Patricia Schröder , Dagmar Henze Philippas verkehrte Welt

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(8)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Philippas verkehrte Welt“ von Patricia Schröder

Freundschaft, die erste Liebe und ein großes Familiengeheimnis. Philippa ist echt sauer: Ohne ersichtlichen Grund verkündet ihr Vater, dass sie umziehen werden. Nicht mal ihre Katze Limette darf sie mitnehmen! Als wäre das nicht alles schon schlimm genug, muss sich Philippa mit dem Nachbarsmädchen, der Megazicke Celia, herumärgern. Doch dann stößt Celia Philippa auf ein Geheimnis, das ihrer beider Leben für immer verändern wird

Supercoole Geschichte über zwei Babies, die vertauscht wurden, und jetzt, als Jugendliche diesen Skandal herausfinden♥

— Lesebienchenxo
Lesebienchenxo

Ein super Mädchenbuch!

— Antika18
Antika18

Wir sind hin und weg von diesem tollen Mädchenbuch!!!! Philippa hat uns auf eine besondere Weise verzaubert!!!!

— Lesezirkel
Lesezirkel

Philippas Welt gerät urplötzlich aus den Fugen.. nichts ist mehr wie es war - aufregend, spannend, gefühlvoll, lustig, traurig - alles dabei

— BeaSurbeck
BeaSurbeck

Stöbern in Kinderbücher

Drachenstarke Abenteuergeschichten

Ein unterhaltsames Buch, zum schmunzeln und nachdenken

Chris_86

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Einfach super!!! Ich bin ein mega Penny Fan...meine Lieblings Kinderbuch Reihe ...und meine Tochter hat alle Bücher und 2 CDs😍 "schwärm"

SunnyCassiopeia

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Henry Smart als Agent zwischen Nornen, Götter und Helden, witzig, actiongeladen, pfiffig und spannend bis zur letzten Seite

isabellepf

Miraculous - Die geheime Superheldin

Ein tolles Abenteuer für alle Fans der Serie und die, die es noch werden wollen.

NickyMohini

Die Zauberschneiderei (1). Leni und der Wunderfaden

Ein Wunderschönes Buch für Nähbegeisterte!

Diana182

Nickel und Horn

Eine nette Geschichte, deren Charaktere jedoch ausbaufähig sind

pantaubooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Philippas verkehrte Welt" von Patricia Schröder

    Philippas verkehrte Welt
    LostHope2

    LostHope2

    06. September 2017 um 21:42

    Philippa ist 11 und führt ein relativ normales Leben mit ihren Eltern und ihren Geschwistern. Doch auf einmal möchte ihre beste Freundin Mariel nichts mehr mit ihr zu tun haben, weil Philippas Eltern nicht so viel Geld wie ihre Eltern besitzen. Und das ist noch nicht alles, ihr Vater hat einen neuen Job und deshalb müssen sie umziehen. Außerdem darf Philippa ihre geliebte Katze Limette nicht mitnehmen, was ihr logischerweise gar nicht gefällt. Philippa hat außerdem das Gefühl, dass mit der neuen Chefin ihres Vaters etwas nicht stimmt. Sie weiß nur nicht was. Obendrein muss sie sich auch noch mit deren zickiger Tochter Celia herumärgern und verliebt sich in einen Jungen aus ihrer Klasse, namens Jona. Doch zum Glück freundet sie sich mit Nneka und deren Bruder Ayo, in den Celia verliebt ist, an. Und am Ende kommen sie einem großen Familiengeheimnis auf die Spur.Der Schreibstil ist, da das Buch für jüngere von 8-12 ist, einfach gehalten. Doch man kann es auch älteren empfehlen. Das Cover ist hübsch gestaltet, der Hintergrund ist rosa und der Titel ist lila und rot. Im Vordergrund sieht man Philippa und um sie herum ein paar ihrer persönlichen Gegenstände. Das Buch ist interessant, weil man zuerst nicht darauf kommt, was für ein Geheimnis es ist. In der Geschichte geht es um die erste Liebe, Freundschaft, Feindschaft und Geheimnisse. Ich würde das Buch sehr empfehlen und gebe ihm 5 Sterne.

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Philippas verkehrte Welt" von Patricia Schröder

    Philippas verkehrte Welt
    PatriciaSchroeder

    PatriciaSchroeder

    !!! Osterei für Mädchen ab 10 Jahren !!! Wer sucht noch ein Osterei für seine Tochter, Nichte, Schwester, Enkelin, Freundin, Patenkind, Babysitterkind usw. ??? Wenn sie zwischen 10 und 13 Jahren alt ist und quirlige, nicht ganz gewöhnliche Alltagsgeschichten mag, könnte "Philippas verkehrte Welt" vielleicht genau das Richtige für sie sein. Bitte verratet mir, wem ihr dieses Buch schenken wollt und wie alt sie ist, und schon hüpft ihr in den Lostopf. Ich verlose 5 Hardcover "Philippas verkehrte Welt", signiert und mit Oster-Widmung. Bitte bewerbt euch über den BLAUEN BUTTON! Viel Glück!

    Mehr
    • 67
    PatriciaSchroeder

    PatriciaSchroeder

    07. April 2016 um 10:07
    Icelegs schreibt Jessi hat sich über den unverhofften Osterhasen auch gefreut und gleich den Klappentext in Augenschein genommen :)

    Na super :) ... Ich hoffe, ihr gefällt nicht nur der Klappentext ;)

  • Kinderbuch-Challenge von LovelyBooks 2016

    Buchraettin

    Buchraettin

    Anmeldungen sind natürlich jederzeit möglich! Hier geht es zur Challenge 2017 https://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuchchallenge-2017-1358362693/ Lest ihr gerne Kinderbücher? Habt ihr Lust, dies gemeinsam mit anderen begeisterten Kinderbuchliebhabern zu tun und neue Bücher kennen zu lernen? Dann macht gleich bei unserer Kinderbuch-Challenge 2016 mit. Diese Challenge soll vor allem viel Spaß machen und zum Entdecken neuer Bücher einladen. Hier sind die Regeln: Es sollen jeweils 2 Bücher aus den gleich folgenden Kategorien gelesen werden - Natürlich könnt ihr auch mehr lesen! Die Challenge läuft vom 1.1 bis 31.12.21016. Jeder Teilnehmer erstellt einen Sammelbeitrag, um dort seine Rezensionen übersichtlich zu sammeln und zu aktualisieren. Verlinkt in diesem Sammelbeitrag außerdem ein Regal mit dem Namen "Kinderbuchchallenge 2016", das ihr in der Bibliothek in eurem Profil erstellt. Bitte schickt mir den Link des Sammelbeitrages per persönlicher Nachricht. Dann verlinke ich diesen mit eurem Namen in der Teilnehmerliste. Es sollte zu jedem Buch eine Rezension geschrieben werden, eine Kurzmeinung reicht leider nicht aus. Die Rezension sollte die hier bei Lovely Books sein, die hier verlinkt wird, alle anderen zählen hier nicht Tipps für Lesemuffel in der Kinder und Jugendliteraturgruppe Hier geht es übrigens zu Kinder- und Jugendliteraturgruppe, mit vielen Tipps, Austausch, Interviews und interessierten Lesern und Autoren. (Das hier ist auch ein Beispiel für den Sammelbeitrag ) Themen für die Kinderbuchchallenge 2016 1.     Bilderbuch von 0 - 5 Jahren, Comics, Comicromane Erscheinungsdatum 2016 2.     Bücher aus dem Bereich Fantasie, Abenteuer, SF, Grusel  Erscheinungsdatum 2016 3.      Bücher aus dem Sachbuchbereich  (Bsp. Insekten, der Körper, der Weltraum), Malbücher Erscheinungsdatum 2016 4.     Allgemeines Kinderbuch, Freundschaft, Tiere usw. Erscheinungsdatum 2016 5.     Hörbuch oder Hörspiele Erscheinungsdatum 2016 6.     Alte Kinderbuchschätze ( alle Bücher, die vor 2016 erschienen sind) Es sollen jeweils 2 Bücher zu jedem der Themen gelesen werden und rezensiert werden, also insgesamt 12 Bücher. >> Hier findet ihr noch eine Liste mit Neuerscheinungen 2016 im Kinderbuchbereich Challenge Beendet ( Übersicht) Floh Black-Horse Connychaos danielamariaursula MarTina3 lauchmotte Smilla507 Barbara62 kellerbandewordpresscom Solveig Lehmas AndFe Lesezirkel Vucha Teilnehmerliste1. JuliB abgemeldet2. Buchgespenst3. DieBertha4. Mabuerle5. buchfeemelanie6. Floh  Challenge beendet7. Lesezirkel Challenge beendet8. smilla507 Challenge beendet9. anke300610 Black-horse  Challenge beendet11. Buchraettin12. Arwen1013. Nele7514. thoresan15. connychaos Challenge beendet16. Solveig challenge beendet17. conneling 18. danielamariaursula Challenge beendet19. Taluzi20. Kuhni7721. lesebiene2722. Getready23. MarTina3 Challenge beendet24. lexi21618925. Engel197426. Donauland27. Gela_HK28. Barbara62 Challenge beendet29. kellerbandewordpresscom challenge beendet30. AndFe1 Challenge beendet31. Lehmas Challenge beendet32. Buechernische33. lauchmotte  Challenge beendet34. Clar35. Tine_198036. AnjaFrieda37. Vucha  Challenge beendet38. Enysbooks   39. 40.Kleiner Anreiz um die Challenge zu schaffen. Das LB Team wird ein Buchpaket stellen, das wird dann verlost Anfang nächstes Jahr unter allen, die die Challenge geschafft haben:)

    Mehr
    • 1446
  • Philippas verkehrte Welt...

    Philippas verkehrte Welt
    Antika18

    Antika18

    23. February 2016 um 12:26

    Philippa ist echt sauer: Plötzlich verkündet ihr Vater, dass sie umziehen werden. Nicht mal ihre Katze Limette darf sie mitnehmen! Als wäre das nicht schlimm genug, entpuppt sich Celia, die Tochter ihrer neuen Nachbarn, als unausstehliche Megazicke. Doch dann entdecken Celia und Philippa ein Geheimnis, das ihrer beider Leben für immer verändern wird…. Meine und Alina`s ( 11 Jahre ) Meinung: Wir finden dieses Buch super! Die Charaktere - insbesondere Philippa - sind so natürlich von der Autorin dargestellt, dass man sich richtig gut in sie hineinversetzen kann. Alina hat mehrmals gesagt: “ Die ist genau wie ich “ J) Auch die Thematik des Buches ist sehr gut gelungen: Freundschaft, erste Liebe, ein großes Familiengeheimnis, Kummer und Leid…. Alles ist vertreten. Zudem ist es auch ein wenig spannend und bringt immer wieder neue Geschehnisse und Wendungen zu Tage. Alina hat das Buch ihren Freundinnen ausgeliehen und bisher habe ich auch von dort nur positive Resonanzen erfahren. Fazit: Ein tolles Mädchenbuch!

    Mehr
  • Rezension von Jazznixe zu "Philippas verkehrte Welt"

