Patrick Hitzler Rosen-Surrogate

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Rosen-Surrogate“ von Patrick Hitzler

Allegorische Poesie mit Rosen. Kultur versus Natur. Gedichtband der ins sich eine strukturierte Ablauffolge hat, mit einführendem Anfangsgedicht und abschliessendem Schlussgedicht, welches den Kreis schliesst. Die Rose von Traurigkeit (Chor) : Es ist eine Art kollektives Warten, das Warten der Weltseele im Vergehen der Zeit auf die vergangene Zeit, die sich in der Zukunft abspielen wird, wenn die Zukunft einmal erinnert werden kann, an diesem Punkt treffen die Zeitformen zusammen…deshalb ist diese Rose traurig, aber auch zuversichtlich, weil sie an diesem Punkt sich selbst antreffen würde oder etwas noch Besseres, das sie in der Gegenwart nicht kennen kann.

Stöbern in Gedichte & Drama

Jahrbuch der Lyrik 2017

Der ideale "rote Faden" zur aktuellen Kunst des Gedichteschreibens.

Widmar-Puhl

Gedichte

Wunderschöne Sammlung.

Flamingo

Quarter Life Poetry

Extrem wahr, extrem witzig, einfach nur cool! Definitiv etwas, das man mit Mitte 20 gelesen haben sollte!

Sumsi1990

Ganz schön Ringelnatz

Wie hübsch. Halt Ringelnatz. Schönes Vorwort auch!

wandablue

Kolonien und Manschettenknöpfe

Von faszinierender sprachlicher Eleganz und eloquenter Originalität.

Maldoror

Südwind

Ein Jahrbuch zur Dokumentation der Weiterentwicklung der Haiku-Dichtung im deutschsprachigen Raum - ein interessates Projekt.

parden

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen