Patrick Kimminus Das Schwarze Feld

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Schwarze Feld“ von Patrick Kimminus

Marktstadt schwitzt bei Rekordtemperaturen, bis eine Serie geheimnisvoller Unfälle die Sommeridylle dunkel trübt. Von Todesfall zu Todesfall mehren sich Zweifel, während im Dorf eine unerklärbare Aggressivität um sich greift. Eine Hysterie, die ihren Höhepunkt erreicht, als das alljährliche Laternenfest seine Pforten öffnet und die Galeriebesucher durch die Traumwelt von Goya und Bosch stolpern. Gelingt es Prof. Hendrix und seinen Freunden die Handschrift des Dschungels zu entziffern? Puzzlestücke fügen sich zusammen, doch der Schlüssel des Rätsels liegt, gut versteckt, in den wild wuchernden Andentälern Perus.

In einer kleinen Stadt...

— DeanMoriarty
DeanMoriarty

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Mädchen von der Englandfähre

Guter Plot, schwaches Ende, Übersetzungsfehler.

Juliane84

SOG

Eine beispiellose Verkettung von Verantwortungslosigkeit, Machtmißbrauch u. a. führte zur Katastrophe. Fesselnder sozialkritischer Thriller!

Hennie

AchtNacht

Dieser Thriller ist zwar nicht besonders innovativ, aber trotzdem so spannend, wie man es von Fitzek gewohnt ist

ShellyBooklove

Geständnisse

Welch grandioses und doch verstörendes Bucg über Rache und Schuld!

Kleines91

Ermordung des Glücks

Ein wirklich schön geschriebenes Buch, das einen in mit in das große Unglück zieht.

sabsisonne

Das Scherbenhaus

Facettenreicher Krimi mit psychologischer Spannungskomponente

Thommy28

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Angenehm überrascht.

    Das Schwarze Feld
    DeanMoriarty

    DeanMoriarty

    18. February 2017 um 10:36

    Dieses Buch hat mir sehr gut gefallen. Es startet recht zügig, dennoch war ich manchmal sehr überrascht, wie sich die Geschichte wendete. Nach dem es im kleinen Marktstadt so richtig los geht, wird es wirklich spannend, ja geradezu beängstigend. Besonders das unheimliche Verhalten der Dorfbewohner wird gut beschrieben. Ich denke, dass es genau das ist, was solch ein Gruselschmöker ausmacht. Ein Happy End gibt es nicht gerade, zumindest ist der Spuk vorbei, auch wenn es viele Opfer gab. Es lohnt sich mit Sicherheit „Das schwarze Feld“ zu lesen, wenn man denn Lust hat sich zu gruseln. Recht herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit, kaufen lohnt sich und dann viel Spaß beim Lesen.^^  

    Mehr