Patricia Vohwinkel

 3.6 Sterne bei 5 Bewertungen
Autor von Zufällig Elchtod, Bis die gelben Raben schreien und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Patricia Vohwinkel

Patricia VohwinkelZufällig Elchtod
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Zufällig Elchtod
Patricia VohwinkelBis die gelben Raben schreien
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Bis die gelben Raben schreien
Patricia VohwinkelBlutnacht - Nachtblut
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Blutnacht - Nachtblut
Blutnacht - Nachtblut
 (1)
Erschienen am 01.02.2004
Patricia VohwinkelGleichzeitig Elchtod
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Gleichzeitig Elchtod
Gleichzeitig Elchtod
 (1)
Erschienen am 01.10.2002
Patricia VohwinkelNachtblut - Blutnacht
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Nachtblut - Blutnacht
Nachtblut - Blutnacht
 (0)
Erschienen am 03.03.2008
Patricia VohwinkelAtemlos Elchtod
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Atemlos Elchtod
Atemlos Elchtod
 (0)
Erschienen am 01.09.2000
Patricia VohwinkelBlutnacht Nachtblut, 2 Audio-CDs
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Blutnacht Nachtblut, 2 Audio-CDs
Blutnacht Nachtblut, 2 Audio-CDs
 (0)
Erschienen am 01.05.2005

Neue Rezensionen zu Patricia Vohwinkel

Neu
Persches avatar

Rezension zu "Gleichzeitig Elchtod" von Patricia Vohwinkel

Rezension zu "Gleichzeitig Elchtod" von Patricia Vohwinkel
Perschevor 11 Jahren

Eins vorneweg: Gleichzeitig Elchtod ist der dritte der Elchtod Krimis die Vorgänger Atemlos Elchtod und Zufällig Elchtod habe ich bisher nicht gelesen aber das stört den Einstieg nicht im Geringsten es fehlen nervige Querverweise die Handlungsstränge der vorherigen Bücher vorwegnehmen. Wie der Titel schon fast verrät gibt es in diesem Buch gleich zwei Morde die gleichzeitig verübt wurde. In beiden Fällen wurde das Herz getroffen, einmal mit einem Messer von einer Kugel.
Der eine tote ist ein gewisser Lukas DeVries Bruder der Hauptperson Jakob DeVries auch als Dr. Elchtod bekannt. Jakob verdankt seinen Spitznamen seiner Vorliebe für Skandinavischen (daher der Elch) Heavy Metal (im Buch Rockmusik genannt) und natürlich seinem Beruf als Pathologen (daher der Tod). Dieses Fan-Dasein hat zur Folge das ab und an im Buch Songtexte von Evergrey, Savatage (es wird auch darauf hingewiesen das es leider Amerikaner sind), etc aufgelistet sind. Das mag Fans dieser Bands freuen mich persönlich nervt sowas eher ... na gut jedem das seine. Auf jeden Fall konzentrieren sich die Verdächtigen auf die Familie der DeVries, wobei die Polizei Jakob für den Hauptverdächtigen hält. Im zweiten Mord an einer Reiterin ermittelt Sina Dominik die Geliebte von Jakob die gerne klassische Literatur zitiert. In diesem Mordszenario gibt es nur einen Verdächtigen den Exfreund der Toten Roman Sallach. So versucht Sina diesen angeblichen Buddhisten auf verschiedene Weise zu verhören während Jakob sich seine Familie vornimmt. Zwischendurch tauschen sich die beiden aus oder gehen auch mal zu zweit zu einen der Verdächtigen oder besaufen sich zum anregen der Synapsen in der Piano Bar. Bis dann am Ende das gemeinsame und das unterschiedliche der beiden Fälle erläutert wird und der oder die Täter (wir wollen ja nichts verraten) überführt werden.

Die Story ist gut durchdacht und der ganze Ansatz kreativ. Ein Problem ist dabei das es sich um keinen Mörder handelt der erneut zuschlägt das macht die Geschichte zwar viel viel realistischer aber drückt natürlich die Spannung, man muss sich eigentlich keine Sorgen um seine Hauptpersonen machen. Ein weiterer Kritikpunkt ist die Anzahl der Verdächtigen bei insgesamt fünf Personen bei denen für einen Mord immer nur die gleiche herangezogen wird macht das übliche Verwirrspiel bei Krimis nicht möglich obwohl es natürlich immer noch der mysteriöse Unbekannte der vor der letzen Seite einmal in einem Satz erwähnt wurde sein könnte.

Ist das Buch kreativ?? Sicher! Spannend? Eher weniger! Überdurchschnittlich? Ja! Ein Meisterwerk der Kriminalliteratur?? Äää nein sicher nicht ...... einen Extrapunkt gibt es für die Beschreibung des Vorgehens von Stalkern das muss man eigentlich gelesen haben....

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks