Patricia Schröder

 4.1 Sterne bei 2.890 Bewertungen
Autorin von Meeresflüstern, Blind Walk und weiteren Büchern.
Autorenbild von Patricia Schröder (©)

Lebenslauf von Patricia Schröder

1960 in der Wesermarsch geboren, wohnte viele Jahre in Düsseldorf. Sie studierte Textildesign und arbeitete einige Jahre in diesem Beruf. Als ihre Kinder zur Welt kamen, zog sie mit ihrer Familie und einem großen Korb voller Katzen ans Meer zurück. Die Weite und die Ruhe der nordfriesischen Kooglandschaft beflügelten ihre Fantasie und sie fing an zu schreiben. Inzwischen gehört sie zu den erfolgreichsten deutschen Kinder- und Jugendbuchautoren und ihre Romane wurden bereits in mehrere Sprachen übersetzt. Die Nähe zum Meer und ihre Reisen auf die Kanalinseln inspirierten sie zu Elodies und Gordians Geschichte.

Neue Bücher

Paolina Plapperina - Ein Haustier kommt selten allein

Erscheint am 15.07.2020 als Hardcover bei Magellan. Es ist der 2. Band der Reihe "Paolina Plapperina".

Erst ich ein Stück, dann du - Fibo – Kleiner Fuchs, großer Held

Erscheint am 31.08.2020 als Hardcover bei cbj.

Alle Bücher von Patricia Schröder

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Meeresflüstern (ISBN: 9783570402214)

Meeresflüstern

 (583)
Erschienen am 13.01.2014
Cover des Buches Blind Walk (ISBN: 9783570403303)

Blind Walk

 (291)
Erschienen am 12.09.2016
Cover des Buches Meeresrauschen (ISBN: 9783570402290)

Meeresrauschen

 (283)
Erschienen am 12.05.2014
Cover des Buches Meerestosen (ISBN: 9783649603214)

Meerestosen

 (200)
Erschienen am 01.06.2013
Cover des Buches Fanatisch (ISBN: 9783649624547)

Fanatisch

 (150)
Erschienen am 05.02.2018
Cover des Buches The Perfect (ISBN: 9783649667834)

The Perfect

 (136)
Erschienen am 11.01.2016
Cover des Buches Vollmondkuss (ISBN: 9783596807338)

Vollmondkuss

 (72)
Erschienen am 01.11.2010
Cover des Buches Beste Freundin, blöde Kuh! (ISBN: 9783401503486)

Beste Freundin, blöde Kuh!

 (64)
Erschienen am 01.01.2012

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Patricia Schröder

Neu

Rezension zu "Blind Walk" von Patricia Schröder

Inhalt weicht zu sehr vom Klappentext ab
biscoteria85vor 2 Monaten

„Blind Walk“ ist ein Buch, welches versucht viele verschiedene Ansätze in einem zu verbinden und dabei das Ziel aus dem Auge verloren hat.

Bei diesem Spiel wird eine Gruppe mit verbundenen Augen in der Wildnis ausgesetzt und nur mit den nötigsten Materialien und Hilfsmitteln müssen diese wieder Heim finden. Hin gekommen sind sie mit einem Busfahrer.

Die Gruppe aus jungen Leuten könnte nicht unterschiedlicher sein und somit wird recht schnell für den nötigen Streit gesorgt, um dem ganzen Pfeffer zu geben. Recht bald findet die Gruppe dann noch die Leiche des Busfahrers, welcher wohl ermordet wurde. Die Szenen spitzen sich zu und der Weg nach Hause ist fremd und gefährlich. Denn es scheint noch jemand Interesse daran zu haben das es weitere Tote gibt.

Die Geschichte im Wald wird aus der Sicht von Lida erzählt. Von ihr erfahren wir daher wie die Charaktere Jesper (Lida's Freund), Thore, Natascha, Joy, Birk und Isabel als Menschen einzuschätzen sind. Jeder hat dabei seine Stärke, z.B. der schlaue Naturbursche/Naturnerd, und soll mit diesen bei der schwierigen Situation helfen. Zudem die Gruppe schnell merkt, dass niemand so wirklich weiß wer der Organisator des Spiels ist.

Im Wechsel lesen wir von einem Komapatienten, welcher die Geschichte aus seiner Sicht der Dinge erzähl. Wir wissen nur das er männlich ist, aber erstmal nicht mehr.

Die wilde Katz-und-Mausjagd durch den Wald hat mich leider nicht so wirklich überzeugen können. Das Cover und der Klappentext haben es mir damals angetan, war dann aber am Ende doch sehr enttäuscht. Zu viel Klitsche bei den Kids, zu viel Liebesgeschichte, wo es nicht passt und dann Szenen, die zu sehr von der Realität weggegangen sind und Richtung Mystik.

Alles in allem ist es mehr für Leser, die keine allzu hohen und realistischen Erwartungen haben und sich auf „Alternativen“ in der Geschichte einlassen können.

Kommentieren0
1
Teilen
J

Rezension zu "Stumme Schreie" von Patricia Schröder

Im wahrsten Sinne packend
Just_still_thoughtsvor 4 Monaten

Mir war schon nach den 10 Seiten klar worum es in dem Buch geht. Einerseits etwas Gutes, aber auch etwas schlechtes. Meiner Meinung nach ist es trauriger Weise eine ziemlich realistische Storry mit tollen nachvollziehbaren Dialogen. Dieses Realitätsnahe  sorgt an einigen Stellen für eine ordentliche Gänsehaut. 

