Neuer Beitrag

PatriciaSchroeder

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

LEISE RIESELT DER SCHNEE ...


... von wegen!

Als die 12-jährige Leonie mit ihren Eltern und ihrer großen Schwester in den Weihnachtsferien auf die Hallig Hilsum reist, um dort die Festtage im Kreise von Tanten, Onkeln, Cousins, Cousinen und ihrer Großmutter zu verbringen, ist eher Schneegestöber angesagt, denn bis der bunt gemischte Haufen  zusammenfindet, muss so manches kleine und große "Abenteuer" überstanden werden.

Wer hat Lust, die dunkle Novemberstimmung für eine Weile zu vergessen und Leonie durch diese turbulenten Tage zu begleiten -  allein oder zu zweit so richtig gemütlich eingemummelt in eine Decke auf dem Sofa bei einer Tasse Tee oder Zimt-Kakao und einer kleinen Nascherei?

Bedingungen für den Sprung in den Lostopf:

Dichtet euch mit ein paar (vor)weihnachtlichen Zeilen in mein Herz oder erzählt mir von eurem verrücktesten/lustigsten/gruseligsten/kitschigsten Weihnachtserlebnis
.

Verschickt werden die Bücher innerhalb der letzten Oktoberwoche, sodass wir in der ersten Novemberwoche mit der Leserunde starten können.
Ich setze voraus, dass ihr ausreichend Zeit für eine muntere und aktive Runde mitbringt und bis spätestens zum 10. Dezember eure Bewertung der Ereignisse auf Hilsum ins Netz stellt - hier auf Lovelybooks und sehr gerne auch auf anderen Portalen und eigenen Blogs.


Herzlich eingeladen sind natürlich ebenfalls alle, die das Buch bereits besitzen und ihre Lese-Eindrücke gerne mit anderen teilen möchten.

Der Coppenrath-Verlag war so freundlich und hat 15 Exemplare für diese Leserunde zur Verfügung gestellt. - Vielen Dank dafür!

Alle Bücher sind signiert und werden auf Wunsch mit einer Widmung versehen.

Ich freue mich auf ein paar gemütliche vorweihnachtliche Stunden mit Euch!

Eure Patricia Schröder





Autor: Patricia Schröder
Buch: Schneegestöber - Oder: Der Tag, als Oma Grizabella verschwand

Imoagnet

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Da bewerbe ich mich gleich :-)

Tannenduft und goldner Schein,
das wünschen sich hier groß und klein.
Die Zeit soll einmal ganz still stehen.
Dass jeder kann genau das sehen,
was seine Seele gerade braucht,
egal ob gebastelt oder gekauft.

So das ist mein kurzes Gedicht ;-) keine Meisterleistung, aber ein Versuch :-)

Lesezirkel

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Liebe Patricia,

endlich ist es soweit, Schneegestöber suuuuper! Darauf haben ich und Mama schon gewartet. Hier ist etwas von mir für Dich:

Ihr Kinderlein so kommet doch all,
zur Leserunde von Patricia hier, aber nicht im Stall,
und leset was sie so alles vollbracht,
bis hin tief in die Nacht.
Patricia hat viele Wunder gebracht,
sie hat in ihren Büchern stets cool nachgedacht.

Ihr Kinderlein klein und fein,
passt aber auf, sie dringt tief in Euer Herz hinein,
sie ist die tollste Autorin weit und breit,
selbst in Alaska, da wo es schneit.

Ihr Kinderlein, ich sag euch eins,
ihr wollt dieses Buch lesen und sonst keins,
glaubt mir, ich weis das ganz genau,
ich bin zwar nicht so schlau,
aber eins das weis ich genau,
Patricia ist der Supergau!

Ihr Kinderlein, ihr werdet sehen,
ihr werdet alle in den Buchladen gehen,
ich machs aufjedenfall,
selbst wenn ich reisen muss durch den All.

Ihr Kinderlein ich hab Patricia gern,
leider ist sie mir so fern,
sie ist nun in meinem Herz
und das ist kein SCHERZ!

Mit einem Satz: Ein Weihnachten mit einem Buch von Patricia ist ein wahrer Schatz!

Mama hat Dir noch eine Geschichte:
Alina war damals 2, es war Weihnachten. Mein Onkel hatte sich gedacht, er kommt mal vorbei und spielt den Weihnachtsmann. Es war bei meiner Mama zu Hause, viele Kinder waren da, jüngere und ältere wie Alina. Er kam herein und es hat garnicht lange gedauert, da hat man in Alinas Augen gesehen, dass sie nachgedacht hat. Dann sagt sie zum Papa: Baba dat net Laus (Nikolaus)! Papa: Doch doch!!!! Dann sagte Alina laut. Dat is dog der Onkele, der mit der Lulu (Hund). Wir haben gelacht ohne Ende. Selbst ein paar Erwachsene haben ihn nicht erkannt, nur Alina!!!!:)))))))

Liebe Patricia, wir wären gerne bei der Leserunde dabei. Du weist ja, wir sind waschechte Patricia Schröder Fans!!!!!!

Liebe Grüße
Alina und Mama

Beiträge danach
4,141 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Imoagnet

vor 2 Jahren

PatriciaSchroeder schreibt:
Ich habe es ihr so beigebracht ;-)

Ups 😳 Dann werde ich das mal in mein "Wieder-was-gelernt-Liste" aufnehmen. Danke :-)

PatriciaSchroeder

vor 2 Jahren

Jazznixe schreibt:
Ich habe nun die Philippa Rezi fertig, aber ich bin irgendwie nicht so ganz zufrieden, ich weiss auch nicht... Irgendwie finde ich sie nicht so toll. Mal schauen, was ihr so dazu sagt :) Link: http://www.lovelybooks.de/autor/Patricia-Schr%C3%B6der/Philippas-verkehrte-Welt-1197414032-w/rezension/1214852072/

Ich finde, du hast recht damit, dass diese Rezi nicht so gut gelungen ist wie die anderen, die du in letzter Zeit verfasst hast.
Man blickt nicht so richtig durch, worum es eigentlich geht, wie Philippa gelebt hat und wie sie jetzt leben "muss" und wie die einzelnen Personen miteinander verbandelt sind usw. Alles ein bisschen chaotisch finde ich.
Und du hast auch wieder "wie wenn" geschrieben, statt "als ob" ;-) ... aber daran würde sich dein Lehrer ja nicht stören, von daher ist das nur eine Kleinigkeit oder vielleicht auch Geschmackssache.

Perfekt eingebunden sind wie immer deine Zitate, diesbezüglich bist du inzwischen ein echter Profi, finde ich :)

Und Imoagnet findet die Rezi ja toll und sie macht sie neugierig, insofern hast du ja vielleicht auch alles gut und richtig gemacht :)

PatriciaSchroeder

vor 2 Jahren

Imoagnet schreibt:
Ups 😳 Dann werde ich das mal in mein "Wieder-was-gelernt-Liste" aufnehmen. Danke :-)

Na ja, vielleicht ist das auch altmodisch und man macht es inzwischen anders. Aber ich habe es so gelernt.

PatriciaSchroeder

vor 2 Jahren

Okay, Ihr lieben Bluna-Girls,

auf meinem PC ist es nun 23 Uhr 54. Ladina wollte ja unbedingt, dass ich bis 23:59 warte und jetzt hockt sie bereits drüben unter ihrer Kuscheldecke und schläft vermutlich (ich hoffe, sie hat die Kerze noch ausgepustet).

Ich bin jedesmal auch ein wenig wehmütig, wenn ich eine Leserunde beende, auch diesmal ... obwohl wir unsere schöne Bluna-Ecke haben. Ganz, ganz lieben Dank noch mal, Bea, dass du dein breites Sofa dafür zur Verfügung gestellt hast :).

Ich sage euch allen ganz herzlichen Dank für die vielen wunderbaren Gespräche um alles, was uns und euch so bewegt. Es ist toll, dass wir in jeder Runde ein kleines bisschen mehr übereinander erfahren und es immer um so viel mehr geht als "nur" um Bücher.

Ich seid ganz tolle Bluna-Girls und überhaupt ganz tolle Menschen und es hat einfach mal wieder mega viel Freude mit euch gemacht.

Ich werde in den nächsten Tagen ein wenig seltener zu euch aufs Sofa huschen, weil ich in der letzten Zeit mehr geschlunzt habe, als ich gedurft hätte, und nun ein paar Dinge aufholen muss. E-Mails, Buchführung, Schreiben, Exposés erstellen usw. ... Aber ich linse auf jeden Fall jeden Tag mal kurz zu euch hinein.

Tschüssi ... Passt auf euch und eure Kids auf und lasst es euch gut gehen!

Jazznixe

vor 2 Jahren

PatriciaSchroeder schreibt:
Ich finde, du hast recht damit, dass diese Rezi nicht so gut gelungen ist wie die anderen, die du in letzter Zeit verfasst hast. Man blickt nicht so richtig durch, worum es eigentlich geht, wie Philippa gelebt hat und wie sie jetzt leben "muss" und wie die einzelnen Personen miteinander verbandelt sind usw. Alles ein bisschen chaotisch finde ich. Und du hast auch wieder "wie wenn" geschrieben, statt "als ob" ;-) ... aber daran würde sich dein Lehrer ja nicht stören, von daher ist das nur eine Kleinigkeit oder vielleicht auch Geschmackssache. Perfekt eingebunden sind wie immer deine Zitate, diesbezüglich bist du inzwischen ein echter Profi, finde ich :) Und Imoagnet findet die Rezi ja toll und sie macht sie neugierig, insofern hast du ja vielleicht auch alles gut und richtig gemacht :)

Ja, diese Rezi werde ich noch einmal überarbeiten. Ich habe beim Schreiben gemerkt, dass sie irgendwie nicht so wirklich gelingt... Ach ja: wundert euch nicht, dass ich noch wach bin, ich kann irgendwie nicht einschlafen :/

Jazznixe

vor 2 Jahren

PatriciaSchroeder schreibt:
Okay, Ihr lieben Bluna-Girls, auf meinem PC ist es nun 23 Uhr 54. Ladina wollte ja unbedingt, dass ich bis 23:59 warte und jetzt hockt sie bereits drüben unter ihrer Kuscheldecke und schläft vermutlich (ich hoffe, sie hat die Kerze noch ausgepustet).

Ich wünschte du hättest Recht *grins* aber irgendwie will das Sandmännchen heute nicht zu mir kommen... Irgendwie schwirren zu viele Dinge in meinem Kopf herum...

BeaSurbeck

vor 2 Jahren

SChnief,
diese wieder einmal so heimelige Leserunde ist zu Ende gegangen und nun ist es wieder mal an der Zeit

"TIME TO SAY GOODBYE".

Ich verabschiede mich mit einem weinenden und einem lachenden Auge. Es war wieder einmal eine tolle Zeit die ich mit euch verbracht habe und ich habe jede einzelne Minute mit euch genossen.

Liebe Patricia, auch dir ein ♥-liches Dankeschön, deine Leserunden sind einfach der Hammer und das nicht nur wegen der vielen Gewinne die du verteilst.

Aber auch allen alten Blunas und den neuen Blunas - ihr wart auch mal wieder der HAMMER und es hat Spaß mit euch gemacht. Ich freue mich nun auf die Übergangszeit im BLUNA Ordner und anschliessend gehts dann mit Emely und The Perfect weiter.

Ich bin mir sicher das wir inzwischen ganz viel Spaß haben werden und auch schon sehr gespannt wie sich der Bluna Ordner entwickeln wird, ob wir Zuwachs bekommen oder nicht.

Es macht einfach Spaß mit euch allen und ihr seit alle super tolle Leute.

Schnief, ich geh dann mal und freu mich schon auf Emely - bin gespannt ob wir diese Leserunde noch toppen können. Über 4.000 Posts ist echt der WAHNSINN.

Bye

Neuer Beitrag