Patricia Stirnemann Les Très Riches Heures. Das Meisterwerk für den Herzog von Berry

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Les Très Riches Heures. Das Meisterwerk für den Herzog von Berry“ von Patricia Stirnemann

Es ist das berühmteste Stundenbuch des Mittelalters, das vielen als Vollendung der Buchmalerei gilt: die Très Riches Heures des Herzogs von Berry (Chantilly, Musée Condé, Ms. 65). Einzigartig ist die Abfolge der ganzseitigen prächtigen Monatsbilder im Kalender zu Beginn der Handschrift. Auch die Kunstbuch-Edition bietet diesen opulenten Auftakt und ermöglicht so einen einmaligen Zugang zu dieser faszinierenden Bilderhandschrift. Die Kunstbuch-Edition zeigt alle 66 ganzseitigen Miniaturen im Originalformat von 21,3 × 29,2 cm, sowie zahlreiche Seiten mit spaltenbreiten Miniaturen und ausgewählte Textseiten mit üppigem Initial- und Randschmuck aus der Handschrift. Auf 288 Seiten führen ausführliche Bildbeschreibungen in die Handschrift und die Zeit ihrer Entstehung im 15. Jahrhundert ein. Spannend geschriebene Beiträge zu den drei genialen Brüdern Limburg, ihren künstlerischen Nacheiferern und zum Auftraggeber aus der Feder der Handschriftenexperten Emmanuelle Toulet, Inès Villela-Petit, Marie Jacob, Jean Mesqui, Margaret Scott und Patricia Stirnemann geben den aktuellen Forschungsstand wieder. Beiträge zu Architektur und Mode beleuchten die Handschrift unter ganz spezifischen Aspekten. Ein goldstrahlendes Doppelblatt in Original-Faksimilequalität, eingelegt in einer separaten Leinenmappe, bereichert diese Edition. Das Faksimiledoppelblatt ist die originalgetreue Wiedergabe von Folio 25 und 26 der Handschrift. Das Doppelblatt ist herausnehmbar und eignet sich auch als dekorativer Wandschmuck. Die Kunstbuch-Edition wird von einem Leinenschuber geschützt, den eine Bildseite mit dem wohl bekanntesten Motiv aus der Handschrift, dem Neujahrsempfang des Herzogs von Berry, ziert.

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

An der Seite von Douglas Preston erlebt man die kompl. Vorbereitung und Ausführung mit allen Schwierigkeiten einer archäologischen Expeditio

Sigrid1

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen