Patricia Schröder , Elke Broska Erst ich ein Stück, dann du! Klassiker - Das Dschungelbuch

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Erst ich ein Stück, dann du! Klassiker - Das Dschungelbuch“ von Patricia Schröder

Der Klassiker für Leseanfänger. Für die Schule und zu Hause! Der indische Dschungel ist eine geheimnisvolle Welt. Hier wächst der Junge Mogli bei einem Wolfsrudel auf, nachdem er aus seinem Dorf entführt wurde. Doch im Urwald lauern viele Gefahren: Nicht alle Wölfe vertrauen dem Menschenkind, das Affenvolk hat Böses im Sinn und es gibt einen, der nur darauf wartet, dass Mogli einen verhängnisvollen Fehler macht: sein Erzfeind, der Tiger Shir Kan. Stimmungsvoll und poetisch erzählt Patricia Schröder die Geschichte von Mogli im beliebten »Erst-ich-ein-Stück«-Prinzip.

Die Nacherzählung des Klassikers im Rahmen der Erstleserreihe "Erst ich ein Stück dann du" ist ausgezeichnet gelungen.

— Barbara62
Barbara62

Ein Klassiker für Erstleser und auch Lesemuffel - Kind und Erwachsener wechseln sich hier beim Lesen ab

— lauchmotte
lauchmotte

Stöbern in Kinderbücher

Penny Pepper auf Klassenfahrt

ein mitreißenden, gruselndes Lesevergnügen, bei dem man direkt mit raten und recherchieren kann.

Siraelia

Drachenstarke Abenteuergeschichten

Ein unterhaltsames Buch, zum schmunzeln und nachdenken

Chris_86

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Henry Smart als Agent zwischen Nornen, Götter und Helden, witzig, actiongeladen, pfiffig und spannend bis zur letzten Seite

isabellepf

Miraculous - Die geheime Superheldin

Ein tolles Abenteuer für alle Fans der Serie und die, die es noch werden wollen.

NickyMohini

Die Zauberschneiderei (1). Leni und der Wunderfaden

Ein Wunderschönes Buch für Nähbegeisterte!

Diana182

Nickel und Horn

Eine nette Geschichte, deren Charaktere jedoch ausbaufähig sind

pantaubooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Menschenkind im Dschungel

    Erst ich ein Stück, dann du! Klassiker - Das Dschungelbuch
    Barbara62

    Barbara62

    26. June 2016 um 08:05

    Als kleiner Junge wird Mogli im Dschungel von einer Wolfsfamilie aufgenommen und damit vorläufig vor Schir Khan, dem bösen Tiger, gerettet. Behütet von den Wölfen, von Balu, dem Bären, und von Baghira, dem schwarzen Panther, wächst er auf und lernt, mit den Gefahren des Dschungels zu leben. Doch als die Führung im Wolfsrudel wechselt, muss Mogli schweren Herzens zu den Menschen zurück. Als er schließlich Schir Khan besiegt, verbreitet ein Jäger Lügen über ihn und die Menschen treiben ihn zurück in den Dschungel. Es ist eine glückliche Heimkehr und wie ein Wispern und Raunen geht es durch den Dschungel: "Mogli ist wieder da." Patricia Schröder hat für ihre Nacherzählung von Rudyard Kiplings Klassiker Das Dschungelbuch eine für Kinder gut verständliche Sprache gewählt, die trotzdem dem Original gerecht wird. Sie stellt die Herausforderungen Moglis im Dschungel und seine Zerrissenheit zwischen der Welt der Tiere und der seiner Artgenossen in den Mittelpunkt und bietet damit viel Stoff für Diskussionen mit den Kindern. Im Gegensatz zum ausgezeichneten Text haben mir manche Illustrationen von Elke Broska nicht gefallen, z. B. die Wolfsmutter, Balu, der Bär, und auch der Adler. Baghira, der Panther, die Affen und Kaa, die Schlange, finde ich dagegen gut gelungen. Das Dschungelbuch ist ein Band aus der von der Stiftung Lesen empfohlenen cbj-Reihe Erst ich ein Stück, dann du. Das wunderbare Serienlogo von Ute Krause mit den aufgefädelten Bestandteilen des Serientitels macht in doppeltem Sinn klar, worum es geht: Einerseits ist der Text ein Puzzle aus komplexen, längeren Leseabschnitten für die (erwachsenen) Leseprofis und den in Fibelschrift und Flattersatz gesetzten Einschüben mit einfachem Vokabular für Lesestarter. Andererseits schließt die Reihe wie ein Puzzlestück die Lücke zwischen dem üblichen Vorlesebuch und der Erstlektüre und vermeidet durch die Vorleseteile eine zu große Banalität der Texte. Diese von Patricia Schröder entwickelte Vorstufe des Erstlesebuchs ist ebenso einfach wie genial und unterstützt die Kinder durch abwechselnde Ruhe- und Arbeitsphasen und das gemeinsame Leseerlebnis. Sehr farbige, kindgerecht-einfache und aussagekräftige Illustrationen helfen beim Textverständnis. Und selbstverständlich machen die Bücher, die es mit zusammenhängenden Geschichten, als Themenbände mit Einzelgeschichten, als Klassikerausgaben und als Sachgeschichten gibt, auch als reine Vorlesebücher oder zum Selberlesen ab der zweiten/dritten Klasse Spaß.

    Mehr
  • Ein Klassiker für Erstleser

    Erst ich ein Stück, dann du! Klassiker - Das Dschungelbuch
    lauchmotte

    lauchmotte

    23. April 2016 um 16:46

    Die Wölfin ist in ihrem Bau mit der Pflege ihrer Welpen beschäftigt, als ein kleines Findelkind im Dschungel auftaucht. Verfolgt von Schir Khan, dem starken und gefährlichen Tiger, ist der Menschenjunge so gut wie sicher dem Tod geweiht. Das will die Wölfin verhindern und das Kind bei sich aufnehmen, damit es gemeinsam mit ihren Kindern heranwachsen kann. Doch allein darf sie nicht darüber entscheiden, das Rudel mit Akela als Leitwölfin muss zustimmen. Zwei Waldbewohner, ein großer Braunbär und ein schwarzer Panther, sagen unerwartet ihre Unterstützung zu und somit ist Mogli gerettet. Er darf im Wolfsrudel bleiben, mit den starken Gefährten an seiner Seite. So wächst Mogli heran. Der Dschungel ist sein zu Hause und die Wölfe sind seine Familie. Alles könnte gut sein, wäre da nicht Schir Khan, der auf Rache sinnt und weitere ungeahnte Gefahren in den Tiefen des dichten Blätterwaldes. In der Reihe "Erst ich ein Stück dann du" des cbj Verlages sind bereits mehrere "Klassiker für Kinder" erschienen, einige davon wurden von Patricia Schröder nacherzählt. So auch dieses hier. Die Erzählung ist ansprechend und in einer für Kinder ab 5/6 Jahren gut verständlichen Sprache geschrieben. Das Konzept sieht vor, dass Kind und Erwachsener sich beim Vorlesen abwechseln. Den überwiegenden Anteil liest der Erwachsene. Dadurch können gemeinsam komplexere, handlungsreichere Geschichten gelesen werden, als es für das Kind alleine möglich wäre. Die Abschnitte für den Erstleser sind mit deutlich größer Fibelschrift und erhöhtem Zeilenabstand geschrieben und so gewählt, dass ein Wechsel zwischen den Vorlesern nicht aus dem Sinnzusammenhang reißt. Einzig die Wortauswahl ist nicht immer glücklich gewählt, kann es doch für einen Leseanfänger eine außerordentlich große Herausforderung sein, "Nacktfrosch" mit fünf Konsonanten nacheinander (cktfr) oder "beschnupperten" und ähnlich lange Worte zu entschlüsseln. Auf jeder Seite ist mindestens eine hübsche Illustration abgebildet, die einen Aspekt der Handlung zeigt. Besonders für Erstleser, die sich beim Lesen mitunter sehr anstrengen müssen, sind handlungsbegleitende Bilder unverzichtbar und tragen zum Leseverständnis bei. Die Illustratorin Elke Broska hat dafür die Tiere und Menschen farbenfroh, meist freundlich und dezent verniedlichend gezeichnet.

    Mehr