Patricia Wentworth Ein abgeschlossener Fall

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein abgeschlossener Fall“ von Patricia Wentworth

Geoffrey Grey hat lebenslänglich. Ein gutes Jahr ist es jetzt her, dass man ihn für den Mord an seinem Onkel James Everton verurteilt hat. Angebliches Motiv: Rache wegen Enterbung. Obwohl die Männer sich zeitlebens sehr zugetan waren und niemand Geoffrey ein solches Verbrechen zugetraut hätte, waren die gegen ihn sprechenden Indizien und Zeugenaussagen so erdrückend, dass eine Verurteilung nicht zu verhindern war. Auch die Angehörigen scheinen sich in das Unausweichliche zu fügen, selbst Marion Grey beginnt an der Unschuld ihres Mannes zu zweifeln. Da begegnet Geoffreys Cousine Hilary auf einer Zugfahrt der völlig eingeschüchterten Mrs. Mercer: Die ehemalige Köchin des Ermordeten und Kronzeugin des Prozesses macht ihr Andeutungen, dass sie mehr über den Fall wisse, als sie damals ausgesagt hat. Endlich schöpft Hilary neue Hoffnung. Gemeinsam mit ihrem ehemaligen Verlobten und Miss Silver rollt sie den Fall erneut auf und entdeckt Widersprüche in den angeblich hieb- und stichfesten Ali bis der übrigen Familienmitglieder... (Quelle:'Flexibler Einband')

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Bestimmung des Bösen

ZU biologisch. Wer sich nicht insbesondere dafür interessiert, wird oft zähen Texten ausgesetzt, die sich eingehend damit befassen. Schade.

Jewego

Die Fährte des Wolfes

Das Autorenduo hat einen starken Thriller geschaffen, der durch seinen speziellen Protagonisten und die tiefgehende Thematik auflebt.

Haliax

Finster ist die Nacht

Ein kaltblütiger Mord in Montana - Nichts für schwache Nerven!

mannomania

Spectrum

Rasante Ereignisse, schonungslose Brutalität und ein Sonderling im Mittelpunkt. Faszinierend.

DonnaVivi

Und niemand soll dich finden

Eine Thriller-Legende und ihr neuer Roman...

KristinSchoellkopf

Lost in Fuseta

ein spannendes, schönes und ungewöhnliches Buch

thesmallnoble

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Ein abgeschlossener Fall" von Patricia Wentworth

    Ein abgeschlossener Fall
    Sternenstaubfee

    Sternenstaubfee

    01. January 2010 um 11:55

    Geoffrey Grey sitzt seit über einem Jahr unschuldig im Gefängnis. Er soll seinen Onkel erschossen haben. Nun tauchen überraschend neue Fakten auf, die damals nicht berücksichtigt wurden. Hilary, eine Freundin von Geoffrey und seiner Frau, ermittelt auf eigene Faust. Unterstützt wird sie von ihrem Verlobten Henry und von Miss Silver, einer Privatdetektivin. Miss Silver ist eine alte strickende Dame, die als ein Vorbild von Agatha Christies Miss Marple galt. Da der Roman bereits 1937 veröffentlicht wurde, ist der Schreibstil für unsere heutige Zeit sicher etwas altmodisch, aber meiner Meinung nach macht das den Charme dieses Buches aus. Ich kann es jedem empfehlen, der z.B. auch gerne Agatha Christies Romane liest.

    Mehr