Patrick Lee The Breach

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Breach“ von Patrick Lee

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "The Breach" von Patrick Lee

    The Breach
    walli007

    walli007

    22. February 2012 um 19:14

    Die Pforte Während einer Wandertour durch Alaska hört Travis Chase äußerst ungewöhnliche Geräusche. Um den Dingen auf den Grund zu gehen, versucht er herauszufinden, wodurch sie verursacht wurde. Entsetzt stellt er fest, dass mitten im Nirgendwo eine 747 abgestürzt ist. Zwar ist das Flugzeug nicht übermäßig beschädigt, doch alles ist still. Die Insassen sind jedoch nicht beim Absturz gestorben, sie wurden erschossen. Chase entdeckt eine ungewöhnliche Nachricht und Spuren, die von dem Flugzeug weg führen. Am Ende der Spur lauert weiteres Grauen. Eine junge Frau wird vor den Augen ihres Vaters grausam gefoltert. Bei dem Roman handelt es sich um den ersten Band einer Reihe um Travis Chase und Paige Campbell. Diesen wollte ich lesen, um die Umstände zu kennen, die die beiden zusammenführen. Im zweiten Band "Dystopia" geht die Geschichte weiter. Bei "The Breach" handelt es sich um einen guten Thriller, der es nicht an Spannung mangeln lässt. Ein wenig Science Fiction, einige Rätsel, ein bisschen Liebe, das ist eine gelungene Mischung, die das Lesen leicht macht. Die Konstruktion der Handlung fand ich gut gelungen. Ich frage mich allerdings schon, welches der übergeordnete Plan des Autors ist. Es ist die Rede von einer Reihe, die hoffentlich nicht endlos wird. Doch so wie die Geschichte angelegt ist, würde ich hoffen, dass bereits ein Konzept besteht, wie die Rahmenhandlung zu einer Lösung geführt wird. Daran wäre ich durchaus interessiert, wenn es denn nicht zu lange dauert. Was den positiven Eindruck, den ich von dem Buch gewonnen habe, allerdings etwas getrübt hat, sind ein paar überbordende Grausamkeiten, von denen ich nicht in dieser epischen Breite hätte wissen müssen.

    Mehr