Patricia Mennen , Betina Gotzen-Beek Der kleine Angstdrache

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der kleine Angstdrache“ von Patricia Mennen

Wer sagt denn, dass sich nur Feiglinge fürchten: Auch einem starken Drachen wie Fauchi ist manchmal angst und bange. Auf dem hohen Klettergerüst zum Beispiel. Während seine Drachenfreunde unbeschwert herumturnen, bleibt Fauchi unten und schaut zu. Das ärgert ihn so sehr, dass er fest entschlossen ist, von nun an kein Angstdrache mehr zu sein. Und dabei entdeckt er, wie sich Angst in Mut verwandeln kann.

Jeder Drache hat mal Angst. Das ist nicht schlimm. Ein Buch mit dem sich ängstliche Kinder gut identifizieren können.

— Abraxandria
Abraxandria

Stöbern in Kinderbücher

Borst vom Forst

Atemberaubende, zauberhafte Zeichnungen kombiniert mit einer besonderen, poetischen Erzählweise - ein Herzensbuch! <3

Tini_S

Der weltbeste Detektiv

Tolles Buch für raffinierte 11-jährige, eine spannende Krimigeschichte á la Sherlock Holmes. Bücher machen glücklick.

ELSHA

Kalle Komet

Ideenreiche Weltraumgeschichte mit galaktisch tollen Illustrationen für alle, die noch nicht müde sind

Melli910

Der Theoretikerclub und die Weltherrschaft

Anja Janotta versteht nicht nur Kinder und ihre Welten, sondern sie versteht auch, darüber zu schreiben. Buchtipp!

Ellaella

Der magische Faden

Spannend und gut erzählt mit lebensnahen, sympathischen Charaktere und schönen Botschaften.

lex-books

Die Unsinkbaren Drei - Die unglaublichen Abenteuer der besten Piraten der Welt

Lustige und abwechslungsreiche Piratengeschichten der anderen Art. Echte Antihelden zum Kichern, toll illustriert zum Vorlesen

danielamariaursula

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • „Jeder Drache hat mal Angst, und manchmal macht die Angst auch mutig!“

    Der kleine Angstdrache
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    27. November 2013 um 10:54

      Ihr erstes Buch über den kleinen Drachen, das 2010 unter dem Titel „Der kleine Trotzdrache“ erschien und sich die Trotzphase kleiner Kinder zum Thema machte, haben Patricia Mennen und Betina Gotzen-Beek nun ein weiteres schönes Bilderbuch über den kleinen Feuerdrachen Fauchi geschrieben und illustriert.   Draco, Drixi und Zack sind die Freude von Fauchi, und man kann es an ihren Namen schon hören, sie sind abenteuerlustig und wissbegierig. Alle wollen sie ausprobieren, doch Fauchi ist zurückhaltend, man könnte auch sagen, ängstlich und spielt lieber mit seiner Schwester Spucki im Sandkasten.   In mehreren kleinen Episoden erzählt Patricia Mennen, wie Fauchi immer wieder bei allen möglichen Gelegenheiten sich als ein Angstdrache erweist. Doch eines Tages, als er seine Schwester aus dem Drachenkindergarten abholen soll, ergibt sich für ihn vollkommen unerwartet eine Gelegenheit zur Tapferkeit…   Fauchis Resümee ist mitmachend für alle Kinder, die manchmal selbst ängstlich sind: „Jeder Drache hat mal Angst, und manchmal macht die Angst auch mutig!“

    Mehr