Neuer Beitrag

bookshouse Verlag

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Abenteuerlust und eine dicke Freundschaft!

Genau das ist es, was bei Finja und Kalle auf dem Programm steht.

Was ein Weihnachtsmannbart und eine Ölpfütze damit zu tun hat?

Dieses Rätsel wollen wir mit euch in der Leserunde lösen!

Bewerbt euch jetzt!

Leserunde für Kids ab 9 Jahren

Irgendetwas stimmt hier nicht. Warum zum Kuckuck reagiert Kalle nicht, wenn Finja ihn in der Schule anspricht? Finja will ihn nach dem Unterricht zur Rede stellen, doch etwas Merkwürdiges geschieht: Ihrem Mathelehrer, Herrn Sockenschuss, qualmt der Kopf. Als dann auch noch der Schuldirektor eine Ölpfütze neben die Sporthalle pinkelt und ein Typ mit Weihnachtsmannbart und Nudelsieb auf dem Kopf auftaucht, beschließen Finja und Kalle dem seltsamen Treiben in Reichenbach nachzugehen.
Ein Plan, der die beiden in große Gefahr bringt ...


Leseprobe TXT
Leseprobe PDF
Leseprobe SWF

Zum Autor

Patrick Grasser wurde 1981 in Nürnberg geboren und wuchs in der Nähe von Erlangen auf. Nach dem Zivildienst studierte er evangelische Religionspädagogik und kirchliche Bildungsarbeit. Seit 2007 arbeitet er als Religionslehrer an Haupt- und Förderschulen.
Neben seinem Hauptberuf beschäftigt er sich seit vielen Jahren mit dem Schreibhandwerk. Patrick Grasser schreibt und veröffentlicht Fachbücher für den Religionsunterricht und Geschichten für Kinder. Im bookshouse-Verlag erscheint sein Debütroman für Kinder: Prinz Leon und der Schwarze Magier.


Wir vergeben bei der Leserunde mindestens 7 E-Books* im Wunschformat und 3 signierte Printbücher*.

Bewerbungsfrage: Was darf bei einem guten Abenteuer nicht fehlen?

Wir steuern bei jeder bookshouse-Leserunde 7 Leseexemplare (.pdf, .mobi oder .epub) bei. Ab 30 Interessenten wird ab weiteren 5 Teilnehmern ein weiteres Freiexemplar verlost. Also bei 35 Anfragen 8 E-Books, bei 40 Interessierten 9 E-Books …

* Der Erhalt des Rezensionsexemplares verpflichtet zur Teilahme in der Leserunde (posten in den Abschnitten) und das anschließende Rezensieren des Buches


Da manche von euch leider keinen E-Book Reader haben, hier ein kleiner Tipp von uns.

Amazon bietet auch die Kindle App für PC, Smartphone oder Tablet an an.

So kann man das Buch auch auf dem Rechner im Mobi-Format lesen.

Gern könnt ihr euch auch hier in unserer Gesamtübersicht umsehen.

Oder besucht einfach unseren Blog:

http://bookshouse-verlag.blogspot.de

Auf Facebook findet ihr uns auch:

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen und sind gespannt auf die Leserunde.

Euer

bookshouse - Team


*** Wichtig ***

*Der Erhalt des Rezensionsexemplares verpflichtet zur Teilnahme in der Leserunde (posten und den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches)

Es werden nur Bewerber mit aussagekräftigen Rezensionen berücksichtigt (Inhalt des Buches ist keine Rezension)
http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf


Autor: Patrick Grasser
Buch: Finja und Kalle retten die Welt

Mrs. Dalloway

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich würde sehr gerne mitlesen, da ich Kinderbücher liebe und viele Babysitterkinder habe. Da ist immer eines im richtigen Alter für die Bücher. Die älteste ist 9, das würde passen. Also versuche ich mal mein Glück und bewerbe mich für ein Printbuch.
Bei einem guten Abenteuer darf natürlich viel Spannung, Action und irgendein Geheimnis nicht fehlen. Am besten kommt es aus längst vergangenen Zeiten oder ist sonst irgendwie gruselig.

