Möglichkeiten des Internets gab es noch nicht. 2006 begann ich wieder ernsthaft zu schreiben und gewann einen Kurzgeschichtenwettbewerb. Bei demselben Verlag überzeugte ich den Verleger mit einer Weihnachtsgeschichte. Es folgte die Veröffentlichung meines ersten Kurzgeschichtenbandes.

Welcher Autor inspiriert und beeindruckt Dich selbst?

John Steinbeck, Walt Whitman, Siegfried Lenz, vor allem William Saroyan („My Name is Aram“). Und eines meiner absoluten Lieblingsbücher ist „Dandelion Wine“ von Ray Bradbury.

Woher bekommst Du die Ideen für Deine Bücher?

Diese Frage bekommt man immer wieder gestellt. Ein Kollege sagte einmal: „Das ist, als würde man einen Holzschnitzer fragen, woher er nur dieses erstaunliche Material Holz herbekäme.“ Die meisten Leute tun so als wäre eine „Idee“ mindestens so ausgefallen als würde ein kleines grünes Männchen zur Tür hereinspazieren und nach Erdbeermarmelade fragen. Ich finde es selbstverständlich, Ideen zu haben. Sie liegen um uns herum. Das Leben schüttet sie auf unsere Wege. Es ist unmöglich, ihnen auszuweichen. Die schwierige Frage ist: Aus welcher davon mache ich zuerst eine Geschichte? Die anderen müssen sich in die Reihe stellen, treten sich dabei auf die Füße und rempeln mich ständig an.

Wie hältst Du Kontakt zu Deinen Lesern?

Ich schreibe meine Romane als Blog, als Fortsetzungsroman. So bekomme ich von Lesern direktes Feedback. Sie sagen mir, was fehlt, was unverständlich ist, machen mich auf Fehler aufmerksam und motivieren mich ständig. Mein Verlag unterstützt das. Auf das gedruckte Buch freuen sie sich trotzdem. Im Moment arbeite ich an „Das Meer in Deinem Namen“. Die Entstehung kann man hier verfolgen: http://meerliebe.wordpress.com

Wann und was liest Du selbst?

Leider habe ich kaum noch Zeit dazu, wenn ich neben dem Leben auch noch zum Schreiben kommen will. Letztens war ich sehr beeindruckt von Siegfried Lenz, „Schweigeminute“ und Frank Schätzings „Nachrichten aus einem unbekannten Universum.“ Außerdem versuche ich in Schreibforen die Werke meiner Kollegen zu lesen und zu diskutieren.

Neue Rezensionen zu Patricia Koelle

Neu
M

Rezension zu "Die Zeit der Glühwürmchen" von Patricia Koelle

Ein Blick auf die kleinen Wunder des Lebens
MariWovor 3 Tagen

„Die Zeit der Glühwürmchen“ von Patricia Koelle ist für mich Genuss pur. Die detaillierten Beschreibungen schaffen eine Wohlfühlatmosphäre. Es ist als würde man die zwei Protagonistinnen Taru und Remy besuchen. Bei einer guten Tasse Tee erzählt mir Taru von ihrer Vergangenheit und gemeinsam staunen wir über den Mondscheingarten, den sie angelegt hat. Begeistert erzählt mir Remy, dass der alte Sekretär, den sie entdeckt mit zauberhaften Bildern von Glühwürmchen, Schmetterlingen, Bienen und Libellen verziert ist. Ich folge meinen zwei Freundinnen auf die Insel Rügen, wo sie eine Zuflucht für Insekten planen. Außerdem sollen dort Pflanzen und Geschichten von Menschen ihren Platz finden. Gebannt verfolge ich, wie das gemeinsame Gartenprojekt und eine Zeitschrift Form annimmt. Doch es geht nicht nur um Gärten, auch die Liebe findet ihren Platz im ersten Teil der Inselgärten-Reihe.

Mein Fazit: Ein weiterer bezaubernder Roman von Patricia Koelle, der den Blick auf die kleinen Wunder des Lebens lenkt.

Kommentieren0
0
Teilen
M

Rezension zu "Die Zeit der Glühwürmchen" von Patricia Koelle

Leseempfehlung
Murmel_2016vor 4 Tagen

Taru und Remy sind in ihren bisherigen Berufen total unglücklich und wollen sich neu orientieren. Ein alter Sekretär inspiriert sie dabei, ihren Traum zu verwirklichen. Die beiden lassen einen magischen Ort auf der Insel Rügen entstehen, der Kraft spendet und seinen Zauber entfaltet.

Der Schreibstil der Autorin ist zum reinlegen. Sie malt einem die Bilder regelrecht vor Augen. Durch die blumige und poetische Schreibweise hat man das Gefühl mitten im Garten zu sitzen, die Blumen zu riechen und die Insekten zu hören.

Manche Details hätte man etwas kürzen können, die ich ein wenig zu ausführlich fand, aber es der Geschichte nicht schadet. Das ist nur mein Eindruck beim lesen gewesen.

Die Charaktere haben mir sehr gut gefallen. Die Autorin hat es sehr realistisch rüber gebracht wie die beiden Frauen für ihren Traum kämpfen. Bei den Nebencharakteren hätte man den ein oder anderen weg lassen können. Ich fand diese etwas viel. 

Beim lesen merkte man dass die Autorin sich mit der Natur und den Insekten intensiv auseinander gesetzt hat. Davor ziehe ich wirklich meinen Hut, dass sie das so genau gemacht hat.

Dadurch bekamen wir als Leser nicht nur eine tolle Geschichte, sondern haben auch etwas dazu gelernt. Dass das Thema Insekten aufgegriffen wurde, finde ich super, denn so wie es heutzutage ist, muss man den Tierchen Lebensraum zukommen lassen.

Ich musste mich zwar erst an den Schreibstil gewöhnen, aber dann hat es mir wirklich gut gefallen und empfehle das Buch auch sehr gerne weiter. Von mir gibt es 4 von 5 ⭐️⭐️⭐️⭐️

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Die Zeit der Glühwürmchen" von Patricia Koelle

Gartenzauber
Dominikusvor 4 Tagen


Die Schriftstellerin Patricia Koelle schreibt bezaubernde Romane. 

„Die Zeit der Glühwürmchen“ hat mich vom Anfang bis zum Ende gefesselt. In ihm lernen wir einige besondere Schicksale kennen. 

Es ist Band 1 der Inselgärtenreihe, den man aber auch für sich lesen kann.

Nach dem Studium ist Remy noch unsicher, was sie damit anfangen soll. Da findet sie auf einem Dachboden einen wunderschönen Sekretär, der mit Intarsien von Insekten bearbeitet ist. In einem Fach findet sie einen Brief des Tischlers. Er hatte auf Rügen mit seiner Frau einen Garten angelegt, in dem sich Insekten wohlfühlen konnten.

Taru ist die Mutter Remys Freundin, die ihren Job als Journalistin hingeschmissen hat. Sie hatte keine Lust mehr, nur über Prominente zu berichten. Sie ist eine gebürtige Rügenerin. Wir erfahren von ihrer Kindheit. 

Die beiden gründen eine neue Zeitschrift.

Die Autorin schreibt berührende Wohlfüllromane, wie ich sie immer mal wieder brauche. Es bringt uns zum Nachdenken, das doch nicht alles zugepflastert werden sollte. Die Welt braucht natürliche Gärten.

Es macht richtig Spaß das Buch zu Lesen. 




Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Die Zeit der Glühwürmchenundefined

Ich freue mich besonders, euch mein neues Buch gerade jetzt vorstellen und verlosen zu dürfen. Denn es ist eine Geschichte von Freude an Schönem, Hoffnung, guten Nachrichten, Versöhnung, dem Mut zur Veränderung und zum Durchhalten und von der Kraft, die in uns steckt. Natürlich auch von Freundschaft und Liebe. Meine Helden warten darauf, euch ein paar Blumen in diese schwierige Zeit zu pflanzen.

Geschichten trösten, lenken ab und geben Kraft. Dass mein Buch gerade jetzt erscheint ist Zufall, aber es ist für eine Zeit wie diese beinahe wie gemacht. Darum lade ich zu dieser Leserunde in der Hoffnung ein, dass es für euch ein paar von den vielen Stunden zuhause bunter macht. Meine Helden möchten euch gern ein Stückchen begleiten und euch angenehme Gesellschaft leisten. Und ich bin sehr gespannt, ob ihnen das gelingt!

Die junge Remy macht eine Entdeckung, die ihr nicht mehr aus dem Kopf geht. An einem geschichtsträchtigen See mitten in Mecklenburg-Vorpommern trifft sie ihr Vorbild, die Journalistin Taru, die gerade ihr gesamtes Leben auf den Kopf gestellt hat. Die beiden Frauen merken, wie gut sie sich ergänzen – und wagen ihr ganz persönliches Abenteuer. Denn Remys Fund stellt sie vor eine Aufgabe, die sie nur gemeinsam bewältigen können. 

Um einen verlorenen Garten auf einer Insel  zu retten und ihm den tiefen Zauber wiederzugeben, der in allen liebevoll gestalteten, naturnahen Gärten am Werk ist, müssen sie sich ihrer Vergangenheit stellen und auf alte Geschichten lauschen. Und natürlich mit aller Kraft anpacken, die praktischen Schwierigkeiten überwinden, die wir alle kennen, und vor allem nie den Mut verlieren. Dabei helfen Worte aus der Vergangenheit: jene des geheimnisvollen Mervin und auch die von Ilari, der Taru einst so viele Türen geöffnet hat, bevor ihre Welt sich schlagartig änderte…
Die Geschichte spielt teils auf Rügen, teils am schönen Tollensesee, denn es gibt auch abseits vom Meer so viele Orte in Deutschland, von welchen ich erzählen möchte. 

Ich werde für euch und eure Fragen oder Kritik immer erreichbar sein. Der Fischer Verlag stellt vorab zehn Printbücher zur Verfügung.  Das E-Book erscheint am 1.4. Die Printausgabe ist dann ab 29.4. im Handel erhältlich. Ich werde auch für spätere Leser noch da sein. 

Nun wünsche ich euch viel Glück bei der Verlosung und freue  mich auf euch. Bleibt gesund und zuversichtlich!

Patricia

350 BeiträgeVerlosung beendet
P

Hallo Ihr lieben Leseratten, 

Ich beginne gerade Patricia Koelle's Buch zu lesen. Hat jemand es schon gelesen oder liest es gerade? Dann schreibt doch hier auch Eure Eindrücke und Meinungen, bitte. Im Austausch macht es sicher noch mehr Spaß! 


0 Beiträge
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Patricia Koelle wurde am 05. August 1964 in Huntsville, Alabama (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Patricia Koelle im Netz:

Community-Statistik

in 707 Bibliotheken

auf 251 Wunschlisten

von 22 Lesern aktuell gelesen

von 20 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks