Patricia Schröder , Dagmar Henze Lilly - Lampenfieber und kein bisschen leise

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 9 Rezensionen
(8)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lilly - Lampenfieber und kein bisschen leise“ von Patricia Schröder

Lilly ist schwer genervt. Schuldirektor Handteherz plant zum Schuljubiläum ein großes Fest, bei dem die Schüler ihr Können unter Beweis stellen sollen – mit einem Klassik-Konzert, einem Lyrik-Wettbewerb und der Meisterschaft im Kopfrechnen. Gähn! Und das Fieseste dabei: Die Schüler der Unterstufe dürfen gar nicht mitmachen. Zeit, die Wundersprüchebox zu befragen, findet Lilly. Und kurze Zeit später entwickelt sie mit ihren Freunden einen Geheimplan, wie sie allen beweisen können, was wirklich in ihnen steckt!

Viele tolle Erlebnisse mit der fabelhaften Lilly Wunderbar

— LeseratteAnni
LeseratteAnni

Toller 2. Teil von Lilly!!!

— Schluesselblume
Schluesselblume

Der zweite Teil und noch mehr Spaß und Freundschaft!

— notthatkindofagirl
notthatkindofagirl

Lilly & friends sind einfach auf ihre sympathische, freche und kreative Art echte Identifiaktionsfiguren für Unterstufenschülerinnen!

— Lesestunde_mit_Marie
Lesestunde_mit_Marie

Lilly Wunderbar - ein wunderbares Mädchen in einer wunderbaren Geschichte. :)

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Eine Buchreihe wo man sagt: Ich will mehr davon! Wir waren hin und weg von Lilly!

— Lesezirkel
Lesezirkel

Stöbern in Kinderbücher

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

WARNUNG: Scary Harry macht süchtig! Total witzig, super spannend, wunderbar schräg und einfach nur…. gut! Ein absolutes Lese-MUSS!

BookHook

Penny Pepper auf Klassenfahrt

ein mitreißenden, gruselndes Lesevergnügen, bei dem man direkt mit raten und recherchieren kann.

Siraelia

Drachenstarke Abenteuergeschichten

Ein unterhaltsames Buch, zum schmunzeln und nachdenken

Chris_86

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Henry Smart als Agent zwischen Nornen, Götter und Helden, witzig, actiongeladen, pfiffig und spannend bis zur letzten Seite

isabellepf

Miraculous - Die geheime Superheldin

Ein tolles Abenteuer für alle Fans der Serie und die, die es noch werden wollen.

NickyMohini

Die Zauberschneiderei (1). Leni und der Wunderfaden

Ein Wunderschönes Buch für Nähbegeisterte!

Diana182

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lilly - die muss man einfach kennenlernen!!!!! Einfach bezaubernd gigantisch toll!

    Lilly - Lampenfieber und kein bisschen leise
    Lesezirkel

    Lesezirkel

    Ich habe dieses Buch mit meiner 10 jährigen Tochter gelesen und wir waren so erstaunt, dass ein Buch es schaffen kann, uns so grinsen zu lassen. Das Buch hat 256 Seiten und ist im cbj Verlag erschienen. Altersempfehlung: Ab 10 Jahren! Bücher dieser Reihe: Band 1   Lilly-Total verrückt und auch ganz anders Band 2   Lilly-Lampenfieber und kein bisschen leise Band 3   Lilly-Voll verknallt und ziemlich crazy (erscheint Ende August) Autorin: Patricia Schröder, 1960 geboren, lebt mit ihrem Mann und einer Handvoll Tieren auf einer Warft an der Nordsee. Ihr „richtiger“ Beruf ist Textildesignerin, noch lieber aber als Muster für Blusen, T-Shirts oder Krawatten denkt sie sich Geschichten für junge Mädchen aus, und so hängte sie ihren ersten Beruf vor einigen Jahren kurzerhand an den Nagel. Inzwischen gehört sie zu den erfolgreichsten und beliebtesten deutschen Kinder-und Jugendbuchautorinnen. Sie ist eine sympatische und tolle Autorin!!! Inhaltsangabe/Klappentext: Lilly ist schwer genervt. Schuldirektor Handteherz plant zum Schuljubiläum ein großes Fest, bei dem die Schüler ihr Können unter Beweis stellen sollen – mit einem Klassik-Konzert, einem Lyrik-Wettbewerb und der Meisterschaft im Kopfrechnen. Gähn! Und das Fieseste dabei: Die Schüler der Unterstufe dürfen gar nicht mitmachen. Zeit, die Wundersprüchebox zu befragen, findet Lilly. Und kurze Zeit später entwickelt sie mit ihren Freunden einen Geheimplan, wie sie allen beweisen können, was wirklich in ihnen steckt! Davor erlebt Lilly einige tolle und spannende Abenteuer mit ihren Freundinnen, was da so alles passieren kann, dass muss man selbst erlebt haben!!! Es wird spannend!!! Der zweite Band der bezaubernden Mädchenreihe von Erfolgsautorin Patricia Schröder Liebenswert, frech und erfrischend anders Fazit/Kindermeinung: Wir waren auch von Band 2 dieser Buchreihe unbeschreiblich begeistert. Irgendwie haben wir ein Dauergrinsen noch:)))). Das Buch besitzt ein gewissen Charme, ein gewisses Feeling, das man nicht gut genug beschreiben kann, genauso wie Band 1. Die Autorin lies uns mal wieder total am Geschehen des Buches teilhaben. Alles wurde wieder so lebendig erzählt. Auch hier meint man wieder Teil der Geschichte zu sein. Wie eine Freundin von Lilly. Der Spannungsbogen steigt von Seite zu Seite und man fiebert richtig mit. Eine Buchreihe wo man sagen kann: Ich will mehr davon, ich will mehr davon!!!! Wir haben richtig mit Lilly und ihren Freundinnen mitgefiebert. Was die so alles erlebt haben, lies uns staunen und wir haben sehr oft lachen müssen. Oft saßen wir mit gebannten Köpfen da (bildlich Hand auf dem Mund, sozusagen, ohjee, was passiert den nun). Man erlebt alles so lebendig mit, Kopfkino pur! Wir möchten nicht zu viel von dem Inhalt verraten, den jede einzelne Seite ist es Wert selbst gelesen zu werden, denn es war richtig spannend. Die Autorin hat wieder sehr tolle, schöne und lustige Ideen eingebaut, manchmal steht man auch mit offenen Mund da (wenn man das sich bildlich vorstellen möchte). Das Buch kann einen echt verzaubern und das allein verdanken wir der Autorin, die ein Gespühr für tolle Mädchengeschichten und Buchfiguren hat. Sie lässt ihre Buchfiguren zum Leben erwecken. Sie wirken real und kindgerecht. Ganz besonders hat uns die Entwicklung von Yassi gefallen, sie blüht in diesem Teil richtig auf, sie ist sehr sympatisch. Auch Blümchen bleibt Blümchen. Lilly ist natürlich unser Star mit ihrer lockeren Art und ihren Sprüchen. Meine Tochter sagt oft "die hat es aber auch ganz Dicke hiner den Ohren" Lach!!!! Lilly ist einfach ein Mädchen zum liebhaben, verrückt und total lieb. Die Bücher von Patricia Schröder haben immer so ein besonderes magisches Feeling, das lässt sich einfach nicht beschreiben, dass muss man selbst spüren. Der Schreibstil ist wieder locker, leicht, fluffig und vorallem auch spannend erzählt. Wir mussten natürlich wieder an vielen Stellen lachen und kichern. Die Charaktere sind wieder wahrheitsgemäß und kindgerecht beschrieben. Wie gesagt Patricia Schröder hat das Gespür für tolle Buchfiguren. Das Cover ist richtig fesh, sagt meine Tochter. Die Mädchen wirken richtig klasse, als hätten sie mega Spass beim singen. Das macht natürlich neugierig was dahinter steckt, was dies zu bedeuten hat. Die Farbe mit der Schrift wurden gut kombiniert. Ganz toll finden wir den Hund und die Katze auf dem Buchrücken. Es wirkt frisch und lustig. Einfach alles zusammen wieder ein Hingucker!!!!!! Absolute Kaufempfehlung!!!!!! 10 Sterne würden wir am liebsten vergeben!!!!!

    Mehr
    • 3
    Lesezirkel

    Lesezirkel

    15. September 2015 um 20:19
  • Lillys Wundersprüchebox hilft immer

    Lilly - Lampenfieber und kein bisschen leise
    LeseratteAnni

    LeseratteAnni

    12. September 2015 um 19:34

    Das ist der zweite Band der Lilly-Reihe. Lilly und Blümchen langweilen sich im Moment und wenden sich an Lillys Wundersprüche Box. Doch wie soll der Spruch " lieber Lebkuchen als ein toter Keks" helfen? Als dann auf dem Schulweg Lillys beste Freundin Blümchen verschwindet, macht Lilly sich auf die Suche nach ihr. Ausserdem ist der neue Schuldirektor total blöd und plant ein langweiliges Schulfest, an dem nur die Mittel und Oberstufenschüler auftreten dürfen. Und irgendetwas ist mit Yassi los, denn sie wirkt sehr bedrückt und traurig. Auch in dieser Geschichte hat Lilly die Wundersprüchebox oft zur Hand und immer eine gute Idee. Ich habe mich die ganze Zeit gefragt, wer das Mädchen mit den lila Haaren auf dem Cover ist und habe es am Ende herausgefunden. Aber ich verrate natürlich nichts! Ich finde die Kapitel Überschriften von Lilly sehr toll und sie machen sehr neugierig. Nun freue ich mich auf den dritten Band, den ich mir auf jeden Fall besorgen muss.

    Mehr
  • Rezension von Jazznixe zu „Lilly - Lampenfieber und kein bisschen leise“

    Lilly - Lampenfieber und kein bisschen leise
    Jazznixe

    Jazznixe

    11. September 2015 um 21:55

    Nun konnte ich endlich auch Band 2 der Lilly Reihe lesen und lade nun meine Rezension dazu hoch. Zum Buch: „Lilly  - Lampenfieber und kein bisschen leise“ wurde von Patricia Schröder geschrieben und ist im cbj Verlag erschienen. Das Buch hat 250 Seiten und ist ein Buch mit Hard Cover. Preis: € 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90 (Laut Internet, ich habe dafür nämlich CHF 14.80 bezahlt) Zusammenfassung: Lillys Leben geht so bunt und chaotisch weiter, wie wir Lilly in Band 1 kennen gelernt haben. Alles beginnt mit einem Tag, welcher zuerst ganz normal erscheint. Doch dann verschwindet plötzlich Lillys beste Freundin Blümchen. Was ist mit ihr wohl passiert? Wurde sie entführt? Oder ist es nur ein Streich? Lilly will Blümchen unbedingt finden. Auch wenn sie nicht weiss, wie ihr der Spruch "Lieber Lebkuchen als ein toter Keks" weiterhelfen soll.  Und dann taucht auch noch Lillys Grosstante Elfriede auf, die ebenfalls für reichlich Chaos sorgt. Und dann gibt es noch den neuen Schulleiter, welcher das Schulfest für die Unterstufe streichen möchte. Aber Lilly wäre nicht Lilly, wenn sie nicht auch dafür eine Lösung finden würde. Meine Meinung: Zuerst einmal kurz zum Cover. Das Cover finde ich sehr schön gestaltet. Darauf sehe ich Lilly, Blümchen und ein 3. Mädchen. Wer dieses Mädchen ist, weiss man jedoch noch nicht von Anfang an. Es könnte zwar Yassi sein, aber das Mädchen auf dem Cover trägt kein Kopftuch. Dies erfährt man erst im Laufe des Buches, was mir gut gefällt. Als ich den Titel gelesen habe, hatte ich erst einmal keine Ahnung, wie der zum Buch passt, auch das stellte sich erst während dem Lesen heraus, Alles in Allem machen Titel, Cover und Klappentext also neugierig auf das Buch. So, nun zum Inhalt. Das Buch an sich hat mir sehr gut gefallen. Ich finde auch schön, dass die Autorin offen über verschiedene Themen schreibt, wie z.B als Lillys Mutter Lilly gefragt hat, ob sie vielleicht ihre Tage bekommen hat, als sie in einem Gespräch vor ihrem Vater etwas abweisend war. Den Schreibstil fand ich wieder sehr schön und einfach zu lesen. Ich fand etwas schade, dass ich das Buch schon circa 3/4 durch hatte und immernoch nicht wusste, was der Titel mit dem Buch zu tun hat, da dieser nicht vorgekommen ist. Aber am Schluss war alles klar und der Titel passt auch gut dazu. Das Ende von Band 2 hat mich sehr neugierig gemacht auf Band 3 und ich möchte Band 3 unbedingt lesen. Zusammengefasst: Ein tolles Buch, welches dazu führt, dass ich alle Folgebände unbedingt lesen möchte. Lillys Geschichten sind spannend und Lillys Leben ist ganz bestimmt nie langweilig :), Von meiner Seite aus also sehr empfehlenswert für Jung und alt. Ich finde nämlich, dass man für Lilly nie zu alt ist :).

    Mehr
  • Lilly- lampenfieber und kein bisschen leise

    Lilly - Lampenfieber und kein bisschen leise
    Schluesselblume

    Schluesselblume

    03. September 2015 um 07:43

    Dieses Buch ist die Fortsetzung von "Lilly- total verrückt und auch ganz anders." Hier geht es wieder um Lilly, Yassi und Blümchen. Es gibt einen neuen Direktor an Lillys Schule und der plant ein Schulfest zum Jubiläum, aber nur mit total langweiligen Aktionen. Zudem darf die Unterstufe, in der Lilly ist, gar nicht mitmachen. Doch da hat der Direktor nicht mit Lilly und ihren Freundinnen sowie der Wundersprüchebox gerechnet. Ob Lillys Geheimplan aufgeht? Ich mag Lilly sehr, da ich mich in manchen Situationen wiederfinden kann. Ihre Lösungsvorschläge sind auch immer sehr interessant. Mir hat das Buch wieder sehr gut gefallen und kann es nur jedem Mädchen so ab 10 Jahren empfehlen. Tolle Reihe!! Unbedingt lesen!!!

    Mehr
  • Schule, Familie, Freunde, Feinde, Liebe - es wird nie langweilig!

    Lilly - Lampenfieber und kein bisschen leise
    Lesestunde_mit_Marie

    Lesestunde_mit_Marie

    „Lilly – Lampenfieber und kein bisschen leise“ ist der zweite Band um die sympathische elfjährige Protagonistin Lilly Wunderbar und ihre Freundinnen Kamilla, genannt Blümchen und Yasemine oder kurz Yassi. Aber auch ohne den ersten Band zu kennen, gelingt es der erfahrenen Kinder- und Jugendbuchautorin Patricia Schröder mal wieder, alle Leser so geschickt abzuholen, dass „Lilly-Neulinge“ sich sofort in die Geschichte einfinden und „Lilly-Fans“ direkte Anknüpfungspunkte an Band 1 „Lilly – Total verrückt und auch ganz anders“ haben, ohne sich zu langweilen. Lilly ist ein aufgewecktes Mädchen, das das Herz auf dem rechten Fleck trägt, denn sie schaut hin und nicht weg, wenn jemand Hilfe benötigt. Allerdings ist ihr Gerechtigkeitssinn dermaßen ausgeprägt, dass ihr an mancher Stelle Diplomatie schwer fällt, sie ihre Meinung rund heraus sagt und so manche Leute mit ihrer direkten und zuweilen eigensinnigen Art vor den Kopf stößt –ohne Rücksicht auf die Konsequenzen für sich selber Ihre langjährige Freundin Blümchen ist aber nicht minder eigensinnig. Im Gegenteil, sie hat sich sogar weiter entwickelt und vertritt im Gegensatz zu ihrem Verhalten im ersten Band klarer ihre eigene Meinung nach außen, was allerdings dazu führt, dass sich die beiden oft aneinander reiben. Die türkisch stämmige Yassi, die erst vor kurzer Zeit das Duo zum Trio erweiterte, bereichert die kleine Clique multi-kulturell, und bringt somit aber auch komplett andere Werte und Probleme ein. Die drei Freundinnen haben aber trotz aller auftretenden Problemen und Unstimmigkeiten immer ihre Freundschaft im Blick. Gemeinsam oder alleine gehen sie daher beherzt Probleme an. Ob der vermeintliche Liebeskummer von Lillys großer Schwester Jackie, Blümchens Verehrer BD, die beiden lästigen Bengel Luis und Malte, der steife Ersatzdirektor oder Yassis drei „Aufpasser“, kein Problem ist ein Hindernis und im Zweifelsfall wird Lillys Wundersprüchebox zur Rate gezogen. Als sich Blümchen dann auch noch „virtuell“ verliebt und zudem die Projektwoche für die Unterstufe gestrichen wird, retten Lillys kreative Einfälle die jeweilige Situation. Fazit: Tolles Mädchenbuch für die Altersklasse 9 bis 13 Jahre. Realistisch, sympathisch, einfach gut! Aktuelle Themen und Probleme dieser Altersklasse kommen zur Sprache und werden unkonventionell, kreativ gelöst.

    Mehr
    • 5
    KruemelGizmo

    KruemelGizmo

    02. September 2015 um 19:06
  • Die Geschichte des bezaubernden Mädchens geht weiter..

    Lilly - Lampenfieber und kein bisschen leise
    notthatkindofagirl

    notthatkindofagirl

    02. September 2015 um 11:03

    Lilly ist zurück- JUHU! Und im Gepäck hat sie wieder ihre Sprüchekiste und ihre zwei besten Freundinnen Yassi und Blümchen. Zu dritt machen sie sich auf und retten die Projektwoche, helfen beim Liebeskummer und verscheuchen die nervigen Jungs.  Also langweilig wird diesem Trio niemals! Auch wenn man den 1. Teil ausgelassen hat, kommt man wirklich gut mit, da die Autorin darauf geachtet hat, dass man alles versteht. Finde ich total super, weil ich bin so eine Kandidatin, die beginnt mit dem 2. Teil eines Romans und am Ende bemerke ich, dass das doch nicht der Anfang einer Serie war. Lilly hat im 2. Teil ihre große Klappe, ihre Hilfsbereitschaft und ihren Charme nicht verloren! Aber dafür wurde aus der stillen Blümchen ein Mädchen, das liebend gerne seine Meinung laut heraus posaunt. Das führt dazu, dass die zwei Mädels oft einmal aneinander geraten. Und das türkische Mädchen Yassi hat ganz andere Probleme wie die zwei Mädels, was alles etwas spannender macht. Frau Schröder ist wieder ein realistisches und bezauberndes Buch über Lilly eingefallen, was für Mädchen ab 8 Jahren geeignet ist. Sie baut Probleme und Situationen ein, die jungen Mädels in diesem Alter so passieren. Ich bin ganz begeistert von den Lilly Büchern!

    Mehr
  • Lillys verrückte Ideen gehen weiter

    Lilly - Lampenfieber und kein bisschen leise
    Athene100776

    Athene100776

    30. August 2015 um 13:56

    Lilly hat es echt nicht leicht, zum einen machen sich "Jungenprobleme" breit und dann ist da auch noch ihr achtjähriger Bruder Philipp, der ständig nervt. Gut, dass sie ihre besten Freundinnen Blümchen und Yassi hat. In der Schule ist eine große Schulparty geplant, worauf sich die Mädchen sehr freuen würden, hätte der Schuldirektor  Handteherz nicht die dumme Idee, dass es so tolle Meisterschaften im Kopfrechnen, Schreiben und Mathe auf dem Plan stünden. Auf so etwas haben die 3 Mädchen nämlich über- haupt keine Lust, zumal Schüler der Unterstufe eh nicht teilnehmen dürfen. Klarer Fall für Lillys Wunderspruchbox, in der eine Menge Zettel mit Sprüchen sind, die Lilly helfen, sobald sie ein Problem hat. Oft konnten die Sprüche ihr schon helfen, warum also diese Mal nicht. Ob die drei Mädchen es schaffen, doch noch eine Menge Spaß auf dem Schulfest zu haben? Lilly ist so wunderbar natürlich, ihre ganze Art ist ansteckend und ihre "Probleme" aus dem wahren Leben gegriffen. Meine Tochter ist ganz vernarrt in Lilly und ihr Leben, da sich sich in einigen Situationen wiederfindet und Lilly ihr Lösungsvorschläge gibt. Die Sprache finde ich als Mutter toll, das Buch ist leicht geschrieben, manchmal kommt etwas Umgangssprache hinzu und läd einfach zum Schmöckern ein. Empfehlen kann ich das Buch einfach jedem jungen Mädchen, das der Meinung ist, dass sie die einzige mit Problemen ist.

    Mehr
  • ✎ Patricia Schröder - "Lilly 2 Lampenfieber und kein bisschen leise"

    Lilly - Lampenfieber und kein bisschen leise
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    17. August 2015 um 16:22

    Auch der zweite Band der Lilly-Reihe ist wunderbar!!! Lilly ist Sympathieträgerin, (beste) Freundin, Multitalent, Tochter, Schwester,.. und doch völlig normal. Sie mag einige Schulfächer, Musikunterricht kann sie jedoch nicht leiden. Sie verbringt gerne und viel Zeit mit ihrer besten Freundin Blümchen, aber auch Yassi vernachlässigt sie nicht. Patricia Schröder schreibt einfach zielgerichtet und triff die Themen der jungen Mädchen auf den Punkt. Sie ist nie belehrend, aber man lernt eine ganze Menge. So hat man neben dem Lesen viel Spaß und jedes 11-jährige Mädchen wäre wahrscheinlich gerne Teil von Lillys Clique. Besonders schön sind die kleinen feinen Zeichnungen im Buch. Sie sind mädchenhaft und lockern das Gesamtbild sehr gut auf. Auch dass das Titelbild einen Platz in der Geschichte findet, gefällt mir gut. Nun drücke ich mir die Daumen für die Verlosung des dritten Bandes, damit ich weiß, wie es mit Lilly weiter geht, denn genug Potenzial hat die Autorin gelassen.

    Mehr
  • Lilly, einfach wunderbar

    Lilly - Lampenfieber und kein bisschen leise
    connychaos

    connychaos

    15. August 2015 um 19:17

    Das kann doch wohl nicht wahr sein! Die Schule hat einen neuen Direktor und dieser vermiest Lilly und ihren Klassenkameraden gehörig das geplante Fest zum Schuljubiläum. Es soll nur langweilige Aktionen wie eine Mathe-Meisterschaft oder einen Lyrik-Wettbewerb geben und außerdem nur für die Oberstufe. Lilly befragt wieder ihre legendäre Wundersprüchebox und kommt dadurch auf eine geniale Idee. Zusammen mit ihren Freundinnen und den Schülern der Unterstufe schmieden sie einen coolen Geheimplan. Dies ist schon der zweite Band um Lilly Wunderbar. Zum noch besseren Verständnis und um noch mehr Lesespass zu haben, sollte man Band 1 auch gelesen haben. Man kommt aber auch ohne diese Vorkenntnisse gut in die Story hinein. Meiner Tochter (10) und mir hat diese Geschichte wieder sehr gefallen. Lilly ist ein tolles Mädchen, nett, hilfsbereit, selbstbewusst, clever und nicht auf den Mund gefallen. Auch ihre Freundinnen Yassi und Blümchen sind uns sehr sympathisch. Mit diesem Dreiergespann wäre meine Tochter zu gerne befreundet. Alle Figuren sind sehr authentisch, ob nun die warmherzige Oma Brille, die flippige Schwester Busra oder die eingebildete Großtante Elfriede. In einem von ihnen wird man sicherlich eigene Bekannte wiedererkennen. Die Geschichte ist sehr lebhaft, spannend und lustig und greift auch Themen auf, die die Zielgruppe (Mädchen ab 10 Jahre) beschäftigt, wie z.B. nervige Jungs, zickige Mädchen-Cliquen, ungerechte Lehrer, Geschwister, Schule... Besonders gut haben uns wieder die witzigen und manchmal etwas sinnfreien Sprüche der Wunderbox gefallen und dass Yassi selbstbewusster und mutiger geworden ist.

    Mehr
  • Plauderthema zur LovelyBooks Kinderbuch-Challenge 2015

    Petronella Apfelmus - Verhext und festgeklebt
    Buchraettin

    Buchraettin

    Link zur Kinderbuchchallenge 2016 http://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuch-Challenge-von-LovelyBooks-2016-1206526817/ Achtung, es gibt hier keine Bücher zu gewinnen. Es ist ein Thread um  sich über Kinderbücher zu informieren, zu unterhalten, Tipps zu geben und zu bekommen. Ich stelle hier meine Kinderbuchrezis vor und ihr könnt euch Tipps holen für die Kinderbuchchallenge 2015. Hier geht es zur Kinderbuchchallenge 2015 http://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuchchallenge-2015-1128016301/ Und hier zur Kinder und Jugendliteraturgruppe http://www.lovelybooks.de/gruppe/872047710/kinder_und_jugendliteratur/themen/ Hier findet ihr noch eine Liste mit Neuerscheinungen 2015 http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Neuerscheinungen-Die-sch%C3%B6nsten-Kinderb%C3%BCcher-2015-1113030232/ Link zur Kinderbuchliste http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Lieblingskinderb%C3%BCcher-der-Kinder-und-Jugendbuchgruppe-1042258710/ Link zur Bilderbuchliste http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/wundervolle-Bilderb%C3%BCcher-1042258711/ Liste für Halloweenbücher Halloween http://www.lovelybooks.de/buecher/fantasy/B%C3%BCcher-und-H%C3%B6rb%C3%BCcher-zu-Halloween-1054710464/  Liste für Weihnachtsbücher http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Die-sch%C3%B6nsten-Weihnachtsb%C3%BCcher-f%C3%BCr-Kinder-und-Jugendliche-1054710466/ Liste für Lieblingsjugendbücher http://www.lovelybooks.de/buecher/jugendbuch/Lieblingsjugendb%C3%BCcher-1042258713/

    Mehr
    • 1770
  • Buchverlosung zu "Lilly - Lampenfieber und kein bisschen leise" von Patricia Schröder

    Lilly - Lampenfieber und kein bisschen leise
    PatriciaSchroeder

    PatriciaSchroeder

    !!! SONDERVERLOSUNG !!! Für alle, die an der Leserunde Lilly - voll verknallt und ganz schön crazy  (Start:  Anfang September) teilnehmen wollen und bis zum 25. August eine Rezi schreiben und den Link in der Bewerbung für die Leserunde posten möchten. Link zur Leserunde: http://www.lovelybooks.de/autor/Patricia-Schr%C3%B6der/Lilly-Voll-verknallt-und-ziemlich-crazy-1156454965-t/leserunde/1168360827/

    Mehr
    • 11
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    02. August 2015 um 15:51
  • Buchverlosung zu "Lilly - Total verrückt und auch ganz anders" von Patricia Schröder

    Lilly - Total verrückt und auch ganz anders
    PatriciaSchroeder

    PatriciaSchroeder

    Welches 10 - bis 12-Jährige Mädchen braucht noch Lesefutter für die Sommerferien? Ich verlose 5 Überraschungsbuchpakete, die außer "Lilly - total verrückt und auch ganz anders" noch 4 weitere turbulent-lustige (und natürlich signierte) Mädchenbücher (Hardcover) enthalten. Bedingungen für die Teilnahme gibt es nicht. Allerdings würde ich mich sehr freuen, wenn ihr mir nach den Ferien verratet, welches euer Lieblingsbuch aus diesem Paket ist, und ihr darüber eine kleine Rezension auf Lovelybooks postet. Versprochen? ... Ist versprochen und wird nicht gebrochen ;-)

    Mehr
    • 118