Neuer Beitrag

Nele75

vor 3 Jahren

(34)

Finja findet Kalle, der in die gleiche Klasse geht, zunächst etwas seltsam, denn er benimmt sich oft nicht ganz so wie erwartet. Und doch beginnt sich zwischen den beiden eine Freundschaft zu entwickeln. Als dann auch noch der Mathelehrer beginnt, sich komisch zu verhalten und sogar aus den Ohren raucht, gibt es für die beiden 12jährigen Kinder kein Halten mehr. Sie versuchen, der Sache auf den Grund zu gehen und fangen an, auf eigene Faust zu ermitteln. Denn inzwischen ist es nicht nur der Mathelehrer, sondern sogar der Direktor der Schule, der sich anders als sonst benimmt. Doch aus welchem Grund?

"Finja und Kalle retten die Welt" ist eine spannende Abenteuergeschichte, eine Art Kinderkrimi, in dem die beiden jungen Ermittler eine spannende Geschichte erleben und den Fall auf ihre eigene Art zu lösen versuchen. Am Anfang lernt man Finja und Kalle durch jeweils einen Steckbrief kennen, was es wirklich leicht macht, gleich im Buch "anzukommen".  Und durch die Schreibweise des Autors Patrick Grasser liest sich das Ganze auch noch ziemlich schnell, so dass sicher der ein oder andere Leser erstaunt sein wird, wie schnell die Lesezeit bei 117 Seiten Abenteuergeschichten denn vergehen kann. Es macht Spass, Finja und Kalle bei den Ermittlungen zu begleiten. Für noch mehr Unterhaltung sorgen die immer wieder in der Geschichte auftauchenden Illustrationen, welche die Geschichte noch bildlicher werden lassen.

Eine spannende Abenteuergeschichte für Kinder ab ca. 9/10 Jahren mit zwei sympathischen "Ermittlern", die hoffentlich auch in Zukunft noch den ein oder anderen Fall lösen werden.

Autor: Patrick Grasser
Buch: Finja und Kalle retten die Welt
Neuer Beitrag