Andererseits finde ich es auch etwas schade, dass Lana  anfangs nicht wirklich feinfühlig dargestellt wird. Wenn mir bereits nach 10 Seiten (ca 20 min Buch nach der Ankunft bei ihrer Cousine) klar wird was dort in dieser Familie geschieht ist es ja beinahe schon unmöglich, dass Lana es erst nach einer Woche  begreift. 

Kommentieren0
0
Teilen
N

Rezension zu "Fanatisch" von Patricia Schröder

Mal was anderes
natural_ranchgirlvor 5 Monaten

"Fanatisch" war mein erstes Buch dieser Autorin und ich war absolut begeistert.

Die Handlung hat mich sofort gepackt und ich konnte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Ich habe einen Thriller in diesem Stil noch nie gesehen, er packt einen mit Klauen und lässt nicht mehr los. Was ich besonders fand ist das ich denke das es auch in echt passieren könnte was dort mit den Mädchen geschieht.


Eine echte Leseempfehlung von mir, wer sich auf eine überraschende Wendung freut der ist hier genau richtig.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Plötzlich Pony (Bd. 4)

Leserunde zum vierten Band der "PLötzlich Pony"- Reihe, bei der im Idealfall ein Erwachsener mit einem Kind zusammen liest und beurteilt. Im Anschluss an die Rezensionen gibt es ein Gewinnspiel, in dem ich Wichtelpakete verlose.



Eine Leserunde für Ponyfreunde, Comicroman-Fans  und Weihnachtsflairfreaks!

"Vier Hufe für ein Halleluja" ist der letzte Band der PLÖTZLICH-PONY-Reihe für Mädchen und Jungen ab 8 Jahren. - Witzig, spannend und ziemlich schräg.

Ideal ist es, wenn ihr euch paarweise bewerbt (1 Erwachsener + 1 Kind im passenden Alter), aber auch Alleinleser sind willkommen, ebenso wie alle, die mit einem eigenen Buch an der Runde teilnehmen wollen.

Gewinnen könnt ihr 20 handsignierte Rezensionsexemplare, die ich auf Wunsch gerne mit einer Widmung versehe.

Ich freue mich auf eine munter-fröhliche Leserunde!

Viel Glück!

1209 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Plötzlich Pony (Bd. 3)

Reitstunde AUF der besten Freundin


Ja, ihr habt ganz richtig gelesen. Pias beste Freundin ist ein Pony. Allerdings ist sie das pro Monat immer nur für eine Woche. Oder wenn jemand wiehert - dann nämlich verwandelt sie sich sofort.
Pia freut sich natürlich riesig auf ihre erste richtig lange Reitkurswoche mit Penny -  bis sich herausstellt, dass auch Moppie, ihre beste Freundin Nummer zwei mit von der Partie ist. Moppie, die eigentlich Friseurin werden will, hat nämlich ihre Qualitäten als Pferdeflüsterin entdeckt. Das Problem: Moppie kennt Pennys Geheimnis nicht und darf auch nichts davon erfahren. Und dann muss auch noch ein unheimlicher Pferdedieb zur Strecke gebracht werden ...

Möchtest du Pia und Penny helfen, dann erzähl mir doch, mit welchem Trick du Moppie (Achtung: sie ist KEIN Pony, sondern ein Mensch!)  vom Reiterhof fernhalten würdest  und hüpfe in den Lostopf. Allein oder "zu zwein" mit Tochter, Neffe, Enkel, Cousine, Schwester, Patenkind etc.

Der Coppenrath-Verlag stellt freundlicherweise auch für diesen dritten Band 20 Exemplare zur Verfügung (vielen Dank dafür!).

Ihr habt das Buch bereits? - Wunderbar! Dann seid ihr herzlich eingeladen, hier ebenfalls mitzulesen und mitzuplaudern.

Bei der Reihe "Plötzlich Pony" handelt es sich um Comic-Romane. Zum Vorlesen sind sie nicht geeignet!!!
Ich empfehle sie für Kinder zwischen 8 und 11 Jahren.

Ich verschicke die Bücher signiert und auf Wunsch mit einer Widmung versehen.

Auf eine weitere lustige Runde mit euch!

eure Patricia (Schröder)
1425 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Erst ich ein Stück, dann du - Aufregung im Ferienlager

5 Buchpakete aus der Reihe "ERST ICH EIN STÜCK, DANN DU" zu gewinnen!


Ferienzeit ... ist Zeltlagerzeit  ... ist Lesezeit ... ist Familienzeit. Mit diesem Buchpaket lässt sich das alles kombinieren.
Die Bücher sind ab einem Alter von 6 Jahren geeignet, ideal für alle, die in diesem Jahr in die zweite Klasse kommen oder sich mit dem Lesen noch ein wenig schwer tun. Für das gemeinsame Lesen mit einem geübten Leser (Eltern, ältere Geschwister, Großeltern, Lesepaten etc.)

Jedes Buchpaket enthält 5 Bände.

Viel Glück!

ACHTUNG: Kein Versand in die Schweiz!
97 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks