Patricia Schultz

 3.7 Sterne bei 133 Bewertungen

Neue Bücher

1000 Places To See Before You Die

Erscheint am 01.02.2019 als Buch bei Vista Point.

Alle Bücher von Patricia Schultz

Sortieren:
Buchformat:

Neue Rezensionen zu Patricia Schultz

Neu
Katzenpersonal_Kleeblatts avatar

Rezension zu "1000 Places To See Before You Die" von Patricia Schultz

Einmal um die Welt
Katzenpersonal_Kleeblattvor 20 Tagen

Das Buch "1000 Places to see before you die" war mir schon lange ein Begriff, ohne dass ich es bisher in der Hand gehalten hatte.
Das änderte sich mit der hier vorliegenden Ausgabe, die mit 1200 Seiten ordentlich was hermacht und auch kein Leichtgewicht darstellt.

Das Buch ist strukturiert aufgegliedert. Beginnend mit der Sortierung nach

- Europa
- Afrika
- Der Nahe Osten
- Asien
- Australien, Neuseeland und die Pazifischen Inseln
- Die Vereinigten Staaten von Amerika und Kanada
- Lateinamerika
- Die Karibik, Die Bahamas und Bermuda

geht die Gliederung innerhalb weiter nach Ländern. Diese sind dann alphabetisch nach Regionen und Städten unterteilt.

Da es nicht leicht ist, aus der Fülle von sehenswerten Plätzen auf der ganzen Welt 1000 herauszupicken, hat die Autorin Regionen zusammengefasst und nur grob darüber schreiben können.
Die Informationen, die man aber dazu erhält, sind schon sehr vielseitig.
Als Leser findet man dort nicht nur die Sehenswürdigkeiten bzw. Plätze an sich, sondern auch umfassende Daten wie Telefonnummern, Zugang zu Reiseunternehmen, Unterkünften oder momentan gültige Preise, sondern auch Tipps zu Reisezeiten, -sicherheit und -papiere.
Hervorragend recherchiert erleichtert es dem Reiselustigen die Vorbereitungen auf künftige Exkursionen.
Nicht zu jeden Beitrag gibt es Fotos, und doch punktet das Buch mit zahlreichen Abbildungen.

Die Fülle an Informationen macht es dem interessierten Leser leicht, sich vorab umfassend zu informieren. Für mich ist es eine wahre Quelle zur Inspiration, Unbekanntes kennenzulernen.
Einiges kennt man schon, aber es gibt noch vieles, was im Verborgenen auf Entdeckung lauert, das einfach nur neugierig macht.

Das dieses Buch so allumfassend ist, eignet es sich nicht, mit auf Reisen genommen zu werden. Zum einen, weil es die einzelnen Länder bzw. Regionen nur knapp anreisst, zum anderen, weil es ein zu mächtiges Werk ist.

Zum schnelleren wiederfinden gibt es im Anhang ein Register und das umfasst allein schon 79 Seiten. Daran kann man schon erkennen, dass doch eine Fülle an Sehenswertem auf den Leser lauern.

Meine Erkenntnis... Es gibt noch reichlich zu sehen bzw. zu besuchen, bevor ich sterbe. Neugierig bin ich auf alle Fälle geworden, auf Länder, Plätze und all die interessanten Orte, die noch irgendwo auf mich warten. Dann packen wir es an, lieber heute als morgen.

Kommentieren0
1
Teilen
aus-erlesens avatar

Rezension zu "1000 Places To See Before You Die" von Patricia Schultz

Das Standardwerk für alle Träumer
aus-erlesenvor 3 Monaten

Die Bucket-list fürs ganze Leben. Eintausend Orte, die man gesehen haben sollte, bevor der Zug des Lebens endgültig abgefahren ist. Eine gewaltige Herausforderung. Aber keine Aufforderung! 
Oft ist es doch so, dass man von magischen Orten gehört hat. Doch nur wegen einer bestimmten Sache die halbe Welt umrunden, um dann stundenlang in einer Warteschlange zu stehen, um hinterher sagen zu können „Ich war da!“ … Aufwand und Nutzen liegen da gewaltig auseinander. 
Doch wer sich ein Land aussuchen möchte, das er bereisen möchte, will wissen, was es da zu entdecken gibt. Und hier kommt dieser tausendzweihundert Seiten schwere Schmöker ins Spiel. Schottland zum Beispiel wird als Reiseziel immer beliebter. Warum nicht mal in die Grampian Mountains? Auf dem Castle Trail eine Burg nach der anderen besichtigen. Eintausend sollen es sein. Nur ein Ort von Tausend und schon hat man neunhundertneunundneunzig weitere an der Hand. Ein echter Gewinn dieses Buch!
Leider hat dieses Buch auch seine Schattenseiten. Denn Die Umayyaden-Moschee, die Suks von Aleppo und Palmyra liegen in Syrien. Und hierfür gibt es eine explizite Reisewarnung. Und ob diese Weltkulturstätten überhaupt noch stehen, weiß auch niemand so genau. Wahrscheinlich eher nicht! 
Es ist eine nicht enden wollende Reise um die Welt auf über tausend Seiten. Vom Berg Kailash (unbedingt auch den Potala-Palast in Lhasa, der Hauptstadt Tibets besuchen!) und den farbenfrohen Festen in Bhutan über die Lord-Howe-Inseln in New South Wales (der Artenreichtum an Korallen, Vögeln und Fischen ist faszinierend) und die Kleinstadt Durango in Colorado bis hin zu Skiabenteuern in Portillo und Valle Nevado in Chile, wo das Panorama der Anden einem den Atem stocken lässt, und fast zwanzig Kilometer (!) unberührter Strand in Grace Bay auf den Turks- and Caicos Islands – hier kann man träumen, entdecken, Pläne schmieden, verrückte Reisen ersinnen. 
„1000 places to see before You die“ ist die perfekte Reisefibel für alle, die noch Träume haben. Scheinbar unerreichbare Reiseziele sind auf einmal zum Greifen nah. 

Kommentare: 1
3
Teilen

Rezension zu "1000 Places to see before you die. Die Lebensliste für den Weltreisenden" von Patricia Schultz

Für Weltreisende oder solche die es werden wollen
Ein LovelyBooks-Nutzervor 3 Jahren

Kein Reiseführer, aber Reisefiebermacher

Dieses dicke Buch enthält eher wenige Geheimtipps, dennoch erweckt es nach kurzem Blättern Fernweh. Die Hotel und Restaurant Vorschläge der Autorin sind etwas für gut situierte und für den gemeinen Touristen nicht zu finanzieren. Die Reiseziele sind aus einer (gut-informierten) US-amerikanischen Perspektive ausgewählt. Dementsprechend sind die meisten der 1000 vorgestellten "Must-sees" in den Staaten. 

Warum Weltreisende dieses Buch dennoch im Regal stehen haben sollten: Abenteuer findet man eh nicht in Büchern und dieses Buch macht definitiv Lust die Koffer zu passen und loszuziehen. Wenn ich über das Buch in meinem Regal stolpere und durch die Seiten blättere, erinnert es mich daran wie viele schöne und besondere Orte es auf unserem Planeten gibt.

Für Listenliebhaber bietet es natürlich die Möglichkeit Reiseziele in die "Hab-ich-schon" und "Will-ich-noch" Kategorien zu sortieren. Natürlich auch um zu gucken wie viele der 1000 Places to see before you die aus der Sicht einer renommierten Reisebuchautorin man selbst schon gesehen hat.


Kommentieren0
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 272 Bibliotheken

auf 13 Wunschlisten

von 9 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks