Neuer Beitrag

PatriciaSchroeder

vor 3 Wochen

Alle Bewerbungen

Alarmstufe DUNKELROT bei Lea und Lucie!


Mama Rosanna will Papagei "Punkt-um" in den Zoo abschieben, weil er zu viel unflätiges Zeug von sich gibt.
Außerdem steht das Schulfest an, ein paar Jungs aus Lucies Klasse sind mächtig auf Krawall gebürstet, und Lea bekommt einen Job aufgedrückt, der ihr gar nicht in den Kram passt.
Und dann steht auch noch ihre Großmutter "Nonna Dolce Vita" auf der Matte und wirbelt das ohnhin schon turbulente Zwillingsleben noch mehr durcheinander ...

Auch der zweite Band der "Doppelkekse" richtet sich an alle Mädchen (und interessierte Jungs ;)) von 9 bis 99 Jahren, die sich allein oder als Team an dieser sommerlichen Leserunde beteiligen wollen.

Erzählt mir eine verrückte Tiergeschichte oder verratet mir, welchen speziellen "Spleen" euer Haustier hat, und schon hüpft ihr in den Lostopf.

Der Planet!-Verlag stellt 15 Bücher für diese Runde zur Verfügung. Vielen Dank dafür!

Die Bücher werden von mir signiert und auf Wunsch mit einer Widmung versehen.

Viel Glück!
Eure Patricia (Schröder)


Autor: Patricia Schröder
Buch: Die Doppel-Kekse 2: Chaos hoch zwei mit Papagei

PatriciaSchroeder

vor 3 Wochen

EINTRITTSKARTEN

Hier in diesem Thread sollten sich bitte all jene noch mal melden, die in der Leserunde zu Band 1 eine Eintrittkarte für diese Runde gewonnen haben.
Danke!

Benundtimsmama

vor 3 Wochen

EINTRITTSKARTEN

Juhuu, es geht weiter mit Lea und Lucie!
Dann melden wir uns doch gleich mal und geben bekannt, dass wir eine Eintrittskarte für die Doppelkekse Band 2 bekommen haben.

Beiträge danach
510 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

CorniHolmes

vor 9 Stunden

Was haltet ihr vom Cover? Verwechslungsgefahr mit Band 1?

Aer1th schreibt:
Lea hat auch schon in das Buch gebissen als ich kurz nicht aufgepasst habe. *lach* Aber es ist alles heil geblieben. ;)

Das habe ich auch schon auf Instagram gesehen, dass deine Tochter Bücher so gerne hat, dass sie sie sogar isst. :D
Das Buch, welches du gezeigt hattest, sah ja ziemlich mitgenommen aus. Hoffentlich sehen die Doppelkekse irgendwann nicht auch so aus. ;-)

connychaos

vor 9 Stunden

Und los geht's mit Kladdenklau und schlimmen Wörtern (Seite 5 bis 35)
Beitrag einblenden

Lesezirkel schreibt:
Die erste Seite hat bei uns ein Wow Effecht ausgelöst, wir fanden es auch Klasse, alles wichtige nochmal über die Doppelkekse zu erfahren.

Das hat uns auch gut gefallen, so waren wir gleich wieder drin.

Schluesselblume

vor 9 Stunden

Plauderecke

Lesezirkel schreibt:
Huhu ihr lieben! Wir steigen auch bald ein. Wir hatten so viel Stress. Letzte Woche ist der Hund von meiner Mama nach 18 Jahren gestorben. Meine Mädels sind ja mit ihm aufgewachsen und ich zum Teil auch. Wir waren und sind es noch tottraurig. Dann hatten wir am Wochenende Meisterschaft, das war so anstrengend! Diese Woche stehen von den Mädels noch Klassenarbeiten an, aber wir versuchen es. Wir wollen ja wissen wie es weitergeht.

Das ist schlimm:(( Schicke euch einen ganz dicken Knuddler...

Nimmerklug

vor 9 Stunden

STARTSCHUSS

PatriciaSchroeder schreibt:
Oh, das ist gar nicht so einfach ;) ... Ich drücke dir die Daumen, dass du das hinbekommst und ausreichend Zeit und Ruhe zum Lernen und Arbeiten hast!

Da hast du sowas von recht. Ich schalte aber abends meinen Smartphone ab und hab somit dann den ganzen Vor- und Nachmittag Ruhe. Die Versuchung wird mit jeglicher Kraft minimiert :) und dann sind schon die Kids daheim.

PatriciaSchroeder

vor 9 Stunden

Punkt-um siedelt um, und dann gerät Rabatze auch noch auf Abwege - o weh! (Seite 73 bis 112)
Beitrag einblenden

Fairy-Kitten schreibt:
Super, dass sich endlich eine Unterbringung für Punkt-um gefunden hat! Ich hätte nicht gedacht, dass Rabatze in Wirklichkeit Rayhan heißt und Iraner ist. Ich hatte ihn mir ziemlich anders vorgestellt.

Steht im ersten Band ... habt ihr wohl drüber weggelesen ;)

PatriciaSchroeder

vor 9 Stunden

Jungs und Viren - ein und dasselbe? (Seite 150 bis 193)
Beitrag einblenden

Larii-Mausi schreibt:
Nein, zum Glück nicht! ;) Geli ist ja vielleicht blöd. Lucie kann doch nichts dafür, wenn sie nicht gut schreiben oder singen kann, auch wenn es ein bisschen blöd ist, ihr das Mitten ins Gesicht zu sagen. Da kann ich schon auch verstehen, dass sie beleidigt ist... Lucie zu belästigen ist aber trotzdem keine Lösung! Auf Seite 163 steht ziemlich weit unten, dass "noch ehe die drei Mädchen kapierte...", eigentlich müsste es doch aber die vier Mädchen heißen, oder? Es sind ja alle Barbies versammelt. Der Ausdruck ist übrigens richtig passend! ;) Rabatze war echt süß in diesem Abschnitt! Ich glaube er mag Lucie wirklich! <3 Der Song ist auf jeden Fall richtig cool und wird bestimmt ein Erfolg! Beim Essen wäre ich auch gerne dabei gewesen! Lecker Pizza und Eistorte. <3 Oh mann wie ich sie beneide! Hier ist mir noch auf Seite 172 der letzte Satz aufgefallen. Müsste es nicht eigentlich heißen, dass am Tisch sieben Personen sitzen?! Im Text ist nur von sechs die Rede, aber es sind ja die Doppelkekse, die Butterkekse, Nonna und Opa Pistorix und Alina. ;) Die Bezeichnung Butterkekse finde ich auch immer noch richtig goldig! <3<3 Die Jungs wurden also jetzt auf frischer Tat ertappt. Zum Glück ist Lucies Plan nicht schiefgegangen, denn was wäre denn gewesen, wenn Connydora plötzlich weg gewesen wäre und Lucie und ihr Vater es nicht geschafft hätten die Jungs zu verfolgen?! Ist ja alles schon vorgekommen... ;) Hoffentlich haben sie jetzt ein richtig schlechtes Gewissen und bekommen auch ihre gerechte Strafe!!! Denn das was sie abgezogen haben ist echt das ALLERLETZTE!!! Ich werde wahrscheinlich heute Abend noch fertig lesen! <3

Danke für die "Zahlen"- Infos.

ich habe diese Fehler beim Schreiben gemacht. Hab am Tisch nicht richtig gezählt, und hatte im zweiten Band Antonia unterschlagen.

Die Lektorin hats nicht gemerkt. Was eigentlich nicht passieren dürfte, denn dafür sind sie da.

Ich hatte dann aber alles im Fahnensatz vor dem DRuck korriegert und das ist dann nicht übernommem worden. Auch da wurde dann sehr schlampig gearbeitet. Das finde ich gerade megaärgerlich! Und das werde ich jetzt auch ansprechen, denn das muss natürlich trotzdem noch für eventuelle Nachdrucke korrigiert werden.

Sancro82

vor 8 Stunden

Und los geht's mit Kladdenklau und schlimmen Wörtern (Seite 5 bis 35)

Der erste Leseeindruck ist schon Mal gut. Punkt-um ist der klare Favorit von meinem Sohn und die Streitigkeiten zwischen Lucie und Lea kann er nachvollziehen. Die 3 Quertreiber aus Lucies Klasse kann er absolut nicht leiden und versteht die Reaktion des Lehrers nicht. An seiner Schule gäbe es da schon Konsequenzen. Gut finden wir, dass Lucie wohl mit den 3 Mitschülern reden will.

Neuer Beitrag