Patrick Brosi

 4.2 Sterne bei 39 Bewertungen
Autor von Der Blogger, Schnarrenberg und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Patrick Brosi

Patrick Brosi wurde 1987 in Backnag bei Stuttgart geboren. Nach dem Abitur und Zivildienst studierte er Geschichte und Informatik in Tübingen und Freiburg. Er lebt und arbeitet in Freiburg.

Alle Bücher von Patrick Brosi

Patrick BrosiDer Blogger
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Blogger
Der Blogger
 (37)
Erschienen am 17.09.2015
Patrick BrosiSchnarrenberg
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Schnarrenberg
Schnarrenberg
 (2)
Erschienen am 26.02.2013
Patrick BrosiIl Blogger
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Il Blogger
Il Blogger
 (0)
Erschienen am 26.01.2017

Neue Rezensionen zu Patrick Brosi

Neu
trollchens avatar

Rezension zu "Der Blogger" von Patrick Brosi

Bloggen ist gefährlich
trollchenvor einem Jahr

Der Blogger
Herausgeber ist Emons Verlag (17. September 2015) und hat 480 Seiten.
Kurzinhalt: Ein Ruderer verschwindet spurlos aus seinem Boot. Der Vermisste ist der weltweit bekannte Enthüllungsblogger René Berger, der die Pharmaindustrie durch geleakte Insiderinformationen an den Pranger gestellt hat. Wurde er aus dem Weg geschafft? Und was geschah mit der jungen Journalistin Marie Sommer, die dem öffentlichkeitsscheuen Blogger auf der Spur war? Ein intensiver, spannungsgeladener Thriller über die Unmöglichkeit, das richtige Leben im falschen zu führen.
Meine Meinung: Es war ein gutes Buch, an manchen Stellen ein wenig langatmig, aber nicht schlecht. Man hätte noch ein bissel mehr rausholen können, denn manchmal waren mir die Protagonisten doch ein wenig zu simpel gestrickt. Denn gerade heutzutage, wo die Blogger sich immer inkognito überall bewegen, dann tut dieser Blogger sich so zwanglos gegenüber der Presse? Schon ein wenig zu naiv, meiner Meinung nach. Und dadurch hätte man auch ein paar Seiten sparen können. An sich ein gutes Thema, was sich auch immer lohnt, aber ein wenig mehr Spannung hätte es schon sein können.
Erst habe ich die zwei Zeitebenen, in denen das Buch spielt, gar nicht so richtig wahrgenommen, aber dann hat es mir die Vergangenheit erklärt, auch wenn man da nicht so viele Details gelesen hat. Am besten fand ich den Ermittler, der sehr eigenbrötlerisch und auch sehr krank war. Der hatte schon komische Züge an sich.
Mein Fazit: ich vergebe 5 Sterne, ich hab den Krimi mit Thrillerbeteiligung sehr gern gelesen und bin wieder ein wenig weiser im Umgang mit den Internet geworden.

Kommentieren0
47
Teilen
Janosch79s avatar

Rezension zu "Der Blogger" von Patrick Brosi

Wenn das Lektorat nicht funktioniert!
Janosch79vor 2 Jahren

Auf den ersten Blick ein spannender und vielschichtiger Krimi, aber auf den zweiten....

Inhalt: Ein Ruderer verschwindet spurlos aus seinem Boot. Der Vermisste ist der weltweit bekannte Enthüllungsblogger René Berger, der die Pharmaindustrie durch geleakte Insiderinformationen an den Pranger gestellt hat. Wurde er aus dem Weg geschafft? Und was geschah mit der jungen Journalistin Marie Sommer, die dem öffentlichkeitsscheuen Blogger auf der Spur war? Ein intensiver, spannungsgeladener Thriller über die Unmöglichkeit, das richtige Leben im falschen zu führen.


Das Buch ist in jedem Fall spannend und abwechslungsreich gemacht. Die vielen positiven Kritiken sind mehr als nachvollziehbar, doch bei aller Euphorie gibt es klare Minuspunkte.
Sprachlich konnte mich das Buch überhaupt nicht begeistern. 
Bei den verschiedenen Handlungssträngen fehlte einfach ein Schreibstil, der mich als Leser sofort mitreißt. 
Leider wurde ich in diesem Werk enttäuscht.
Weitaus schlimmer fand ich das Lektorat zu diesem Krimi. 
Bereits beim eigentlich hervorragenden französischen Thriller "Schwarzer Schmetterling" von Bernard Minier trübte ein mehr als schlechtes Lektorat meinen Lese-Genuss. 

Wenn man weiß, dass der Autor Patrick Brosi aus dem süddeutschen Raum kommt, dann sollte man seine Sprache so "übersetzen", dass es auch für jeden Leser verständlich ist. Sonst ist das Vergnügen für den Leser nicht wirklich gegeben. 

Vom Thema und von der Idee her, kann ich das Buch empfehlen. Von der Sprache und dem vorgenommenen Lektorat leider nicht.

Kommentare: 5
54
Teilen
haberland86s avatar

Rezension zu "Der Blogger" von Patrick Brosi

Krimi des Jahres 2015
haberland86vor 3 Jahren

Dieser Krimi hatte mich bereits von der ersten Seite an gepackt. Ich fand die Story interessant, die Handlung actionreich und den Schreibstil des Autors großartig.
Patrick Brosi gelang es nahezu perfekt seinen Schreibstil den jeweiligen Situationen anzupassen. Kurze Sätze, um Spannung zu erzeugen und ausführlichere (Landschafts)Beschreibungen, um die richtige Atmosphäre aufzubauen.
Nur wenige Schriftstellern schafften es, mir ein ununterbrochenes Kopfkino zu bereiten. Er war definitv einer davon. Bei der Lektüre des Romans hatte ich über weite Strecken das Gefühl im Kino zu sitzen und einen Film anzuschauen, so deutlich sah ich alles vor meinem inneren Auge.

Weitere Highlights waren die außergewöhnlichen Ideen des Autors, wie etwa einer Katze einen USB-Stick mit wichtigen Informationen um den Hals zu binden oder Informationen in einer kleinen Buddha-Statue zu verstecken, sowie eine Vielzahl unerwarteter Wendungen in der Geschichte, sodass auch der Leser irgendwann nicht mehr wusste, wem Marie vertrauen kann und wem nicht.

Besonders gut gefiel mir auch, wie der Kommissar nach einem Schlaganfall keine äußerlichen Reaktionen mehr zeigte, aber dennoch ganz genau mitbekam, was um ihn herum geschah.

Dafür sagt mir das Ende des Romans weniger zu, das mir ein wenig zu vage blieb. Hier hätte ich mir etwas mehr Klarheit über das Schicksal und den Verbleib der Protagonisten erhofft. Aber das ist Geschmacksache.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Patrick Brosi im Netz:

Community-Statistik

in 90 Bibliotheken

auf 22 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks