Patricia Mennen , Anne Ebert Wieso? Weshalb? Warum? - Wir entdecken die Tiere der Urzeit

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wieso? Weshalb? Warum? - Wir entdecken die Tiere der Urzeit“ von Patricia Mennen

Wie sah die urzeitliche Tierwelt nach dem Aussterben der Dinosaurier aus? Wofür gebrauchte Smilodon seine großen, spitzen Säbelzähne? Wie jagte der Terrorvogel seine Beute? Und wie gelang es den Pflanzenfressern, ihren Räubern zu entkommen? Neben den bei Kindern beliebten Mammuts und Säbelzahnkatzen bevölkern auch Riesenfaultier, Wollnashorn, Riesenhai und andere kuriose Kreaturen dieses Buch.

Stöbern in Kinderbücher

Die Doppel-Kekse - Chaos hoch zwei mit Papagei

Tolles witziges Zwillingsabenteuer. Hat uns noch einen ticken besser gefallen als Band 1.

Schluesselblume

Evil Hero

Eine wundervolle, fulminante und witzige Geschichte, die ich absolut verschlungen habe.

NickyMohini

Polly Schlottermotz 3: Attacke Hühnerkacke

Ein erneut superlustiges und spannendes Abenteuer mit dem potzblitztollen Vampirmädchen Polly. Mehr davon!

alice169

Der Rinder-Dieb

Kniffliger und spannender Jugendkrimi mit Tiefgang aus der Erzählperspektive von Thabo dem Meisterdetektiv selbst.

isabellepf

Nightmares! - Die Stunde der Ungeheuer

[5/5] Wunderbarer Abschluss. Spannende, unvorhersehbare Geschichte. Alle Fragen beantwortet. Rundes Ende. Mein Lieblingsband der Reihe.

JenniferKrieger

Supersaurier - Kampf der Raptoren

Ein spannendes Leseabenteuer, gleichermaßen für Mädchen wie für Jungen geeignet, auch wenn sie bis dahin noch keine Fans der Saurier sind.

Tulpe29

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein gut gemachtes Sachbuch für Kinder zum Vor- und Selberlesen

    Wieso? Weshalb? Warum? - Wir entdecken die Tiere der Urzeit
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    07. August 2013 um 14:53

    Dieses Buch aus der durchweg empfehlenswerten Sachbuchreihe Wieso? Weshalb? Warum? für Kinder von vier bis sieben Jahren aus dem Ravensburger Verlag geht auf insgesamt sechs Doppelseiten mit vielen Klappen, die Einblicke ermöglichen, Bewegungen und Abläufe veranschaulichen, der Frage nach, wie sich die Tiere der Urzeit entwickelt haben, nachdem die Saurier ausgestorben waren.   Vom späten Erdmittelalter bis in die späte Erdneuzeit reicht der Zeitrahmen, der mit informativen und verständlichen Texten von Particia Mennen (das Buch kann kleineren Kindern auch vorgelesen werden) und beeindruckenden Illustrationen von Anne Ebert erklärt wird.   In der Zusammenfassung am Ende des Buches wird deutlich, worum es den Autoren aktuell geht: „Weil sich die Lebensumstände auf der Erde immer wieder geändert haben, sind die meisten Tiere aus der Urzeit längst ausgestorben. Dadurch haben neue Tierarten die Möglichkeiten bekommen, ihren Platz einzunehmen. Manche Tiere, wie das Krokodil und die Schildkröte, kamen so gut mit den Veränderungen ihrer Umwelt zurecht, dass es sie immer noch gibt. Heute tragen meist wir Menschen Schuld daran, wenn Tierarten aussterben. Nur wenn wir sorgsam mit der Natur umgehen, können wir deren Aussterben verhindern.“   Ein gut gemachtes Sachbuch für Kinder zum Vor- und Selberlesen.

    Mehr