Patricia Schröder , Carola Sieverding Erst ich ein Stück, dann du - Nellies großer Auftritt

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 13 Rezensionen
(13)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Erst ich ein Stück, dann du - Nellies großer Auftritt“ von Patricia Schröder

Nellie kommt aus einer Zirkusfamilie und reist viel umher. Etwas Schöneres als ein Leben inmitten von Artisten, Ponys und Schimpansen kann sie sich nicht vorstellen. Als sich Nellies Mutter bei einer Probe verletzt, soll die Ponynummer aus dem Programm genommen werden. Das kann Nellie nicht zulassen! Sie hat auch schon eine tolle Idee ...

schöne Geschichte für Erstleser über das Zirkusleben und Freundschaft

— meisterlampe

super für Erst- und Muffel-Leser - eine Geschichte über ein junges Zirkusmädchen

— Claire20

Superschöne Geschichte für Erstleser.

— Schluesselblume

Eine schöne, kurzweilige Geschichte über unerwartete Freundschaft, mit einem als gut bewährten, zum Lesen anregenden Konzept.

— Siraelia

Ein schönes Kinderbuch mit tollen Illustrationen.

— misery3103

Eine simple, aber pfiffige Idee, die Spaß macht und den elterlichen Kehlkopf zudem temporär entlastet.

— Nimmerklug

Tolles Konzept, dass zum Lesen animiert! Wer liest was?! Hauptsache, wir haben mit Nellie Spaß!

— Minangel

Das war ein toller Aufrtitt!!!!

— Lesezirkel

Ideales Buch für Leseanfänger

— MaschaH

Zauberhaftes Kinderbuch über die Welt des Zirkuses

— Vampir989

Stöbern in Kinderbücher

Der Weihnachtosaurus

Spannende Weihnachtsgeschichte mit skurrilen Einfällen.

Sabine_Hartmann

Das Mädchen, das Weihnachten rettete

Ein wunderschönes und humorvolles Abenteuer rund um die Weihnachtszeit, versehen mit vielen detailreichen Illustrationen

Esme--

Die königlichen Kaninchen von London

Ein wunderschönes Kinderbuch, das sich perfekt zum Vor- und Selber lesen eignet!

pantaubooks

Nacht über Frost Hollow Hall

Spannende Geistergeschichte, perfekt für kalte Wintertage!

Tigerkatzi

Die Macht der verlorenen Träume

Phantasievolles, spannendes, liebevoll konstruiertes Kinderbuch....Könnte auch größeren Kindern gefallen! http://irveliest.wordpress.com

Irve

Luna und der Katzenbär lüften ein Geheimnis

Tolle Illustrationen, super süße Geschichte. Jetzt will ich auch einen Katzenbären haben.

ilkamiilka

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Nellies großer Auftritt

    Erst ich ein Stück, dann du - Nellies großer Auftritt

    meisterlampe

    23. November 2017 um 19:43

    Inhaltsangabe (übernommen): Nellie kommt aus einer Zirkusfamilie und reist viel umher. Etwas Schöneres als ein Leben inmitten von Artisten, Ponys und Schimpansen kann sie sich nicht vorstellen. Als sich Nellies Mutter bei einer Probe verletzt, soll die Ponynummer aus dem Programm genommen werden. Das kann Nellie nicht zulassen! Sie hat auch schon eine tolle Idee ... Nellie ist 8 Jahre alt und lebt mit ihrer Mutter, ihrem Opa, Clown Pelle, den Onkels und vielen vielen Tieren im Zirkus; ihre Wohnung ist ein Zirkuswagen, ihr Spielplatz ist die Manege. Nellie kennt es nicht anders und liebt das Zirkusleben, aber es fehlt ihr trotzdem etwas: eine echte Freundin! Als sie eines Tages Laura kennenlernt, merkt sie, dass sie außerdem noch etwas lernen muß: lesen, rechnen und schreiben. Wie gerne möchte sie auch in eine Schule gehen und all das lernen und nachmittags mit Laura und anderen Kindern spielen - andererseits würde ihr der Zirkus schrecklich fehlen. Nellie glaubt, ihre Mutter sei krank, als diese einen Termin in der Stadt hat; doch falsch geraten: Ladina will das Zirkusleben aufgeben und mit Nellie seßhaft werden. Irgendwie paßt das alles gar nicht... nach Ladinas Verletzung überlegt Nellie sich etwas ganz Besonderes, wie sie die Ponynummer retten kann. Laura unterstützt sie, ebenso Pelle, Opa und Onkels und natürlich die süßen Schimpansen Leo, Lulu und Bibi und Pony Blecky. Lauras Vater hat auch eine tolle Idee, wie die Zirkusfamilie bleiben kann und dass sogar Kinder aus der Stadt mitmachen können. In eine richtige Wohnung ziehen Nellie und die Zirkusleute dennoch, aber Hauptversammlungsplatz ist und bleibt der Zirkus.    Patricia Schröder schreibt ihre Geschichte im Wechsel von längeren Abschnitte in kleinerer Schrift für erfahrene Leser und kurzen Absätze mit kurzen Sätzen und großer Schrift für Leseanfänger. Das Konzept "Erst ich ein Stück, dann du" kennen wir bereits aus vielen anderen Büchern der Autorin und es hat bei meiner älteren Tochter prima funktioniert; die Jüngere ist seit 3 Monaten in der Schule und tastet sich nun langsam an Bücher ran, es bewährt sich auch hier! Als Leseanfänger wird man von den kurzen Abschnitten nicht so erschlagen, wie von langen Texten und das Erfolgserlebnis ist groß, wenn das Kind seine Passage geschafft hat. Dazu ist es eine schöne Geschichte über ein Zirkusmädchen im fast gleichen Alter wie der kleine Leser, das Kind kann sich also mit der Hauptfigur identifizieren. Die Bilder im Buch, besonders die Pferdchen, sind schön illustriert, man sieht den Affen richtig den Schalk im Nacken an. Meine Tochter fand das Buch schön, obwohl ich den Großteil vorgelesen habe und sie sich nur an wenige kleine Sätze und Wörter rangewagt hat; die Geschichte hat ihr gut gefallen, sie mag Pferde und es gab das erhoffte  Happy End. Wir vergeben für diese Zirkusvorstellung 5 Sterne und empfehlen das Buch gerne weiter.

    Mehr
  • Leserunde zu "Erst ich ein Stück, dann du - Nellies großer Auftritt" von Patricia Schröder

    Erst ich ein Stück, dann du - Nellies großer Auftritt

    PatriciaSchroeder

    Wann wart Ihr das letzte Mal in einem Zirkus? Wie bitte, das ist schon eine ganze Weile her? Na, dann wird es aber allerhöchste Eisenbahn, dass ihr Nellie bei ihrem Abenteuer im Zirkus "Corelli" begleitet! Dies ist eine Leserunde für Töchter, Enkelinnen, Nichten oder kleine Schwestern, die gerade in die zweite oder dritte Klasse gekommen sind, die Ponys und Zirkus mögen und die mit ihren Eltern, Großeltern, Onkel, Tanten oder älteren Geschwistern gemeinsam ein Buch lesen möchten. Jungs, die Pferde (und andere Tiere) und Zirkus mögen, dürfen natürlich auch mitmachen. Und alle, die das Buch bereits besitzen, sind  ebenfalls herzlich in diese Runde eingeladen! Eine rege Beteiligung und eine abschließende Rezi setze ich voraus. Ich freue mich schon sehr auf Euch! Eure Patricia Schröder

    Mehr
    • 1296
  • Etwas neues wagen

    Erst ich ein Stück, dann du - Nellies großer Auftritt

    Claire20

    19. November 2016 um 20:57

    Das Cover finde ich sehr schön und es passt wie der Titel sehr gut zum Buch. Die Illustrationen fand ich auch wunderschön und haben den Text gut ausgeschmückt. Die Handlung wird von einem personalen Erzähler aus Sicht von Nellie, der Protagonistin, geschildert. Nellie ist ein acht Jahre altes Mädchen. Sie ist offen, herzlich und mag Tiere sehr gerne. Bald muss sie mit neuen Veränderungen umgehen und sie versucht ihre Mutter von ihrem eigenen Talent für den Zirkus zu überzeugen. Der Text ist in zwei verschiedenen Schriftgrößen gehalten. Die Abschnitte mit den großen Buchstaben sind für die Erstleser gedacht und der übrige Text für den geübten Leser, da viele Bindestriche beim Zeilenumbruch dabei sind und auch schwierigere Wörter. Diese Abschnitte wechseln sich ab, wobei die kleiner Schrift in größere Abschnitte gefasst ist. Der große Text ist dabei unterschiedlich lang. Insgesamt ist das Buch in sechs Kapitel unterteilt. Die Wendung am Ende ist schön und kindgerecht. Meine junge Leserin hat das Buch gefallen. Die Affen fand sie besonders gut und sie hat sich auch gerne die Bilder noch angeschaut. Für die zweite Klasse, waren die großen Abschnitte aber etwas kurz und der kleine Text noch zu schwer - ein Mittelding wäre für sie noch effektiver zum Üben gewesen, die Geschichte hat ihr aber gefallen. - Daher dennoch 5 Sterne, da sie kein "richtiger" Erstleser ist. Dies war mein erstes Buch dieser Reihe "Erst ich ein Stück, dann du". Meiner Meinung nach ist dieses Buch ein gutes Geschenk für Erstleser und zum Üben für junge Leser, die nicht gerne lange Texte lesen und lieber zuhören.

    Mehr
    • 2
  • Rezension von Jazznixe zu "Nellies großer Auftritt"

    Erst ich ein Stück, dann du - Nellies großer Auftritt

    Jazznixe

    17. November 2016 um 19:49

    Auch wenn ich überhaupt nicht in die Zielgruppe passe mit meinen 16 Jahren, hat mir diese Geschichte sehr gut gefallen, denn Nellies Geschichte ist einfach toll für Jung und Alt!Zum Buch:"Nellies großer Auftritt" gehört zur Reihe "Erst ich ein Stück, dann du" und wurde von Patricia Schröder geschrieben und von Carola Sieverding illustriert. Es ist mit Hardcover im cbj Verlag erschienen, hat 81 Seiten und kostet in Deutschland 8,99 €.Inhalt:Nellie ist ein Zirkusmädchen und reist darum viel umher. Das Leben im Zirkus mit Schimpansen, Pferden und den anderen Artisten gefällt Nellie total gut. Doch als sich ihre Mama Ladina beim Training verletzt, soll die Ponynummer aus dem Programm genommen werden. Das kann Nellie auf gar keinen Fall zulassen. Und sie hat auch schon eine Idee...Das Konzept:Ich mag dieses "Erst ich ein Stück, dann du" Konzept sehr gerne. Ich möchte das Konzept kurz erklären: Die Bücher sind so gemacht, dass Erwachsene mit Kindern zusammen lesen können. Es gibt Textstellen, die kleiner geschrieben sind und gedacht sind, dass die Eltern  (oder ein anderer fortgeschrittener Vorleser) den Kindern vorlesen, und dann gibt es grösser geschriebene Textstellen, die die Kinder, also Leseanfänger vorlesen sollen. So werden die Kinder super integriert und hören nicht nur zu, sondern lesen selber auch aktiv etwas vor. Dennoch gibt es genug Pausen für die Kinder. Diese Idee finde ich toll und auch super umgesetzt. Ich finde toll, wenn Eltern mit ihren Kindern zusammen lesen, und dieses Buch lädt sehr dazu ein.Meine Meinung:Cover, Titel, Klappentext und Illustrationen im Buch: Die äussere Erscheinung von diesem Buch gefällt mir sehr gut. Das Cover ist wunderschön. Es ist bunt und fröhlich gestaltet und sehr einladend. Ich finde es für die Zielgruppe passend und würde es im Laden sofort in die Hand nehmen. Der Klappentext ist nicht zu kurz und nicht zu lang und gefällt mir eigentlich ganz gut. Auch den Titel mag ich. Die äussere Erscheinung finde ich echt toll gelungen, und ich kann mir gut vorstellen, dass sie auch bei der Zielgruppe super ankommt.Das ganze Buch ist mit liebevollen Illustrationen gestaltet. Die Bilder finde ich sehr schön. In den Bildern gibt es so viel zu entdecken, und das gefällt mir sehr gut. Die Bilder lenken nicht von der Geschichte ab, sondern ergänzen die Geschichte gut. Die Personen wirken freundlich und sympathisch.Inhalt: Auch wenn ich überhaupt nicht in die Zielgruppe hineinpassen, hatte ich viel Spass mit der Geschichte. Nellie ist eine total sympathische Protagonistin, welche gute Laune verbreitet und Jung und Alt ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Es geht um wichtige Themen wie Freundschaft und Familie, was mir ebenfalls sehr gut gefällt. Ich mag auch die Atmosphäre in diesem Buch. Der Zirkus wird sehr schön dargestellt. Es gibt viel Liebe in diesem Buch, denn alle im Zirkus haben einen guten Umgang miteinander. Es gibt einige lustige Stellen, die die Geschichte auflockern. Ich denke, die Geschichte ist nicht zu anspruchsvoll für Leseranfänger, aber gleichzeitig auf keinen Fall zu langweilig. Das Buch lässt sich total locker lesen Es ist einfach rundum gelungen und macht viel Spass beim Lesen!Schreibstil:  Für mich ist der Schreibstil einfach nur toll. Er ist sehr kindgerecht und locker und leicht zum Lesen. Fazit: Eine echt süsse Geschichte, mit einem tollen Konzept. Ich kann dieses Buch allen Leseanfängern und ihren Eltern sehr empfehlen. Besonders Kinder, die den Zirkus und Tiere mögen, werden mit diesem Buch viele schöne Lesestunden verbringen! Darum gibt es volle 5 Sterne von mir und eine dicke Leseempfehlung!

    Mehr
  • Nellies großer Auftritt

    Erst ich ein Stück, dann du - Nellies großer Auftritt

    Schluesselblume

    15. November 2016 um 19:49

    Erst ich ein Stück, dann du – Nellies großer Auftritt ist ein tolles Erstleser Kinderbuch von der Autorin Patricia Schröder. Erschienen ist es im cbj Verlag unter der ISBN Nummer 978-3-570-17377-0. Das Buch ist ein Hardcover mit 78 Seiten. Das Cover sowie die Illustrationen im Buch sind sehr freundlich und ansprechend gestaltet. So schließt man gleich die Personen und Tiere in sein Herz. Die tollen, farbenfrohen Bilder stammen von Carola Sieverding. Zum Inhalt: Nellie reist mit ihrer Zirkusfamilie viel umher. Sie wohnt mit ihrer Mutter in einem liebevoll eingerichteten Wohnwagen. Zur Zirkusfamilie gehören außerdem Artisten, sowie der Clown Pelle Buntquatsch, Schimpansen, die nur Unfug im Sinn haben und 4 Ponys. Nellie kann sich kein schöneres Leben vorstellen. Als sie in einer kleinen Stadt Halt machen und ihr Zirkuszelt aufschlagen, trifft Nellie eines Morgens auf ein Mädchen, das neugierig die Ponys auf der Weide bestaunt. Nellie geht auf das Mädchen zu und die beiden verabreden sich für den Nachmittag. Da wollen die Beiden bei den Proben zuschauen. Doch leider verletzt sich Nellies Mutter und die Ponynummer soll aus dem Programm gestrichen werden. Doch Nellie schmiedet einen Plan, denn ohne Ponynummer geht ja eigentlich keine Zirkusvorstellung. Ob es Nellie schafft, die Ponynummer beibehalten zu können müßt ihr schon selber lesen.   Die Hauptprotagonistin Nellie hat man gleich in sein Herz geschlossen. Sie ist freundlich, aufgeschlossen, tierlieb und einfach zum knuddeln. Genauso wie die anderen Charaktere. Sie sind alle durchweg freundlich, hilfsbereit und auch lustig dargestellt. Besonders Pelle Buntquatsch hat uns oft zum Schmunzeln gebracht. Der Schreibstil ist kindgerecht und ab einem Alter von 6 Jahren geeignet. Macht aber auch noch mit 9 Jahren großen Spaß zu lesen. Das Buch habe ich zusammen mit meiner Tochter gelesen und wir waren beide begeistert und haben uns in der Geschichte wohl gefühlt.   In den Büchern Erst ich ein Stück, dann du hat die Autorin ein Konzept entwickelt, dass für das gemeinsame Lesen steht. Hier werden Abschnitte in normaler Schrift, für fortgeschrittene Leser, abgewechselt mit Abschnitten in größerer Schrift für die Erstleser. Die Abschnitte der Erstleser sind unterschiedlich lang und so sind die Kleinen besonders motiviert mitzulesen. Sie fühlen sich nicht überfordert durch die Textpassagen und sind am Ende ganz stolz darauf wieder ein Buch zusammen mit Mama oder Papa gelesen zu haben, dessen Inhalt sie auch verstanden haben, was ja bei Leseanfängern noch ein wenig hinten ansteht. Meiner Tochter gefällt das gemeinsame Lesen sehr gut und sie hat auch Spaß dabei, was mir sehr wichtig ist. Die Autorin hat noch viele schöne Bücher in dieser Art Erst ich ein Stück, dann du geschrieben, von denen wir ganz sicher noch einige lesen werden. Fazit: Uns hat das Buch und das Konzept super gut gefallen. Wir haben Einblick in das Zirkusleben bekommen und haben uns an den tollen, farbenfrohen Illustrationen erfreut. Wir durften mit Nellie ein kleines Abenteuer erleben und haben uns immer mittendrin in der Geschichte gefühlt. Das Buch hat uns Spaß gemacht und wir haben uns damit wohl gefühlt. Das Konzept hat meine Tochter zum Weiterlesen motiviert und wir haben mit Spaß und Freude ein Buch beendet. Sehr, sehr gerne werden wir noch weiter Bücher dieser Art von der Autorin lesen. Doch probiert es einfach selber aus. Ihr werdet begeistert sein.