    Philippas verkehrte Welt
    Jazznixe

    Jazznixe

    02. January 2016 um 19:28

    Ein wunderschönes Kinderbuch aus Philippas verkehrter Welt, welches verschiedene Welten miteinander vereint und eine grosse Wendung bereithält! Zum Buch: Philippas verkehrte Welt wurde von Patricia Schröder geschrieben und ist im cbj Verlag erschienen. Das Buch hat 219 Seiten und kostet 9,99 Euro. Das Buch gehört zu keiner Reihe und es wird auch keine Fortsetzung geben. Zusammenfassung: Philippa wohnt mit ihrer Familie und ihrer Katze Limette in der Marillenstrasse. Dort gefällt es ihr richtig gut. Doch plötzlich will ihre beste Freundin Mariel nichts mehr mit ihr zu tun haben und eines Tages bekommt ihr Vater, er ist Taxifahrer, ein tolles Jobangebot und die ganze Familie zieht um. Aber Limette darf nicht mitkommen. Philippa freundet sich mit dem Nachbarsmädchen Nneka an, doch sie muss sich auch mit der Oberzicke Celia herum ärgern. Zum Glück gibt es Jona, einen richtig netten Jungen aus Philippas Klasse. Doch irgendetwas scheint bei dieser Frau von Helsing, der Chefin von Philippas Vater, seltsam zu sein.... Meine Meinung: Cover, Titel und Klappentext: Zuerst einmal zum Cover. Das Cover finde ich wunderschön. Es ist bunt, fröhlich und die Farben harmonieren super miteinander. Philippa sieht nett und sympathisch aus. Limette darf natürlich auch nicht fehlen. Der Titel sieht darauf auch sehr cool aus und passt super zum Buch. Vor allem, wenn man das Ende liest, ergibt der Titel einen tieferen Sinn. Der Klappentext passt ebenfalls gut dazu. Ich mag ihn sehr, würde aber das Familiengeheimnis darin noch gar nicht erwähnen. Die äussere Erscheinung finde ich sehr gelungen. Inhalt: Nun aber zum Inhalt. Eigentlich hat Philippa ja ein Zusammengehörigkeitsgefühl mit Mariel. Aber von einem auf den anderen Moment möchte Mariel nichts mehr mit ihr zu tun haben und das ohne Grund. Mariel ist echt keine gute Freundin und deshalb finde ich gut, dass Philippa ein neues Leben anfängt, ein Leben ohne Mariel. Denn ich verstehe, dass sie sehr verletzt ist, vor allem, weil sie sich so plötzlich von ihr abgewendet hat. Zitat von Seite 41, Zeilen 1-3: "Mein Schicksal schien gemerkt zu haben, dass ich ein neues Leben beginnen wollte. Alles, aber auch alles stand auf Veränderung" Zitatende Manchmal braucht es Veränderungen im Leben und man muss seine Vergangenheit zurück lassen können. Trotzdem bleibt natürlich die Erinnerung. Die Erinnerung an die tolle Zeit in der Marillenstrasse, die Zeit mit Mariel und mit Limette. Und Philippa möchte nicht aufgeben, sie bemüht sich immer noch, die Sache mit Mariel wieder gerade zu biegen. Dabei ist ja eigentlich Mariel schuld an der ganzen Sache. Ich finde bemerkenswert, wie stark Philippa ist. Und deshalb ist sie auch ein tolles Vorbild für alle Leser. Aber werden sich die beiden doch noch vertragen? Wird Mariel ihren Fehler einsehen und sich entschuldigen? Eigentlich mag Philippa das Leben in der Marillenstrasse. Ihre Familie ist zwar nicht reich, aber Philippa ist dennoch glücklich. Philippas neues Leben ist total anders, als ihr altes. Ich glaube auf Dauer, würde ich das nicht mögen. Die Familie lebt dort zwar viel luxuriöser, als vorher, doch Philippa fehlt ihr Zimmer, ihre vertraute und gemütliche Umgebung und natürlich Limette. Zum Glück findet sie in Nneka eine neue Freundin. Durch Nneka erfährt man einiges über die afrikanische Kultur. Ich finde es eine schöne Idee so etwas einzubauen. Und es zeigt wieder, dass Philippa, Nneka und Celia aus drei verschiedenen Welten sind. Celias Familie ist reich und so ist Celia anders aufgewachsen, als Philippa. Denn bis vor dem Umzug hatte Philippas Familie nur 400 Euro im Monat. Aber diese Celia ist echt angeberisch und tussig. Aber ist sie wirklich so zickig oder steckt da auch eine nette Celia dahinter? Frau von Helsing möchte unbedingt, dass Philippa sich mit Celia anfreundet. Aber Freundschaft kann man nicht erzwingen. Und in Philippas Kopf schwirren natürlich 1000 Fragen herum. Wieso hat ihr Papa so plötzlich ein Jobangebot bekommen? Und was ist mit dem alten Fahrer passiert? Wieso wurde er entlassen? Zitat von Seite 21, Zeilen 2 bis 4: "Je mehr Details wir erfuhren, desto mehr kam mir diese Geschichte wie eingefädelt vor. Vor allem aber ging es mir eindeutig zu sehr Hals über Kopf" Zitatende Wird Philippa dem Geheimnis auf die Spur kommen? Für Philippa ist die ganze Situation schwierig. Sie wird aus ihrem alten Leben gerissen und plötzlich in ein neues Leben gesetzt. Aber zum Glück freundet sie sich mit Jona an, einem Jungen aus ihrer Klasse. Er ist eine tolle Unterstützung für Philippa und es ist schön, dass sie ihn hat. Zitat von Seite 105, Zeile 27 bis Seite 106, Zeile 2: "Im Moment war Jona der Einzige, der weder so richtig mit meinem alten, noch meinem neuen Leben zu tun hatte." Zitatende Aber ist da mehr zwischen Philippa und Jona oder sind sie doch nur Freunde? Und wird Philippa merken, wer ihre echten Freunde sind? Lest selbst! Das Buch muss man einfach lesen. Die ganze Geschichte um Philippa ist so tiefgründig und regt zum Nachdenken an. Man wird in Philippas Welt gezogen und möchte diese Welt gar nicht mehr verlassen! Philippa ist ein richtig tolles Mädchen und es hat sich beim Lesen so angefühlt, als ob ich sie im richtigen Leben kennen würde. Ich habe sie so lieb gewonnen, dass ich traurig war, als das Buch zu Ende war. Doch auch die schönste Geschichte ist irgendwann zu Ende! Das Buch befasst sich mit Themen, die Kinder interessieren und auch betreffen, wie Freundschaft, Umzug und alles, was das Leben sonst so bereithält! Schreibstil: Der Schreibstil ist locker und leicht zu lesen. Mir gefällt gut, dass das Buch aus Philippas Sicht geschrieben ist. Ich kann mich gut mit ihr identifizieren und mit ihr mitfühlen. Das Buch ist von Anfang an spannend und man kommt gut in die Geschichte rein. Nicht nur Philippas Name ist besonders, sondern auch sie selbst und das mag ich. Das wird gut dargestellt. Fazit: Ein wunderschönes Kinderbuch, welches geschickt verschiedene Welten mit einander verbindet und einige Überraschungen bereit hält! Sehr empfehlenswert für jung und alt! :) Lest selbst und lasst euch in Philippas verkehrte Welt entführen!

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Philippas verkehrte Welt" von Patricia Schröder

    Philippas verkehrte Welt
    PatriciaSchroeder

    PatriciaSchroeder

    Welches 10 - bis 12-Jährige Mädchen braucht noch Lesefutter für die Sommerferien? Ich verlose 5 Taschenbuch-Überraschungspakete, die außer "Philippas verkehrte Welt" noch 7 weitere turbulent-lustige (und natürlich signierte) Mädchenbücher enthalten. Bedingungen für die Teilnahme gibt es nicht. Allerdings würde ich mich sehr freuen, wenn ihr mir nach den Ferien verratet, welches euer Lieblingsbuch aus diesem Paket ist, und ihr darüber eine kleine Rezension auf Lovelybooks postet. Versprochen? ... Ist versprochen und wird nicht gebrochen ;-)

    Mehr
    • 115
    PatriciaSchroeder

    PatriciaSchroeder

    31. December 2015 um 15:09
    Normal-ist-langweilig schreibt Morgen mittag erscheint endlich unsere Rezension. Ich werde sie dann noch hier einstellen, bei Thalia.de und beim Verlag! Bei Facebook und Twitter erscheint sie sowieso! Danke nochmals für das ...

    Danke für die tolle Rezi auf eurem schönen Blog! Es freut mich, dass ihr das Buch mochtet.

  • Leserunde zu "Schneegestöber - Oder: Der Tag, als Oma Grizabella verschwand" von Patricia Schröder

    Schneegestöber - Oder: Der Tag, als Oma Grizabella verschwand
    PatriciaSchroeder

    PatriciaSchroeder

    LEISE RIESELT DER SCHNEE ... ... von wegen! Als die 12-jährige Leonie mit ihren Eltern und ihrer großen Schwester in den Weihnachtsferien auf die Hallig Hilsum reist, um dort die Festtage im Kreise von Tanten, Onkeln, Cousins, Cousinen und ihrer Großmutter zu verbringen, ist eher Schneegestöber angesagt, denn bis der bunt gemischte Haufen  zusammenfindet, muss so manches kleine und große "Abenteuer" überstanden werden. Wer hat Lust, die dunkle Novemberstimmung für eine Weile zu vergessen und Leonie durch diese turbulenten Tage zu begleiten -  allein oder zu zweit so richtig gemütlich eingemummelt in eine Decke auf dem Sofa bei einer Tasse Tee oder Zimt-Kakao und einer kleinen Nascherei? Bedingungen für den Sprung in den Lostopf: Dichtet euch mit ein paar (vor)weihnachtlichen Zeilen in mein Herz oder erzählt mir von eurem verrücktesten/lustigsten/gruseligsten/kitschigsten Weihnachtserlebnis. Verschickt werden die Bücher innerhalb der letzten Oktoberwoche, sodass wir in der ersten Novemberwoche mit der Leserunde starten können. Ich setze voraus, dass ihr ausreichend Zeit für eine muntere und aktive Runde mitbringt und bis spätestens zum 10. Dezember eure Bewertung der Ereignisse auf Hilsum ins Netz stellt - hier auf Lovelybooks und sehr gerne auch auf anderen Portalen und eigenen Blogs. Herzlich eingeladen sind natürlich ebenfalls alle, die das Buch bereits besitzen und ihre Lese-Eindrücke gerne mit anderen teilen möchten. Der Coppenrath-Verlag war so freundlich und hat 15 Exemplare für diese Leserunde zur Verfügung gestellt. - Vielen Dank dafür! Alle Bücher sind signiert und werden auf Wunsch mit einer Widmung versehen. Ich freue mich auf ein paar gemütliche vorweihnachtliche Stunden mit Euch! Eure Patricia Schröder

    Mehr
    • 4151
  • Philippa hat uns auf eine besondere Weise verzaubert!!!!

    Philippas verkehrte Welt
    Lesezirkel

    Lesezirkel

    Philippas verkehrte Welt von Patricia Schröder!!!! Ich habe das tolle Buch zusammen mit meiner 11 jährigen Tochter gelesen. Das Buch hat uns verzaubert, es hat uns magisch in seinen Bann gezogen. So schnell kommen wir da nicht mehr hinaus, wir sind jetzt noch gefangen! Das Buch hat 224 Seiten und ist im cbj Verlag erschienen. Altersempfehlung: Ab 10 Jahren! Autorin: Patricia Schröder, 1960 geboren, lebt mit ihrem Mann und einer Handvoll Tieren auf einer Warft an der Nordsee. Ihr „richtiger“ Beruf ist Textildesignerin, noch lieber aber als Muster für Blusen, T-Shirts oder Krawatten denkt sie sich Geschichten für junge Mädchen aus, und so hängte sie ihren ersten Beruf vor einigen Jahren kurzerhand an den Nagel. Inzwischen gehört sie zu den erfolgreichsten und beliebtesten deutschen Kinder- und Jugendbuchautorinnen. Sie ist eine sympatische und tolle Autorin!!! Inhaltangabe/Klappentext: Die 11-jährige Philippa ist außer sich: Ohne ersichtlichen Grund will ihre beste Freundin Mariel nichts mehr mit ihr zu tun haben. Und dann verkündet auch noch ihr Vater, dass sie umziehen werden und sie ihre heißgeliebte Katze Limette nicht mitnehmen kann. Als wäre das nicht alles schon schlimm genug, muss sich Philippa mit der Megazicke Celia herumärgern. Und Celias Mutter legt ein merkwürdiges Interesse an Philippa an den Tag … Irgendwas stimmt hier doch ganz und gar nicht! Zum Glück gibt es noch Jona, der so unwahrscheinlich süß ist! Und in der Nachbarstochter findet sie auch eine neue Freundin. Gemeinsam mit ihren Freunden und einer unerwarteten Verbündeten kommt Philippa dann einem unglaublichen Geheimnis auf die Spur … Was ist das für ein Geheimnis? Ihr müsst dabei sein, wenn es platzt!!!!! Eine wunderschöne und magische Geschichte zugleich!!!!  Fazit/Kindermeinung: Wir sind so beeindruckt von diesem Buch. Wir wurden sprichwortlich in seinen Bann gezogen und wir befinden uns noch drinnen. Die Geschichte rund um Philippa war wunderschön und auch tiefgründig. Eine wunderbare Geschichte ist der Autorin gelungen, eine Geschichte die man so schnell nicht vergisst. Sie hat ihren Platz in unserem Herzen. Wir konnten viel lachen, schmunzeln aber auch weinen!!! Philippa ist was besonderes, unbeschreiblich!!!!! Philippa ist ein tolles Mädchen und als ihre beste Freundin Mariel ihr sozusagen die Freundschaft kündigt, ist sie sehr traurig, das tut weh. Sie versteht es selber nicht, warum? Und dann kommt es noch schlimmer, sie muss umziehen und darf ihr Kätzchen nicht mitnehmen, ist das nicht traurig? Trotz der Traurigkeit ist Philippa ein starkes Mädchen.  In ihrem neuen Zuhause fühlt sie sich nicht so wohl. Die neue Arbeitgeberin ihres Vaters kommt ihr etwas komisch vor, genauso die Tochter. Einiges wird Philippa erleben, wir waren live dabei, sozusagen an ihrer Seite, das haben wir der lebendigen Erzählweise der Autorin zu verdanken. Sie lässt ihren Leser live am Geschehen teilhaben. Was Philippa alles erleben wird, mit wem sie Freundschaft schließt und welches Geheimnis sie lüften wird, ihr müsst dabei sein, wir dürfen nicht zuviel verraten, man muss diese Geschichte selber lesen. Aber eins steht fest, es lohnt sich! Unerwartetes tritt ein, damit hätten wir nicht gerechnet, die Autorin hat dieses Thema sehr gut und detailiert beschrieben und eine super Lösung gefunden! Das Ende wurde dadurch total schön und zum nachdenken! Na neugierig? Dann müsst ihr es lesen!!! Philippas Charakter hat die Autorin sehr gut hinbekommen, man konnte sich jedesmal in Philippa hineinversetzen, mit ihr weinen und lachen! Auch die anderen Charaktere sind ihr gelungen, kindgerecht und altersgemäß beschrieben! Der Schreibstiel ist magisch leicht und fluffig, ideal zum vorlesen und selber lesen geeignet. Wir hatten das Buch in wenigen Stunden durch, es war einfach zu spannend. Der Spannungsfaktor blieb stets erhalten!!! Mega tolle Buchfiguren. Wir haben sie lieb gewonnen. Sie sind was ganz besonderes!!! Die Art und Weise wie die Autorin die Geschichte um Philippa erzählte, empfanden wir als sehr tiefgründig, dieses Buch hat was besonderes, auch hier konnten wir wieder dieses besondere Feeling ihrer Geschichten und Charaktere spüren. Bis jetzt haben uns alle Bücher von Patricia Schröder magisch verzaubert, alle Bucher sind was besonderes für uns! Es lässt sich wirklich nicht in Worte fassen, wie toll das Buch uns gefallen hat, es wird noch lange in unserem Herzen bleiben!!!!! Das Cover ist echt zuckersüß, Philippa kommt da echt gut rüber, sie denkt nach, genauso ist die Geschichte, wunderschön und zum nachdenken!!! Die Farben wurden gut gewählt, zusammen ein tolles Buch, welches wir in der Buchhandlung gleich in die Hände genommen hätten. Ist ja klar das ihre Katze dabei nicht fehlen darf. Ein Buch das viel mehr wie 5 Sterne verdient hat. Eine absolute Kaufempfehlung von uns!!!!!

    Mehr
    • 3
  • Plauderthema zur LovelyBooks Kinderbuch-Challenge 2015

    Petronella Apfelmus - Verhext und festgeklebt
    Buchraettin

    Buchraettin

    Link zur Kinderbuchchallenge 2016 http://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuch-Challenge-von-LovelyBooks-2016-1206526817/ Achtung, es gibt hier keine Bücher zu gewinnen. Es ist ein Thread um  sich über Kinderbücher zu informieren, zu unterhalten, Tipps zu geben und zu bekommen. Ich stelle hier meine Kinderbuchrezis vor und ihr könnt euch Tipps holen für die Kinderbuchchallenge 2015. Hier geht es zur Kinderbuchchallenge 2015 http://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuchchallenge-2015-1128016301/ Und hier zur Kinder und Jugendliteraturgruppe http://www.lovelybooks.de/gruppe/872047710/kinder_und_jugendliteratur/themen/ Hier findet ihr noch eine Liste mit Neuerscheinungen 2015 http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Neuerscheinungen-Die-sch%C3%B6nsten-Kinderb%C3%BCcher-2015-1113030232/ Link zur Kinderbuchliste http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Lieblingskinderb%C3%BCcher-der-Kinder-und-Jugendbuchgruppe-1042258710/ Link zur Bilderbuchliste http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/wundervolle-Bilderb%C3%BCcher-1042258711/ Liste für Halloweenbücher Halloween http://www.lovelybooks.de/buecher/fantasy/B%C3%BCcher-und-H%C3%B6rb%C3%BCcher-zu-Halloween-1054710464/  Liste für Weihnachtsbücher http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Die-sch%C3%B6nsten-Weihnachtsb%C3%BCcher-f%C3%BCr-Kinder-und-Jugendliche-1054710466/ Liste für Lieblingsjugendbücher http://www.lovelybooks.de/buecher/jugendbuch/Lieblingsjugendb%C3%BCcher-1042258713/

    Mehr
    • 1770
  • Philippas verkehrte Welt - für mich ein Bestseller !!! Gefühlvoll, lustig, traurig, spannend u.v.m.

    Philippas verkehrte Welt
    BeaSurbeck

    BeaSurbeck

    Patricia Schröder Philippas verkehrte Welt Klappentext: Die 11-jährige Philippa ist außer sich: Ohne ersichtlichen Grund will ihre beste Freundin Mariel nichts mehr mit ihr zu tun haben. Und dann verkündet auch noch ihr Vater, dass sie umziehen werden und sie ihre heiß geliebte Katze Limette nicht mitnehmen kann. Als wäre das nicht alles schon schlimm genug muss sich Philippa auch noch mit der Megazicke Celia herumärgern. Aber zum Glück gibt es noch Jona, der so unwahrscheinlich süß ist! Und in der Nachbarstochter findet sie auch eine neue Freundin. Gemeinsam mit den beiden und einer unerwarteten Verbündeten kommt Philippa schließlich einem unglaublichen Familiengeheimnis auf die Spur. Meine Meinung: Eigentlich sollten Büchern in den Buchhandlungen nur auf Tischen ausliegen, denn streife ich durch die Buchhandlung fällt mein Blick als erstes auf die Cover. Steht nun ein Buch wie Philippa im Regal geht es schlicht und einfach unter. Dabei sticht das Cover sofort ins Auge, es passt so gut zu dem Titel und man weiß gleich hier geht es um ein fröhliches Mädchen dessen Welt wohl auf einmal aus den Fugen gerät. Das Mädchen wirkt nachdenklich, aber warum??? Meine Tochter hat das Buch in einer Leserunde von Patricia Schroeder gewonnen und da ich Kinderbücher, insbesondere die von Patricia, liebe habe ich es mir kurzerhand mal ausgeliehen. Eigentlich wollte ich ja was anderes tun, aber kaum mit dem Buch angefangen konnte ich nicht mehr aufhören zu lesen. Das Buch ist mit sehr viel Herz geschrieben und man fühlt von der ersten Seite an mit Philippa - auch ich, Mama eines Teenys. Philippa hat es wirklich nicht leicht, erst zerbricht die vom Babyalter bestehende Freundschaft zu Mariel, dann bekommt der Papa einen neuen Job, es steht ein Umzug an, sie muss sich von ihrer heißgeliebten Katze trennen, muss mit Oberzicke Cecilia auskommen und dann gibt es da noch Jona.... In diesem tollen Buch ist wirklich alles vorhanden und das ein oder andere hat jeder Teeny einmal mitgemacht. Daher kann man sich gut mit Philippa identifizieren. Das Besondere an Philippa ist das sie nie aufgibt und sich den jeweiligen Situationen stellt ohne das sie sich selbst aufgeben würde. Sie geht nicht den leichten Weg, sie nimmt es wie es kommt und lernt dadurch neue Menschen kennen die sie dann auch so nehmen wie sie ist. Sie zeigt von Anfang an Gefühl und Stärke, ist mal mürrisch, aber kann auch himmelhochjauchzend fröhlich sein. Sie redet über ihre Gefühle, hat teilweise Vorurteile aber sie kann auch Fehler eingestehen. Patricia Schröder hat mit Philippa ein ganz normales Mädchen geschaffen das man einfach gern haben muss. Auch die anderen Charaktere sind gelungen, sie sind total unterschiedlich aber haben alle das Herz auf dem rechten Fleck. Den Charakter Celia fand ich auch gut gelungen. Sie ist wieder mal ein Beispiel dafür das man Menschen erst näher kennen lernen muss, denn manchmal ist alles anders wie es scheint. Besonders reizvoll macht das Buch das es auch spannend ist. Irgendwann kommt Celia einem Familiengeheimnis auf die Spur das wohl mit ihr und Philippa zu tun hat. Dieses wollen die Mädels lösen und dadurch kommen sich die Mädels näher und Philippa merkt das sie Celia unrecht getan hat. Ein Buch mit Konflikten die alle Mädchen irgendwann mal auf die ein oder andere Weise kennenlernen, einer unerwarteten Wendung und einem tollen Schluss. Ein Highligt unter den Büchern für die angegebene Altersgruppe, weil es einfach alles hat was ein tolles Kinderbuch haben muss, verpackt in einer tollen Aufmachung und einem sehr lockeren, flüssigen, altersgerechtem Schreibstil. Nicht zu vergessen die tollen lustigen und humorvollen Zeilen die mir ab und dann ein Bild in den Kopf setzten und ein breites Grinsen ins Gesicht..... Mich versetzte das Buch in meine Teeny Zeit zurück und ich schwelgte nebenbei in Erinnerungen, nickte aber auch oft mit dem Kopf - denn irgendwie war es früher genauso, nur das wir damals keine so moderne Geräte wie Handy oder Laptops zur Verfügung hatten. Mein Fazit: 219 Seiten reines Lesevergnügen, mit tollen Charakteren und einer tollen, einfühlsamen aber auch spannenden Geschichte für Mädchen ab 11 Jahren. Philippas verkehrte Welt ist eines der Bücher das man durchaus auch noch mit 15 Jahren oder älter (bestes Beispiel bin ich) regelrecht verschlingen kann. Von mir gibt es für dieses tolle Buch eine absolute Leseempfehlung und natürlich 5 Sterne. Wenn ich könnte würde ich dem Buch einen weiteren Stern geben, es war für mich bislang das beste Kinderbuch von Patricia Schröder. Warum? Die Mischung des Inhaltes war einfach einzigartig und sehr gut durchdacht.

    Mehr
    • 2
  • Super gut

    Philippas verkehrte Welt
    histeriker

    histeriker

    13. August 2015 um 11:24

    Die Rezi ist von meiner 11-jährigen Tochter geschrieben. Das Buch ist spannend und fesselnd. Es ist so spannend geschrieben, dass ich nachts bis 11:00 auf war um endlich zu erfahren wie es weiter geht. Besonders fesselnd war die Stelle an der sie Celias oder wie sie heraus fanden Philippas Eltern belauschten. Man kann die Geschichte und die Gefühle der Personen gut nachvollziehen. Die Charaktere sind so, dass man sie sich gut in der Wirklichkeit vorstellen kann. Ich würde gerne noch ein Band über Philippa lesen.

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Lilly - Total verrückt und auch ganz anders" von Patricia Schröder

    Lilly - Total verrückt und auch ganz anders
    PatriciaSchroeder

    PatriciaSchroeder

    Welches 10 - bis 12-Jährige Mädchen braucht noch Lesefutter für die Sommerferien? Ich verlose 5 Überraschungsbuchpakete, die außer "Lilly - total verrückt und auch ganz anders" noch 4 weitere turbulent-lustige (und natürlich signierte) Mädchenbücher (Hardcover) enthalten. Bedingungen für die Teilnahme gibt es nicht. Allerdings würde ich mich sehr freuen, wenn ihr mir nach den Ferien verratet, welches euer Lieblingsbuch aus diesem Paket ist, und ihr darüber eine kleine Rezension auf Lovelybooks postet. Versprochen? ... Ist versprochen und wird nicht gebrochen ;-)

    Mehr
    • 118
  • Turbulent und sehr spannend!

    Philippas verkehrte Welt
    LeseratteAnni

    LeseratteAnni

    02. July 2015 um 23:04

     Philippa hat sich mit ihrer besten Freundin Mariel gezofft.Als ob das nicht schon schlimm genug wäre, verkündet ihr Vater dass er eine Stelle als Chauffeur bekommen hat, bei einer wohlhabenden Frau mit ihrer Tochter Celia. Die ganze Familie soll deswegen in das Gästehaus der reichen Familie umziehen. Philippa ist gar nicht davon begeistert und um so mehr dass sie ihre Katze Limette nicht mitnehmen darf. Celia ist richtig tussig und zickig zuerst. Aber da entdecken Celia und Philipa das Unglaubliche...  Das Buch war einfach der Hammer!  Der Schreibstil hat mir sehr gefallen und ich war schnell damit durch, weil es so spannend war. Eine wunderschöne Geschichte !

    Mehr