Normal-ist-langweilig

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Meine Tochter würde gerne mitlesen. Sie liest aber nicht gerne ebooks, von daher würde sie sich gerne um ein Printbuch bewerben. Sie liest sehr gerne Krimis, die ach ein wenig Pep haben.
Ein gutes Abenteuer lebt auch von Spannung. Aber diese muss so sein, dass das Kind beim Lese keine Angst bekommt und dann nicht mehr schlafen kann. Wichtig ist auch, dass das Abenteuer abgeschlossen ist, so dass das Kind das Buch beruhigt zur Seite legen kann!
Wir würden gerne mitlesen!

Beiträge danach
64 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Nele75

vor 3 Jahren

Fazit/ Eure Rezensionslinks

Hier unsere Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Patrick-Grasser/Finja-und-Kalle-retten-die-Welt-1112509622-w/rezension/1112959628

Meiner Tochter und mir hat die Geschichte wirklich gut gefallen und wir fragen uns, ob noch weitere Geschichten mit Finja und Kalle geplant sind...

Patrick_Grasser

vor 3 Jahren

Fazit/ Eure Rezensionslinks

Vielen Dank für Eure Buchbesprechungen. Ich freue mich sehr, dass Finja und Kalle Euch gut ankamen und dass Ihr Spaß an der Geschichte hattet.
Zur Frage, ob es noch weitere Geschichten mit Finja und Kalle gibt: Ich habe eine Idee für einen neuen, geheimnisvollen und vielleicht auch schrägen Fall - also genau die Kragenweite von Finja und Kalle. Allerdings ist es im Augenblick noch nicht viel mehr als eine Idee und eine grobe Handlungsskizze. Mal sehen, was daraus wird. Ich freue mich auf jeden Fall, dass Ihr Lust auf ein weiteres Abenteuer mit Finja und Kalle habt :-).

laraundluca

vor 3 Jahren

Kapitel 6 - Ende
Beitrag einblenden

bine_2707 schreibt:
Wir haben das Buch jetzt auch zu Ende gelesen und fanden die Geschichte richtig gut. Am besten hat uns am Ende die Klopapierpistole gefallen. Das wäre echt witzig, wenn damit demnächst die Verbrecher gejagt werden!!!

Meine Kinder fanden das auch am lustigsten.

laraundluca

vor 3 Jahren

Kapitel 6 - Ende
Beitrag einblenden

Wir sind nun auch endlich fertig. Ich habe das Buch abwechselnd mit meinen Kindern vorgelesen. Uns allen hat das Buch sehr gut gefallen. Es war spannend und lustig. Uns hat nichts gefehlt.

laraundluca

vor 3 Jahren

Fazit/ Eure Rezensionslinks

Vielen Dank, dass wir an der Leserunde teilnehmen durften. Meine Kinder haben unabhängig voneinander jeweils 5 Sterne gegeben (was bei ihnen schon was heißen will!).

http://www.lovelybooks.de/autor/Patrick-Grasser/Finja-und-Kalle-retten-die-Welt-1112509622-w/rezension/1113398693/

Fynigen

vor 3 Jahren

Kapitel 6 - Ende
Beitrag einblenden

So, nun sind auch wir fertig. Mein Sohn fand das Buch richtig spannend. Auch er wäre nicht auf die Idee gekommen, ebensowenig wie ich, dass der Hausmeister der Bösewicht ist. Es war ja nochmal richtig spannend. Vor allem als alle dann gefangen waren im Turmzimmer. Aber an den Piepser hatte ich gar nicht mehr gedacht. Das war dann ja zum Glück die Rettung! Und das Eis in der Eísdiele fand sogar mein Sohn mega eklig. Das hätte er nicht gegessen meinte er. :-)

Fynigen

vor 3 Jahren

Fazit/ Eure Rezensionslinks

So, hier nun auch meine/unsere Rezi!
Vielen Dank, dass wir bei der LR dabei sein durften, wir hatten tolle Stunden und einiges zu Lachen mit diesem Büchlein!

http://www.lovelybooks.de/autor/Patrick-Grasser/Finja-und-Kalle-retten-die-Welt-1112509622-w/rezension/1114309900/

Ich werde die Rezi noch bei:
- Amazon
- Thalia
- Buecher.de
einstellen!

Neuer Beitrag