    Mehr
  • Unerwartete Freundschaft...

    Erst ich ein Stück, dann du - Nellies großer Auftritt

    Siraelia

    07. November 2016 um 15:00

    Aus der Erstleser-Reihe "Erst ich ein Stück, dann du" aus dem cbj Verlag ist ein neues Buch von Patricia Schröder mit dem Titel "Nellies großer Auftritt" erschienen. Diese Reihe ist extra für das gemeinsame Lesen konzipiert worden. "Abschnitte für erfahrene Vorleser wechseln sich mit Textpassagen für Leseanfänger ab" (Information vom Verlag) und wird u.a. von der Stiftung Lesen empfohlen. Weiterhin wird das Buch bei Antolin gelistet. Alle diese Punkte und die Tatsache, dass es sich um aufregende Geschichten mit einem stetig steigenden Spannungsbogen handelt, hat uns von diesem Konzept überzeugt. Aber nun zu diesem Buch, welches mit wunderschönen, kindgerechten Illustrationen von Carola Sieverding komplettiert wird, die auf jeder Seite den Inhalt des Plots darstellen. Dadurch und durch den abwechselnden Text für Vorleser/in und Leseanfänger/in ist dieses Buch optimal geeignet, auch Lesemuffel zum zum Lesen zu animieren. Schon am Cover kann man erkennen, dass es sich um eine Geschichte handelt, die im Zirkus spielt. Die Hauptfigur Nellie lebt mit ihrer Mutter und weiteren Verwandten im Zirkus. Bei den Proben verletzt sich ihre Mutter und kann daher nicht auftreten. Zum Glück hat Nellie eine rettende Idee! Aber auch ihre Mutter hat ein Geheimnis, welches Nellies Zukunft stark beeinflussen wird. Was das ist? Lest das Buch und Ihr erfahrt es... Uns hat der Schreibstil und der Aufbau der Geschichte überzeugt und in die Welt des Zirkus und der Freundschaft entführt. Wir können diese Reihe und insbesondere die Bücher von Patricia Schröder sehr empfehlen und freuen uns auf weitere Abenteuer und Geschichten von ihr.

    Mehr
  • Zirkusleben

    Erst ich ein Stück, dann du - Nellies großer Auftritt

    misery3103

    04. November 2016 um 12:26

    Nellie ist ein Zirkuskind, das mit seiner Mutter in einem Wohnwagen lebt. Sie findet in dem Stadtkind Laura eine Freundin. Als ihre Mutter einen Unfall hat, soll die Pferdenummer im Zirkus ausfallen, doch Nellie rettet mit einer tollen Idee die Zirkusvorstellung.Das Buch ist sehr schön geschrieben und durch das Konzept des "Erst ich ein Stück, dann du" wirklich toll zu lesen. Die Kapitel sind in Leseabschnitte für Erwachsene und kurze Abschnitte unterteilt, die das Kind vorliest. So teilen sich der Vorlesende und das Kind die Geschichte entsprechend auf. Das hat sogar meiner etwas lesefaulen Nichte sehr viel Spaß gemacht und sie wartete mit Eifer auf ihren Einsatz. Das Buch ist sehr schön illustriert und es macht sehr viel Spaß die Geschiche zu lesen. Vor allem die lustigen Späße von Clown Pelle und die Episoden rund um die Pferde und Affen fanden wir lustig und sehr schön.Eine sehr schöne Geschichte, die uns viel Spaß gemacht hat.Das Konzept des Vor- und miteinander Lesens bringt auch lesefaule Kinder dazu, das Buch gerne zu lesen.

    Mehr
  • Erst ich ein Stück, dann du ..

    Erst ich ein Stück, dann du - Nellies großer Auftritt

    Nimmerklug

    03. November 2016 um 22:26

    "Nellies großer Auftritt" von Patricia Schröder ist bereits das zweite Buch aus der Reihe "Erst ich ein Stück, dann du", welches wir im Rahmen einer Leserunde kennenlernen durften. Die ansprechende Aufmachung des Buches hat sowohl mich als auch meinen Sohn total angetan. Auf jeder Seite sind liebevolle Illustrationen zu finden, was den Lesefluss und das Verständnis erleichtert, für Auflockerung sorgt und zum Weiterlesen motiviert. Einige Passagen sind in größerer Schrift gedruckt, so daß sich auch ein Modus des gemeinsamen Lesens anbietet: Papa oder Mama lesen den normalen Text vor, während die kleinen Leserinnen und Leser extra groß geschriebene und einfache Zwischentexte lesen dürfen. Eine simple, aber pfiffige Idee, die Spaß macht und den elterlichen Kehlkopf zudem temporär entlastet. Seite für Seite wird gemeinsam eine Geschichte - die aus unserer Sicht gleichermaßen für Mädchen wie Jungen geeignet ist - erarbeitet. Die Geschichte baut einen altersgerechten Spannungsbogen auf und entführt die Leserinnen und Leser in die Welt des Zirkus mit Ponys und Schimpansen und natürlich mit Nellie. Besonders toll fanden wir die drei Schimpansen, die nur Unfug machten. Aber auch Pelle ist megalustig, seine urkomische Sprüche sind einfach zum Wegschmeißen <3 Die Sprache ist kindgerecht, flüssig, verständlich und dem Grundschulalter durchaus angemessen. Das Cover ist ein Augenschmaus und passt ebenso wie der Titel wunderbar zum Inhalt des Buches. Ganz klare Leseempfehlung und wunderbare 5 Sterne.

    Mehr
  • Wer liest hier was? Hauptsache, wir haben mit Nellie Spaß!

    Erst ich ein Stück, dann du - Nellies großer Auftritt

    Minangel

    03. November 2016 um 14:46

    Nellie hat ein wunderschönes Leben: sie reist mit ihrer Familie und den Tieren als Zirkusartisten durch das Land. Manchmal, aber nur manchmal, ein ganz kleines bisschen, vermisst sie eine gute Freundin oder die Schule, weil lesen und schreiben möchte sie schon gerne lernen. Doch diese Gedanken treten schnell in den Hintergrund, als ihre Mama Ladina sich verletzt und ihre Ponynummer für die Vorstellung ausfällt. Nellie möchte dem Zirkus helfen und heckt einen Plan aus. Kann sie mit diesem geheimen Plan mithelfen, die Vorstellung zu retten?! Ganz begeistert war ich von dem tollen Lesekonzept: Erst ich ein Stück, dann du. Hierbei liest der Erwachsene abwechselnd mit dem Kind. Der Erwachsenenteil verfügt über eine kleine Schrift und der Kinderteil ist durch eine große Schrift und kurzen prägnanten Sätzen sofort erkennbar. Somit wird zum Lesen animiert und die Autorin Patricia Schröder schaffte es hervorragend durch eine liebevolle, interessante Geschichte die kleinen und großen Leser bei Laune zu halten. Wir durften hinter die Kulissen des Zirkus blicken und lernten Nellie und ihre Lieben kennen. Dabei ging es um Erlebnisse mit den Zirkustieren, um gute Freunde und wie wichtig es ist, dass die Familie und Freunde zusammenhalten. Das Gelesene wurde bildlich auf jeder Seite unterstrichen mit wunderschönen Illustrationen von Carola Sieverding. Dabei war es mir wichtig, auf jeder Seite eine kleine Illustration vorzufinden, da sonst auf der Suche nach Bildern herumgeblättert wird.Einzig die Kinderteile könnten nach meinem Gefühl noch mehr sein, damit eine gewisse Konzentration und Aufmerksamkeit von Seiten des Kindes bleibt. Dabei handelt es sich aber um meine subjektive Meinung und jedes Kind ist in seinem Leseverhalten wieder anders. Somit kann man ja die Leseteile auch tauschen, erweitern, leise und laut lesen… – der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt und die Geschichte bleibt trotzdem gleich toll! Alles in allem hat das Buch mich und was am wichtigsten ist, mein Kind überzeugt und für den Besuch im Zirkus mit tollem Finale wollen wir 5 strahlende Sterne vergeben.

    Mehr
  • Kinderbuch-Challenge von LovelyBooks 2016

    Buchraettin

    Anmeldungen sind natürlich jederzeit möglich! Hier geht es zur Challenge 2017 https://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuchchallenge-2017-1358362693/ Lest ihr gerne Kinderbücher? Habt ihr Lust, dies gemeinsam mit anderen begeisterten Kinderbuchliebhabern zu tun und neue Bücher kennen zu lernen? Dann macht gleich bei unserer Kinderbuch-Challenge 2016 mit. Diese Challenge soll vor allem viel Spaß machen und zum Entdecken neuer Bücher einladen. Hier sind die Regeln: Es sollen jeweils 2 Bücher aus den gleich folgenden Kategorien gelesen werden - Natürlich könnt ihr auch mehr lesen! Die Challenge läuft vom 1.1 bis 31.12.21016. Jeder Teilnehmer erstellt einen Sammelbeitrag, um dort seine Rezensionen übersichtlich zu sammeln und zu aktualisieren. Verlinkt in diesem Sammelbeitrag außerdem ein Regal mit dem Namen "Kinderbuchchallenge 2016", das ihr in der Bibliothek in eurem Profil erstellt. Bitte schickt mir den Link des Sammelbeitrages per persönlicher Nachricht. Dann verlinke ich diesen mit eurem Namen in der Teilnehmerliste. Es sollte zu jedem Buch eine Rezension geschrieben werden, eine Kurzmeinung reicht leider nicht aus. Die Rezension sollte die hier bei Lovely Books sein, die hier verlinkt wird, alle anderen zählen hier nicht Tipps für Lesemuffel in der Kinder und Jugendliteraturgruppe Hier geht es übrigens zu Kinder- und Jugendliteraturgruppe, mit vielen Tipps, Austausch, Interviews und interessierten Lesern und Autoren. (Das hier ist auch ein Beispiel für den Sammelbeitrag ) Themen für die Kinderbuchchallenge 2016 1.     Bilderbuch von 0 - 5 Jahren, Comics, Comicromane Erscheinungsdatum 2016 2.     Bücher aus dem Bereich Fantasie, Abenteuer, SF, Grusel  Erscheinungsdatum 2016 3.      Bücher aus dem Sachbuchbereich  (Bsp. Insekten, der Körper, der Weltraum), Malbücher Erscheinungsdatum 2016 4.     Allgemeines Kinderbuch, Freundschaft, Tiere usw. Erscheinungsdatum 2016 5.     Hörbuch oder Hörspiele Erscheinungsdatum 2016 6.     Alte Kinderbuchschätze ( alle Bücher, die vor 2016 erschienen sind) Es sollen jeweils 2 Bücher zu jedem der Themen gelesen werden und rezensiert werden, also insgesamt 12 Bücher. >> Hier findet ihr noch eine Liste mit Neuerscheinungen 2016 im Kinderbuchbereich Challenge Beendet ( Übersicht) Floh Black-Horse Connychaos danielamariaursula MarTina3 lauchmotte Smilla507 Barbara62 kellerbandewordpresscom Solveig Lehmas AndFe Lesezirkel Vucha Teilnehmerliste1. JuliB abgemeldet2. Buchgespenst3. DieBertha4. Mabuerle5. buchfeemelanie6. Floh  Challenge beendet7. Lesezirkel Challenge beendet8. smilla507 Challenge beendet9. anke300610 Black-horse  Challenge beendet11. Buchraettin12. Arwen1013. Nele7514. thoresan15. connychaos Challenge beendet16. Solveig challenge beendet17. conneling 18. danielamariaursula Challenge beendet19. Taluzi20. Kuhni7721. lesebiene2722. Getready23. MarTina3 Challenge beendet24. lexi21618925. Engel197426. Donauland27. Gela_HK28. Barbara62 Challenge beendet29. kellerbandewordpresscom challenge beendet30. AndFe1 Challenge beendet31. Lehmas Challenge beendet32. Buechernische33. lauchmotte  Challenge beendet34. Clar35. Tine_198036. AnjaFrieda37. Vucha  Challenge beendet38. Enysbooks   39. 40.Kleiner Anreiz um die Challenge zu schaffen. Das LB Team wird ein Buchpaket stellen, das wird dann verlost Anfang nächstes Jahr unter allen, die die Challenge geschafft haben:)

    Mehr
    • 1446
  • Das war ein toller Auftritt und wir mittendrin!

    Erst ich ein Stück, dann du - Nellies großer Auftritt

    Lesezirkel

    02. November 2016 um 16:07

    Erst ich ein Stück, dann du - Nellies großer Auftritt von Patricia Schröder Ich habe dieses Buch zusammen mit meiner 10 jährigen Tochter gelesen. Wir waren richtig begeistert und konnten oft lachen und schmunzeln. Das Buch hat 88 Seiten. Es ist im cbj Verlag erschienen. Altersempfehlung: Ab 6 Jahren!!!!Von "Erst ich ein Stück, dann du" - gibt es einige Bücher von Patricia Schröder.Autorin:Patricia Schröder, 1960 geboren, lebt mit ihrem Mann und einer Handvoll Tieren auf einer Warft an der Nordsee. Ihr „richtiger“ Beruf ist Textildesignerin, noch lieber aber als Muster für Blusen, T-Shirts oder Krawatten denkt sie sich Geschichten für junge Mädchen aus, und so hängte sie ihren ersten Beruf vor einigen Jahren kurzerhand an den Nagel. Inzwischen gehört sie zu den erfolgreichsten und beliebtesten deutschen Kinder- und Jugendbuchautorinnen. Sie ist eine sympatische und tolle Autorin!!! Inhaltsangabe/Klappentext: Nellie kommt aus einer Zirkusfamilie und reist viel umher. Etwas Schöneres als ein Leben inmitten von Artisten, Ponys und Schimpansen kann sie sich nicht vorstellen. Als sich Nellies Mutter bei einer Probe verletzt, soll die Ponynummer aus dem Programm genommen werden. Das kann Nellie nicht zulassen! Sie hat auch schon eine tolle Idee ... Von Patricia Schröder behutsam für das gemeinsame Lesen adaptiert, wird die Geschichte so zu einem großartigen Leseerlebnis für Groß und Klein. Fazit/Kindermeinung: Die "Erst ich ein Stück, dann du" Bücher von Patricia Schröder sind toll. Für Leseanfänger bestens geeignet. Die Bücher sind ab 6 Jahren geeigent, aber auch mit 10 Jahren kann man immer noch so viel Spass haben, meine Tochter hat das Buch sehr gern gelesen. Das Buch ist geeignet für das gemeinsame lesen, die Texte wurden extra dafür so dargestellt. Die kleinere Schrift für die Mamas oder Co. und die größere für die kleinen Leser. Meine Tochter wollte auch mal die andere Seite lesen. Es animiert auch mal mehr zu lesen. Es hat uns so viel Spass gemacht, weil wir wussten, wann wer dran ist zu lesen. Was wir gelacht und geschmunzelt haben. Das tolle an dem Buch waren, die supertollen Bilder. Wir mussten uns manchmal kringeln. Sie sind mit viel Liebe gezeichnet worden und spiegeln die Geschichte wieder. Durch den tollen und lebendigen Schreibstil, erlebt man Nellies Leben mit, als wäre man dabei und mittendrin. Das Kopfkino ratterte nur noch bei uns. Nellie ein Zirkusmädchen, klingt doch schon allein aufregend. War schön mal hinter die Kulissen zu schauen, lach, eher zu lesen. Ein Zirkus ist echt ein Abenteuer, aber für jemand der da lebt, ein Zuhause. Nellies Zuhause. Und Nellies Mutter hat ein Geheimnis! Was hat das mit Nellie zu tun? Ihr werdet sehen. Dann ist auch noch die Premiere in Gefahr, weil sich Nellies Mutter verletzt hat. Was sich da Nellie einfallen lässt, echt toll, seit dabei! Die Geschichte mit Nellie und ihrer Familie wurde kindgerecht erzählt, schön und lustig. Patricia Schröder erzählt die Geschichte auf eine ganz besondere und kindliche Weise nach. Ihre Bücher haben für uns eine Art "Magie". Und wir sind stets aufs neue von ihren Werken begeistert. Lustige und tolle Ideen wurden von ihr eingebaut. Einfach kindgerecht genial. Auch die anderen Bücher von Patricia Schröder sind ein Hit!!!!Mit dieser Reihe ist ihr auch ein tolles Werk gelungen.Das Cover ist ja echt süß - auf eine tolle Art und Weise wurden die Figuren dargestellt. Nellie auf dem Pony mitten in der Manege, aufregung pur!!!!! Ja und der Affe, der hat es ganz schön Dick hinter den Ohren!

    Mehr
  • Gemeinsamer Lesespaß für Eltern mit ihren Kindern

    Erst ich ein Stück, dann du - Nellies großer Auftritt

    katze-kitty

    02. November 2016 um 15:17

    Nellie ist ein Zirkusmädchen, das mit Mama Ladina in einem Wohnwagen wohnt und mit dem familienbetriebenen kleinen Zirkus durch die Lande fährt. Als Ladina eines Tages stürzt muss die Ponynummer ausfallen, aber Nellie hat schon eine großartige Idee. Nebenbei lernt Nellie auch noch Laura kennen und befreundet sich mit ihr...."Nellies großer Auftritt" ist ein Kinderbuch der Autorin Patricia Schröder aus der Reihe "Erst ich ein Stück, dann du". Die Autorin hat das Konzept entwickelt und ich finde es richtig toll !Leseanfänger lesen mit Erwachsenen zusammen ein Buch! Das bedeutet es gibt "Erwachsenenleseabschnitte" mit bisschen mehr Text und normaler Schrift und dazwischen sind die "Kinderleseabschnitte" eingeschoben mit kurzen, einfachen Sätzen in etwas größerer Schrift. Mit diesem Konzept verlieren die Leseanfänger nicht die Motivation selbst zu lesen und das Gemeinschaftsgefühl mit Mama oder Papa zusammen ein Buch zu lesen bringt einfach großen Lesespaß !!Geübtere Leser können die Geschichte ungeachtet der speziellen Kinderabschnitte natürlich auch durchlesen, so hat es meine 8jährige Tochter gemacht.Die Illustrationen von Carola Sieverding haben uns sehr gut gefallen. Die Zeichnungen sind sehr bunt, liebevoll und detailliert. Sie sind wunderschön anzusehen und es hat uns große Freude gemacht die Bilder zur Geschichte begleitend zu betrachten!Der Schreibstil ist kindgerecht und gut zu lesen. Wir mussten auch oft schmunzeln. Unser Lieblingsnebencharakter war Clown Pelle Bluntquatsch, aber auch die Affen und Ponys haben uns gut gefallen! !Thema des Buches ist der Zirkus. Nellie kann nicht lesen und rechnen und hat auch keine gleichaltrige Freundin. Man spürt richtig das Hin und Her in ihrem Kopf. Ihr gefällt einerseits das Zirkusleben, aber auf der anderen Seite wäre es schon toll in die Schule zu gehen und eine Freundin zu haben ! Die Lösung die das Buch am Schluß bietet finde ich auch total gelungen !!Sowohl mir als auch meiner Tochter hat das Buch super gefallen und wir haben uns für kurze Zeit in die Zirkuswelt entführen lassen!!

    Mehr
  • Eine wundervolle Zirkusgeschichte, die uns eine schöne gemeinsame Lesezeit geschenkt hat

    Erst ich ein Stück, dann du - Nellies großer Auftritt

    Benundtimsmama

    01. November 2016 um 17:16

    Worum geht es? Nellie kommt aus einer Zirkusfamilie und reist viel umher. Etwas Schöneres als ein Leben inmitten von Artisten, Ponys und Schimpansen kann sie sich nicht vorstellen. Als sich Nellies Mutter bei einer Probe verletzt, soll die Ponynummer aus dem Programm genommen werden. Das kann Nellie nicht zulassen! Sie hat auch schon eine tolle Idee . Quelle Die Autorin: Patricia Schröder, 1960 im Weserland geboren, wuchs in Düsseldorf auf, sie studierte dort Textildesign und arbeitete auch einige Jahren in diesem Beruf. Als ihre Kinder zur Welt kamen, kehrte sie ihrer Heimat den Rücken zu und zog mit ihrem Mann in ein altersschwaches Haus auf einer Warft an der Nordsee. Dort lebt und liebt die herzliche Autorin mit ihrer Familie und einer Hand voll Tieren. In dieser herrlichen Gegend fing sie an sich Geschichten auszudenken und aufzuschreiben. Dies ist ihr sehr gut gelungen, wie wir beim Lesen ihrer Bücher immer wieder feststellen. Im Jahr 1998 erschien ihr erster Roman, inzwischen hat sie mehr als 170 Bücher veröffentlicht. Patricia Schröder hat das Konzept “Erst ich ein Stück, dann du” entwickelt, um bei Kindern durch das gemeinsame Lesen, den Spaß und damit die Liebe zu Büchern näher zu bringen. Ihr liegt die Leseförderung besonders am Herzen. Hier kommt ihr zur Homepage der Autorin Unsere Meinung zum Buch: Meine Jungs lieben die Geschichten der Autorin und haben sich auf ein weiteres Buch aus ihrer Feder sehr gefreut. Ich hatte diesmal das Glück nur Zuhörerin zu sein, die Jungs haben das Buch ganz alleine zusammen gelesen. Während der Große ein absoluter Bücherwurm ist, tut sich der Kleine noch etwas schwer mit dem Lesen. Daher finden wir dieses Konzept und das gemeinsame Lesen perfekt, um dem Kleinen die Freude am Lesen näher zu bringen. Bereits nach den ersten Seiten hat uns die Geschichte gefangen genommen. Das Zirkusmädchen Nellie ist ein freundliches und sehr sympathisches Mädchen. Aber nicht nur Nellie, auch die anderen Protagonisten sind mit sehr viel Liebe zum Detail beschrieben worden. Wir haben dadurch die Zirkus Corelli Familie und ihre Tiere gleich lieb gewonnen. Der Schreibstil der Autorin ist wie gewohnt flüssig, mit viel Herz und altersgerecht geschrieben. Die Geschichte lebt nicht nur durch ihre bildhafte Sprache, sondern auch durch die wunderschönen Illustrationen von Carola Sieverding. Diese unterstreichen die spannende Geschichte und erwecken beim Betrachten der vielen Bilder ein schönes Gefühl von Zugehörigkeit. Die Kapitel haben eine perfekte Leselänge. Für unseren Kleinen waren die kurzen Texte prima zu lesen und auch zu verstehen. Die Autorin hat für die Kinderabschnitte einfache Worte gewählt, was mir sehr gut gefällt. Schwierige Worte würden hier die Lesefreude eher mindern und ein weiterlesen eher schwierig machen. Der am Anfang aufgebaute Spannungsbogen konnte konstant innerhalb der Geschichte gesteigert werden. Die Geschichte endet mit einem wunderschönem und abgeschlossenen Ende. Uns hat hier nichts gefehlt und wir drei haben nach 78 Seiten das Buch glücklich geschlossen. “Nellies großer Auftritt” wird uns sicher noch lange in Erinnerung bleiben. Fazit: Diese wunderschöne Geschichte hat uns gleich von der ersten Seite in ihren Bann gezogen. Wir haben eine schöne Lesezeit gemeinsam verbracht und sind in eine bunte Zirkuswelt abgetaucht, dieses Lesehighlight belohnen wir mit fünf von fünf Sternen.

    Mehr
  • So macht lesen lernen Spass

    Erst ich ein Stück, dann du - Nellies großer Auftritt

    MaschaH

    01. November 2016 um 16:51

    Ein ideales Buch für Leseanfänger. Meiner Meinung nach für Mädchen und Jungs geeignet, die gerne Zirkus und Tiere mögen. Durch das abwechselnde Lesen von Vorleser und Kind, wird es vor allem für Leseanfänger nicht zu viel auf einmal. Der Schreibstil ist sehr kindgerecht, die Schriftgröße ist bei den Absätzen für die Leseanfänger größer. Das gemeinsame Lesen macht viel Spaß und fördert die Lesebereitschaft bei den Jüngeren . Wirklich nur zu empfehlen.

    Mehr
  • Wunderschönes Kinderbuch über die Welt des Zirkuses

    Erst ich ein Stück, dann du - Nellies großer Auftritt

    Vampir989

    01. November 2016 um 08:24

    Die Autorin verführt uns in die Welt des Zirkuses.Wir lernen Nellie kennen.Sie lebt zusammen mit ihrer Mutter Lanina, ihrem Onkel Ilja,Clown Pelle und vielen Artisten in einem Zirkus.Dort gibt es auch viele Tiere wie Schimpansen und Ponnys.Bei einer Probe verletzt sich Nellies Mutter und ein Teil des Programmes kann nicht aufgeführt werden.Schafft es Nellie mit Hlfe ihrer neuen Freundin Lara den Auftritt doch noch durchzuführen?Ich habe selten so ein wunderschönes Kinderbuch mit meiner Nichte gelesen.Es hat uns von Anfang an in der Bann gezogen.Durch den leichten und flüssigen Schreibstil ist das Buch bestens für Erstleser geeignet.Aber auch für  Ältere Kinder und Erwachsene ist es sehr unterhaltsam.Auch einzele Textpasagen werden größer geschrieben und so kann der Erstleser auch selbst ein Teil des Buches lesen und muß nicht nur zuhören.Die Charaktere der Hauptprotoganisten werden so liebevoll und gut beschrieben,das man sie sich bildlich gut vorstellen kann.Man schließt sie förmlich in sein Herz ein und hat sie einfach lieb.Auch durch wunderschönen ,zauberhaften Illustrationen zu jedem Kapitel können sich die Kinder die einzelen Szenen gut vorstellen  und nehmen somit direkt am Geschehen teil.Die Autorin versteht es auf so lustige art und Weise den Kindern die Welt des Zirkuses nahe zu bringen und  dabei auch Themen wie Freundschaft ,Hilfe und Vertrauen mit einzubauen.Tiere wie Schimpansen und Ponnys lernen die Kinder näher kennen.Die Spannung bleibt von Anfang bis Ende erhalten und so kommt nie Langeweile auf.Das Cover finde ich einfach wunderbar gestaltet.Die vielen bunten Farben machen gleich Lust zum Lesen und für den Buchtitel und der Geschichte ist es genau passend.Meine Nichte und ich hatten viel Freude beim Lesen dieses Buches.Für Erstleser aber auch allen anderen Lesern ist diese Buch nur zu empfehlen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks