Patricia Roy Süße Täuschung

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Süße Täuschung“ von Patricia Roy

Die verflixten frauenfeindlichen Gesetze im Colorado des Jahres 1869 verärgern die junge, unabhängige Lehrerin Marjorie Bascomb gewaltig. Nichts möchte sie lieber, als ein Stück Land kaufen doch dafür muss sie verheiratet sein. Was liegt also näher, als sich einen Ehemann auf Zeit zu angeln? Einen, der ihr kurzfristig seinen Namen gibt und dann garantiert auf Nimmerwiedersehen verschwindet. Wie durch ein Wunder läuft ihr genau der passende Kandidat über den Weg: der arbeitsscheue Leon McCoy. Anfangs hat der Tunichtgut nicht die leiseste Absicht, sich ins Ehejoch zwingen zu lassen. Aber die lukrative Einnahmequelle, die ihm Marjorie bietet, ist zu verführerisch fast so verführerisch wie die temperamentvolle junge Dame selbst. Wider Erwarten schlägt sein Herz plötzlich Purzelbäume und es kommt alles anders als geplant ...

Stöbern in Romane

Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstands

Eine Reise bei der Michele sein eigenes "Ich" wiederfindet. Ein sehr schönes Hörbuch

Kuhni77

Dann schlaf auch du

Spannend, schockierend und furchtbar traurig. Ein sprachgewaltiges Buch, dass sich so richtig keinem Genre zuordnen lässt. Lesenswert!

Seehase1977

Drei Tage und ein Leben

Ein beinahe poetisch anmutendes Psychodrama

Bellis-Perennis

Und es schmilzt

Selten so ein langweiliges Buch gelesen. 22 Euro hätten besser angelegt werden können. Leider.

Das_Blumen_Kind

Underground Railroad

Tief bedrückendes Portrait einer Gesellschaft! Das Buch war nicht immer schön, aber immer lesenswert.

Linatost

Als der Teufel aus dem Badezimmer kam

Improvisation pur... kein Tiefgang, kein gar nichts... Schade!

herrzett

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen