Patrick J. Grieser , Günter Merlau CAINE 08 – Torrkan

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „CAINE 08 – Torrkan“ von Patrick J. Grieser

Linda Watkins befindet sich immer noch in der Gewalt des Aganoi Kolaborrateurs Grady, der sie mit ihren schlimmsten Alpträumen konfrontiert, um an geheime Informationen zu gelangen. Jeffries und Wachowski suchen derweil in der unterirdischen Basis des zerstörten Outpost 31 nach Collin Drake, denn nur mit seiner Hilfe kann es ihnen gelingen die endgültige Zerstörung von San Francisco aufzuhalten. Und auch auf Kyan'kor wir die Zeit knapp. Während Caine, Killkenny, Torrkan und Janathèa sich auf die letzte, große Schlacht vorbereiten, haben Dhala'rin und der Priester endlich mit der Beschwörung der Elementar Dämonen begonnen. Doch werden diese Wesen tatsächlich die lang ersehnte Wende im Krieg gegen die Aganoi herbeiführen? Und dann ist da noch Kartaan, der in das Penumbra gebannte Schlächter von Kyan'kor, der mit einem Mal ganz eigene Pläne verfolgt - Pläne bei denen die Erde eine entscheidende rolle spielt....

Stöbern in Fantasy

Der Schwarze Thron - Die Schwestern

Faszinierend-düsterer Fantasyauftakt mit drei ungewöhnlichen Heldinnen, der aber etwas Anlaufzeit benötigt.

ConnyKathsBooks

Die Königin der Schatten - Verbannt

Super Trilogie! Konnte die Bücher nicht aus der Hand legen. Fantasy gekonnt kombiniert mit Moderne.

Isadall

Fallen Queen

Ein gelungener Auftakt und beeindruckendes Debüt mit kleinen Schwächen.

buchlilie

Cainsville - Dunkles Omen

Interessante Hintergrundgeschichte, aber doch mit einigen Längen

lenisvea

Black Dagger - Ewig geliebt

Ich liebe diese Reihe einfach.

michelle_loves_books

Black Dagger Legacy - Tanz des Blutes

Kommt nicht an Band 1 ran.

michelle_loves_books

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "CAINE 08 – Torrkan" von Patrick J. Grieser

    CAINE 08 – Torrkan
    sabisteb

    sabisteb

    26. August 2010 um 11:53

    Der mit den Aganoi kollaborierende FBI-Agent Joel Grady versucht immer noch mittels Aganoi Hirnwäsche von Linda Watkins mehr über die Collin Drake Bruderschaft zu erfahren. Es gelingt ihr zu fliehen und sie trifft auf Überlebende des Angriffs auf die Bruderschaft: Jeffries und Wachowski. Die letzte Schlacht der Aganoi gegen die Dunkelelfen von Kyan'Kor steht kurz bevor, Dhala'rin die Priester und Caine beginnen mit der Beschwörung von Elementardämonen Dieser achte Teil beginnt mit einer kurzem, ironischsüffisanten Zusammenfassung von Teil 1-7. Diese Zusammenfassung ist fast das Beste an dieser ganzen Folge. Die Handlung um Caine wird immer konfuser, so dass die große Schlacht die bevorsteht nicht wirklich bedrohlich sondern eher verwirrend wirkt, so verwirrt wohl wie Caine sich mit Kartaan in seinem Geist fühlt. Dieser Teil der Geschichte schleppt sich irgendwie. Getragen wird diese Episode diesmal von Linda Watkins, Jeffries und Wachowski, die versuchen San Francisco vor der Vernichtung durch Nuklearwaffen zu bewahren. Obwohl es eine kurze Zusammenfassung am Anfang der Episode gibt ist ein Quereinstieg in die Serie unmöglich und auch nicht zu empfehlen. Die Zusammenfassung richtet sich eher an treuen Zuhörer, die bisher alle Folgen gehört haben und eine kleine Gedächtnisauffrischung brauchen. Die Ironie und der Witz des Auftragskillers Caine, die einen großen Charme der Serie ausmachten, sind fast vollkommen erloschen. Geblieben sind ein gequälter, verwirrter Geist und die Fäkalsprache. Nicht genug, um mich wirklich zu begeistern. Die Folge basiert auf dem Groschenroman von Alessandra Caine. Der dunkle Prophet / Mordendyk: BD 6 aus dem Basilisk Verlag.

    Mehr