Patrick Knittelfelder

 4.6 Sterne bei 5 Bewertungen

Lebenslauf von Patrick Knittelfelder

Patrick Knittelfelder (Jg. 1970) leitet ein Unternehmen mit rund 150 Mitarbeitern in Salzburg und Graz in den Bereichen Hotellerie, Gastronomie und Immobilien. Dazu ist er einer der Geschäftsführer der HOME Mission Base Salzburg. Dort lebt er mit seiner Familie und rund 40 jungen Erwachsenen unter einem Dach. Die HOME Mission Base ist eine der Antworten auf die aktuelle Lage des Christentums in Europa. Sein Herz brennt für Evangelisation, Verkündigung und den Aufbau von neuen Projekten im Reich Gottes. Er coacht geistliche Aufbrüche, Ordensgemeinschaften und hält Vorträge bei Konferenzen und Tagungen im deutschsprachigen Raum.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Patrick Knittelfelder

Cover des Buches Lifestyle Jüngerschaft (ISBN: 9783417268843)

Lifestyle Jüngerschaft

 (5)
Erschienen am 24.02.2020

Neue Rezensionen zu Patrick Knittelfelder

Neu

Rezension zu "Lifestyle Jüngerschaft" von Patrick Knittelfelder

Lifestyle Jüngerschaft
Mauelavor einem Jahr

Lifestyle, sein Leben ausrichten, sein Leben gestalten. Doch wonach und wohin ausrichten? Das Buch Lifestyle Jüngerschaft von Patrick Knittelfelder und Bernadette Lang kann bei der Suche nach dem richtigen und befreienden Lifestyle, nach einem christlich fundierten, an der Bibel ausgerichteten Lifestyle Hilfestellung bieten. 


Die beiden Autoren haben dabei ihre langjährige Erfahrung mit verschiedenen christlichen Einrichtungen und mit Menschen verschiedenster christlicher Hintergründe zu Papier gebracht. Sie beleuchten einzelne Elemente der Jüngerschaft und Nachfolge und verbinden diese zu einer christlich geprägten Lebensart, die das eigenen Leben und das Miteinander in den Gemeinden positiv beeinflussen kann. Das Buch ruft dazu auf, Gott als den Vater zu erkennen und anzuerkennen, auf Gottes Stimme zu hören und ihm die Herrschaft über das eigene Leben zu gewähren.

Tatsächlich muss ich jedoch gestehen, daß ich nicht mit allen Aussagen etwas anfangen konnte und einige Passagen für mich etwas befremdlich klingen. Als Beispiel möchte ich einige Sätze auf Seite 31 zitieren. Dort steht „Wann hast du eigentlich das letzte Mal einen Kranken im Namen Jesu geheilt? Oder einen Dämon aus seinem Einflussbereich verwiesen? Ja – da haben wir vermutlich einige Dinge nachzuholen.“ Diesen Satz finde ich persönlich etwas irritierend und auch nicht angebracht, da er weder richtig ausgeführt wird, noch die Bibelstelle auf die sich der Satz bezieht, nämlich Markus 16, 15-20, richtig erläutert wird. Es klingt gerade so, als ob Krankenheilung in Jesu Namen alltäglich und von jedem Christen durchführbar wäre. Dieser Punkt hätte definitiv weiter ausgeführt werden müssen, damit auch Glaubensneulinge etwas damit anfangen können und ihn in den richtigen Hals bekommen. 

Trotz der einen oder anderen Schwäche des Buches hinsichtlich der Ausführung, finde ich persönlich das Buch bestens geeignet für Glaubensneulinge und ebenso auch für Menschen die mit beiden Beinen im Glauben fest verankert sind, aber trotzdem für neue Impulse und Anregungen offen sind. Darum gibt es von mir auch eine Leseempfehlung für Christen jeder Glaubensrichtung die offen für neue Impulse in ihrem Glaubensleben sind.

Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Lifestyle Jüngerschaft" von Patrick Knittelfelder

Praktischer, leidenschaftlicher und herausfordernder "Jesusnachfolge-auf-den-Prüfstand-steller"
NelliBangertvor einem Jahr

Wow - mal so ein ganz anderes Buch zum Thema Jüngerschaft. Irgendwie gehören doch so viele Themen zur Jüngerschaft. Da denke ich direkt an Identität oder Gebet oder Vertrauen oder Evangelisation oder Heilung. Häufig werden Bücher zu einzelnen Aspekten der Jüngerschaft geschrieben. Patrick Knittelfelder und Bernadette Lang machen es anders: Sie schreiben ein Buch, in dem sie einen Überblick über jedes dieser Themen schaffen. Ein Buch zum Thema Jüngerschaft aus der Adlerperspektive. Sie verbinden die einzelnen Elemente, schließlich gehört alles zusammen. Jeder der Elemente ist wichtig, und erst zusammen ergibt es ein vollständiges und kraftvolles Bild. 


Toll finde ich, dass sie mit vielen Fragen Raum geben, um den persönlichen Glauben zu reflektieren und auch blinde Flecke zu erkennen. Und wow - wie wertvoll ist es, wenn man Steine aus seinem Leben rauswerfen kann und durch Reflexion Freiheit gewinnen kann? 

Auch mag ich, dass das Buch sehr viel Wahrheit spricht und dazu ermutigt, Wahrheiten gegen Lügen auszutauschen. Richtig genial und so wichtig, für eine gesunde und fruchtvolle Jesusnachfolge. 

Ich mag sehr, dass das Buch humorvoll geschrieben ist und man auch immer wieder etwas zum Schmunzeln findet. Auch spüre ich den Autoren ab, wie viel Leidenschaft sie für das Thema auf dem Herzen haben. Sie sehnen sich danach, dass Menschen in die Nachfolge Jesu einsteigen und mit dem ganzen Herzen hier aufblühen und all das Gute weitergeben. Das steckt an! :-) 

Ich glaube, das Buch eignet sich prima für Hauskreise, weil es viele Fragen zum Reflektieren bietet, unterschiedliche spannende Themen zum persönlichen Glaubensleben. Und eben dann auch die Ausrichtung, wieder mit neuer Leidenschaft im Glauben und in der Nachfolge durchzustarten. Richtig gut! 

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Lifestyle Jüngerschaft" von Patrick Knittelfelder

Jüngerschaft als Lifestyle
MissPumpkinvor einem Jahr

Das Buch gehört meiner Meinung nach in die Kategorie Lehrbuch, ist aber gut geschrieben und leicht zu lesen.
Authentisch und mit Humor erzählen die Autoren Patrick Knitterfelder und Bernadette Lang wie man das Fundament des Glaubens legt und daran arbeitet.

In acht Kapiteln gehen sie auf die Bedeutung von Jüngerschaft, die vier (von ihnen ausgearbeiteten) Fundamente und schließlich das Leben im Lifestyle Jüngerschaft ein. Die Kapitel sind gut strukturiert mit einem klaren roten Faden, vielen Beispielen aus dem Leben der Autoren und gut fundamentierten Argumenten. Sehr gut gefallen haben mir die Zitate am Seitenrand, die wichtige Punkte des Textes nochmal hervorheben und die Zusammenfassungen der Kapitel bei den vier Fundamenten. Das Buch lässt sich so nicht nur gut lesen, sondern man kann auch gut damit arbeiten.

Mindestens einer der Autoren ist ein großer Fan von Aufzählungen ;) Sie tauchen immer wieder im Buch auf, beispielsweise bei den negativen Vatererfahrungen oder den Kommunikationswegen Gottes. Oft geben sie Beispiele und schlagen dadurch die Brücke von der Theorie in die Praxis und den Erfahrungen des Lesers. Generell ist das Buch sehr lebensnah geschrieben.

Lifestyle Jüngerschaft ist sowohl für Frischlinge als auch alte Hasen im Glauben geeignet. Es geht zwar das Fundament des Glaubens an, aber unter der Prämisse jederzeit an dem Fundament weiterbauen zu können. Einige Dinge aus dem Buch wusste ich schon und die angeführten Bibelbelege sind alle aus Geschichten der Bibel die viele kennen. Trotzdem gab es immer auch wieder Fakten die ich noch nicht kannte, oder Dinge über die ich so noch nie nachgedacht hatte. Es ist einfach interessant Leuten zuzuhören (oder zulesen) die schon viele spannende Dinge mit Gott riskiert und erlebt haben. Und dabei seine eigenen Ängste und Hoffnungen wiederzufinden und ermutigt zu werden.

Eine Empfehlung für jeden der sich mit der Nachfolge Jesu nochmal tiefer auseinander setzten und herausgefordert werden möchte.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Lifestyle Jüngerschaft
Um Fundamente des Glaubens geht es in

Lifestyle Jüngerschaft von Patrick Knittelfelder und Bernadette Lang





Lifestyle Jüngerschaft






Zum Inhalt:


Wie baut man das Glaubenshaus, ohne dass es beim ersten Wind wieder zusammenbricht? Und was haben San Francisco und Artur, das Schaf, damit zu tun?
Patrick Knittelfelder und Bernadette Lang zeigen, wie man ein gutes Fundament des Glaubens legt. Dazu gehören vier wesentliche Bereiche:
- Gottes Vaterherz kennenlernen
- sich selbst annehmen
- Gottes Stimme hören
- Jesus Herr über das Leben sein lassen
Auf humorvolle und ganz praktische Weise wird so deutlich, dass Jüngerschaft die Basis unseres Lebens mit Gott ist.
Ein gewaltiges Abenteuer wartet - lässt du dich darauf ein?



Leseprobe:


https://www.scm-brockhaus.de/media/import/mediafiles/PDF/226884000_Leseprobe.pdf






Infos zu den Autoren:



Patrick Knittelfelder


Patrick Knittelfelder (Jg. 1970) leitet ein Unternehmen mit rund 150 Mitarbeitern in Salzburg und Graz in den Bereichen Hotellerie, Gastronomie und Immobilien. Dazu ist er einer der Geschäftsführer der HOME Mission Base Salzburg. Dort lebt er mit seiner Familie und rund 40 jungen Erwachsenen unter einem Dach. Die HOME Mission Base ist eine der Antworten auf die aktuelle Lage des Christentums in Europa. Sein Herz brennt für Evangelisation, Verkündigung und den Aufbau von neuen Projekten im Reich Gottes. Er coacht geistliche Aufbrüche, Ordensgemeinschaften und hält Vorträge bei Konferenzen und Tagungen im deutschsprachigen Raum.






Bernadette Lang (Jg. 1990) ist katholische Theologin und Religionspädagogin. Sie leitet die HOME Akademie und neben einer zehnmonatigen Leiterschaftsschulung ein neunmonatiges Jüngerschaftsprogramm in der HOME Mission Base Salzburg. Dort wohnt sie mit rund 40 jungen Erwachsenen unter einem Dach. Sie ist eine gefragte Referentin zu Jüngerschaftsthemen auf Konferenzen, Tagungen und diversen Workshops. Ihre Vision ist es, eine Generation von jungen Menschen für Christus zu trainieren und leidenschaftliche Nachfolger Jesu heranzubilden. Ihr Herz schlägt dabei vor allem für junge Leiter, die in der Kirche und Gesellschaft Verantwortung übernehmen, um einen signifikanten Impact zu hinterlassen.















Wichtige Hinweise zur Bewerbung:


-Der Gewinn eines Buches verpflichtet zur Teilnahme in der Leserunde und dem Schreiben einer Rezension. Wir freuen uns, wenn ihr eure Rezensionen auch möglichst breit streut. Gewinner, die sich nicht in der Leserunde beteiligen und nicht rezensieren, werden bei zukünftigen Leserunden/Buchverlosungen nicht mehr berücksichtigt.

-Unser Verlag ist christlich orientiert. So kommen christliche Werte in unseren Büchern mal mehr , mal weniger vor.

-Beachtet die Richtlinien von Lovelybooks zu Buchverlosungen und Leserunden:

https://www.lovelybooks.de/info/richtlinien-lr-bv/



80 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 7 Bibliotheken

auf 1 Wunschzettel

Worüber schreibt Patrick Knittelfelder?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks