Patricia Love , Steven Stosny Schatz, wir müssen gar nicht reden!

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schatz, wir müssen gar nicht reden!“ von Patricia Love

Das »Beziehungsgespräch« – Frauen messen daran die Qualität ihrer Partnerschaft, Männer hassen es. Schluss damit, empfehlen Patricia Love und Steven Stosny, denn zahlreiche Studien belegen, dass wir die Probleme in unserer Beziehung durch erzwungene Diskussionen eher verschlimmern statt sie zu beheben! Denn Liebe ist keine Frage der Kommunikation, sondern der emotionalen Verbundenheit. Der revolutionäre Wegweiser zeigt, wie Paare durch mehr Verständnis füreinander, durch Mitgefühl und körperliche Nähe zu der tiefen Zugewandtheit zurückfi nden, die sie als Frischverliebte hatten – und wie man nebenbei mit weniger als fünf Minuten täglich seine Beziehung rettet.

Stöbern in Sachbuch

Der Ruf der Stille

Recht interessant was er alles erlebte und doch ein ganz normaler Konsument, er ist was er in die Finger bekommt und hortet auch Abfall. Hm.

Naturchind

Glücklich wie ein Däne

Die Dänen sind immer vorne mit dabei trotz hoher Lebenshaltungskosten und Steuern

X-tine

Die Stadt des Affengottes

Ziemlich spannend - besonders für ein Sachbuch!

StMoonlight

Fire and Fury: Inside the Trump White House

Sehr interessant und absolut lesenswert!

Nepomurks

Herdwärme

Ein wirklich tolles Buch!

Nepomurks

Leben lernen - ein Leben lang

Interessantes Buch

milchkaffee

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Schatz, wir müssen gar nicht reden!" von Patricia Love

    Schatz, wir müssen gar nicht reden!

    Jari

    16. February 2010 um 18:31

    Die meisten Paare müssen sich während ihrer Beziehung einem grossen Problem stellen: Der emotionalen Trennung. Wo ist das Gefühl des Verliebtseins hin? Warum streiten wir uns so oft? Und warum können wir nicht einfach darüber reden? Hier halten Patricia (Pat) Love und Steven Stosny ein grosses Stoppschild hoch. Reden macht nämlich alles nur noch schlimmer. Die beiden Therapeuten wollen der weit verbreiteten Ansicht, dass "darüber reden" alle Probleme löst, entgegenwirken. Denn oftmals bedienen sich Männer und Frauen einer unterschiedlichen Sprache und reden aneinander vorbei, was dazu führt, dass man sich nur noch mehr streitet. Deshalb veröffentlichten sie dieses Buch. In einer angenehmen, nicht dozierenden Sprache erzählen die Autoren von den Reaktionen der Geschlechter auf die Empfindungen von Schmerz und Scham, die sie hauptsächlich für Missverständnisse und Streitigkeiten verantwortlich machen. Anstatt zu empfehlen, dass man über die Probleme reden sollte, möchten die Autoren die emotionale Verbindung der Paare wieder herstellen, jene Gefühle also, die man zur Zeit empfand, als man noch ineinander verliebt war. Es gibt viele Ratgeber auf diesem Gebiet, doch dieser hat einen ganz anderen Ansatz und meiner Ansicht nach, ist dieses Buch eines der wenigen Bücher, die auch tatsächlich brauchbar sind. Man wird auf eigene Prägungen aufmerksam gemacht, auf Missverständnisse, die beinahe schon Alltag sind und uns das Leben schwer machen. Der Teufel steckt oft im Detail, doch hier wird er aufgedeckt und freundlich des Hauses verwiesen. Wer bereit ist, ein paar kleine Dinge zu ändern, um die Beziehung, die emotionale Bindung, wieder herzustellen, der soll sich an die einfachen Ratschläge dieses Buches halten. Denn nichts ist schöner, als das Gefühl, sich auf seinen Partner verlassen zu können und sich seiner Liebe sicher zu sein.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks