Patricia Schröder Oskar und Mathilda (Bd. 2)

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Oskar und Mathilda (Bd. 2)“ von Patricia Schröder

Oskar ist der beste Freund der Welt. Mathilda mag ihn so sehr, dass Ameisen durch ihren Bauch sausen, wenn sie nur an ihn denkt. Keinen Tag will sie ohne ihn sein. Doch dann planen Mathildas Eltern eine Reise nach Italien. Natürlich ohne Oskar. Aber Mathilda ist ja nicht auf den Kopf gefallen und greift tief in ihre Trickkiste ... Patricia Schröder erzählt in diesem turbulenten Roadmovie-Roman mit viel Humor und Einfühlungsvermögen eine wunderbare Freundschaftsgeschichte.

Stöbern in Kinderbücher

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Kniffelig, witzig und gruselig. Dieser Comic-Roman begeistert nicht nur Junior-Detektive und Lesemuffel!

danielamariaursula

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Ein wunderbares Buch über London im Jahr 1909

Alina1011

Evil Hero

Mit viel Humor und Spannung setzt die Autorin ihre Grundidee super um. Auf jeden Fall mal etwas anderes und absolut nach meinem Geschmack.

Buechersalat_de

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

WARNUNG: Scary Harry macht süchtig! Total witzig, super spannend, wunderbar schräg und einfach nur…. gut! Ein absolutes Lese-MUSS!

BookHook

Drachenstarke Abenteuergeschichten

Ein unterhaltsames Buch, zum schmunzeln und nachdenken

Chris_86

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Henry Smart als Agent zwischen Nornen, Götter und Helden, witzig, actiongeladen, pfiffig und spannend bis zur letzten Seite

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Oskar und Mathilda (Bd. 2)" von Patricia Schröder

    Oskar und Mathilda (Bd. 2)
    Buchhandlung_Schmitz_Junior

    Buchhandlung_Schmitz_Junior

    26. August 2011 um 22:30

    Oskar und Mathilda sind die besten Freunde. Sie erleben einige Abenteuer miteinander, aber das größte Abenteuer kommt erst noch. Mathildas Eltern nehmen beide mit auf den Weg nach Italien, was aber einige Irrungen und Wirrungen nach sich zieht… Mathilda findet einen verlassenen Hund auf dem Rastplatz und Oskar besucht seinen Vater. Mathilda küsst Oskar, Oskar aber nicht Mathilda. Man trifft auf vermeintliche Entführer und einen Jäger. Es ist alles drin, was ein spannendes Buch für Kinder benötigt. Patricia Schröder ist hier eine wirklich schöne Geschichte über Freundschaft, Mut und Familiensinn gelungen. Bei der Reise »Bis ans Ende der Welt« handelt es sich auch um ein Roadmovie zum Vorlesen und ersten Selber-Lesen. Das Mathildas Vater ein Klopapierfabrikant ist und Oskar mit seiner Mutter zusammen im Gartenhäuschen von Opa Heinrichen wohnt, sind nur ein paar der netten Anekdoten, die die Autorin in diesem leichtfüßigen Buch untergebracht hat. Ab 8 (Sascha Eckart)

    Mehr